Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga 2. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Schwarz-Weiß Bregenz In Hartberg laufen die Uhren offenbar anders!

Schwarz-Weiß Bregenz - Dass es für Bregenz zuhause gegen den SC Untersiebenbrunn welcher von Kufsteins einstigen Meistermanager (Anm. der Red. Meister in den Saisons 2011-03 und 2012-01) betreut wird keine einfach Aufgabe werden würde war allen Beteiligten im Vorfeld des Spiels klar, dass das Spiel am Ende jedoch durch eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter Sepp Hasenfuß aus Hartberg eine dramatische Wende nehmen sollte nicht.
 
15560 Zuschauer waren ins Bodenseestadion gekommen um sich die Partie Zehnter (Bregenz) gegen Fünfter (Untersiebenbrunn) anzuschauen. Wie zu erwarten war lies Bregenz von Beginn an den Ball und Gegner laufen und so dauerte es bis zur 29. Minute ehe Untersiebenbrunn durch Ndjoumeck mit 1:0 in Führung ging. Nur elf Minuten später gelang Pepin in der 40. Minute der Ausgleich für Bregenz, womit eine weitestgehend ereignislose erste Halbzeit nach 45 Minuten mit 1:1 endete. Auch nach Anpfiff der zweiten Halbzeit machten beide Mannschaften da weiter wo Sie vor der Pause aufgehört hatten, Mikael Nilsson wurde mit einer fragwürdigen roten Karte vom Platz gestellt, Radzinevicius auf Bregenser Seite und Rivaldo, Bernecker, Issajew wurden auf Untersiebenbrunner Seite von Hasenfuß mit Gelb verwarnt, was die einzigen nennenswerten Höhepunkte der zweiten Halbzeit waren. Am Ende wäre damit ein leistungsgerechtes Unentschieden zwischen beiden Teams gestanden wäre da nicht Schiedsrichter Hasenfuß gewesen welcher ohne Not und erkennbaren Grund vier Minuten nachspielen lies, was wiederum dazu führte das Ashlyn Iversen in der 94. Minute zum 2:1 Siegtreffer für Untersiebenbrunn einnetzte.
 
Dies wiederrum brachte Manager Chris derart in Rage dass es für Ihn auf der anschließenden Pressekonferenz nach dem Spiel keine Halten mehr gab: „Wie kann es sein dass so ein Blindgänger Schiedsrichter geworden ist , es ist mir unbegreiflich! Das ist ein Skandal! In Hartberg  scheinen wohl die Uhren anders zu laufen als im Rest von Österreich. Da hätte man auch Oma Malteser mit Ihren 96 Jahren auf den Platz stellen können, die kann wenigstens die Uhr lesen! “ Anschließend verschwand Chris durch den Hinterausgang aus dem Stadion um der Niete von Schiedsrichter nicht noch über den Weg zu laufen.


Autor: Chris - Donnerstag, 01.02.2018

Admira Wacker Mödling Rücktritt bei Admira Wacker Mödling

Admira Wacker Mödling - Der Manager andipoppe hat seinen sofortigen Rücktritt bei Admira Wacker Mödling erklärt.  andipoppe begründet den Schritt damit, das die Basis den Verein finanziell zu konsolidieren nicht mehr gegeben ist. Er sucht jetzt nach einer neuen Herausfoderung.

Autor: andipoppe - Saturday, 06.01.2018

SV Austria Salzburg Salzburg News

SV Austria Salzburg - Große Aufregung in Salzburg, als am vergangenen Freitag am „Wolfgang Amadeus Mozart Flughafen“ Selfmade Millionär Bokorist Atombe mit Flug GA 273 aus Timbuktu landete. Was war passiert? Relativ schnell war am Samstag durchgesickert das Atombe welcher sein Geld mit Diamantenhandel verdient hatte, mit der Absicht gekommen war die Eigentumsverhältnisse am SV Austria Salzburg zu übernehmen.
Dies wiederum brachte Austria Manager Chris dermaßen auf die Palme dass sich dieser angesprochen von einem Reporter des Salzburger Tagesblattes auf die Frage ob es mit dem frischen Geld aus Afrika nun bergauf gehen würde mit der Austria nicht mehr beherrschen konnte. „Ich weis gar nicht was dieser Prokurist da aus Afrika hier in Salzburg will, wir haben sein Geld nicht nötig. Der kann dahin gehen wo der Pfeffer wächst, wir brauchen diese Atombombe hier in Salzburg nicht! Wenn der Herr nicht weiß wohin mit seinem Geld kann er gerne jeden anderen Verein kaufen, aber nicht Salzburg! Haben Sie mich verstanden?“ Man darf gespannt sein wie es nun weiter geht bei der SVA, angesichts der explosiven Stimmung, und vor allem darauf welcher Sprengsatz von beiden wohl als erstes explodiert.

Autor: Chris - Sunday, 25.12.2016

Admira Wacker Mödling Rücktritt vom Rücktritt !!!

Admira Wacker Mödling - andipoppe bleibt Admira Wacker Mödling über die Saison hinaus erhalten Er erklärteam Abend das er den Verein in der 1.Liga etablieren möchte.  Er möchte den eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen. Solange das Präsidium hinter mir steht und auch die Mannschaft gibt es keinen Grund aufzuhören. Jetzt kozentrieren wir uns auf die Mission Klassenerhalt

Autor: andipoppe - Friday, 09.12.2016

Admira Wacker Mödling Paukenschlag bei Admira Wacker Mödling

Admira Wacker Mödling - Der  Manger andipoppe hat auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz mitgeteilt das er den Verein zum Saisonende aus privaten Gründen verlassen wird. Er  sucht eine neue Herausforderung möglichst in Deutschland. Bis Saisonende wird er alles für den jetzigen Verein tun um die Saisonziele zu ereichen

Autor: andipoppe - Friday, 09.12.2016

Admira Wacker Mödling Der Trainerwechsel zahlt sich aus

Admira Wacker Mödling - Der neue Trainer S.Saravakos hat in 2 Spielen noch nicht verloren.1 Sieg umd 1 Unentschieden. Das Ziel ist der Klassenerhalt. Der komplette Trainerstab wurde umgebaut um noch erfolgreicher zu sein. Im Moment sindKeine weiteren Abgänge geplant. Der Kader im Profibereich  zur neuen Saison steht. Im Amateurbereich kann zu der einen oder anderen Veränderung kommen.

Autor: andipoppe - Friday, 09.12.2016

Admira Wacker Mödling Admira Wacker Mödling wird sich von einigen Spielern zum Saisonende trennen

Admira Wacker Mödling - Der Manager andipoppe teilt mit das man sich von einigen Spielern in der Profiabteilung trennen wird. Ziel ist es den Kader zu verkleinern. Wer das sein steht noch nicht fest.

Autor: andipoppe - Wednesday, 07.12.2016

Grazer AK nach dem ersten Pokalspiel kam es anders als erwartet

Grazer AK - Als erstes müssen wir festhalten, dass FC Kelag Kärnten mit beiden Abteilungen kommplett liegen geblieben ist. Kärntners Profis wurden von Leoben mit 3:0 abgefertigt. Der Nachwuchs hingegen hätte es fast geschafft den amtierenden Meister Austria Wien zu schlagen. Im Elfmeterschießen konnte der Meister gerade noch die Kurve kratzen und gewann gegen den Nachwuchs knapp und mit viel Glück 4:5.
 
DSV Leobens Nachwuchs konnte hier den Erfolg von den Profis unterstreichen. Hier konnte man gegen den zweiten Kärntner Club einen Sieg einspielen und man sieht, hier ist der Nachwuchs nicht weit hinter den Profis. Hier gilt es wahrhaft zu sagen, mit dem 2:1 Erfolg gegen den Hauptkader von SV Spittal zu gewinnen, ist für den ganzen Verein ein riesen großer Erfolg und man sieht hier, wie viel Arbeit hineingesteckt wurde.
 
SV Ried  fegte den Nachwuchs von SVL Flavia Solva mit 4:0 vom Platz, anders wäre es hier kaum zu erwarten gewesen, hier lernte der Nachwuchs viel dazu. Man sieht, dass hier der Nachwuchs gut gefördert wird.
 
Mit etwas Pech schieden die Profis von SVL Flavia Solva aus. Das komplette Spiel war sehr ausgeglichen zwischen den beiden Teams und bis zur 90 Minute stand ein Unentschieden fest. In der Verlängerung schaffte es Phillipp Maurer (GAK) in der 99 Minute durch die schwere Abwehreinheit von SVL Flavia Solva und machte den entscheidenden Siegtreffer für den eher unerwarteten Grazer AK Sieg am Ende perfekt.
 
SKN St. Pölten gewann überzeugend 3:0 gegen Admira Wacker Mödling. Hier lief es richtig gut für die St. Pöltner und man darf hier sicherlich auf weitere Erfolge hoffen. Für St. Pölten war es sehr wichtig, dass hier ein Sieg eingefahren wurde, da man sich in der 1. Liga nicht gerade dort befindet, wo man sich gerne sieht.
 
Der Nachwuchs von SC Schwanenstadt kämpfte mit dem Nachwuchs von SV Mattersburg, sie gingen hier zwar als Verlierer vom Platz, jedoch war hier viel Spannung im Spiel und beide Nachwuchsmannschaften dürfen stoltz sein auf Ihre Leistung. 

Autor: Mephisto - Wednesday, 13.04.2016

Grazer AK Von Platz 10 auf 5...

Grazer AK -
Erleichterung beim GAK nach dem gestrigen 3. und 4. Spieltag. 
 
 
 
Nachdem man sich gegen SK Rapid Wien mit 3:1 im eigenen Stadion durchsetzen konnte, wurden die ersten 3 wichtigen Punkte in dieser Saison ergattert.
 
 
 
Auch am 4. Spieltag lief es für den GAK wie am Schnürchen. Beim Auswärtsspiel gegen Austria Wien, konnte man mit einem 3:0 überzeugen und somit weitere 3 Punkte am Konto verbuchen.
 
 
 
Insgesamt war der 3. und 4. Spieltag sehr positiv für den GAK, da man jetzt endlich Punkte in der Tabelle erreicht hat. Mephisto meinte in der Pressekonferenz: „es war sehr wichtig für uns diese beiden Spiele zu gewinnen, es macht Mut und hat dem ganzen Verein neu motiviert. Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis, aber man sollte es nicht überbewerten.“
 
 
 
Am Ende der Tabelle ist derzeit mit 0 Punkten noch der FC Gratkorn, jedoch ist sich Mephisto sicher, es wird auch hier bald aufwärts gehen. Krawak hat nun nach längerer Soccergame Pause sich entschlossen, den FC Gratkorn wieder dort hin zu führen, wo man Ihn auch erwartet.

Autor: Mephisto - Friday, 08.04.2016

Grazer AK Überraschung am frühen Morgen

Grazer AK - Alles ging recht schnell heute morgen. Unser Scout kam mit Mujdat Gerulat im Schlepptau an. Der 31 Jährige Iraker mit der Stärke 10 möchte noch ein paar Spiele vor seinem Karriereende bestreiten. Nach einen kurzem Gespräch mit dem Vereinsvorstand und Manager Mephisto war der Deal nach 15 Minuten perfekt. Mephisto bot den alten Hasen Mujdat Gerulat einen 5 Jahresvertrag an, welchen Mujdat sofort annahm und herzlich bedankte.
 
Manager Mephisto verließ das Gelände mit großen Grinsen im Gesicht und verzichtete auf weitere Pressegespräche.
 
 
Man darf gespannt sein, wie die Entwicklung weitergeht und mit welchen Überraschungen wir weiterhin beim GAK verfolgen können.

Autor: Mephisto - Thursday, 07.04.2016

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
FC Kopenhagen vermeldet einen Managerwechsel. BrianLaudrup wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Sonntag, 12.08.2018
 
SakaryasporManagerwechsel
Sakaryaspor
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Sakaryaspor zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Erva Yilmaz das Manageramt übernehmen. Für Erva Yilmaz ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Samstag, 11.08.2018
 
FK Bodö/GlimtZwangspause für Blumenthal bei FK Bodö/Glimt
Nach nur 11 Spielen wurde Armin Blumenthal (57) von seinem Amt als Trainer beurlaubt.

Dies gab der Verein am Freitagmorgen auf seiner Internetseite bekannt.

Die Massnahme Blumenthal ist die 150. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Freitag, 03.08.2018
 
Pescara CalcioManagerwechsel
Pescara Calcio
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Antalyaspor unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Pescara Calcio zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 31.07.2018
 
1. FK PribramManagerwechsel
1. FK Pribram
Soeben wurde bekannt, dass sich 1. FK Pribram von seinem bisherigen Manager getrennt und mit hsvolli(bislang bei FC Kopenhagen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 23.07.2018
 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
Soeben wurde bekannt, dass sich FC Kopenhagen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit hsvolli(bislang bei 1. FK Pribram unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 22.07.2018
 
1. FK PribramManagerwechsel
1. FK Pribram
Der Verein 1. FK Pribram hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird hsvolli, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Samstag, 21.07.2018
 
Panathinaikos AthenManagerwechsel
Panathinaikos Athen
Panathinaikos Athen vermeldet einen Managerwechsel. Pfandl11 wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Donnerstag, 19.07.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Paris Saint-Germain hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von pablosalvatore186 geleitet.

Donnerstag, 19.07.2018
 
Ajax AmsterdamManagerwechsel
Ajax Amsterdam
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Qubert neuer Manager bei Ajax Amsterdam. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 12.07.2018
 
SV Zulte-WaregemManagerwechsel
SV Zulte-Waregem
Ein Managerwechsel wird von SV Zulte-Waregem vermeldet. Der Verein hat sich mit Luke Timagros(bislang SC Freiburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 09.07.2018
 
KVC WesterloManagerwechsel
KVC Westerlo
Soeben wurde bekannt, dass sich KVC Westerlo von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Joshi(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Montag, 09.07.2018
 
St. Mirren FCManagerwechsel
St. Mirren FC
Soeben wurde bekannt, dass sich St. Mirren FC von seinem bisherigen Manager getrennt und mit John(bislang bei Sakaryaspor unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 08.07.2018
 
FC VillarrealManagerwechsel
FC Villarreal
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Sicherheitssalamander

Sicherheitssalamander, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Villarreal vorgestellt.

Samstag, 07.07.2018
 
AE LarisaManagerwechsel
AE Larisa
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von AE Larisa zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird El Isleno das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Freitag, 06.07.2018
 
FK Bodö/GlimtAragones bei FK Bodö/Glimt entmachtet.
Ögid Aragones, Trainer von FK Bodö/Glimt ist am Donnerstagnachmittag fristlos entlassen worden.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Donnerstag, 05.07.2018
 
MFK KarvinaManagerwechsel
MFK Karvina
Die Mannschaft von MFK Karvina wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Schumiel bereits einig.

Donnerstag, 05.07.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Die Vereinsführung von FC Saturn Ramenskoje hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Eubo als Nachfolger verpflichten konnte. Für Eubo ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Donnerstag, 05.07.2018
 
FC GratkornManagerwechsel
FC Gratkorn
Bei FC Gratkorn freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird PATI, welcher noch bis vor kurzem bei FC Gueugnon unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 02.07.2018
 
Krylia Sowjetow SamaraTrennung von Freyer besiegelt!
Einen Tag nach dem : gegen gab der im Abstiegskampf steckende Tabellen-1. die Trennung von dem 63-Jährigen bekannt.

Manager DaCapo teilte diese Entscheidung am Vormittag Adalher Freyer telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Sonntag, 01.07.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018