Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

TSV 1860 München B502 ist ein Löwe !!!!!!!!!

TSV 1860 München - Heute bei uns im Löwenmagazin ist der neu Manager des TSV 1860 München zu Gast B502 !!!
 
Löwen Magazin : Herr B502 erstmal vielen Dank das sie sich etwas Zeit genommen haben für das Interview .
Ihr Wechsel von der Spvgg Unterhaching zum TSV 1860 München kam für den ein oder anderen sehr überraschend !! Was hat sie dazu bewogen in die Landeshauptstadt zu gehen ?
 
B502 : Hallo und Danke für die Einladung ! Ja der Zeitpunkt ist wirklich denkbar ungünstig gewählt das hätte ich mir persöhnlich auch anders gewünscht .....
 
Löwen Magazin : Sie standen mit Haching auf Platz 3 was war der ausschlaggebene Punkt zum TSV zu wechseln ?
 
B502 : Ja stimmt mit Haching haben wir die beste Hinrunde seit 10 Jahren gespielt und zurecht auf einem Aufstiegsplatz überwintert. Ich habe natürlich immer mit einem Auge auf 60 geschielt und verfolgt wie es den Löwen so ergeht .
 
Löwen Magazin : Herr B502 sie weichen etwas meiner Frage aus ^^ ich versuche es mal anders .... Atalanta haben sie in der Aufstiegsrunde der Serie B verlassen , Haching als Aufstiegskandidat in der Winterpause haben sie Angst aufzusteigen ??
 
B502 : Natürlich nicht !!! Atalanta habe ich verlassen mit den worten "Ein Job in der Heimat ist halt doch was anderes " Jeder Manager kann mit sicherheit nachvollziehen das ein Job bei einem Verein dem man seit der Kindheit zujubelt wieder was ganz anderes ist !! Da geht es nicht um Geld oder Titel !!! schon gar nicht wenn dieser Club noch gegen den Abstieg spielt !!!
 
Löwen Magazin : Das erklärt natürlich einiges !!! wie stehen die Chancen den TSV vor dem Abstieg zu bewahren und werden neue Leute kommen ?
 
B502 : Es wird ein hartes stück Arbeit aber ich bin zuversichtlich !!! Ich wünsche mir natürlich den einen oder anderen Spieler aber wir müssen erst einmal abwarten was das Konto so hergibt . Am Wichtigsten ist erstmal punkten .
 
Löwen Magazin : Danke für das Gespräch und viel Glück !!
 
B502 : Bitte Gerne ^^ Danke das werden wir brauchen !!


Autor: B502 - Montag, 10.02.2014

TSV 1860 München Amen4 nimmt Abschied.

TSV 1860 München - Amen4, langjähriger Manager des TSV 1860 München,gab am Donnerstag Abend seinen überraschenden Rücktritt seines Amtes an. Als Gründe nannte er unter anderem die seiner Meinung nach vorrherschende Korruption in der Liga, sowie der Mangel an Motivation unter solchen Bedingungen weiterhin 100% zu geben. "Ich habe immer für diesen Verein gelebt und werde es auch weiterhin tun, jedoch in passiver Art und Weise. Die vorherrschenden Umstände sind für mich nicht mehr tragbar und ich habe das Gefühl, dass jegliche Bemühungen nicht gewürdigt werden. Ich verlasse diesen Verein nur sehr ungerne. Meinem Nachfolger wünsche ich natürlich alles Gute und dass er mehr Erfolg haben möge als ich. Im späteren Verlauf der Pressekonferenz ließ er verlauten, dass dies nicht nur das Ende seiner Mangerzeit bei dem TSV 1860 war,sondern auch das Ende für ihn als Manager im Allgemeinen.

Autor: Amen4 - Thursday, 02.01.2014

SpVgg Greuther Fürth Sensation in Deutschland - Fürth ist Pokalsieger

SpVgg Greuther Fürth - In der Bundesliga hat es am heutigen Abend eine riesen Sensation gegeben.
 
Die "kleine" SpVgg Greuther Fürth schlägt den "großen" HSV in einem packenden Finale um den deutschen Pokal mit 3:2 Toren und wird damit erstmals Deutscher Pokalsieger.
 
2 mal holten die Greuther Fürther einen Rückstand auf, ehe G. Simmet in der 81. Minute den viel umjubelten Siegtreffer schaffte.
 
Da mit diesem Erfolg im Vorfeld natürlich keiner rechnete, wusste nach Schlusspfiff auch keiner was er jetzt machen und wie man sich verhalten soll.
Erst als der Manager Befehl gab zu Feiern, gehorschte das Team, nahm den Pokal und verabschiedete sich ins Berliner Nachtleben.
 
Von da an, verlor sich die redaktionelle Spur.
 
Mehr dann wieder in der neuen Saison, wenn es in Fürth heist: Europa wir kommen!
 
Glauben kann das keiner.

Autor: Mistmaeuse - Tuesday, 05.11.2013

RW Oberhausen Sensation ist perfekt

RW Oberhausen - Die 2.Liga hat ihre kleine Sensation.Was sich in den letzten Wochen zwar angedeutet hatte, aber nach der Vorrunde noch unmöglich schien ist passiert.
RWO ist erstklassig!!!
 
Manager Parker, wie immer sehr gefasst:
Wir arbeiten hier seit Jahren erfolgreich - man darf nicht vergessen wir sind mit das kleinste Licht im Fußball-Ruhrgebiet.Umso mehr freue ich mich das wir den Aufsteig geschafft haben.
Wir haben einfach unser Ding durchgezogen, uns nicht beirren lassen.Kontinuität ist das Zauberwort.
 
Die Mannschaft hat toll gearbeitet.Jedoch machen wir uns nichts vor, entweder schaffen wir einen Umbruch in der Mannschaft, will heißen, verstärken, verstärken.Das ist die Mindestvoraussetzung um das Ziel Klassenerhalt anzugehen.
 
Aber nur wenn es passt.
 
Jetzt aber ist erstmal feiern angesagt.Ich denke ich verzichte mal auf meinen Tee und trinke mal ein oder zwei Bier ... das bin ich der Mannschaft schuldig.
 
Dann geht es bereits los mit der Vorbereitung.Für Montag habe ich alle Verantwortlichen im Verein bereits eingeladen.
 
Manager Parker bleibt also bei seiner Linie - nicht so viel reden - machen!

Autor: Parker - Friday, 01.11.2013

Hertha BSC Berlin Erste Information aus Berlin nach dem Managerwechsel

Hertha BSC Berlin - Erstmals nach Tagen vollständiger "Nichtinformation" hat sich der neue Manager von Hertha BSC Berlin zu seinem Wechsel und zu der Situation bei der Hertha geäußert.
Manager Eripole:
Es gab bereits seit längerem bei mir Gedanken, nach 7 erfolgreichen Saisons und einem gelungenen Grundaufbau in Paris, etwas Neues anzugehen.
 
Es ist mir nicht leicht gefallen RC zu verlassen, aber die Möglichkeiten die ich dort hatte, habe ich vollkommen ausgereizt, es ist jetzt an anderen dies sinnvoll fortzuführen.
 
Was meinen neuen Job bei der Hertha betrifft, bin ich noch am sortieren.Hier hat einer der besten der Branche lange Jahre gewirkt.Dennoch steht die Hertha nur in der 3.Liga.Da ist also genau zu überlegen welche Strategie in den nächsten Jahren erforderlich ist, die die Hertha dort hin führt wo sie aus meiner Sicht hingehört - in die 1.Liga.
Aber das ist noch ein weiter Weg.Wir werden in Ruhe unsere Entscheidungen treffen, sehen was diese Saison noch möglich ist und dann die weitere Planung fixieren.
Trotz guter Arbeitsbedingungen gibt es noch viel zu tun.
 
Man wird die Hertha genau beobachten müssen.Bisher galt viel viel Potenzial - die Realität, sprich Liga, sah anders aus.Man darf gespannt sein ob der neue Manager, nach ruhigem Arbeiten beim beschaulichen RC Paris, die Spielchen die in der Hauptstadt gespielt werden, am Ende beherrschen wird.

Autor: ERipole - Thursday, 29.08.2013

FC St. Pauli Sie mussten dran glauben

FC St. Pauli -
Ein denkwürdiger Abend am Millerntor. Noch lange nach dem Abpfiff dieses fantastischen Spiels lagen die Hamburger sich in den Armen und feierten den Einzug in das Viertelfinale des Inter-Cups. Im letzten Gruppenspiel der Gruppe 6 ging es um alles, und schon im Vorfeld der Partie FC St. Pauli gegen Servette FC schenkten sich die beiden Anwärter auf den Gruppensieg nichts. Nachdem die Hanseaten den ungestüm anstürmenden Schweizern zunächst nichts entgegenzusetzen hatten und zur Pause schon hoffnungslos 0:3 zurücklagen, wurde Manager Fett beobachtet, wie er schwer erregt in die Kabine der Heimmannschaft stürmte. Anscheinend fand er die richtigen Worte, denn in der zweiten Hälfte stürmte nur noch St. Pauli. Schnell kamen die Hausherren auf 2:3 heran, und gegen Ende des Spiels genügten den zeitweise wie entfesselt aufspielenden wackeren Nordlichtern vier Minuten für die entscheidenden 3 Tore zum 5:3 Endstand. Noch lange nach dem Abpfiff spielten sich auf den Rängen ergreifende Szenen ab. Zehntausende skandierten unermüdlich „Von jetzt an sollst du genannt werden Brian - was soviel heißt wie Brian“. Seltsames Millerntor

Autor: Sepp Fett - Tuesday, 27.08.2013

1. FC Nürnberg Glubb holt verdienten Titel ins Frankenland!

1. FC Nürnberg - Mit riesenfreude und viel stolz präsentierten die glubberer nach dem heutigen letzten Spiel die meisterschale!
"91 Punkte sagen ja wohl alles" kommentierte der irre die frage nach der verdientheit des Titels!
Der Bürgermeister Nürnbergs gab unterdessen bekannt das die Promillegrenze beim Autofahren bis Montag auf 3,0 angehoben wird!

Autor: Irrer - Thursday, 30.05.2013

FC St. Pauli Buchloh is back

FC St. Pauli -
Abermals konnte das Präsidium des FC St. Pauli einen spektakulären Transfererfolg erzielen. Nach Zehnden, Jonkov (ausgeliehen von Gent), Brnovic und McCulloch sicherte sich der Verein für den Rest der Saison die Dienste des Stürmers Adelwin Buchloh. Damit liegt der gefühlte Altersschnitt der Mannschaft jetzt ungefähr bei 54. Dazu Manager Fett (49): „Und wenn sich mal einer nicht so fühlt... kein Problem. Wechsel ich mich halt selber ein.“ Ehemalige Mitspieler des unsympathischen Bierbauchträgers erinnern sich denn auch mit Grausen an die letzten Auftritte Fetts in der Alten Herren. „Radius wie ein Kronkorken“, „Immer die Beine, nie den Ball“ oder „Da konntest du froh sein, wenn er nach der Halbzeitpause den Weg zum Platz nicht wiedergefunden hat“, waren noch die freundlicheren Aussagen. Buchloh selbst, der seine Karriere in Duisburg begann, anschließend 7 Saisons am Millerntor spielte, um dann nach einer kurzen Station in Aarhus zu seinem Traumverein Tottenham zu wechseln, sagte zu seinem unerwarteten Wechsel: „Ein Traum, ein absoluter Traum. Ich hatte ja nichts mehr, saß nicht mal mehr auf der Tribüne. Da trösten einen auch die Millionen, die Villa und die Yacht nicht mehr, und nun das.“
Fett: „Mann ist ja kein Unmensch. Auf den Knien ist er vor mir gerutscht. `Nur einmal in meiner Karriere international, gegen Piräus und Amadora´, hat er gebettelt. Was sollte ich tun?“
Als wir Buchloh persönlich auf seinem Anwesen an der Alster besuchten, nuschelte er sichtlich ergriffen: „Das vergess ich ihm nie. Dafür mach ich ihn zum Pokalsiegercupsiegerbesieger.“ Wir sind gespannt.

Autor: Sepp Fett - Sunday, 10.03.2013

FC Carl Zeiss Jena Eklat bei Jena

FC Carl Zeiss Jena - Laut übereinstimmenden Medienberichten wurde der Trainer der Jenaer Mannschaft entlassen. Der Manager werdog äusserte sich dazu wie folgt: «Wir sind jetzt schon 5 Punkte hinter Nürnberg. Das ist inakzeptabel und deshalb musste der Trainer gehen. Allerdings hat dieser angedroht seinen Vertrag auszusitzen und da der Verein keine zwei Trainer auf der Gehaltsliste stehen haben möchte, hat man sich dazu entschieden, dem Trainer eine Auszeit zu gönnen. In zwischenzeit werde ich ihn persönlich vertreten. » Sprach es und dampfte ab. Das dies nicht nur leere Worte waren bestätigte er unverzüglich und lotste einen neuen OM Spieler ins Carl Stadion. Nun kann die Aufholjagd beginnen.

Autor: wetdog - Friday, 18.01.2013

Arminia Bielefeld Hammerlos im Pokal

Arminia Bielefeld - Arminia Bielefeld trifft in der 1. Pokalrunde auf den letztjährigen Sieger FC St. Pauli. Doch damit nicht genug, das Spiel wird auch noch auswärts stattfinden!
 
Manager Dennso: Eine schier unlösbare Aufgabe, aber im Pokal ist alles möglich! Wir werden kämpfen bis zum Umfallen, der FC St. Pauli kann sich auf was gefasst machen!
 
Für die Saison erwartet der Verein einen oberen Tabellenplatz, vielleicht geht ja noch etwas in Richtung Platz 3. Aber der Aufstieg ist nicht unbedingt zwingend. Topstürmer Smistik hat in der Pause den Verein verlassen und nun setzt der Trainer auf junge Spieler. Zu geplanten Transferaktivitäten wollte der Manager keine Angaben machen, jedoch werden einige bekannte Namen im Umfeld des Vereines gehandelt.

Autor: Dennso - Wednesday, 16.01.2013

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Werder Bremen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Balou(bislang bei Tom Tomsk unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
SV DarmstadtÜberraschung bei SV Darmstadt! Wer folgt auf Bengelloun?
Trainer Quido Bengelloun ist von SV Darmstadt mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Dies bestätigte der Klub am Freitag auf seiner Website.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Energie CottbusBayock bei Energie Cottbus entmachtet.
Nach nur 23 Spielen ist für Richard P. Bayock als Trainer beim Energie Cottbus Schluss.

Das gab der 3. Liga-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Energie CottbusManagerwechsel
Energie Cottbus
Das ElToro kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Nottingham Forest unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Energie Cottbus zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt ElToro ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018