Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Bayer 04 Leverkusen Interview mit playaelagua_eu

supercoach: Ein Paukenschlag in Spanien! playaelagua.eu verläßt Real Oviedo und heuert in Leverkusen an. War in Oviedo nichts mehr zu erreichen? Gab es Theater mit dem Vorstand? Querelen in der Mannschaft? Was waren wirklich die Gründe für diesen spontanen Vereinswechsel?

playaelagua_eu: ES gab weder Querelen mit dem Vorstand noch sonst irgendein Theater.Wir hatten auch noch grosse Ziele in Oviedo.Dann kam aber plötzlich das Angebot von Bayer Leverkusen und schon gab den Ausschlag für den Wechsel,das man wieder nah der Heimat ist.

supercoach: Was packt der neue Manager als erstes an und wie sieht die Zielsetzung für die kommende Saison für Bayer aus?

playaelagua_eu: Es ist natürlich ein Nachteil ,das die Saison schon ein paar Wochen alt ist,aber das wollen wir mit harter Arbeit wieder gut machen.Wir müssen erstmal ein paar Spieler verkaufen,bevor wir was machen können.Zwei Spieler wollen wir aber bestimmt noch holen.Einen für die Abwehr und einen für die Offensive.Sollte das gelingen ,möchten wir im gesicherten Mittelfeld landen.Nach Platz 14 in der letzten Saison ist das wohl realistisch.

supercoach: Wer sind Deiner Meinung nach die Hauptfavoriten auf den Aufstieg in die zweite Liga? Und wo wird Deine Mannschaft landen?

playaelagua_eu: Ich tippe auf die drei Absteiger,wobei eine Überraschungsmannschaft gibt es immer,vieleicht Fortuna Köln.Wir möchten so weit vorne wie möglich landen.

supercoach: Vielen Dank playaelagua_eu.


Autor: playaelagua_eu - Donnerstag, 01.10.2015

1. FC Saarbrücken 1. Saar Pokal

1. FC Saarbrücken - Der 1.FC Saarbrücken lädt ein zum 1. Saar Pokal.
Für den Turniersieg sind 250.000 vorgesehen.
Der 2. Platz bringt 200.000 und der 3. Platz immerhin noch 150.000.
Meldet euch an, es wird sich lohnen.
Saarbrücken wird mit einer B-Elf antreten.


Autor: Caesar Luis Monetti - Sunday, 20.09.2015

TSV 1860 München Transfer feuert das Derby an

TSV 1860 München - Das feuer in der Hütte ist wenn der FC Bayern München auf den TSV 1860 München trifft dürfte auch über die Bayrischen Landesgrenzen hinaus bekannt sein . Doch heute ist noch mehr dampf drin denn wie die Medien heute verkündet haben wechselt top Stürmer Aleksander Oskitz Ablösefrei zur nächsten Saison ausgerechnet zum Stadtrivalen !!!!  Manager B502 bestätigte den Wechsel vor gut einer Stunde . Ja es stimmt wir konnten uns mit Alex nicht einigen die Gehalts Vorstellungen klafften einfach zu weit auseinander so B502 . Auf die Frage was er davon halte das der Spieler ausgerechnet zum FC Bayern ginge entgegnete der Manager nur : Naja wenigstens kann er seine Wohnung behalten diese ist recht zentral gelegen " und grinste dabei . Bei den Fans ist die Stimmung zwiegespalten von :" Guad das der weida is mit seine zwoa Tore des Jahr " bis " Schade der junge hat riesen Potential " war alles dabei . Man wird gespannt sein ob Oskitz heute auflaufen wird . Der Spieler wollte heute keine Stellung nehmen .

Autor: B502 - Thursday, 23.07.2015

1. FC Saarbrücken +++ Pressemitteilung+++

1. FC Saarbrücken - Wie heute bekannt wurde hat Mausmann ganz unverhofft das Amt des  Managers beim 1.FC Saarbrücken niedergelegt. Mit sofortiger Wirkung wird sein Ziehvater Caesar Luis Monetti den Managerposten übernehmen und damit wieder ins operative Tagesgeschäft einsteigen.
Monetti, der schon Manager bei Juventus Turin war und bis heute Präsident des FCS war äußerte sich dazu wie folgt. " Mausmann und ich führten gestern Abend ein langes Gespräch. Ich sagte ihm dass ich auf dem Präsidententhron schon einige Pickel oberhalb des Oberschenkel bekommen habe. Mausmann teilte mit, dass er am liebsten Geschäftsstellenleiter  im Verein wäre, da wäre er näher an der Sekretärin Susi Wuschig. Ich respektierte seinen Wunsch und wünsche ihm viel Erfolg in unserer Geschäftstelle in jeder Hinsicht."



Autor: Caesar Luis Monetti - Wednesday, 15.07.2015

1. FC Saarbrücken +++ Pressemitteilung+++

1. FC Saarbrücken - Wie soeben bekannt wurde hat sich der 1.FCS in beiderseitigen Einverständnis von seinem Fanbeauftragten Ultrahool getrennt. Von Seiten des Präsidiums war zu hören dass man sich aus mangelnder Loyalität zum Präsident Monetti getrennt habe.
Der Fanbeauftragte lies verlauten "Das do versteen ich jetzt widda nit"

Autor: Mausmann - Monday, 29.06.2015

1. FC Saarbrücken Konfetti für Monetti

1. FC Saarbrücken -
Gestern Abend fand die 1. Mitgliederversammlung unter der Federführung von Mausmann und Monetti statt.Ca.700 Leute kamenGestern in die Saarhalle, genau gesagt 698. Hermann, der Besitzer der „Roschdwurschdbud“ die vor dem Block 7 steht sagte noch „Ich bin mo gespannt was das do wird“.
Pünklich um 20.00 Uhr begann die Versammlung. Mausmann betrat gerade das Podium als ein Schrei aus der dritten Reihe zu hören war.
„Is das do alles? Hann mir nid mee Leit?“ An versammelten schauten um sich rum und zuckten mit den Schultern. Als erstes lässt Mausmann die Hinrunde Revue passieren und wies darauf hin das man absolut im Soll ist. Außerdem würde sich der Verein sehr positiv entwickeln. Monetti der generell immer sehr gelassen wirkt, scheint heute Abend sichtlich nervös zu sein. Immer wieder flüstert er seinem Nachbar A.Hainer, der Scout des Vereins etwas ins Ohr und wühlt dabei hektisch in seinen Sakkotaschen rum. Mausmann fährt unterdessen seine Rede fort und versichert das man gute Chancen hat die Klasse zu halten. Er wolle den FCS langfristig zu einem europäischen Spitzenklub formen. Diese Sätze werden mit tosendem Aplaus aplaudiert.
Anschließend tritt Monetti vor das Mikrofon. Mit einem „Nabend zusamme“ eröffnet er seine Rede. Zuerst bezieht Monetti Stellung zu seinen ehemaligen „Eigenartige“ Trainingsmethoden bei Juventus Turin, die in diversen italienischen Gazetten derzeit zu lesen sei. „Ich könnte mich nicht entsinnen“ antwortet Monetti zu diesem Thema kurz und bündig. Anschließend sprach Monetti den Stadionumbau an, der wohl noch mehrere Monaten andauern wird. Wieder schaut Monetti seinen Scout an. Es folgen diverse Bedankungen an den Stadionbeauftragten der desöfteren auch mit Verschlechterungen am Bau von sich reden gemacht hat. Plötzlich springt in der 5. Reihe der Fanbeauftragte Ultrahool (wie er von Freunden genannt wird) auf. Sein korrekter Name ist übrigens niemandem im Verein bekannt.
„ Ich habe im Nebenraum ein Handy gefunden.Gehört das jemanden hier in der Halle“? brüllt er wie im Stadion. 4 Arme schossen sofort wie Raketen hoch. Darunter der Arm von Scout A. Tainer und Monetti meldete sich. Die anderen beiden gingen unter.
Auf einmal fängt Ultrahool an eine ganz merkwürdige Atmosphäre in der Halle zu verbreiten.
„Ich glaube das Handy ist unserem Präsident Monetti, weil da intensive Kontakte in die Seria A gespeichert sind. Monetti spielt uns hier die heile Welt vor und in Wirklichkeit plant er seinen Abschied aus Saarbrücken nach Italien. Es besteht Mailkontakt zum AC Milan, dessen Manager Timbo zum Saisonende den Verein verlassen wird. Mehrere Telefonate mit Brescias Manager Kurt Knaster wurden geführt und vor 2 Tagen wurden intensiv Mails mit Pescaras Manager Manolo getauscht. Aus einer Mail an Kurt Knaster ging hervor, dass Monetti am nächsten Spieltag nicht in der Ludwigsparkarena sei, sondern beim Spiel FC Parma gegen AC Milan. Das sind doch alles komische Zufälle, oder?“ Ein Kopfschütteln und lautes Raunen ging durch die Saarhalle, sogar erste Pfiffe gingen Richtung Monetti.
„Darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten meine Herren“? Reagierte Monetti mit tiefer Stimme.
„Ähm es ist so.Ich der große Maestro wie ich in Italien genannt werde, habe heute mein Handy verloren.Hat es jemand gefunden?“ witzelte er und bat Ultrahool ihm sein Kommunikationsgerät zu bringen. „Es ist richtig, ich fahre am Donnerstag nach Parma und werde mir dort mit Knaster un das Spiel anschauen. Danach werden wir eventuell noch Parmas Manager Dr.Mabuse treffen. In Italien ist das so üblich dass man mal in ein anderes Stadion geht. Außerdem waren Dr.Mabuse und auch Kurt Knaster schon des öfteren in der Ludwigsparkarena anzutreffen. Ferner möchte ich nach Spieler schauen die zu unserem Verein passen. Desshalb kommt auch unser Scout A.Hainer mit. Er hat jetzt die Möglichkeit zu beweisen was er kann. Ich würde doch nie zum AC Milan gehen, es geht doch nur um den FCS“.betonte der Präsident und krümpelte die Hemdsärmel hoch. Danach wechselter er sofort das Thema und fragte „ Darf ich jetzt endlich zum Projekt 2020 kommen“?
In diesem Moment wird eine gewaltige Powerpoint Präsentation mit dem Namen Saarbrücken 2020 an die riesige Wand der Saarhalle geworfen.

  1. Die Jugendarbeit wird radikal umgestellt.Spieler mit ein oder zwei Sternen werden im Verein langfristig keinen Platz finden.
  2. Die erste Mannschaft wird zu einer europäischen Größe geformt. Der Amakader dient nur noch als Sprungbrett.
  3. Intensive Sponsorensuche. Der 1.FCS muss wieder ein Aushängeschild für jeden Sponsor sein.
  4. Offensive Mitgliederwerbung, dazu schlug Monetti vor, jedes Mitglied soll bei der nächsten Mitgliederversammlung ein neugeworbenes Mitglied mitbringen.
Tobender Aplaus und geschlossene Einigkeit war nun im Vordergrund, Von der Hallendecke regnete es mittlerweile Konfettis Danach beendet Monetti seinen Vortrag und lädt alle zu einem gemeinsamen Umtrunk ein.
 
Trotzdem bleibt an dem Abend ein bitterer Beigeschmack hängen. Irgendjemand will gehört haben,wie Monetti gegen 02.00 Uhr in einer Bierlaune zu seinem Scout gesagt haben soll.“Die hab ich jetzt mal froh gemacht“.

Autor: Mausmann - Sunday, 28.06.2015

1. FC Saarbrücken Interview mit Mausmann

Kurt Knaster: Hallo, Mausmann. Schön, daß Du dir Zeit für dieses Interview nimmst. „Die Liga lebt“ schrieb vor einiger Zeit ein Kollege aus der Bundesliga in den News. Oder besser dieser BVB-Schreiberling Schablonsky. Der hatte in den 80er Jahren eine zwielichtige Kaschemme in Saarbrücken. Was macht der in Dortmund, frage ich mich da. Welche Seilschaften sind, ja, werden auf einmal wie wenn, ach, komm, hör mir auf. Also, jetzt die Frage: Lebt die Liga? „Ich glaube in der ganzen Liga läuft was falsch.“ wurdest Du zitiert.

Mausmann: Die Liga lebt? Das ich nicht lache. Ich persönlich habe keinen blassen Schimmer was in dieser Liga lebt. Aber naja vielleicht bin ich noch etwas zu sehr verwöhnt von Italien. Mit der italienischen Skandalliga ist diese Bundesliga nicht zu vergleichen. Aber das ist ein anderes Thema. Ach was musste ich als schmunzeln wenn ich die verschiedensten Gazetten durchstöberte.
Ja dieser Schablonski, der schreibt ab und an was. Der hatte in den 80zigern diese komische Saufstube aber zwielichtig würde ich diese Bude jetzt nicht gerade nennen, schließlich war ich da auch einige Male drin.
Zitiert, zitiert, ich höre immer nur ich werde zitiert. Mag ja sein das ich den ein oder anderen Satz schonmal gesagt habe. Ich hatte mich nur gewundert warum deutsche Mannschaften im internationalen Geschäft einfach so abschenken. Dann braucht man auch nicht in europäischen Wettbewerben mitzumachen. Hinsichtlich der SOIX gesehen, denn Deutschland steht momentan auf dem 7.Platz und da wäre potenzial nach oben. Aber vielleicht vergleiche ich da noch zu sehr mit Italien.
Fakt ist ich muss mich noch etwas an diese Liga gewöhnen, denn ich bleibe solange in Saarbrücken bis ich alle Titel gesammelt habe.

Kurt Knaster: Hinsichtlich einer anderen Thematik kann man auch die Frage stellen, ob die Liga lebt. Sir Coulman hat ja sozusagen das Pressemonopol. Naja, Du veröffentlichst ja manchmal was. Ist aber auch schon lange her. Da tut sich nicht viel in der Bundesliga. Stört Dich das? Vermisst Du den italienischen Blätterwald?

Mausmann: Wenigstens schreibt Sir Coulman mal was sonst gäbe es garnichts zu lesen. Den Sir kenne ich ja auch schon ein paar Jährchen, wir lernten uns mal auf einem FanClub Casting kennen. Ich glaube damals knüpfe der Sir mit Schablonsky schon erste Kontakte.
Ich hatte die letzten 2 Monate keine Zeit zu schreiben. Der FCS hat soviele Baustellen da gilt es andere Prioritäten zu setzen als zu schreiben. Zumal ich mit Monetti ja noch 4 Wochen in Urlaub war.
Aber ich sagte ja bereits, bei den italienischen Gazetten wurde es nie langweilig.



Kurt Knaster: Noch eine Frage zum FCS: Saarbrücken hat den ältesten Kader der Bundesliga. Nächste Saison stehen für Profi- und Amateurabteilung zusammen nur 25 Spieler zur Verfügung. Erstligareif sind von denen nur 7 Mann. Wie geht’s weiter rund um den Ludwigspark?

Mausmann: Immer weiter, Immer weiter sagte schonmal irgendein Titan. Ich kam nach Saarbrücken, da waren 7 Spieler im A-Kader. Wie soll es weitergehen? Die Hinrunde ist gespielt und wir stehen auf einem Abstiegsplatz, ich habe ja vor der Saison schon gesagt, es wird ganz schwierig die Klasse zu halten. Nun konzentrieren wir uns aber erstmal auf die Rückrunde. Wenn wir die Klasse halten, werden wir auch nächste Saison eine dementsprechende Mannschaft haben.

Kurt Knaster: Vielen Dank Mausmann.

Autor: Mausmann - Friday, 12.06.2015

1. FC Köln Der Effzeh ist bereit wie nie zuvor

1. FC Köln - Der Erste Fussball Club aus Köln ist bereit für die neue Saison, die Teams sind aufgestellt und die jungen Wilden sind bereit in ihren Ligen für Furore zu sorgen. Dazu Manager Meyersen auf einer jüngst anberaumten Pressekonferenz: "Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind da und wir sind bereit. Die Planungen der Kader sind abgeschlossen und wir freuen uns mitteilen zu können, dass diese Saison beide Kader aus ausschließlich jungen deutschen Spielern bestehen. Der "Rentner" des Teams ist 24 Jahre alt. Weiterhin sind beide Teams in dieser Saison so aufgestellt, dass beide mit dem Abstieg und einem Platz im Mittelfeld nichts zu tun haben dürften. Wir gehen davon aus, dass wir mit beiden Teams im oberen Tabellendrittel mitmischen werden. Um der Wahrheit die Ehre zu geben, wir wollen natürlich versuchen, mit beiden Teams so lange es geht oben mitzuspielen. Auf die Pokalwettbewerbe werden wir kein großes Augenmerk setzen, denn was nützen uns diese zum gegenwärtigen Augenblick? Genau, nichts. Der Effzeh muss endlich wieder einen Fuß in die Tür bekommen. Wir hatten bereits über die Hoffnungsträger aus der eigenen Jugend berichtet und können voller Stolz sagen, dass wir den Millionen entsagen konnten und unseren Nachwuchsstar überzeugen konnten, vorerst beim 1.FC Köln zu bleiben. Selbst Angebote über 11,5 Millionen wurde ausgeschlagen. Unser Finanzchef hat mehrfach darauf gedrängt den Jungen zu verkaufen, aber ich habe dies nicht zugelassen. Der Junge soll den Effzeh in eine goldene Zukunft führen und das Gesicht des 1.FC Köln werden. Wir brauchen in unserer Stadt Idole und Jungs aus dem Vedel, so ist der Club und die Stadt eben. Und an dieser Stelle kann ich auch schon mitteilen, dass für die kommende Saison mindestens ein weiteres Juwel den Weg in die erste Mannschaft finden wird. Die Zukunft des Vereins wird sich immer auch aus dem Nachwuchs ergeben, darauf sind wir in Köln sehr sehr stolz. Ein Wort noch zu den Finanzen, auch hier sind wir gut aufgestellt, haben Rücklagen im hohen einstelligen Millionenbereich und obendrein das Stadion ausgebaut. Für die Zukunft ist somit alles angerichtet und die Saison kann beginnen." Soweit Meyersen auf der Pressekonferenz. Entgegen der Unkenrufe die den FC über viele Jahre begleitet haben und auch der harschen und berechtigten Kritik an Meyersens Vorgehen in der vorletzen Saison und den miserabelen Ergebnissen ist es derzeit sehr sehr ruhig ums Geißbockheim. Eine schon fast beänstigende Stille. Selbst die "Alten" Kiebitze beim Training lassen den Stock "bei Fuß" stehen und verhalten sich ruhig. Im Ganzen hat man das Gefühl, das viel passiert ist beim Effzeh in den letzen Wochen und Monaten. Wir dürfen gespannt sein, wie die Saison beginnt und ob Meyersen an seinen ambitionierten Zielen festhalten kann. Es berichtete für den Kölner Exzess, Karlo Kolumnus

Autor: Meyersen - Wednesday, 08.04.2015

1. FC Saarbrücken Retter gesucht

1. FC Saarbrücken - Das es in der Vereinsführung des 1.FCS drunter und drüber geht ist ja seit etlichen Jahren bekannt. Aber das der gegenwärtige zustand so miserabel und desolat ist, hätte ich nicht gedacht.
Als gestern ein Anruf vom Saarbrücker Oberbürgermeister in meinem mobilen Telekommunikationsgerät war ich erst verblüfft. Zuerst dachte ich man wünscht mir ein Frohes Osterfest oder mir würde der legendäre "Mir sin do" Orden verliehen. Aber schon sehr schnell wurde klar, es geht um den 1.FCS.
"Wir brauchen hier in Saarbrücken einen Feuerwehrmann der die Existenz des FCS am leben hält. Es ist 15 Sekunden vor 12" so die flehenden Worte des Stadtoberhauptes.
Obwohl ich mich bei Juventus Turin sehr wohl fühlte war klar daß ich diese Herausforderung annehme.
Als ich dann heute morgen erstmals das Vereinsgelände und die Geschäftsstelle besuchte traute ich meinen Augen nicht. Um den FCS steht es schlimmer als ich befürchtet habe. Der Ludwigspark ist zu einer Ruine verkommen. Auf manchen Rängen sieht man vor lauter Unkraut nicht auf das Spielfeld worauf vom Verband wegen höchster Unfallgefahr 7 Blöcke gesperrt wurden.
Der Spielerkader der 1. Mannschaft besteht aus nur 10 Akteuren und bei den Amateuren sind es gerade mal 14 Spieler die noch das blau-schwarze Trikot tragen.
Es werden also dringend Spieler gesucht. Aber von welchem Geld? Geld ist in Saarbrücken keins vorhanden, der aktuelle Kontostand lag heute morgen bei über minus 6 Mio und das Kreditvolumen ist völlig ausgeschöpft. Wenigstens konnte man in den letzten Tagen noch einen vernüftigen Hauptsponsor an Land ziehen.
Aus lauter Verzweiflung mußte ich heute die einzige Perle die der Club hat auf die Versteigerungsliste setzen. Es handelt sich um den Spieler Kahl, ein 21 järiger RV mit Stärke 11 und einem geringen Gehalt. Ich möchte den Jungen nicht abgeben, aber es ist die einzige Möglichkeit an Bares zu kommen um günstige Spieler zu bekommen damit die Kaderbestimmungen eingehalten werden können.
In dieser Saison wird der Klassenerhalt wohl nicht zu realisieren sein, aber wir werden kämpfen.
 
Wir sind vom FCS, Blau Schwarz ist unser Dress
und wenn der FCS marschiert, weiß ein jeder was passiert.
FC vor noch ein Tor.
Wir halten treu und fest zu unserem FCS
und ganz egal wo wir auch stehn
der FCS wird niemals untergehn!

Autor: Mausmann - Tuesday, 07.04.2015

TSV 1860 München Dicke Luft bei den Löwen

TSV 1860 München - München Grünwalderstr. 114  08:30 Uhr . Ein schwarzer SUV mit dem Kennzeichen M-B 502 fährt auf den Parklplatz der Geschäftsstelle den TSV 1860 München . Es ist B502, der Manager der Münchner Löwen . Mit schnellem Schritt und versteinerter Mimik bahnt er sich seinen Weg durch die Spieler der Jugenabteilung die gerade auf dem Weg zum Trainingsplatz sind . Auf das zurufen eines Reporters gibt es keine Reaktion und so schnell wie er gekommen war verschwindet er in der Geschäftstelle .
Das Fenster des Managers im 3ten Stock ist geöffnet und es steigen Zigaretten Rauchschwaden durch selbiges .
 
So eine Scheiße !!!! hallt es aus dem 3ten Stock .
 
ich kann es nicht glauben!!! Jetzt vermasseln wir es uns noch selbst !!! Das darf nicht passieren ..... Anneliese !!!!
Die gute Seele der Geschäftstelle lurt eingeschüchtert in das Büro von B502 .
 
Anneliese : JA Chef ??
B502 : Hol mir die Trainer in mein Büro ich will Achilles und Court umgehend in meinem Büro sehen !!!
Anneliese : Ja sofort !!!
 
2 Minuten Später sieht man Attalus Achilles und Benoit Court mit leicht bleicher Haut in Richtung Geschäftstelle eilen .
 
Achilles : Guten Morgen Chef
Court    : Guten Morgen
B502    : Gut ist anders und Morgen wird hoffentlich besser meine Herren ! . Türe schließen und setzen ..
Was ist passiert ? was verdammt nochmal waren das für Vorstellungen ihrer Teams ?!?!?!
 
Court    : Aber Chef wir haben 4:0 gewonnen ???
B502    : Richtig mein Freund und bei Sivaspor 3:1 verloren !!!! aber ok bei den Ama´s nicht so schlimm da brennt nichts mehr an aber trotzdem ....
Achilles ..... wo drückt der Schuh ??? du wolltest neue Spieler du hast sie bekommen du wolltest mit den jungs ins Trainingslager ich hab euch geschickt und was kommt dabei raus ??? 1Pkt aus 2 Spielen !!! Tabellenführung verloren und nach hinten wirds langsam eng verdammt nochmal wo liegt das Problem ????
 
Achilles : ja ... viele Jungs sind Müde , die Neuzugänge nicht fit und die Gegner hoch motiviert !! Aber ich glaube daran das wir es schaffen können .
 
B502 : Nicht Fit ? Müde ? unmotiviert ? Mann!! das ist dein scheiß job das zu ändern !!!! Seit 12 Spielzeiten versumpfen wir in Liga 3 und kämpfen jedes Jahr ums Finanzielle Überleben !!! Weisst du was die neuen Spieler Gehalt kosten ??? für Liga 2 gut .... für Liga 3 wäre das unser Finanzieller untergang . Auf gut Deutsch wir können es uns nicht leisten nicht aufzusteigen ...
 
Achilles und Court sitzen mit gesängtem Blick vor dem Manager Schreibtisch und scheuen den direkten Augenkontakt .
 
B502 : Achilles , die nächsten beiden Spiele sind richtungsweisend !!!! verkacken wir die haben wir ein massives Problem !!! ich will das sich alle den Arsch aufreissen und die Punkte holen !!!!
und Benoit : hol mit den jungs die letzten Punkte und mach den Sack zu !!! Ich will mit beiden Teams den Eingestaubten Balkon am Marienplatz besetzen um die jeweiligen Aufstiege zu feiern !!!!
Und jetzt schnappt euch eure Spieler und rauf auf Trainingsplatz 1 und 2 .
 
Achilles : ok Chef machen wir sofort !!! was ist mit der Presse ??
 
B502 : Einfach dran vorbeigehen ohne Kommentar um die kümmere ich mich gleich .
 
Achilles und Court gingen wortlos an der sich mitlerweile vor der Geschäftsstelle versammelten Reportern ohne einen Kommentar abzugeben vorbei und verschwanden auf die jeweiligen Trainingsplätze .
Nach ca. 20 Min trat B502 aus der Geschäftstelle und stellte sich 1-2 Fragen .
 
Reporter : B502 wie man hörte haben sie ihre Angestellten ganz schön unter Druck gesetzt was erhoffen sie sich von dieser Herangehensweise ?
B502 : Achilles, Court und ich hatten ein sehr aufschlussreiches Gespräch wo ein jeder vorgebracht hat was wir in Zukunft besser machen können und hoffen das wir alles am nächsten Spieltag umsetzen können . Sonst gibt es nichts weiter zusagen , lassen sie mich durch meine Herren ich habe noch einen Termin !
 
So stieg B502 in seinen Wagen und fuhr von dannen , man wird gespannt sein wie die nächsten beiden Spiele verlaufen und evtl lohnt es sich dann wieder in der Grünwalderstr. 114 Mäuschen zu spielen ^^

Autor: B502 - Tuesday, 27.01.2015

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Werder Bremen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Balou(bislang bei Tom Tomsk unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
SV DarmstadtÜberraschung bei SV Darmstadt! Wer folgt auf Bengelloun?
Trainer Quido Bengelloun ist von SV Darmstadt mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Dies bestätigte der Klub am Freitag auf seiner Website.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Energie CottbusBayock bei Energie Cottbus entmachtet.
Nach nur 23 Spielen ist für Richard P. Bayock als Trainer beim Energie Cottbus Schluss.

Das gab der 3. Liga-Verein am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Energie CottbusManagerwechsel
Energie Cottbus
Das ElToro kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Nottingham Forest unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Energie Cottbus zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt ElToro ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018