Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Süper Lig Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Fenerbahce Istanbul Neuer Manager, schlechtes Team

Fenerbahce Istanbul - Fenebarce hat seit heute einen neuen Trainer ! Es wurde schon viel drüber gehört, das er Mannschaften gut Trainiert und erfolge hat. Nunja, leider hat der alte Trainer ihn zimmlich viel "Müll"(so muss man es sagen) hinterlassen. Der Verein hat schulden und eine Spielerkaufsperre. Hinzu kommt noch, das der alte Trainer noch eine Nachricht hinterlässt und einen Gruß abgibt und sich praktisch noch über die Mannschaft lustig macht. Holten, der neue Trainer wird jetzt versuchen die Mannschaft auf trapp zu halten und den Verein aus den Mist zieht. Viele halten viel davon und wünschen der Mannschaft und dem Trainer alles gute.


Autor: Holten - Sonntag, 22.02.2009

Trabzonspor Trabzonspor unterzeichnet Kooperationsvertrag mit Burgos

Trabzonspor - Am Ende ging alles ganz schnell. "Herr Summa und ich haben uns in den letzten Tagen mehrmals getroffen und die Modalitäten des Kooperationsvertrags ausgehandelt." berichtet Manager mdin. "Im Laufe der Gespräche hat sich dabei ergeben, dass unsere Vereine die gleichen Ziele verfolgen und eine Zusammenarbeit für beide Vereine nur zum Nutzen ist. Anstatt hochtalentierte Jungprofis auf der Reservebank versauern zu lassen, sollen sie im Amateurteam für Furore sorgen und sich so die nötige Spielpraxis holen. Im Gegenzug gewährt uns Burgos die Möglichkeit gestandene Profis - die nicht erste Wahl sind aber über die gewisse Erfahrung verfügen - auszuleihen und so mögliche Engpässe in unserem jungen und entwicklungsfähigen Team zu beheben."
Bewegung ist auch in die Personalie Lucien Rice gekommen. Das 17-jährige Toptalent hatte zuletzt immer wieder seinen Unmut über die Verpflichtung des Konkurrenten Jancula lautstark geäußert. Vor wenigen Tagen berichtet die Fachzeitschrift kicker dann vom Interesse der SpVgg Greuther Fürth. Seit gestern ist der Deal so gut wie in trockenen Tüchern. Die Verantwortlichen beider Vereine haben sich auf ein Leihgeschäft ohne Kaufoption ab der kommenden Saison geeinigt. Ein erstes Wiedersehen mit dem Goalie wird es dann laut Manager Jörg Schneider beim geplanten Turnier - an dem neben der SpVgg und Trabzonspor auch der Burgos FC teilnimmt - geben.

Autor: mdin - Friday, 06.02.2009

Trabzonspor Schwache Saison schnell vergessen

Trabzonspor - Am Ende sprangen sogar noch zwei Siege für das arg gebeutelte Team vom Schwarzen Meer heraus. Zunächst der standesgemäße Erfolg gegen den Absteiger Besiktas (1:0) und anschließend der knappe Sieg gegen B.B. Ankaraspor (3:2). Trainer Hasan Akgün wurde traditionell mit Blumen verabschiedet und Manager mdin wünschte ihm alles Gute für die Zukunft. Konditionstrainer Bural hingegen entging diesem Ritual - der Verein löste den Vertrag zwei Tage vorher in beiderseitigem Einvernehmen.
 
Doch noch andere Personalentscheidungen wurden diese Woche getroffen:
Die frei Stelle des Fitness- und Konditionstrainers Bural konnte nach Meinung der Verantwortlichen mit dem bisher vertragslosen Fitnesstrainer Ates noch besser besetzt werden.
Der Kontrakt mit Jugendkoordinator Omar wird hingegen auf eigenen Wunsch nicht verlängert - er wird ebenso wie Trainer Akgün den Verein verlassen.
 
Nebenbei kann der Verein auch weitere Transferaktivitäten vermelden:
Das 17-jährige Toptalent Berkan Farkashazy (bisher FC Toulouse, IV) wird sich mindestens für die nächsten 5 Jahre an den Verein binden. "Genau den Typ an Verteidiger haben wir gesucht. Jung, hochtalentiert und günstig!" so der Manager.
 
Außerdem werden ab der kommenden Saison..
- Earl Wright-Phillips (OM, 4, ****, Heart of Midlothian)
- Kasper Borkelmans (OM, 5, ***. Willem II Tillburg)
- Aslan Cenci (OM, 3, ***, Naval 1 de Maio) und
- Barut Ümit (ST, 1, **, FC Schaffhausen, ablösefrei)
den Verein verstärken.
 
Dem steht der Abgang von..
- Maurizio Orlandini (OM, 6, ***, FC Sion)
gegenüber.

Autor: mdin - Saturday, 24.01.2009

Trabzonspor „Projekt-Trabzon“

Trabzonspor - Vier Spieltage sind noch zu absolvieren, dann geht die erste Saison für das Team vom Schwarzen Meer zu Ende. Zeit für die Verantwortlichen ein Fazit zu ziehen und das lautet: „Tapfer gekämpft aber trotzdem wenig geholt!“
Besonders international musste das Team von Trainer Hasan Akgün zu oft Lehrgeld zahlen. Lediglich 1 von 30 möglichen Punkten konnte eingefahren werden und gerade mal 7 Tore in 10 Spielen erzielt werden. Damit wies man – zusammen mit dem Vorletzten Real Zaragossa – den schlechtesten Sturm auf. Und selbst in der Hintermannschaft sah’s nicht viel besser aus: mit 24 Gegentoren wies Trabzonspor die drittschlechteste Abwehr im gesamten Inter-Cup auf. Nur Besiktas Istanbul (27) und Dunfermline Athletic (25) verzeichnen noch schlechtere Bilanzen. An viertletzter Stelle folgten Denizlispor mit 23 Gegentreffern. Das Problem ist offensichtlich – nicht nur Trabzonspor, sondern auch alle anderen türkischen Teams (Galatasaray 3., Fenerbahce 4. Anm. d. Red.) hatten ihre Probleme auf internationalem Terrain.
Um dem entgegenzuwirken haben die Verantwortlichen des Trabzonspor Külübü eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Hauptthema war das von Präsidium und Management entwickelte „Projekt-Trabzon“.
Es umfasst folgende Punkte:
·         mit der Saison 2009-01 sind die Trabzonspor-Amateure gemeldet, um der Jugend den Einstieg in die 1. Mannschaft zu erleichtern und Reservisten Spielpraxis zu gewährleisten
·         „Qualität statt Quantität“: die Mannschaftsstärke soll, bei gleichzeitiger Verkleinerung des Kaders, angehoben werden
·         Professionalisierung der Angestellten durch Schulungen
·         Ausbau des Hüseyin-Avni-Aker-Stadions
 
Des Weiteren einigten sich Management und Präsidium auf eine vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Trainer Akgün und Fitnesstrainer Seyhan zum Saisonende. Ebenso wird Mannschaftsarzt Boral - nach Unstimmigkeiten mit mehreren Spielern - kein neues Arbeitspapier erhalten.
Weiterhin den Verein verlassen werden:
·         Torwarttalent Kirill Heineccius, der oftmals eine unglückliche Figur abgab, und nun sein Glück bei B.B. Ankaraspor sucht
·         Freddy Jonan schließt sich, nach nur einer Saison bei uns, auf eigenen Wunsch dem derzeitigen Tabellendritten der Primera Divison, Villareal, an
·         Balko Gibbs, der erst zur Winterpause der Saison 2008-03 zu uns gewechselt ist, erhofft sich durch seinen Wechsel zum FC Modena mehr Einsatzzeiten
·         und Ramon deAvila wird nach Ablauf der Leihe zur neuen Saison zum SC Beira Mar zurückkehren.
 
Dem stehen bislang 7 Zugänge gegenüber:
·         Rafael L. Jancula (19, Tor, FC Modena)
·         Alvaro Perez Valderrama (35, Tor, RCD Mallorca)
·         Douglas Bobson (34, Tor, IFK Göteborg)
·         Bertrand Poklitar (18, Verteidigung, EA Guingamp)
·         Aslan Cenci (18, Mittelfeld, Naval 1 de Maio)
·         Ilhami Balci (19, Mittelfeld) und Kadir Domogalla (26, Mittelfeld) kehren von Sivasspor zurück





Autor: mdin - Monday, 12.01.2009

Trabzonspor Trabzonspor unterliegt Alkmaar mit 0:2

Trabzonspor - In einem in weiten Strecken wenig unterhaltsamen Freundschaftsspiel kamen die Gastgeber aus Alkmaar zu einem ungefährdeten 2:0 Heimerfolg gegen Trabzonspor. Trainer mdin hatte die Elf im Vergleich zum Liga-Alltag auf 10 Positionen verändert um den Reservisten eine Möglichkeit zu bieten, auf sich aufmerksam zu machen. Nach 13 Minuten musste Torwart Heineccius bereits das erste Mal den Ball aus dem eigenen Gehäuse holen als Alkmaars Innenverteidiger Frantzen nach einer Ecke mit aufgerückt war und praktisch unbedrängt zum 1:0 einnetzten konnte. Nach gut einer halben Stunde schickte der Schiedsrichter schließlich eben erwähnten Keeper Kirill Heineccius nach einem Handspiel außerhalb des Sechzehnmeterraums mit Rot vom Feld. Ganze 3 Minuten später klingelte es zum zweiten Mal im Gehäuse der Türken. Torschütze war Adelhelm Rolleder - defensiver Mittelfeldspieler in Diensten des AZ Alkmaar - der ein Solo aus rund 18 Metern zum 2:0 Halbzeitstand vollendete. Nach der Pause neutralisierten sich beide Teams und es kamen kaum noch sehenswerte Aktion zu Stande. Nach 93 Minuten beendete der Schiedsrichter die von 7.190 Zuschauern beobachtete Partie.

Trabzonspor: Heineccius - Tchanov, Kohr, Szentes, Segarra - Friman - Mink, Gracia - Veledar - Lipcsei, Houghton.

Autor: mdin - Tuesday, 16.12.2008

Fenerbahce Istanbul Liebling Schießt Fenerbache ab!!!

Fenerbahce Istanbul - Gerade Jessie Prince schießt Fenerbache ab!!
Nico Allert der zu Anfang seiner Karriere in Schottland tätig war.(Airdrie United)
Und damals den Spieler J. Prince verpflichtete, hatte bereits nach seiner Station beim schottischen erstligisten öfter von ihm gesprochen und versucht ihn zu sich zu hohlen, gestern Abend gab es nun ein aufeinander treffen.
Allerdings nihct zum gunsten von Herr Allert.Denn Prince schoss Fenerbache ab und sorget für den 1:2 Sieg für sein neuen Verein Psv Eindhoven.
 
tpa


Autor: Nico Allert - Wednesday, 12.11.2008

Istanbul Basaksehir FK Manager verläßt Istanbul BB

Istanbul Basaksehir FK - Wie heute auf der PK in Istanbul bekannt wurde, wird sich Manager Carlos Alberto, der das Team bisher auf Rang 3 geführt hat, kurzfristig aus Istanbul verabschieden.Offensichtlich liegen gewichtige private Gründe vor für diesen Schritt.Der Manager selbst bat um Verständnis das er sich hierzu nicht näher äußern wolle.Das Präsidium von Istanbul BB wünscht Carlos Alberto viel Glück und vielleicht kehrt der Manager auch in naher Zukunft wieder zurück.

Autor: Carlos Alberto - Monday, 03.11.2008

Trabzonspor Trabzonspor präsentiert neuen Manager

Trabzonspor - Erfreuliche Nachrichten konnte Vereinspräsident Sadri Sener auf der kurzfristig einberufenen Pressekonferenz vermelden. Soeben hatte man sich mit Manager mdin (bisher Bolton Wanderers) auf eine längerfristige Zusammenarbeit geeinigt. Ausschlaggeben für seinen Wechsel war "der Wunsch, schon immer mal einen Verein von Anfang an zu übernehmen und dort über Jahre hinweg ordentliche Arbeit zu leisten." Desweiteren gab er zu Protokoll: "Mein Name wird bislang wahrscheinlich mit ständigen Vereinswechseln in Verbindung gebracht, damit soll jetzt endgültig Schluss sein. Ich habe mir mit dieser Vertragsunterzeichnung einen Wunsch erfüllt, und danke Herrn Sener für das entgegengebrachte Vertrauen."
Seine bislang erfolgreichste Saison absolvierte Manager mdin beim AC Perugia in der Saison 2006-01 als er mit dem Aufsteiger überraschend den Meistertitel gewann. Ähnliche Erfolge verspricht sich der Präsident auch diesmal von seinem Manager und bedachte ihn schon einmal mit Vorschusslohrbeeren: "Bei seinen bisherigen Stationen hat er schon reichlich Erfahrung gesammelt, ein wichtiges Kriterium bei unserer Trainersuche. Zudem hat er bewiesen, dass er sehr gut mit jungen Spielern umgehen kann und Talente erkennt und fördert. Ich bin mir sicher, mit ihm genau den richtigen Mann für diesen Verein gewonnen zu haben und freue mich auf eine sehr gute Zusammenarbeit."

Autor: mdin - Monday, 15.09.2008

Fenerbahce Istanbul Star Wechsel

Fenerbahce Istanbul - Nico Allert der ehemalige Coach von Wimbledon ist nun Manager bei Fenerbahce Istanbul das gab der Vorstand nach langer überlegung Preis.
Semi Ötztürk der Vorstandsvorsitzende stand Rede und Antwort:,,Nico Allert ist ein sehr erfahrener Manager, dass sah man bereits in der letzten Saison als er eine starke Saison mit Real Zaragossa und Wimbledon spielte.Wir haben nach langen Überlegungen unsere Fühler nach ihm ausgestreckt. " Außerdem Fügte er lächelnd hinzu : ,,Und wie man sieht auch erfolgreich. " Mit Herrn Allert wurde nnicht nur ein erfahrener Manager verplfichtet sondern auch ein von Spielern beliebter Coach.Und es wird sehr großes von ihm erwartet.
.tpa.

Autor: Nico Allert - Sunday, 14.09.2008

 Hoş Geldiniz - die Türkei grüßt

- Wieder einmal begrüßt Soccergame.de ein neues Land und eine neue Liga in seinen Reihen. Die Wahl fiel dabei nicht leicht, letztendlich aber auf den Übergang vom Okzident zum Orient - die Türkei. Es heißt also „Hoş Geldiniz“ - Herzlich willkommen in der ersten türkischen „Süper Lig“.


Zwölf Vereine warten darauf von euch übernommen und zu spannenden Spielen geführt zu werden.


Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg

Autor: Cosmo - Friday, 12.09.2008

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
PATI, Manager von BVO Emmen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Deportivo Alaves und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 23.04.2019
 
Leeds UnitedZwangspause für Cois bei Leeds United
Premier League-Klub Leeds United hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Misha Cois getrennt.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Cois daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Coiss Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Janusz Kaczmarek.

Donnerstag, 18.04.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
kingmatze, Manager von FC Augsburg wechselt mit sofortiger Wirkung zu Grasshopper Zürich und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Hayes & Yeading UnitedTrainer ist das schwächste Glied!
Ali Mehmet Dobai ist nicht länger Trainer des Premier League-Klubs Hayes & Yeading United.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager ikas am Mittwoch im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Istanbul Basaksehir FK zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Sinkie das Manageramt übernehmen. Für Sinkie ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 16.04.2019
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. jnchero wird ab sofort das Manageramt von ZSKA Moskau übernehmen.

Dienstag, 16.04.2019
 
Novara CalcioManagerwechsel
Novara Calcio
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Optional das Training bei Novara Calcio leiten

Sonntag, 14.04.2019
 
Brescia CalcioManagerwechsel
Brescia Calcio
Soeben wurde bekannt, dass sich Brescia Calcio von seinem bisherigen Manager getrennt und mit DaCapo(bislang bei Istanbul Basaksehir FK unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Schwarz-Weiß BregenzSchlösser fliegt!
Schwarz-Weiß Bregenz hat den Trainer am Sonntagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 50-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager rappelthom wissen.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Abel Hohmann, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Sonntag, 14.04.2019
 
AE LarisaManagerwechsel
AE Larisa
Die Vereinsführung von AE Larisa hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Asark als Nachfolger verpflichten konnte. Für Asark ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Borussia DortmundManagerwechsel
Borussia Dortmund
Ein Managerwechsel wird von Borussia Dortmund vermeldet. Der Verein hat sich mit Donskorp(bislang Deportivo Alaves) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Sonntag, 14.04.2019
 
Maritimo MadeiraManagerwechsel
Maritimo Madeira
Ein Managerwechsel wird von Maritimo Madeira vermeldet. Der Verein hat sich mit Vliz LaRue(bislang Brescia Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 10.04.2019
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Midtjylland zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Irli das Manageramt übernehmen. Für Irli ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 09.04.2019
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SV Werder Bremen zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Schwalbinho das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Dienstag, 09.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKIstanbul Basaksehir FK beurlaubt Cumhur Turan !
Istanbul Basaksehir FK hat sich am Montag von Trainer Cumhur Turan getrennt.

Wie der Klub am Montag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Turan s Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 08.04.2019
 
FC Genua 1893FC Genua 1893 trennt sich von Coach Löhr
Trainer Patrik Löhr ist nicht mehr länger Trainer bei FC Genua 1893.

Dies bestätigte der Klub am Montag auf seiner Website.

Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Montag, 08.04.2019
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Bei AC Milan freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Mathias72, welcher noch bis vor kurzem bei SV Werder Bremen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 05.04.2019
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Der Verein FC Groningen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Dennso, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 02.04.2019
 
Feyenoord RotterdamManagerwechsel
Feyenoord Rotterdam
Bei Feyenoord Rotterdam freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird hinterholz1971, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Dienstag, 02.04.2019
 
PSV EindhovenManagerwechsel
PSV Eindhoven
Scholli, Manager von Olympique Marseille wechselt mit sofortiger Wirkung zu PSV Eindhoven und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 01.04.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018