Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Super League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

AE Larisa Interview mit El Isleno

SirUlrich: El Isleno, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen AE Larisa und AE Larisa Amateure.
Gibt es für die Amateure irgendwelche Einschränkungen ?

El Isleno: Guten Abend, bitte verbreiten sie keine Fake-News ;) Das griechische Pokalfinale ist auf 19:40 Uhr angesetzt worden und nicht auf 20:00 Uhr. Ich empfehle aber bereits spätestens 30 Minuten vor dem Anpfiff die Plätze in der AEL FC Arena einzunehmen. Ansonsten verpassen sie das beeindruckende "δεν θα περπατήσεις ποτέ μόνος σου". Was sie mit Einschränkungen meinen, verstehe ich nicht. Unsere Jungs haben allesamt zwei Beine zum Kicken. Da hat niemand ein Handycap.

SirUlrich: Dürsten Ihre Amateure nach der Sensation ? Wollen Sie einmal den großen Stars zeigen, was sie drauf haben ?

El Isleno: Selbstverständlich wollen unsere Amateure unseren Profis Paroli anbieten (hüstel).

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

El Isleno: Am Ende werden sich die Profis mit 3:0 durchsetzen.

Ihnen wünsche ich am Montag um 19:40 Uhr viel Erfolg im Halbfinale des Portugiesischen Cups gegen Alaves ;)

SirUlrich: Vielen Dank El Isleno.


Autor: El Isleno - Samstag, 21.04.2018

Olympiakos Piräus Interview mit Kelevra85

SirUlrich: Kelevra85, was für ein Jahr liegt hinter Ihnen... Meister, Pokalsieger und Amateur-Meister. Sind Sie weiterhin titelhungrig ?

Kelevra85: Hallo,

ja, es war wirklich ein super Jahr für die Mannschaft und für mich. Ich würde mich sehr freuen, wenn noch weitere Titel dazukommen.

SirUlrich: Es war ja nunmehr die vierte Meisterschaft in Folge - wann kommt der große internationale Wurf ?

Kelevra85: Es spielen viele Faktoren eine Rolle, um in allen Wettbewerben erfolgreich zu sein. Passt die Qualität, bleiben die Spieler gesund und natürlich das Glück.

SirUlrich: Sie gelten für viele Experten bereist jetzt als der neue Meister der Saison 2018-01. Sehen Sie das ähnlich oder wo lauern aus Ihrer Sicht mögliche Gefahren ?

Kelevra85: Die mögliche Gefahren sind natürlich, die anderen Mannschaften zu unterschätzen und sich auf dem Erreichten auszuruhen.
Ich wünsche allen Teams eine gute Saison.

Lg Kelevra



SirUlrich: Vielen Dank Kelevra85.

Autor: Kelevra85 - Saturday, 20.01.2018

Asteras Tripolis Tripolis spielt kommende Saison international

Asteras Tripolis - Durch den heutigen Pokalerfolg im Halbfinale über Larisas Amateure spielt Trioplis auf jeden Fall im Inter Cup. Riesen Freude war nach dem Schlusspfiff bei den Anhängern von Tripolis. Somit schafft Wolfsburger erstmals den Einzug in ein Labdespokalfinale und die Quali für ein internationalen Wettbewerb.

Autor: Wolfsburger - Tuesday, 31.05.2016

Asteras Tripolis Volle konzentration auf das Pokal-Halbfinale in Larisa

Asteras Tripolis - Am kommenden Dienstag sind die Profis von Tripolis gefordert. Man spielt im Pokal - Halbfinale in Larisa gegen die Amateure. Diese überraschten mit dem Einzug ins Finale.
 
Ein Sieg würde einen internationalen Platz sichern da im anderen Halbfinale die Larisa und Piräus gegenüberstehen. Diese sind sicher international dabei. Tripolis hat auf ein internationalen Platz fünf Punkte Rückstand auf PAOK Saloniki. Manager Wolfsburger fordert vollen Einsatz und Konzentration in diesen Spiel. Man möchte nicht wie PAOK scheitern bei den Amateuren.

Autor: Wolfsburger - Thursday, 26.05.2016

Asteras Tripolis  Asteras Trioplis im Pokal-Halbfinale

Asteras Tripolis - Am heutigen Mittwoch konnte sich Tripolis mit ein 3:0 Heimerfolg gegen Kreta ins Halbfinale einziehen. Nun spielt man beim überraschungs Halbfinalisten Larisas Amateure die PAOK Saloniki rausgeworfen haben im Viertelfinale. Keine leichte Aufgabe aber machbar allemal.

Autor: Wolfsburger - Tuesday, 03.05.2016

Asteras Tripolis Die meisten Tore fallen nur in den Spitzenspielen

Asteras Tripolis - Die fronten in der Liga sind ganz klar verteilt! Die Topteams der Liga PAOK, Larisa, Piräus und Tripolis kommen bei den schwächeren Teams fast immer mit null gesetzten Toren durch. Somit werden die großen wohl untereinander die Tore raushauen so die Annahme von Wolfsburger. Das konnte man schon an eignen Leib erfahren bei der Niederlage 4:3 in Larisa.
 
An den kommenden zwei Spieltage muss man gegen PAOK und Piräus ran. Da rechnet Wolfsburger mit zwei Niederlagen denn ums internationale Geschäft redet Tripolis nicht mit Platz vier ist realistisch mehr nicht.

Autor: Wolfsburger - Thursday, 21.04.2016

Asteras Tripolis Wolfsburger mit guten Einstand in Griechenland

Asteras Tripolis - Wolfsburger feiert guten Einstand mit Tripolis!
In der ersten Pokalrunde konnten sich die Profis von Asteras Tripolis gegen die eigenen Amateure mit 1:2 durchsetzen vor fast 80000 Zuschauern. Ein guter Start für den neuen Manager! Auch waren die Einnahmen gut denn man teilt ja 50:50 diese doch somit kommt der gesammte Erlös aus der Pokalrunde dem Club zu gute und man muss nichts teilen. Auch in der zweiten Runde hat der Club ein Heimspiel was für gute Einnahmen sorgen kann. Hoffentlich kann man sich auch in dem Spiel durchsetzen! Das Halbfinale zu erreichen wäre das erklärte Ziel so der Manager.
 
Ebenso tippt Wolfsburger das sich die Favoriten durchsetzen werden. Doch der Pokal hat seine eignen Gesetze. Mal schauen ob ein Favorit strauchelt im VF.....

Autor: Wolfsburger - Wednesday, 13.04.2016

AE Larisa Balou verlässt Griechenland

AE Larisa -
Eine Meisterschaft, zwei Pokalsiege, eine Vize-Meisterschaft, ein Vize-Pokalsieg und drei Aufstiege mit den Amateuren - eine Bilanz, die sich nach drei Jahren  mehr als sehen lassen kann. Dennoch sucht Balou eine neue Aufgabe. Er zeigte sich sehr enttäuscht, dass das Präsidium ihm bei vier Spielern die Vertragsverlängerung verweigerte. Die finanzielle Belastung sei zu hoch. Dass das Präsidium dabei den Wertverlust ausser Acht ließ, stieß Balou übel auf. „Mal sehen, wo es mich nun hin verschlägt. Ich habe es gern ruhig in meinem Umfeld, so dass Länder wie Italien, Holland oder die Türkei schon mal aus dem Blickfeld fallen. Aber wer weiß, vielleicht muss ich ja doch gar nicht so weit umziehen." Balou bedankte sich noch für die schöne Zeit bei seinen griechischen Kollegen und verabschiedete sich in den Urlaub.

Autor: Balou - Tuesday, 16.02.2016

Panathinaikos Athen 

Panathinaikos Athen - Seit gestern ist sie vorbei, die Saison in Griechenland. Asteras Tripolis sichert sich mit großem Vorsprung die Meisterschaft, Veria FC steigt nach vielen Problemen in der Führung ab und in der Hauptstadt wartet man erneut vergeblich auf einen großen Titel. Damals war es AEK, welches sich vor bald 10 Saisons den Meistertitel sicherte. Heute dümpelt man wenige Punkte vor dem Abstiegsplatz rum, Prognose weiter fallend... Umso mehr kann man sich in Athen derzeit über das  Abschneiden des Stadtrivalen freuen. Panathinaikos ist neben Kreta, die sich nach Platz 11. im Vorjahr auf dem 6. Platz wiederfanden, die Überraschung der Saison. War man immer wieder oben mit dabei, krachte es letzte Saison heftig. Jahrelange Misswirtschaft kamen ans Tageslicht, Gehälter wurden nicht rechtzeigtig gezahlt, das Image vergraulte die Sponsoren. Dann der Umbruch: der Etat wurde um fast 40% gesenkt und das mit Erfolg! Verbindlichkeiten von über 20 Millionen wurden größtenteils abbezahlt, Gewinne ins Stadion investiert und der Rest ging in die Jugendförderung. Trotz der Kürzungen bekam Manager Domedeik eine vernünftige schlagfertige Truppe junger Fußballer zusammen und zeigte es der Liga. Obwohl man mit einem harten Abstiegskampf rechnete, konnte man sich in der Spitzengruppe auf den 5. Rang platzieren. Von Woche zu Woche kämpften die Spieler als gäbe es kein Morgen, wurden gar eine richtige Mannschaft. Angeführt von Oldie Goumas brachte man es zu nie für möglich gehaltenen Spielen, besonders hervorzuheben das 4:1 gegen Altmeister Saloniki. Die Fans zeigten sich begeistert und sorgten für Besucherrekorde. Nicht weniger als über 56.000 Menschen kamen im Schnitt zu den Spielen, eine Ausnutzung des Stadions von fast 98%! Ein ganz besonderer Dank geht an sie. Ebso darf man nicht die Unterstützung einiger anderer Clubs vergessen, die desöftern zu Freundschaftsspielen einluden.
 
Mit dieser Saison geht in Athen eine schwere, aber bisher sehr gut verlaufen seinende Saison vorrüber. Man hat vieles erreicht, doch es ist noch vieles zu erreichen. Mit der Verpflichtung von Andrea Caccia, derzeit noch Trainer von Cagliari Calcio, der das Jahr zuvor mit Galatasaray türkischer Meister wurde, möchte man ein Zeichen setzen das man es ab nächstem Jahr wieder ernst meint. In dem Chaos war ein 5. Platz drin, ist nächstes Jahr das internationale Geschäft möglich?

Autor: Domedeik - Friday, 14.08.2015

OFI Kreta OFI Kreta erstmals in Meisterrunde

OFI Kreta - Nicht wenige Gazetten und Experten prophezeiten dem kleinen und „jungen“ Verein OFI Kreta einen erneut spannenden Abstiegskampf für diese Saison. Doch in ihrer erst zweiten Spielzeit in der Super League trumpften die Sportfreunde von der Mittelmeerinsel zuletzt richtig auf und sicherten sich erstmals die Teilnahme an der Meisterrunde. Und damit auch den vorzeitigen Klassenerhalt. Zuletzt holten die Mannen um Trainer Kapagiannidis bemerkenswerte 8 Siege in Serie. Nach den für den Klassenerhalt wichtigen Siegen gegen Veria (2:0), Xanthi (4:0) und den AEK (2:0) drehten Kretas Kicker richtig auf, feierten weiter Sieg um Sieg: Levadiakos (4:2), Larisa (3:1), Rodos (3:1), Ergotelis (4:0) und zuletzt Spitzenreiter Tripolis (3:2) wurden der Reihe nach niedergerungen. „Ich kann meine Mannschaft wirklich nur loben, sie hat leidenschaftlich gekämpft und dabei das Spielen keinesfalls vergessen.“ fand Trainer Kapagiannidis die passenden Worte für den Aufwärtstrend. „In einer so jungen Vereinshistorie ist es sicherlich etwas einfacher eigene Rekorde einzustellen, aber wir sind furchtbar stolz auf unsere Leistungen. Das war ein Kraftakt, aber jetzt können wir uns und die Fans nochmal mit Spielen gegen die großen Teams belohnen, eine tolle Saison!“ Und nach einer eben solchen, ist es nur selbstverständlich, dass man versucht den Trainer zu halten. Ein Vertrag für die kommende Spielzeit gilt mittlerweile als reine Formsache und soll in Wochenfrist von beiden Seiten unterzeichnet werden.

Autor: MO - Saturday, 04.07.2015

Seite: 2 3 4 5 
Karlsruher SCKarlsruher SC - Coach gesucht!
Bundesliga-Klub Karlsruher SC hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Adalwig Kubsch getrennt.

Dies gab der Verein am Dienstagmorgen auf seiner Internetseite bekannt.

Dienstag, 24.04.2018
 
FK Viktoria PilsenFK Viktoria Pilsen beurlaubt Trainer!
Die Amtszeit von Jaromir Kubik bei FK Viktoria Pilsen ist beendet.
Wie der Klub am Samstagmorgen bekannt gab, wurde der 35-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Manager Chris teilte diese Entscheidung am Morgen Jaromir Kubik telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Am Morgen leitete bereits Tino Simmet das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Samstag, 21.04.2018
 
Cambuur LeeuwardenPieckenhagen beurlaubt.
Bastian Pieckenhagen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Cambuur Leeuwarden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pieckenhagen daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
AE LarisaAspata Pinilla bei AE Larisa beurlaubt!
AE Larisa und Trainer Aspata Pinilla gehen künftig getrennte Wege.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pinilla daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
Sheffield WednesdaySheffield Wednesday löst Vertrag mit Albrand Pauli auf!
Sheffield Wednesday und Trainer Albrand Pauli gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Pauli mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied Supertom auf der Geschäftsstelle bekannt.

Vorübergehend wird Torwarttrainer Ronin Allchurch die Verantwortung übernehmen, nach einer langfristigen Lösung hält man noch Ausschau.

Montag, 16.04.2018
 
FC NordsjaellandTrennung von TorresGomez besiegelt!
Der FC Nordsjaelland beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Fabian TorresGomez mit sofortiger Wirkung.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Traineramt übernimmt bis zum Saisonende der bisherige Assistent Dan Baardsen.

Montag, 16.04.2018
 
CD Estrela AmadoraCD Estrela Amadora trennt sich von Anesti daSilva
Anesti daSilva, der ehemalige Coach von , ist als Trainer bei Erstligist CD Estrela Amadora entlassen worden.
daSilva war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Dies gab der Verein am Sonntagmittag auf seiner Internetseite bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Athanasius Tavlaridis übernommen.

Sonntag, 15.04.2018
 
FC UtrechtZwangspause für Sandt bei FC Utrecht
FC Utrecht hat sich am Mittwoch erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Sölvi Sandt getrennt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Mittwoch, 11.04.2018
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
Ein Managerwechsel wird von FC Slovan Liberec vermeldet. Der Verein hat sich mit ricardinjo(bislang Hull City) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 05.04.2018
 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
Mit sofortiger Wirkung hat sich FC Kopenhagen von seinem bisherigen Manager getrennt und Stefan88 als Nachfolger eingesetzt.

Mittwoch, 04.04.2018
 
Wolverhampton WanderersManagerwechsel
Wolverhampton Wanderers
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Beni Zurbuchen neuer Manager bei Wolverhampton Wanderers. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 01.04.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Ein Managerwechsel wird von Paris Saint-Germain vermeldet. Der Verein hat sich mit hsvolli(bislang Excelsior Mouscron (Ama)) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 24.03.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Stehgeiger, welcher noch bis vor kurzem bei Malmö FF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 05.03.2018
 
KSV Cercle BrüggeManagerwechsel
KSV Cercle Brügge
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Gustavo neuer Manager bei KSV Cercle Brügge.

Mittwoch, 28.02.2018
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Gbaenz, Manager von FC Luzern (Ama) wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Luzern und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 20.02.2018
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von AC Milan zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird nummy das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 17.02.2018
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Der Verein RBC Roosendaal hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Failtoo, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 13.02.2018
 
AC Le HavreManagerwechsel
AC Le Havre
Die Vereinsführung von AC Le Havre hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und ThorstenSchorn als Nachfolger verpflichten konnte.

Montag, 05.02.2018
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Fenerbahce Istanbul hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Zoddar wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 02.02.2018
 
FC NantesManagerwechsel
FC Nantes
Ab sofort werden die Fäden bei FC Nantes von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Emilio_Abonelli mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Dienstag, 30.01.2018
 
 

Impressum | Disclaimer
© Soccergame.de 2003 - 2011