Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Real Oviedo Zeit für eine Veränderung

Real Oviedo - Hoollaaa,
 
Ich bin nicht mehr so aktiv am schreiben wie ich es früher war. Doch das heißt nicht das mich die Faszination dieses Spiels nicht mehr in meinem Alltag begleitet. Ich freue mich immer noch jeden Donnerstag auf die Ergebnisse zu schauen, oder wen es mal Freitag wird ist es auch ok , aber dann baut sich die Spannung noch weiter auf um das Ergebniss meines Vereins zu  sehen. Doch diese Faszination werde ich nicht mehr als Manager von Real Oviedo teilen. Ich werde nächste Saison diesen schönen Verein verlassen. Viele Sachen haben wir zusammen erlebt. Jetzt ist es aber für beide Zeit mal eine Veränderung durchzuführen. Wohin es geht ? Weß ich noch nicht ! Was ich weiß ? Für Oviedo das Feld so zu hinterassen , dass mein Nachfolger viel Freude am Team haben wird. International ? Vielleicht ? Geld ? Ist ein zweistelliger Mil. Betrag vorhanden. Macht euch schon mal Gedanken wer diesen Verein übernehmen will es lohnt sich. Das Stadion wird derzeit auch noch vergrößert.
 
Für mich ist es noch offen! Ob Spanien ? Ob Deutschland ? Ob England ? Ob Frankreich ? Oder einzelne Vereine in Italien die mich noch reizen würden ? Was ist mit anderen Ländern ? Da denke ich wird mein Weg nicht hinführen, aber sag niemals nie.
Ich bin gespant was kommt....


Autor: Borussiadortmundseid1909 - Dienstag, 03.12.2019

Real Oviedo Interview mit Borussiadortmundseid1909

Tomaso_Di_Sombrero: bds1909, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Real Oviedo belegt aktuell Platz 6 und spielt im Halbfinale der Copa del Rey. Wie zufrieden sind Sie bisher mit der Leistung Ihres Teams?

Borussiadortmundseid1909: Tacchhen,
Ja ich bin bisher zufrieden mit dem Saisonverlauf. Im Halbfinale war man ohne jede Chance deswegen auch das Setzverhalten und Stärke. In der Liga ist man auch zufrieden , weil der Platz ja dann für den internationalen Cup berechtigen würde.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Borussiadortmundseid1909: Der Platz auf dem ich stehe ist schon super. Alaves und Madrid werden da aber auch ein großes Wort mitreden wollen.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Borussiadortmundseid1909: Meister wird Vigo.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Borussiadortmundseid1909.

Autor: Borussiadortmundseid1909 - Thursday, 28.11.2019

UD Levante ¿La Liga o Copa Inter? - ya veremos...

UD Levante - Das letzte Drittel der Saison 2020-01 bricht an und bei UD Levante steht eine richtungsweisende Entscheidung an - Konzentration auf die Liga oder Vollgas für den Europapokal?
Spätestens seit der Auslosung des Halbfinals im Inter-Cup gestern Abend - man trifft auf das englische Spitzenteam Rushden and Diamonds von Manager freethank - sollte man ein klares Ziel besitzen. Doch wie so oft: so einfach ist es nicht.
 
In beiden Wettbewerben liegt eine unwahrscheinliche Chance, doch in keinem Wettbewerb besitzt man die Pool Position. 
Man kann eventuell tatsächlich erstmals in der Vereingeschichte spanischer Meister werden - in erster Linie begründet im holprigen Saisonstart von Fortuna San Sebastian und der Tatsache, dass sowohl Fortuna San Sebastian als auch CD Teneriffa noch in allen drei Wettbewerben antreten. Doch wenn man seitens UD Levante das Ziel Meisterschaft tatsächlich erreichen möchte, dann muss man sich ab sofort voll und ganz auf La Liga konzentrieren und auf nichts anderes. Denn Verfolger Celta de Vigo hat eben nur noch diesen Wettbewerb im Blick.
Aber kann SirUlrich tatsächlich das Halbfinale im Inter-Cup einfach so herschenken? Ausgerechnet er, der über Saisons hinweg die spanischen Manager ermutigt hat, Spanien in Europa würdig zu vertreten.
Die Partien gegen Rushden and Diamonds werden sehr wahrscheinlich als Außenseiter bestritten. Aber in zwei Halbfinale setzt sich nicht zwingend der Favorit durch, manchmal hilft das Quentchen Glück - wie in der vergangenen Saison, als Fortuna San Sebastian endlich wieder einen Europapokal nach Spanien brachte. Auch das Team von JosepGuardiola war nicht der Favorit.
Und sollte man es dann tatsächlich ins Finale geschafft haben - dann ist in 90 Minuten immer alles möglich... Doch der dafür erforderliche Einsatz bedeutet sehr wahrscheinlich, in der Liga etwas an Einsatz nachzulassen und den ein oder anderen Topakteur auch mal zu schonen - und damit höchstwahrscheinlich die erste mögliche Meisterschaft der Vereingeschichte herzuschenken.
Auf die kurze Frage eines Fans '¿La Liga o Copa Inter?' (auf deutsch also La Liga oder Inter-Cup?) zog SirUlrich heute die Augenbrauen hoch und antwortete nur 'ya veremos' - "wir werden sehen". 

Autor: SirUlrich - Thursday, 28.11.2019

Celta de Vigo Interview mit Brazo

Tomaso_Di_Sombrero: Brazo, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Celta de Vigo belegt aktuell Platz 2 und konnte soeben CD Teneriffa mit 2:1 besiegen. Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Saisonverlauf?

Brazo: Das 2:1 war doch sehr glücklich. Aber die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt nach dem blamablen aus in Europa.
Da hat mal halt gesehen wie weit wir noch weg sind von einem Spitzen Team.
In der Liga läuft es besser als erwartet und im Pokal sind wir leider zu früh ausgeschieden.


Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Brazo: Vor der Saison war Europa das Ziel aber das wäre stand jetzt zu wenig !



Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Brazo: Levante oder der Meister aus 2019-1

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Brazo.

Autor: Brazo - Tuesday, 26.11.2019

Deportivo La Coruna Interview mit Loddar

Tomaso_Di_Sombrero: Loddar, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Deportivo La Coruna belegt aktuell Platz 12 und ist im Halbfinale der Copa del Rey der krasse Außenseiter. Wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Saison Ihres Teams?

Loddar: Die Mannschaft und der Verein sind im Umbruch und wir sind daher sehr zufrieden wie es derzeit läuft.Der Pokal wird ein schönes Erlebnis, vor allem für die jüngeren Spieler.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Loddar: Wir würden gerne einen einstelligen Tabellenplatz erreichen.Also mindestens Platz 9 sollte es schon sein.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Loddar: In den anderen Interviews wurden viele Favoriten genannt, ich kann es wirklich nicht sagen. Zu ausgeglichen ist die Liga. OK, wenn ich unbedingt einen Verein benennen soll, dann sage ich mal Real Madrid.


Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Loddar.

Autor: Loddar - Sunday, 24.11.2019

Deportivo Alaves Interview mit clown70

Tomaso_Di_Sombrero: clown70, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Deportivo Alaves belegt aktuell Platz 9 und ist zuletzt in der Tabelle ein wenig abgerutscht. Trotz allem eine positive Saison bisher - oder wie lautet Ihre Einschätzung?

clown70: Der Kader ist aktuell nicht breit genug auf diesem Niveau zu spielen. Insgesamt sind wir mit dem bisherigen Verlauf aber zufrieden.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


clown70: Platz 6-8 wäre ok, also nochmal etwas nach oben klettern - so lautet unser Ziel

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


clown70: Schwer einzuschätzen alles dicht beisammen, und die internationalen Wettbewerbe sind ja auch noch da. Ich sage mal einfach Teneriffa

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank clown70.

Autor: clown70 - Friday, 22.11.2019

UD Levante Interview mit SirUlrich

Tomaso_Di_Sombrero: SirUlrich, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... UD Levante belegt aktuell Platz 1 und ist ins Halbfinale des Inter-Cup eingezogen. Eigentlich eine positive Saison bisher - oder wie lautet Ihre Einschätzung?

SirUlrich: Ja, sehr positiv - aber auch nur eine Momentaufnahme, mehr nicht. Halbfinale bringt weder Ruhm, noch Ehre und nach 20 Spielen Erster zählt schon nächsten Donnerstag nicht mehr.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?

SirUlrich: Platz 5 - denn dadurch qualifizieren wir uns erneut für Europa. Aber der Weg kann noch steinig werden. Das soll wirklich kein Understatement sein... wir müssen noch auf Teneriffa, in Vigo und in San Sebastian antreten - und auch in Oviedo hängen die Trauben für gewöhnlich sehr hoch.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


SirUlrich: Vigo.
Alles andere wäre eine faustdicke Überraschung - Brazo kann sich mit seinem Team voll auf La Liga konzentrieren, während Teneriffa, San Sebastian und wir noch in mehreren Wettbewerben mitmischen.
Und ein fünfter Kandidat für den Meistertitel fällt mir nicht ein - wohl aber für Europa, das kann wirklich extrem eng und spannend werden.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank SirUlrich.

Autor: SirUlrich - Friday, 22.11.2019

Ciudad de Murcia Interview mit Nicole

Tomaso_Di_Sombrero: Nicole, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Ciudad de Murcia belegt aktuell Platz 5 und hat im Inter-Cup durchaus für Furore gesorgt. Wie zufrieden sind Sie mit der Leistung Ihres Teams?

Nicole: Ja, also in unserer Position und mit den wenigen Mitteln die uns zur Verfügung stehen muss ich total zufrieden sein.
International deutlich weitergekommen als gedacht und dennoch kämpfen wir erneut um Europa ja was soll ich da noch sagen...

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Nicole: Wir wollen natürlich wieder nach Europa ganz klar...die großen zu ärgern ja das hat was *lach*... also Platz 5 wäre natürlich ein absoluter Traum aber es wäre jetzt nicht schlimm wenn wir nächste Saison eben nur National vertreten wären.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Nicole: Im Moment sieht mir das nach ein Vierkampf aus ...
Teneriffa und San Sebastian sind allerdings noch International vertreten daher wird es ein Kampf auf Biegen und Brechen zwischen Vigo und Levante, aber ich tippe dann doch eher auf de Vigo als neuen Spanischen Meister.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Nicole.

Autor: Nicole - Friday, 22.11.2019

CD Teneriffa Interview mit Julian

Tomaso_Di_Sombrero: Julian, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... CD Teneriffa belegt aktuell Platz 3 und ist noch in allen drei Wettbewerben vertreten. Trotz der zuletzt geringen Ausbeute mit einem Punkt aus den Begegnungen gegen Celta de Vigo und Sevilla AC - man kann zufrieden sein auf Teneriffa. Oder wie bewerten Sie die bisherige Saison Ihres Clubs?

Julian: In Anbetracht der Tatsache, dass die Liga sehr eng beieinander ist und wir auf drei Hochzeiten tanzen, nicht befriedigend. Da geht noch mehr und das wissen wir, leider befinden wir uns noch in einem absoluten Umbruch, der ist eindeutig nach hinten wirft. Wir wollen und können mehr. Klar wollen wir Meister werden und Pokalsieger. Aber das wollen andere Teams auch. Sehe da gute Chancen für Celta in dieser Saison, was die Meisterschaft angeht.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


Julian: Schwierig zu sagen, wir spielen in allen Wettbewerben mit und da können wir vielleicht am Ende mit dem Einzug ins internationale Geschäft glücklich sein. Ich denke aber, dass wir mal wieder dran sind mit der Meisterschaft.

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


Julian: Schwierig zu sagen. Levante ist wohl als Underdog zu nennen, trotz dem Zweitstärksten Kader vor meiner Truppe (Umbruch). Celta hat auch viel Einsatz gezeigt diese Saison international wie alle Teams, die vorne sind. Das wird ganz eng. Bei SanSe hängt es von der MC Saison ab meiner Ansicht nach. Das wäre für mich aber auch der wichtigere Titel - weil er Länderübergreifend ist.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Julian.

Autor: Julian - Friday, 22.11.2019

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

Tomaso_Di_Sombrero: JosepGuardiola, 20 Spieltage sind um - mal wieder Zeit für ein Interview... Fortuna San Sebastian belegt aktuell Platz 4 und ist genau wie CD Teneriffa noch in allen drei Wettbewerben vertreten. Wie zufrieden sind Sie bislang mit dieser Saison?

JosepGuardiola: Beim letzten Interview, an Spieltag 10, sah es noch düster aus: Platz 11 und 11 Punkte Rückstand auf den ersten Platz und 7 Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze. Damals hatten wir uns schon nicht mehr so viel ausgerechnet. Aber nun belegen wir Platz 4 und sind auf einem internationalem Platz und es sind nun mehr 5 Punkte auf Platz 1.
Dazu der kommende und packende 21. Spieltag, an denen die TOP 6 platzierten die Punkte unter sich ausspielen.

Tomaso_Di_Sombrero: Auf welchem Platz sollte Ihr Team landen, damit Sie mit der Saison zufrieden sind?


JosepGuardiola: An Spieltag 10 war die Marschroute noch am Ende einen internationalen Platz zu belegen. Dabei wird es, Stand jetzt, auch bleiben.
ABER wir werden schauen was da noch nach oben geht!

Tomaso_Di_Sombrero: Und diese Frage kommt natürlich zum Schluss - wer, glauben Sie, wird am Ende der spanischeer Saison Meister 2020-01 sein?


JosepGuardiola: Es wird einer der TOP 4 werden!
Fortuna San Sebastian, UD Levante, CD Teneriffa oder Celta de Vigo.
Vieles hängt natürlich auch mit den anderen Wettbewerben zusammen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Friday, 22.11.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Wisla KrakauWisla Krakau beurlaubt Coach Brecher!
Berno Brecher, der ehemalige Coach von 1. FC Köln, ist als Trainer bei Erstligist Wisla Krakau beurlaubt worden.
Brecher war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Manager Figo Suave begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe. Freitag, 06.12.2019
 
Arminia BielefeldAus für Werner Stammann!
Der Arminia Bielefeld beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Werner Stammann mit sofortiger Wirkung.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Örif Heinrichs übernommen.

Donnerstag, 05.12.2019
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Slovan Liberec zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird bada1991 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 30.11.2019
 
TrabzonsporManagerwechsel
Trabzonspor
Das Kuhni kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Panathinaikos Athen unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Trabzonspor zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Kuhni ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 26.11.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aarhus GF unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei IF Elfsborg zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 25.11.2019
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Ein Managerwechsel wird von Helsingborgs IF vermeldet. Der Verein hat sich mit Stehgeiger(bislang IF Elfsborg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 25.11.2019
 
SK Sigma OlmützManagerwechsel
SK Sigma Olmütz
Die Vereinsführung von SK Sigma Olmütz hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und juergenthebull als Nachfolger verpflichten konnte. Für juergenthebull ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 23.11.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Schokobier das Training bei Grasshopper Zürich leiten

Donnerstag, 21.11.2019
 
AC TurinManagerwechsel
AC Turin
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei AC Turin wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit steinwendel auch gleich einen Nachfolger.

Montag, 18.11.2019
 
Malmö FFTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Vidir Bergs ist nicht mehr länger Trainer bei Malmö FF.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Bergs daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 11.11.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Die Pressekonferenz bei Racing Strassburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Nezza das Manageramt übernehmen.

Freitag, 08.11.2019
 
FC WohlenManagerwechsel
FC Wohlen
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird therena neuer Manager bei FC Wohlen. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 03.11.2019
 
UD LevanteManagerwechsel
SV Werder Bremen
Der SV Werder Bremen hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und mit Rintenfinten einen neuen Manager verpflichtet. Für Rintenfinten, der bisher beim FC St. Mirren unter Vertrag stand, ist dies der zweite Verein in seiner soccergamepro-Karriere. 
Dienstag, 29.10.2019
 
Inter MailandManagerwechsel
Inter Mailand
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Jaskho neuer Manager bei Inter Mailand.

Mittwoch, 23.10.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Der Verein Bröndby IF hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird hsvolli, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Montag, 30.09.2019
 
SV RiedManagerwechsel
SV Ried
Der Verein SV Ried hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Puma, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Donnerstag, 26.09.2019
 
St. Mirren FCManagerwechsel
St. Mirren FC
Die Vereinsführung von St. Mirren FC hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Rintenfinten als Nachfolger verpflichten konnte.

Dienstag, 24.09.2019
 
FC ZürichFC Zürich entlässt Ragne Mirquez!
Trainer Ragne Mirquez ist von FC Zürich mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Goalgetter2018 wissen.

Montag, 23.09.2019
 
Deportivo La CorunaDeportivo La Coruna zieht Konsequenzen!
Der Vorstand von Deportivo La Coruna hat Trainer Mikko Luccin mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Loddar, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 16 rangiert.

Loddar selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-16. der Primera Division leiten.

Montag, 23.09.2019
 
FC GueugnonManagerwechsel
FC Gueugnon
Parker, Manager von Eintracht Braunschweig wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Gueugnon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Samstag, 21.09.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018