Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League First Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Liverpool XVIII. Cup der Guten Hoffnung

FC Liverpool -
Am vergangenen Samstag endete am Mersey River, wie zu jedem Saisonende auch diesmal wieder, eines der traditionsreichsten und höchst dotiertsten Turniere Europas. Der Cup der Guten Hoffnung rief zum 18. Mal europäische Spitzenclubs zur Teilnahme auf und viele renommierte Manager und Vereine sind dem gefolgt. Die Begegnungen verliefen wie folgt:
 
John hat mit dem Aufsteiger Manchester United in der PL einen hervorragenden 8. Platz belegt und damit alle (?) überrascht. Gegen Aarhus GF hat es aber, trotz eines dort fehlenden Managers, leider nicht gereicht ins Halbfinale einzuziehen.
 
Pescara Calcio, Vize-Meister in Italien in Joshis erstem Jahr in der Serie A, besiegte den Tripple-Sieger, Fortuna San Sebastian. JosepGuardiola, der inoffizielle Manager des Jahres, hatte zum Zeitpunkt des Spiels seinen Fokus verständlicherweise ganz woanders, als sich bei der ersten Teilnahme am CdGH ein Bein auszureißen.
 
Die SpVgg Bayreuth mit Manager ollido71 (der Aufstieg in die Bundesliga blieb ihm nur knapp versagt) war zum fünften mal in Folge beim CdGH und unterlag dem zukünftigen Europapokal-Quali-Teilnehmer Ross County FC mit Dude am Ruder.
 
Rosenborg Trondheim, Johns Zweitverein, bezwang den Gastgeber standesgemäß. Die Reds traten traditionell mit einer B-Elf an, die zudem zum Beispiel den Torwart im Sturm, den Stürmer im Tor, den Rechtsaußen in der Abwehr spielen ließ.
 
Im Halbfinale standen schließlich drei Vereine, die erstmals am CdGH teilnehmen. Dabei siegte Ross County gegen Pescara und Trondheim gegen Aarhus.
 
Im Spiel um den 3. Platz traf dann Joshi mit Pescara auf den MLV Aarhus und siegte locker mit 2:0.
 
Im Finale standen sich John und Dude mit ihren Vereinen Trondheim und Ross County gegenüber. Das Duell der CdGH-Debütanten entschied Trondheim ebenfalls locker mit 4:0 für sich.
 
Gratulation nach Norwegen und ein Dankeschön an alle Teilnehmer, für dieses wunderbare Turnier.


Autor: Kurt Knaster - Sonntag, 12.01.2020

Rushden & Diamonds F.C. Interview mit freethank

Tom_Dolittle2019: Hallo freethank, am 21.10.2019 saßen wir hier, und sie waren von der Tabellenführung damals überrascht. Wie überrascht sind sie nun, als Tabellenführer nach dem letzten Spieltag und meinen herzlichsten Glückwunsch zur Meisterschaft.

freethank: Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich bin immer noch überrascht und kann es gar nicht glauben. Mehr Glück als Verstand. Letztendlich wohl eine Art Wiedergutmachung für das Ausscheiden im Halbfinales im Intercup.

Tom_Dolittle2019: Ab wann hatten sie das Gefühl, das es tatsächlich zur Meisterschaft reichen würde?

freethank: Erst nach dem vorletzten Spieltag. Das Unentschieden zwischen Liverpool und Tottenham. Allerdings war immer noch nicht ganz klar ob es gelingen wird, denn ich war auf die Bonustore gegen Hayes angewiesen und ob Millwall alle Tore setzt, war ebenso unsicher.

Tom_Dolittle2019: Sind mit der Meisterschaft ihre Sorgen etwas minimiert worden und freuen sie sich darauf, die PL im MC zu vertreten?

freethank: Natürlich freue ich mich darauf. Allerdings scheint mein Glück in den europäischen Wettbewerben doch sehr beschränkt zu sein. Zu dem kommt hinzu, dass es im MC keine leichten Gegner gibt und mehr Spielen uch mehr Tore fordert.
Dafür hat mein alter Verein San Sebastian das geschafft, was ich dort nicht erreicht habe. Es kann nur einen Managaer des Jahres geben und das ist Pep.

Tom_Dolittle2019: Vielen Dank freethank.

Autor: freethank - Friday, 10.01.2020

Manchester United Saisonfaziz 2020-1

Manchester United - Das Saisonfazit 2020-1 kann nur positiv ausfallen. Von Manager Dude, der einen tollen Job in Schottland gemacht hat, eine gute Mannschaft mit guten Ansätzen und finanziellem Rahmen, übernommen, war es mein Job, daraus eine Konkurrenzfähige Mannschaft in der PL zu Formen. Dies gelang mir dank meiner doch recht guten Verhältnissen zu vielen Managern, und somit danke ich allen, für die mir zur Verfügung gestellten Leihspielern:
Devoli
Holdsworth
Noble
Lobilo und
Hupe.
 
Alle haben einen tollen Job gemacht und waren ein wichtiger Teil des Teams. Einen Spieler werden wir nächste Saison wieder sehen, ein Transfer wurde mit Lewejohann aus der Türkei bereits abgeschlossen, und wir werden uns um weitere Spieler ab Saisonbeginn bemühen.
Die Zuschauerzahlen haben sich von der Vorsaison durchschnittlich um rund 21k auf über 76k erhöht und wir haben den 2. höchsten Zuschauerschnitt. Beim letzten Heimspiel kamen mit über 91k sogar die meisten Zuseher ins Stadion. Somit konnten wir auch fast ohne FS der Profis die Finanzen stabil halten.
Nun muss noch die Auf-Abwertung abgewartet werden, damit evtl Verkäufe geplant werden können, denn ein finanzieller Rahmen von ca 15-20 Mio wird auch nächste Saison wieder notwendig sein, um die Klasse zumindest Stärketechnisch halten zu können.
Jetzt wird etwas gefeiert, sich gefreut und die Vorfreude auf 2020-2 steigt dann wieder mit jedem Tag.

Autor: John - Friday, 10.01.2020

Manchester United Saisonausklang

Manchester United - Vor den letzten beiden Spielen gegen Doncaster (A) und Portsmouth (H) kann ManU schon einmal den Saisonausklang einläuten. 
Doncaster braucht noch 1 Punkt, um auch rechnerisch dem Abstieg zu vermeiden, somit erwartet uns ein schweres Spiel mit viel Einsatz.
Portsmouth ist schon auf der sicheren Seite, aber es ist nicht ganz klar, ob am Donnerstag nun ein Manager auf der Bank sitzen wird oder der Verein noch managerlos anreist.
Die red Devils nehmen es, wie es auch kommen sollte. Mit 48 Punkten hat man viel mehr erreicht, als man vorher gedacht oder auch gehofft hatte. Finanziell sind keine großen Sprünge drin, aber die ersten Transfers für die nächste Saison wurden schon eingeleitet und abgeschlossen.
Dazu mehr, wenn die letzten Spieltage absolviert sind. 
Insgesamt war es eine tolle Saison. Diese zu wiederholen wird nicht einfach, aber das Management wird alles dran setzen, das die Fans wieder zufrieden sein werden.  

Autor: John - Monday, 06.01.2020

Peterborough United Interview mit Wesley

Tom_Dolittle2019: Es ist ihre erste Saison überhaupt als Manager. Was ist das Geheimnis ihres bisherigen Erfolges?

Wesley: Mir stand direkt ein toller Kader zur Verfügung. Aktuell ist es der stärkste der Liga und daher sind die Erwartungen natürlich hoch. Mein Einfluss war noch nicht so groß.
Das liegt vor allem an der finanziellen Situation. Da steht der Club nicht so rosig da, was aber durch den ein oder anderen Abgang kompensiert werden sollte. Aktuell sind meine Spieler nur noch nicht so sehr in den Fokus anderer Teams gerückt und das Interesse hält sich in Grenzen. Mein Vorgänger war bei den Prämien einfach zu protzig.

Tom_Dolittle2019: Ihr Tipp: wer steigt in die PL auf?

Wesley: Wir hoffen und glauben natürlich an uns selbst in erster Linie. 7 Punkte Vorsprung sind meiner Meinung nach ein gutes Polster. Leicht wird es aber nicht. Leeds hat zwar auch 6 Punkte Vorsprung, muss aber mit einem relativ kleinen Torkonto im Vergleich zu Everton und Crystal Palace in noch 3 direkte Duelle gehen. Everton und Palace spielen allerdings auch noch im letzten Spiel gegeneinander. Es ist also mehr als spannend.
Ich sage einfach mal: Peterborough United, Leeds und Crystal Palace.

Tom_Dolittle2019: Vielen Dank Wesley.

Autor: Wesley - Wednesday, 01.01.2020

FC Liverpool Interview mit Kurt Knaster

Tom_Dolittle2019: Guten Tag Manager Kurt Knaster. Eine spannende Saison. Seit 2017 die spannendste. Wie sehen sie ihre jetzigen Chancen auf die Meisterschaft?

Kurt Knaster: Moin, Tommy Boy. Ich sach ma so, die Chance ist da. In Prozenten vermag ich sie nicht auszudrücken. Wir haben es ja auch nicht mehr in der eigenen Hand. Die Spurs sind einen Punkt vor uns. Die Reds sind also auch auf die Ergebnisse auf anderen Spielfeldern angewiesen. Ausser am 33. Spieltag. Vielleicht wird es das Finale um den Titel gegen Tottenheim.

Tom_Dolittle2019: Was fällt ihnen spontan positives und auch negatives zu dieser Saison ein?

Kurt Knaster: Das nervenaufreibendste Spiel der Saison war die Elfmeterschlacht gegen Genua im Viertelfinale des Pokalsiegercups. Ich dachte, wenn jetzt nicht bald jemand verschießt, drehen sie uns im Stadion das Flutlicht ab.
Mir gefällt, daß die Premiere League brutal spannend ist und daß Tottenheim kein Abo mehr auf den Titel hat. Den Pokalfinale lautet Southampton gegen Wednesday, das hätte vor der Saison auch kaum jemand gedacht. Und international hatten wir fünf Vereine im VF, zwei im HF und jetzt noch einen im Endspiel des MC. Das ist großartig.

Tom_Dolittle2019: Ihr Tipp: wie sieht die Tabelle der PL nach dem 34. Spieltag aus?

Kurt Knaster: Das kann man nicht vorhersagen. Da sind noch so viele Unwägbarkeiten. Ich kann dir sagen, was ich glaube und was ich hoffe. Ich glaube, daß Nick seinen 17. Meistertitel gewinnt, doch ich hoffe, daß die Reds die erste Meisterschaft seit 32 Saisons holen.

Tom_Dolittle2019: Vielen Dank Kurt Knaster.

Autor: Kurt Knaster - Tuesday, 31.12.2019

Tottenham Hotspur Interview mit Nick McMoney

Tom_Dolittle2019: Manager Nick NcMoney, sie sind aktuell Tabellenführer der PL, aber die Plätze 1-4 liegen nur 4 Punkte auseinander. Wie sehen sie ihre Titelchancen?

Nick McMoney: Als Tabellenführer ist die Ausgangssituation sicherlich gut. Es wird allerdings sehr sehr eng werden. Entscheidend ist das Spitzenspiel gegen Liverpool am 33. Spieltag und natürlich die Antwort auf die Frage, wie die Teams aus dem Mittelfeld der Liga gegen Liverpool und Southampton setzen. Wer weiß, vielleicht haben wir ja auch den lachenden Vierten....

Tom_Dolittle2019: Was fällt ihnen spontan positiv bzw. negativ zur aktuellen Saison ein?

Nick McMoney: Positiv ist die Spannung und das Niveau, was in der Premier League herrscht. Das bringt Spaß!
Auch das Abschneiden im Meister Cup ist jetzt schon positiv. Überhaupt das Abschneiden der englischen Teams international - Hut ab!
Negativ ist sicher das Ausscheiden in der ersten Pokalrunde zu bewerten.


Tom_Dolittle2019: Ihr Tipp: wie schaut die Tabelle nach dem 34. Spieltag aus?

Nick McMoney: Meister wird Liverpool, punktgleich dahinter die Spurs und Southampton. Rushden mit einem Punkt Abstand Vierter.

Tom_Dolittle2019: Vielen Dank Nick McMoney.

Autor: Nick McMoney - Monday, 30.12.2019

Manchester United Unabsteigbar

Manchester United - Als Cox in der 88. Minute das 3-1 gegen Liverpool erzielte, waren die über 85.000 Zuschauer, ob ein paar Liverpooler waren weniger amused, schier aus dem Häuschen. Der auch rechnerische nicht Abstieg war in greifbare Hände gerückt, und das ausgerechnet gegen den Tabellenführer. 
4 Minuten später war es Gewissheit und das Bier floss schon auf dem Platz, unabsteigbar nach dem 27. Spieltag. Was für ein Jubel herrschte im Old Trafford. Die Pubs richteten sich auf eine lange Nacht ein und selbst J.R. sah zufrieden aus.
" Jetzt feiern wir erstmal, denn ein Traum ging in Erfüllung. Als wrs Absteiger Nr.1 gehandelt, behaupten wir uns in der PL, und darauf können die Jungs stolz sein", sagte J.R. und wurde in eine Fan Traube gezogen. So glücklich sah man die Anhänger der red Devils schon lange nicht mehr.
Das die Begegnung gegen Millwall dann 0-1 verloren ging, ist wohl den Gerstensaft zu verdanken, aber die Niederlage war verkraftbar.
Was ist noch von den red Devils zu erwarten?
Darauf J.R.:" nur noch die Freude am schönsten Sport der Welt, der manchmal so grausam sein kann" und grinste in sich hinein. 

Autor: John - Friday, 20.12.2019

Manchester United Krise überwunden

Manchester United - Mit einem Augenzwinkern erklärte J R : den Pressevertretern beim gestrigen Training: " die Krise bei den red Devils ist nach dem letzten Spieltag wohl überwunden". Tatsächlich gelang Manu ein 3-2 Heimsieg gegen Newcastle vor rund 75k Zuschauern, und ein "Auswärtssieg" beim Stadtrivalen ManCity, was den Kampf um Platz 6 in der Tabelle umso spannender macht, falls dieser, je nach Pokalkonstellation im Finale, doch zum erreichen der Internationalen Spiele ausreichen sollte.
" Mit nun 41 Punkten ist ManU weit weg von den Abstiegsplätzen und wir versuchen nun, den einstelligen Platz in der Liga zu halten", so das Fazit von J.R , und dem ist nichts hinzuzufügen.

Autor: John - Saturday, 14.12.2019

Manchester United Alles im Soll

Manchester United - Platz 9 in der PL Tabelle, 35 Punkte, recht ausgeglichenes Torkonto und 18 Punkte auf die Abstiegsränge. Trotz der kleinen Negativserie ist bei den red Devils alles im Soll. Der Vorstand ist äußerst zufrieden. Bei den Angestellten wird es Veränderungen geben und auch ein neuer Trainer ist im Gespräch. Um dauerhaft in der PL bleiben zu wollen, muss man da nachlegen.
Sehr wahrscheinlich wird einer der Nachwuchstalente nächste Saison auf der Versteigerungsliste stehen. Um finanziell bestehen zu können und die Mannschaft Stärkemäßig im Mittelfeld halten zu können, wird dies notwendig sein, außer man war bei den Transferbemühungen der freien Spieler erfolgreich.
Alles in allem läuft es gut im old Trafford. 

Autor: John - Sunday, 08.12.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Istanbul Basaksehir FK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von ByFjord geleitet.

Montag, 13.01.2020
 
FC Genua 1893Kreutel bei FC Genua 1893 entmachtet.
Der frühere Bundesligaprofi Adelhelm Kreutel hat seinen Job bei seinem Klub FC Genua 1893 verloren.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Kreutel in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Einer der Hauptsponsoren soll sein weiteres finanzielles Engagement an eine Entlassung von Kreutel geknüpft haben.

Montag, 13.01.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Die Vereinsführung von FC Porto hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Klose als Nachfolger verpflichten konnte. Für Klose ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 11.01.2020
 
Sampdoria GenuaPier Paolo Tenorio muss gehen.
Sampdoria Genua und Trainer Pier Paolo Tenorio gehen ab sofort getrennte Wege.

Tenorio selbst gab das Aus nach einem zweistündigen Gespräch mit Manager xavi bekannt.Favorit auf die Nachfolge scheint Pier Paolo Tenorio zu sein.

Freitag, 10.01.2020
 
IF ElfsborgIF Elfsborg verabschiedet sich von Pusch!
Am Dienstagmorgen musste Manager Goalgetter86 eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Josef Pusch.

Elfsborg Manager Goalgetter86 war zu keiner Stellungnahme bereit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Jon Thor Gunnlaugsson gehandelt, der zuletzt bei IF Elfsborg (Ama) entlassen worden war.

Dienstag, 07.01.2020
 
Hertha BSC BerlinHertha BSC Berlin - Trainer gefeuert!
Adelram Nenning ist nicht mehr Trainer des Teams vom Hertha BSC Berlin.

Wie die Klubführung am Sonntag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Das Duo Ambjörn SteenNielsen/Norbert Streiter, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Sonntag, 05.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
FC St. Mirren
Wieder mal ein neuer Manager. 

Carter ist neu an Bord und beginnt seine - hoffentlich lange und erfolgreiche - Karriere in Schottland, beim FC St. Mirren. 

Wir wünschen ihm viel Geschick und Freude an dieser Aufgabe. 
Sonntag, 05.01.2020
 
Kuban KrasnodarManagerwechsel
Kuban Krasnodar
Soeben wurde bekannt, dass sich Kuban Krasnodar von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Baffon(bislang bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 03.01.2020
 
SV Zulte-WaregemManagerwechsel
SV Zulte-Waregem
Ein Managerwechsel wird von SV Zulte-Waregem vermeldet. Der Verein hat sich mit Basadoni(bislang Kuban Krasnodar) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 03.01.2020
 
Young Boys BernManagerwechsel
Young Boys Bern
Das Sinkie kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei RBC Roosendaal unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Young Boys Bern zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Sinkie ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 02.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
Halmstads BK
Nun also doch - Borussia Neunkirchen hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt. Mit sofortiger Wirkung wird Rama das Manageramt übernehmen.

 

Nach wenigen Stunden im Amt entschied sich Rama allerdings angesichts der katastrophale Lage dazu, sein Amt umgehend niederzulegen. Er kam anstelle dessen bei Halmstads BK in Schweden unter. Wir wünschen ihm dort gutes Gelingen.
Mittwoch, 01.01.2020
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Paris Saint-Germain zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Leonardo das Manageramt übernehmen.

Sonntag, 29.12.2019
 
FC PortsmouthManagerwechsel
FC Portsmouth zur neuen Saison
Kelevra85, Manager von Olympiakos Piräus wechselt mit Wirkung zur neuen Saison zu FC Portsmouth und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte. Bis Saisonende bleibt Kelevra85 noch bei seinem aktuellen Verein Olympiakos Piräus (Sonderregelung wegen Schließung Griechenland).
Sonntag, 29.12.2019
 
Helsingborgs IFHelsingborgs IF trennt sich von Ashlyn Kennedy
Ashlyn Kennedy ist nicht mehr Trainer des Teams vom Helsingborgs IF.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Stehgeiger, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 7 rangiert.

Samstag, 28.12.2019
 
Karlsruher SCKarlsruher SC trennt sich von Ambjörn Leonhardsen
Ambjörn Leonhardsen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Karlsruher SC. Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.
Freitag, 27.12.2019
 
SSC NeapelAuer wirft das Handtuch!
SSC Neapel hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Alfred Auer, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Auer daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Dienstag, 24.12.2019
 
Heart of MidlothianManagerwechsel
Heart of Midlothian
Heart of Midlothian hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sir Coulman das Amt übernehmen.

Montag, 16.12.2019
 
Randers FCManagerentlassung Randers FC
Entgegen erster Pressemitteilung konnte sich der Verein Randers FC nicht mit Opa_Hennes auf einen neuen Vertrag verständigen. Der Verein ist somit weiterhin managerlos, Opa_Hennes nimmt sich eine unbefristete Auszeit. 
Dienstag, 17.12.2019
 
Wisla KrakauWisla Krakau beurlaubt Coach Brecher!
Berno Brecher, der ehemalige Coach von 1. FC Köln, ist als Trainer bei Erstligist Wisla Krakau beurlaubt worden.
Brecher war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Manager Figo Suave begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe. Freitag, 06.12.2019
 
Arminia BielefeldAus für Werner Stammann!
Der Arminia Bielefeld beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Werner Stammann mit sofortiger Wirkung.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Örif Heinrichs übernommen.

Donnerstag, 05.12.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018