Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga 2. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Kelag Kärnten SENSATION IN ÖSTERREICH

FC Kelag Kärnten - Wacker Tirol verpasst die Meisterrunde!
 
Das stärkste Team der Liga wird sich bloss noch um Platz 7 zoffen.
Trotz einem Sieg im Direktduell gegen Mattersdorf am 2. letzten Spieltag konnten die Tiroler den Rückstand nur noch verkürzen, aber da man im letzten Heimspiel der Quali daheim gegen Strum Graz nicht über ein 3_3-Unentschieden hinauskam, ist man nun wegen der schlechteren Tordifferenz mit einem +130er Team nicht in der Meisterschaftsentscheidung mit dabei


Autor: Chappi - Freitag, 13.04.2018

SV Austria Salzburg Interview mit Struppi

SirUlrich: Struppi, im Pokal den amtierenden Titelverteidiger Kelag Kärten ausgeschaltet. Wie fühlt es sich an ?

Struppi: Es war eine ganz enge Kiste im Elfmeterschießen gewonnen. Aber natürlich sind wir happy. Jedoch haben wir noch nichts erreicht. Ich wünsche Kelag alles Gute für den Meistercup!

SirUlrich: In der Liga sieht es aktuell auch nach Qualifikation für die Meisterrunde aus. Was dürfen die Fans national erwarten ?

Struppi: Es ist so spannend wie seit Jahren nicht mehr in Österreich. Es liegt natürlich auch daran das viele Vereine die international spielen Doppel und Dreifachbelastung haben.

SirUlrich: Wenn es nur entweder oder gäbe: alles auf eine Karte für den Pokalsieg setzen oder dich die Inter Cup Qualifikation über die Liga ?

Struppi: Dazu werde ich keinen Kommentar abgeben dafür ist die Liga viel zu ausgeglichen! Man muss jeden Gegner ernst nehmen. Wenn Sie mich zu einem späteren Zeitpunkt interviewen, kann ich evtl. schon mehr sagen.

SirUlrich: Vielen Dank Struppi.

Autor: Struppi - Wednesday, 28.02.2018

Austria Wien Zickenkrieg bei der Austria

Austria Wien - Der Saisonstart hat begonnen und die meisten haben Ihre Vorbereitungen für die Saison getroffen. Viel gab es ja nicht zu berichten bei der Wiener Austria, paar Abgänge, paar Zugänge und am Stadion wird weiterhin gebaut. Der Vereinsvorstand schwitzte etwas herum, da man nur vier Torleute im Kader hatte, was aber Mephisto durch einen kleinen Transfer wieder gutmachte, „nicht, dass noch einer der alten Vorständler noch einen Herzinfarkt bekommt“. Alles in allem ist man weitgehend zufrieden mit der Vereinssituation, außer mit dem derzeitigen Tormann Sven Schauberger (29 Jahre), denn da krachte es ordentlich in der Vereinshütte. Nachdem man im Vorjahr noch zufriedenstellend einen 4-Jahresvertrag mit Ihm aushandelte, hat Schauberger nun seine Pensionierung für diese Saison bekanntgegeben, für Mephisto war das natürlich ein rotes Tuch. Der Streit ist aber noch nicht beendet, es geht ja noch weiter, Schauberger wäre ja für den Trainerstab angedacht gewesen, wäre ja auch eine gute Sache, man kennt Ihm, er kennt das Umfeld, jedoch wird Mephisto das nicht so einfach hinnehmen und meinte genervt: „Sven kann gerne im Trainerstab weitermachen, aber in einen anderen Verein“. Man darf also gespannt sein wie es bei diesem Zickenkrieg nun weitergeht oder ob man den Spieler sogar vorzeitig noch versucht zu versteigern. Als man Mephisto darauf ansprach, ob es eine Option wäre, dass man Schauberger versteigert, lachte dieser nur und meinte: „wer soll denn den Frühpensionisten kaufen? Er brachte so nun schon Finanztechnisch ein Minus und wenn den keiner haben will, kosten die Versteigerung auch etwas und er ist dennoch da.“ Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Autor: Mephisto - Thursday, 01.02.2018

SV Austria Salzburg Saisonstart für Salzburg

SV Austria Salzburg - Die Erwartungen in Salzburg in der Brausefabrik sind erdrückend. Der Kader wurde ganz gut in der Breite verstärkt. Auch konnten einige einheimische Talente geholt werden die sich hoffentlich gut bei den Amateuren einleben.
 
Ziele gibts sicherlich wird hier aber nicht verraten um die Gegner im dunkeln zulassen.
 
Die Meisterschaft wird hoffentlich wie im letzten Jahr interessant. In Salzburg freud man sich natürlich auf den Pokalsiegercup. Europacup Luft schnuppern, es gibt nix schöneres.
 
Favoriten klar Kelag Kärnten, Rapid Wien und Wacker Tirol. Auch Loeben sollte man nicht unterschätzen. Diese 4 werden den Titel unter sich ausmachen.
 
Für Salzburg ist es mit dieser Mannschaft eigentlich Pflicht irgendwie auch nächstes Jahr international spielen zu können.
 
Die Erwartungen sind gross doch Struppi drückt hier kräftig auf die Euphoriebremse.
 
Mögen die Spiele beginnen.
 
Allen meinen Kollegen in AT vorallem International alles Gute!
 


Autor: Struppi - Thursday, 25.01.2018

FC Kelag Kärnten Interview mit Chappi

SirUlrich: Hallo Chappi, die neue Saison steht in den Startlöchern. Wie haben Sie den Sommer verbracht ?

Chappi: Hallo SirUlrich. Sommer, Sonne, Sonnenschein! Ich genoss die paar freien Tage mit meinen Liebsten und konnte viel Energie tanken für die neue Saison. Schliesslich war das Meiste ja bereits Ende der letzten Saison abgewickelt, so dass mich hier nicht viel Arbeit zu Saisonbeginn erwartete.

SirUlrich: Zuletzt zweimal das Double in Österreich geholt, im nationalen Pokal sogar nun den Titel-Hattrick klar gemacht. Wo ist die (ernst zu nehmende) nationale Konkurrenz ?

Chappi: Oh die nationale Konkurrenz war letzte Saison schon sehr gross! Ich möchte da nur daran erinnern dass wir als Beispiel im Pokal zweimal ins Elferschiessen mussten um am Ende den Titel in die Höhe heben zu können. Und auch in der Meisterschaft war es ein grossartiger Kampf mit Teams wie Wacker Tirol, Leoben, den Rapidlern und auch Austria Salzburg! Und ich gehe davon aus dass es dieses Jahr noch enger wird. So gesehen war die Spielzeit 2017-1 eigentlich die "Einfachere". Nun konnten wir glücklicherweise trotzdem beide Titel verteidigen. Mit ein Grund war aber auch dass wir in der CL letzte Saison in der Vorrundengruppe nicht das Glück auf unserer Seite hatten und dort somit schon früh die Segel streichen mussten. Mir wäre da ein Halbfinaleinzug genauso wertig gewesen wie einer der beiden Titel. Da wir aber das frühe Aus in der CL zu verkraften hatten, tanzten wir dann bloss noch auf 2 Hochzeiten. Da hatten wir aber dann halt dort mehr Energie, das brachte am Ende 2 Titel, die beide aber sehr schwer erkämpft werden mussten!

SirUlrich: Was können wir dieses Jahr international von Ihrem Team erwarten ?

Chappi: Oh eine ganz komplexe Frage: es hängt da halt doch sehr viel von der Gruppenauslosung aus. Das Zeil ist ganz klar die Gruppenphase zu überstehen, danach ist alles möglich. Ich denke die Gruppenphase ist da fast schwieriger, obwohl man sich eher einen Ausrutscher erlauben kann. Die Ziele sind intern klar formuliert, wir werden alles versuchen um diese zu erreichen, ohne aber die finanziell gesunde Struktur des Vereines deswegen in Frage zu stellen!!

SirUlrich: Vielen Dank Chappi.

Autor: Chappi - Monday, 22.01.2018

Admira Wacker Mödling Rücktritt bei Admira Wacker Mödling

Admira Wacker Mödling - Der Manager andipoppe hat seinen sofortigen Rücktritt bei Admira Wacker Mödling erklärt.  andipoppe begründet den Schritt damit, das die Basis den Verein finanziell zu konsolidieren nicht mehr gegeben ist. Er sucht jetzt nach einer neuen Herausfoderung.

Autor: andipoppe - Saturday, 06.01.2018

SV Austria Salzburg Salzburg ist zufrieden

SV Austria Salzburg - Das Management des in der Brausefabrik ist mit der ersten Saison in Liga1 zufrieden.
Auch wenn man unglücklich im Pokal gegen die Übermacht aus Kärnten verloren hat.
 
Glückwunsch nach Kärnten etwas gutes hat es denn Salzburg darf im Pokalsiegercup teilnehmen.
 
Man freut sich auf die neue Spielzeit.
 
Einige Spieler können Salzburg verlassen siehe in Verkäufe.
 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 
Möge die neue Saison am 31.12. Um wieviel Uhr beginnen ;)
 
PS es wäre schön wenn Leute Angebote abgeben man unterschreibt wenigstens ein Feedback kommen würde von den Männern das diese nun doch nicht benötigt werden.
 
Lg Struppi
 


Autor: Struppi - Friday, 29.12.2017

SV Mattersburg Fortschritte in Mattersburg

SV Mattersburg - In Mattersburg geht es endlich voran.
Erste Tranfser sind in trockenen Tüchern und auch der Trainerstab steht endlich. Neuer Trainer der grün-weißen wird der Italiener Beppo Bicici von Catania Calcio. Boguslaw Sterjovski wird neuer Amateurtrainer. Berth Ehrhard von Borussia Dortmund wird neuer Torwarttrainer. Und als Konditionstrainer holte man sich Arnstein Krampe vom SV Pasching.
Mit Andree Wohlert als neuen Mannschaftsarzt holte man sich den nächsten Deutschen.
Mit Rob Ferdinand von Stade Reims holte man sich einen erfahrenen Jugendkoordinator.
Neuer A-Jugendcoach wird Sierd Wijnstekers von den Sportfreunden aus Siegen. Mit Timo Rosenberger B-Jugend und Mehdi Abboudanzieri C-Jugend gibt man zwei ehemaligen Spielern unseren Vereins eine Chance.

Allerdings gibt es noch einiges bis zum Saisonstart zu tun.
Mit dem Stadion befasst man sich bereits und so beschloss man es nicht weiter auszubauen sondern erstmal zu sanieren.
Erst laufe der Saison will man schauen ob es sich lohnt es weiter auszubauen.
Und auch die Jugendarbeit wird definitiv verbessert werden müssen, so Matal.

Autor: Matal - Tuesday, 26.12.2017

FC Kelag Kärnten 5. Titel in 3 Jahren!

FC Kelag Kärnten - Kelag Kärnten surft weiterhin auf der Erfolgswelle!

Das Double von letzter Saison konnte erfolgreich verteidigt werden!
Und dies trotz der diese Saison sicher stärkeren Konkurrenz aus Innsbruck
und auch aus Leoben. Zudem spielte Aufsteiger Salzburg eine sensationell starke
Saison, kam bis ins Pokalendspiel und erst ganz am Ende ging den Mozartstädtern etwas die Luft aus.
 
Bei Kelag verdiente sich zudem Adalbrand Oberländer die Torschützenkrone (14 Treffer)
und zusammen mit dem Rapidler Philipkowski konnte er auch die Topskorerwertung entscheiden!
 
Interessant auch dass im Top-Spieler-Team nur ein Kelag-Spieler erscheint (Innenverteidiger Colombo),
das zeigt doch wie stark das Kollektiv der Kärntner ist.

Autor: Chappi - Friday, 15.12.2017

SV Mattersburg Matal is Back!!!!!

SV Mattersburg - Matal übernimmt mit sofortiger Wirkung das Management des SV Mattersburg.
Ähnliche Situation wie damals bloß das der Klub seit meiner unbegründeten Beurlaubung durch den damaligen Vorstand und Präsidenten mittlerweile Runtergewirtschaftet ist.
Stadion eine totale Baustelle....
Als wäre das nicht genug habe man einen viel zu großen Kader und dann auch noch einen Schuldenberg in höhe von knapp 9,99 Millionen Euro.
Viel Arbeit wartet da auf Matal.
 
Für Donnerstag ist bereits die Mitgliedsversammlung angekündigt wo ein neuer Aufsichtrat gewählt werden soll.
Außerdem soll auch gleich ein neuer Präsident gewählt werden, nun es gibt nur ein Kanditaten. Volker Raidrich ein Unternehmer aus Mattersburgwird es wohl werden.
Dieser sei wohl auch der jenige gewesen der Matal von einen erneuten Engagement überreden konnte.

Autor: Matal - Tuesday, 12.12.2017

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 
Karlsruher SCKarlsruher SC - Coach gesucht!
Bundesliga-Klub Karlsruher SC hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Adalwig Kubsch getrennt.

Dies gab der Verein am Dienstagmorgen auf seiner Internetseite bekannt.

Dienstag, 24.04.2018
 
FK Viktoria PilsenFK Viktoria Pilsen beurlaubt Trainer!
Die Amtszeit von Jaromir Kubik bei FK Viktoria Pilsen ist beendet.
Wie der Klub am Samstagmorgen bekannt gab, wurde der 35-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Manager Chris teilte diese Entscheidung am Morgen Jaromir Kubik telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Am Morgen leitete bereits Tino Simmet das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Samstag, 21.04.2018
 
Cambuur LeeuwardenPieckenhagen beurlaubt.
Bastian Pieckenhagen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Cambuur Leeuwarden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pieckenhagen daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
AE LarisaAspata Pinilla bei AE Larisa beurlaubt!
AE Larisa und Trainer Aspata Pinilla gehen künftig getrennte Wege.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pinilla daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
Sheffield WednesdaySheffield Wednesday löst Vertrag mit Albrand Pauli auf!
Sheffield Wednesday und Trainer Albrand Pauli gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Pauli mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied Supertom auf der Geschäftsstelle bekannt.

Vorübergehend wird Torwarttrainer Ronin Allchurch die Verantwortung übernehmen, nach einer langfristigen Lösung hält man noch Ausschau.

Montag, 16.04.2018
 
FC NordsjaellandTrennung von TorresGomez besiegelt!
Der FC Nordsjaelland beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Fabian TorresGomez mit sofortiger Wirkung.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Traineramt übernimmt bis zum Saisonende der bisherige Assistent Dan Baardsen.

Montag, 16.04.2018
 
CD Estrela AmadoraCD Estrela Amadora trennt sich von Anesti daSilva
Anesti daSilva, der ehemalige Coach von , ist als Trainer bei Erstligist CD Estrela Amadora entlassen worden.
daSilva war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Dies gab der Verein am Sonntagmittag auf seiner Internetseite bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Athanasius Tavlaridis übernommen.

Sonntag, 15.04.2018
 
FC UtrechtZwangspause für Sandt bei FC Utrecht
FC Utrecht hat sich am Mittwoch erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Sölvi Sandt getrennt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Mittwoch, 11.04.2018
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
Ein Managerwechsel wird von FC Slovan Liberec vermeldet. Der Verein hat sich mit ricardinjo(bislang Hull City) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 05.04.2018
 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
Mit sofortiger Wirkung hat sich FC Kopenhagen von seinem bisherigen Manager getrennt und Stefan88 als Nachfolger eingesetzt.

Mittwoch, 04.04.2018
 
Wolverhampton WanderersManagerwechsel
Wolverhampton Wanderers
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Beni Zurbuchen neuer Manager bei Wolverhampton Wanderers. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 01.04.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Ein Managerwechsel wird von Paris Saint-Germain vermeldet. Der Verein hat sich mit hsvolli(bislang Excelsior Mouscron (Ama)) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 24.03.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Stehgeiger, welcher noch bis vor kurzem bei Malmö FF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 05.03.2018
 
KSV Cercle BrüggeManagerwechsel
KSV Cercle Brügge
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Gustavo neuer Manager bei KSV Cercle Brügge.

Mittwoch, 28.02.2018
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Gbaenz, Manager von FC Luzern (Ama) wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Luzern und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 20.02.2018
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von AC Milan zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird nummy das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 17.02.2018
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Der Verein RBC Roosendaal hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Failtoo, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 13.02.2018
 
AC Le HavreManagerwechsel
AC Le Havre
Die Vereinsführung von AC Le Havre hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und ThorstenSchorn als Nachfolger verpflichten konnte.

Montag, 05.02.2018
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Fenerbahce Istanbul hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Zoddar wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 02.02.2018
 
FC NantesManagerwechsel
FC Nantes
Ab sofort werden die Fäden bei FC Nantes von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Emilio_Abonelli mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Dienstag, 30.01.2018
 
 

Impressum | Disclaimer
© Soccergame.de 2003 - 2011