Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Austria Wien Forza Viola Wien ist violett

Austria Wien - „Die Daumen sind ganz violett gedrückt, jetzt ist die Nummer eins in Wien geglückt, mit vollem Einsatz und mit tollem Stiel, mit violetter Spielkultur in jedem Spiel, ihr seid in unser Herzen eingraviert, habt zusammengehalten und alles probiert, wir sind stolz auf euch ihr habt soviel gegeben, drum sind wir violett, violett fürs Leben. Die Leute wollten wissen, wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, forza Viola Wien ist violett, forza Viola Wien ist violett, die Leute wollten wissen wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, die Leute wollten's wissen." schallt es seit Donnerstag Abend unentwegen durch Wien nachdem feststand das Austria Wien auch in der kommenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse dabei sein wird, Erzfeind Rapid Wien jedoch den Gang in die Erste Liga antreten muss. Ein 2:1 Auswärtssieg beim Grazer AK genügte den Veilchen dabei um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Die Erleichterung stand dem scheidenden Trainer Reinhold Essele nach dem Spiel förmlich ins Gesicht geschrieben: „Kompliment an meine Jungs wir haben´s geschafft!"

Damit besteht nun auch endgültig Planungssicherheit für die kommende Saison. Mit Seehütter, Zahovaiko, Bick, Masurek, Ertl, Paine, Kovacs, Frech und Fazekas stehen bereits die ersten Neuzugänge für die kommenden Saison fest. „Nachdem wir nun Planungssicherheit haben werde ich zusammen mit Adelhart Happ mit Hochdruck an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison arbeiten!" Sagte Austria Manager Chris auf der anschließenden Pressekonferenz danach. Viola Per Sempre Austria Forever!


Autor: Chris - Samstag, 28.01.2012

Austria Wien Nerven liegen blank bei Austria Wien

Austria Wien - Bei Austria Wien liegen nach der 1:2 Pleite gegen Rapid Wien die Nerven blank. Die fast schon als gerettet angesehenen Wiener sind nach der achten Niederlage in Folge am Boden zerstört. „Mit dem heutigen Spiel ist klar, dass wir uns wieder mitten im Abstiegskampf befinden" sagte Trainer Reinhold Essele, der das erneute Versagen seines Teams auch nicht verstehen wollte. Manager Chris indes kündigte an, alles zu tun, damit die Austria Erstklassig bleibt.

Die Fans der Violetten pfiffen nach dem Spiel die Mannschaft aus und riefen " Essele raus". Austria-Chefcoach Reinhold Essele soll indes mit dem Zeigen des Mittelfingers auf einen Fan reagiert haben, der nach dem Spiel den Rauswurf des Fußballlehrers gefordert hatte.

Es ist ganz normal, dass die Nerven blank liegen und Emotionen hoch kochen, kommentierte Austria Manager Chris den Vorfall.

Autor: Chris - Thursday, 19.01.2012

SV Ried Generalprobe für pokalfinale mißglückt!!!!!

SV Ried - "Wir haben uns das heutige Spiel sicher anders vorgestellt, wir wollten heute ein Zeichen setzen und es ist uns leider nicht gelungen.
Der FC Kufstein wahr heute klar die bessere Mannschaft aber wie wir alles wissen ist es im Pokal immer etwas anderes!!!! Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte und wir werden alles daran setzen das Finale zu Gewinnen. Wir hatten denn Pott schon einmal in der Hand
und wolle dieses Mega geile Gefühl wieder erleben!!!!
Natürlich wissen wir, das wir mit dem FC Kufstein einen richtig schweren Brocken vor der Brust haben aber wir können auch Fußballspielen, ich hoffe es
wird für alle ein Tolles Spiel aus dem wir als Sieger herrausgehen ;-) "
Das ist ein Ausschnitt aus der PK die Manager Wolli nach dem Spiel gegen den FC Kufstein gegeben hat.



Autor: wolli - Thursday, 29.12.2011

Austria Wien Austria trennt sich von Dodd

Austria Wien - Bundesligist Austria Wien trennt sich nach den durchwachsenen Leistungen am Ende der Vorrunde von Trainer Denis Dodd. Dies gab der Verein heute auf einer Pressekonferenz bekannt. Zum Verhängnis wurde Dodd das nichtereichen der Meisterrunde. Wer die Nachfolger von Dodd antritt ist bisslang noch nicht bekannt.

Autor: Chris - Sunday, 25.12.2011

SV Spittal Spittaler Tagesblatt

SV Spittal - Schon lange nicht mehr, mussten die Spittaler Fans so lange auf gute Erfolge in Spittal warten, jedoch läuft es in dieser Saison nicht wirklich gut. International ließ man sich derartig abschießen und in der Liga belegt man gerade mal Platz 6. Mit 5 Punkten Rückstand auf Rang 3 (Kufstein) muss man sich doch überlegen, wie es nun weiter geht. Die Spittaler Jungs sind recht fit, doch leider scheitert man immer wieder an sich selbst und lässt wichtige Punkte liegen.
 
Fazit zu den 18 Spieltagen:
 
SV Ried und Kelag Kärnten spielen in dieser Saison eine sehr suveräne Leistung und damit sind sie auch Verdient auf den 1. (Ried) u. 2. (Kärnten) Tabellenplatz vertreten.
 
Mit 7. Punkten Rückstand auf die ersten zwei folgt Kufstein auf Rang 3.
 
Salzburg (4.), Leoben (5.), Spittal (6.) Punktegleich mit Austria Wien (7. Wegen dem Torverhältnis), werden es noch schwer haben, denn einer dieser Mannschaften wird es nicht in die Meisterrunde schaffen. Nach einer sehr schlechten Vorjahrsaison von Salzburg, sind sie nun wieder bei den Topmannschaften angelangt und dort gehören sie auch hin. Sensationell spielt heuer Leoben, wenn sie so weiter machen, wird es nach langer Durststrecke, sicherlich ein toller Saisonschluss für diese Mannschaft.
 
Die wohl mit abstand schlechteste Saison spielt heuer Rapid Wien, keiner weiß was hier los ist, aber Rapid wird total unter Ihren Wert geschlagen. Nach 18. Spieltagen konnte man bis jetzt gerade mal 9. Punkte einspielen. Wir hoffen natürlich, dass die Wiener es noch schaffen, dass sie wenigstens nicht absteigen.
 
Wir dürfen also weiterhin gespannt sein, wie die Saison weitergeht, spannend bleibt es wie immer.

Autor: Mephisto - Saturday, 10.12.2011

FC Kelag Kärnten 2.193.000 - Neuer Einnahmenrekord

FC Kelag Kärnten - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge endete der heutige Spieltag.
 
Gegen Trabzonspor kamen heute 80.150 Zuschauer ins Stadion und spülten die Rekordsumme von 2.193.000 in die Taschen des Kassiers.
 
Bedauerlicherweise endete das Spiel mit 3:3.
Nach dem bereits mageren 1:1 zu Hause gegen SV Zulte-Waregem bedeutet dies das fast sichere Aus der Kärntner in der Vorrunde.
 
Aus österreichischer Sicht drückt man nun den FC Kufstein die Daumen.
Ein Pokalsiegercupsieg würde den einen oder anderen SOIX Punkt für Österreichs schwächste Saison bringen.
 
Obwohl Österreich im Schnitt einen internationalen Titel einfährt, droht uns der Vierte Rang im SOIX abhanden zu kommen.
Wir hoffen wieder auf bessere Saisonen aus österreichischer Sicht.

Autor: Ernst Happel - Tuesday, 29.11.2011

SV Austria Salzburg Saisonvorbereitungen soweit Abgeschlossen!!!

SV Austria Salzburg - Seit meinem Amtsantritt vor der Saison hier beim SV Salzburg, war die Mannschaft in einer sehr guten Verfassung. Was auch der vorher abgeleisteten Arbeit von Jan97 zu verdanken war! Dennoch musste ich einige kleinere Veränderungen an der Mannschaft vornehmen. Diese aber nur mit der Einteilung für die 1.Mannschaft sowie der Amateurmannschaft zu tun hatte. 
 
Mit Almund Irmscher (49/A/6) haben wir einen neuen Trainer geholt. Wir erhoffen uns von Ihm, dass er unseren Klub ins internationale Geschäft über die nächsten Jahre führen kann. Allerdings soll er in erster Linie versuchen, einen besseren Platz als Platz 10 wie in der vergangenen Saison zu erreichen! 
 
Was die Transfers angeht, mussten wir uns wegen eines finanziellen Engpasses eher zurückhalten. Insgesamt haben wir 6 Neue geholt, allerdings davon 2 ausgeliehen und 4 aus der Jugend geholt!!! 
Somit haben wir mit Matty Bridges (18/ENG/DM/2) von Aston Villa und Albert Solz (17/DEU/DM/3) von Borussia Dortmund für die Amateurmannschaft ausgeliehen. Einen Profivertrag haben Till Claassen (17/A/groß/LIB/6)Berndfried Schwaba (17/A/groß/RM/6), Bernried Flock (17/A/mittel/TOR/4) und Abel Zewe(17/A/mittel/STU/4) erhalten. Wobei die beiden als letztes genannten erst in der Amateurmannschaft Fuß fassen sollen!
 
Auch haben wir Spieler abgegeben: Und zwar sind mit) Ed Hemele (25/BEL/LV/1) zum FC Fulham und Bernardino Tramezzani (22/ITA/LM/1) zu Lazio Rom 2 Spieler bislang weggegangen. 
Wir wollen eh noch insgesamt 8 Spieler abgeben.
 
Die Saison für die 1.Mannschaft beginnt am 26.9 mit dem Testspiel gegen den französichen 1.Ligisten AC Arles-Avignon! 
Die Saison für das Amateurteam begann schon am 23.9 mit dem Testspiel gegen ebenfalls einen französichen 1.Ligisten. Und zwar war Girondins Bordeaux zu Gast, gegen das man 1:1 Remis spielte!!! 
 
Mit sportlichem Gruß 
 
bada1991

Autor: bada1991 - Sunday, 25.09.2011

FC Kelag Kärnten Kärntens Amateurtrainer geht vor die Hunde

FC Kelag Kärnten - Wenig erfreuliches macht aktuell der FC Kelag Kärnten mit seinem A-Jugendtrainer durch.
Nachdem ein Termin beim Psychologen der Spielleitung keine wirkliche Besserung brachte, musste der Verein zu drastischeren Mitteln greifen.
Ein Termin bei seinem ehemaligen Bewährungshelfer wurde vereinbart.
Und diese konnte ihm auch gleich helfen. Es wurde vereinbart dass unser zukünftiger Amateurtrainer eine Woche bei den "strengsten Eltern der Welt" verbringt.
Begeistert wurde dieser Vorschlag von unserem Jugendtrainer aufgenommen. Schnell wurde man sich einig wohin die Reise gehen sollte.
Gut, einen Tag später war unser verhinderter Amateurtrainer dann bei Ozzy Osbourne eingezogen.
Ein geschickter Schachzug des ehemaligen Bewährungshelfers, kam unser Jugendtrainer so auch gleich von seinen Bierproblem los.
Es störte die Vereinsführung auch nicht dass der Jugendtrainer, übrigens, wir haben gerade festgestellt sein Name ist Angel, sich mit einem zweiten Zögling namens Jack Daniels die Bude geteilt hat.
Und so machte Ozzy, Angel und Jack diese Woche wirklich groß sehr große Fortschritte.
Obwohl wir es nie im Leben für möglich gehalten haben, wurde unserem Amateurtrainer von der US Air Force eine Taugleichkeit von 5 beschienen.
So kam Angel also heute am Flughafen in Klagenfurt an und.......
...... der Schreck war groß.
Angel gestand uns, dass er die letzte Nacht bei Kelly Osbourne verbringen musste.

Man ist sich in Kärnten wohl bewusst dass man dankbar sein muss, dass der Trainer nicht gleich auf eine Stärke von 1 gefallen ist. Es ist jedoch äußerst unbefriedigend dass Angel nach kurzfristigen fünf nun wieder auf zwei zurückgefallen ist. Auch bereitet uns sein neuer Freund Jack große Sorgen, welcher gleich mit nach Österreich mitgereist ist.
Um die Kosten für die Therapien des Trainers nicht ins unermessliche steigen zu lassen, sind nun wieder die Psychologen der Spielleitung gefragt.
Wir hoffen doch, nein wir flehen sogar darum, bitte bringt unserem Trainer noch vorm Freitag auf die Stärke 5 zurück.
Obwohl, viel kann er beim Training der Amateure eh nicht mehr kaputtmachen, sind sie doch noch alle auf der Intensivstation.


Autor: Ernst Happel - Tuesday, 20.09.2011

FC Kelag Kärnten Psychologen machen A-Jugendtrainer fertig

FC Kelag Kärnten - Käntens A-Jugendtrainer wurde bei seiner ersten Sitzung beim Psychologen regelrecht fertig gemacht.
Hinter vorgehaltener Hand wurde davon berichtet dass die Psychologen mit "Vierteilen" und "Streckbank" gedroht wurde.
An und für sich war er diese Qualen ja eh schon in der A-Jugend gewonnt. Leider hatte der A-Jugendtrainer aber wieder mal über seinen Durst getrunken. So verstand er anstatt "Vierteilen", "Bier teilen". Ein Nervenzusammenbruch war die Folge.
Nun sitzt er zwar Dank der Psychologen zitternd auf der Amateurtrainerbank. Jedoch hat dies sehr starke Auswirkungen auf seine Stärke.
Wurde ihm als A-Jugendtrainer eine Stärke von 10 beschienen, so sollte er auf der Amateurtrainerbank mit einer Stärke von 5 sitzen.
Durch dass wenig aufbauende Gespräch mit den Psychologen seitens der Spielleitung sitzt er aber nun mit einer Stärke von 2 auf der Trainerbank. Dies hatte zur Folge dass heute fast alle Amateurspieler mit Blessuren ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.
Ein weiterer Termin beim Psychologen ist somit unausweichlich.


Autor: Ernst Happel - Monday, 19.09.2011

FC Kelag Kärnten Unser A-Jugendtrainer vera....t uns!!

FC Kelag Kärnten - Wir haben gestern unseren A Jugendtrainer zum Amateurtrainer befördert. Er hat begeistert angenommen, jedoch seinen Dienst nicht angetreten.
Na gut dachten wir , vielleicht dachte er es war nur Spass unsererseits. Also haben wir ihm die Stelle nochmals angeboten. Wieder war er begeistert. Wir gaben ihm sogar über Nacht Zeit.
Bedauerlicherweiße war er heute wieder nicht am Spielfeldrand. Na gut dachten wir, vielleicht hat er aus Freude einen über seinen Durst getrunken und hat es vergessen.
Also heute ein neues Angebot an ihn. Und tatsächlich, er war wieder begeistert. Allerdings kam er schon wieder nicht zum Nachmittagstraining.
Wir bitten unsere Psychologen seitens der Spielleitung sich unseren Trainer mal genauer anzuschauen.
Denn mittlerweile sind wir uns nicht mehr sicher ob er der Aufgabe, unser Team in der höchsten Amateurspielklasse zu coachen in der Lage ist.


Autor: Ernst Happel - Sunday, 18.09.2011

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018