Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Jupiler League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Germinal Beerschot Antwerpen Voller Einsatz ist gefragt

Germinal Beerschot Antwerpen - Für die nächsten 6 Spiele. Es stehen 2 Heimspiele im Pokalsieger-Cup an, wo wir das Viertelfinale klarmachen könnten und 3 Spiele gegen die Top 4 in der Liga, wo wir nicht mehr mit den Toren geizen wollen, um uns nicht zu früh aus dem Titelrennen zu verabschieden.
 
Im Pokal wird ebenfalls nicht auf die Bremse gedrückt, da wir gerne mit beiden Teams im Finale stehen möchten und damit unser Torkonto entlasten könnten. Den Amateuren des Gegners würden wir das Finale gönnen, aber für die Profis sollte im Halbfinale hoffentlich Endstation sein.


Autor: Dirkules - Dienstag, 21.08.2018

KVC Westerlo Die Westerlo-Antwerpen-Festspiele

KVC Westerlo - Etwas mehr als einen Monat ist es jetzt her, dass Joshi überraschend den 1. FC Magdeburg verließ und zu seinen Wurzeln zurückkehrte. Dorthin, wo vor neun Jahren alles begann und wo er seine ersten Titel gewinnen konnte. "Als ich dieses Angebot erhielt, musste ich nicht lange überlegen. Es war eigentlich sofort klar, dass ich nach Belgien zurückkehre", erklärt Joshi.
Der KVC Westerlo nahm seitdem eine leider negative Entwicklung - von einem der stärksten Teams der Liga zu einem der nun schwächsten. Mit derzeit Platz sieben in der Liga kann man zwar leben, aber auch da ist noch Luft nach oben. Einzig im Pokal zeigte man wirklich gute Leistungen und genau dort kommt es jetzt zu einem direkten Duell zwischen dem KVC und Germinal Beerschot Antwerpen. Im ersten Halbfinale treffen die Profis beider Teams in Antwerpen aufeinander, im zweiten spielen dann die Amateure in Westerlo gegeneinander. Man darf auf den Ausgang beider Partien sehr gespannt sein und wer weiß, vielleicht kommt es dann im Finale mit ein wenig Glück zu reinen Westerlo-Festspielen..

Autor: Joshi - Saturday, 18.08.2018

RSC Anderlecht Eine Saison für die Ewigkeit

RSC Anderlecht - Wie kann man in Worte fassen, was nicht zu fassen ist:
Der RSC Anderlecht ist Meister!
Nie (und damit meine ich, überhaupt Nie!) hätte man damit gerechnet.
Die Feier war deshalb war umso heftiger. Im Brüsseler Norden floss das Bier in Strömen.
Wildfremde Menschen lagen sich in den Armen und weinten vor Glück.
Es ist der erste Titel überhaupt für Mannschaft und Manager.
Ich danke allen, für einen stets fairen Wettkampf und ganz Belgien drückt nun Antwerpen die Daumen: "Holt euch das Ding" :)

Autor: JoeDoe - Friday, 25.05.2018

Germinal Beerschot Antwerpen Alle guten Dinge sind 3?

Germinal Beerschot Antwerpen - Antwerpen zieht zum 3. mal in den letzten 4 Saisons in ein Finale im internationalen Geschäft ein und will endlich den 1. Titel holen. Man qualifizierte sich mit ordentlich Dusel im Elfmeterschießen fürs Finale und hofft auch hier auf den Soccergame Gott, da der Gegner aus Dortmund leicht favorisiert in die Partie gehen wird. 
 
Nun heißt es in der Liga den Schongang einzulegen , damit wir mit voller Stärke im Finale antreten können, um hoffentlich den 1. internationalen Pokal nach Belgien zu holen.

Autor: Dirkules - Tuesday, 01.05.2018

Standard Lüttich Interview mit joghurtjan

SirUlrich: joghurtjan, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen Germinal Beerschot Antwerpen und Szandard Lüttich.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?


joghurtjan: Wir haben bisher eine sehr gute Saison gespielt und uns dabei einiges an Selbstvertrauen beschafft. Wir haben diese Saison auch schon zwei Mal bewiesen, dass wir trotz geringerer Stärke keine Extra-Tore kassiert haben. Darauf können wir aufbauen und somit mit Zuverischt ins Finale gehen.

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

joghurtjan: Das nennt mal wohl Ironie. Zwar haben wir keine Extra-Tore kassiert, haben aber auch keine geschossen und genau da liegt das Problem. Es ist aufgrund der höheren Stärke der Sportsfreunde aus Antwerpen wahrscheinlicher, dass sie das Extra-Tor schießen werden, was sie zum klaren Favoriten macht. Dennoch hoffen wir auf ein spannendes Finale und dem Quäntchen auf unserer Seite.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

joghurtjan: Das ist wirklich schwer vorherzusagen. Ich finde es gibt immer zwei Ergebnisprognosen - ein realistisches Ergebnis und eins, was man mit Vereinsbrille sieht. Realistisch gesehen würden die meisten wohl von einem Sieg von Antwerpen ausgehen.
Ich hoffe aber auf eine Verlängerung und anschließendes Elfmeterschießen, wo zur Abwechslung mal das Glück auf unserer Seite sein wird und wir uns den Titel holen können!

SirUlrich: Vielen Dank joghurtjan.

Autor: joghurtjan - Sunday, 22.04.2018

Germinal Beerschot Antwerpen Interview mit Dirkules

SirUlrich: Dirkules, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen Germinal Beerschot Antwerpen und Standard Lüttich.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?

Dirkules: Die letzten 2 Finalteilnahmen, die man für sich entschied machen natürlich Hoffnung. Außerdem sind wir 10 Punkte stärker, was hoffentlich für einen Sieg reichen wird.

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

Dirkules: Der Gegner ist nur noch in 2 Wettbewerben vertreten, während wir auf 3 Hochzeiten tanzen müssen. Das könnte dem Gegner in die Karten spielen.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

Dirkules: Ich hoffe auf ein 3:2. Eine Verlängerung muss bei unserer Dreifachbelastung nicht unbedingt sein.

SirUlrich: Vielen Dank Dirkules.

Autor: Dirkules - Saturday, 21.04.2018

FC Brügge Interview mit nurderbvb09

SirUlrich: nurderbvb09, die neue Saison startet in Kürze... sehen Sie Ihren Kader bereits gut genug gerüstet ?

nurderbvb09: nein. ich suche noch einen torwart. dann steht der kader.

SirUlrich: Die Buchmacher haben die Quoten für eine Verteidigung der Meisterschaft nur an dritter Stelle gesetzt. Wie schätzen Sie Ihre Situation ein ?

nurderbvb09: miserabel. brügge hat letzte saison einige spieler ihre vertrage nicht verlängert. das war blöd. deswegen haben wir jetzt einen schmalen kader. mit antwerpen und lüttich können wir diese saison nicht mithalten.

SirUlrich: Was ist international von Ihrem Team zu erwarten. Ist es realistisch, das Viertelfinale zu erreichen ?

nurderbvb09: ich warte zuerst ein mal die auslosung ab. dann sehen wir weiter. aber der meistercup ist so ein starker wettbewerb. da müssen wir schon ganz dolle glück haben.

SirUlrich: Vielen Dank nurderbvb09.

Autor: nurderbvb09 - Tuesday, 23.01.2018

Germinal Beerschot Antwerpen Famoser Start im internationalen Wettbewerb

Germinal Beerschot Antwerpen - der belgischen Vertreter in ihren jeweiligen Gruppen. Mit starken 16 von 18 möglichen Punkten starten wir in die neue internationale Saison, was wohl einige verwunderte Blicke nach sich ziehen sollte. Erfreulicherweise hielt kein Team zurück und setzte die maximale Anzahl an Toren, wofür allen Manager der Respekt gezollt werden muss. 
 
Somit sollte der Höhenflug in der 5JW aufrechterhalten werden und die Liga sollte weiterhin spannend bleiben, da kein Team abschenkt und sich lieber auf die Liga konzentriert.
 
So kann es ruhig weitergehen für die belgischen Vertreter und der Manager aus Antwerpen wünscht der Konkurrenz weiterhin viel Erfolg für die anstehenden Spiele im internationalen Geschäft (in der Liga könnt ihr dagegen ruhig patzen)

Autor: Dirkules - Tuesday, 12.09.2017

Germinal Beerschot Antwerpen Antwerpen versteigert 3 Spieler

Germinal Beerschot Antwerpen - Dabei handelt es sich um einen 28 jährigen 12er DM (A. Falter) und einen gleichaltrigen OM mit derselben Stärke (F. Quaresma).
 
Der Dritte im Bunde ist das Supertalent (A. Acursio) ein 17 jähriger 4 Sterne 7er LV, der ein neues Zuhause sucht.  
 
Ich würde mich über Angebote freuen, die mir beim Umbruch weiterhelfen würden, wodurch das Geld sofort wieder in den Markt fließen könnte.
 
Also frohes bieten an alle. 

Autor: Dirkules - Wednesday, 26.07.2017

RSC Anderlecht Zuerst hatte man kein Glück....

RSC Anderlecht - ....und dann kam auch noch Pech dazu!
 
Der RSC Anderlecht beendet eine entäuschende Saison, bei der sich die Mannschaft in wichtigen Duellen nicht durchsetzen konnte.
Der erste Showdown war das letzte Spiel in der UCQ. Dort fehlte nur ein Tor zum Einzug in die Inter-Cup Hauptrunde. Anderlecht verlor nur knapp mit 2:3 gegen Reims. ein Unentschieden hätte genügt.
Darauf folgte eine Saison, in der das Team nie richtig Tritt fasste. Vor allem in der ersten Hälfte war die Krankenstation stets gut gefüllt und man brachte nie die volle Mannschaftsstärke auf den Platz. Zum Teil fielen ganze Positionen auf dem Feld aus.
Der nächste Nackenschlag folgte dann nach dem letzten Spieltag.
Mit dem Blick auf die Abschlußtabelle realisierte man, das man wegen 3 zu wenig geschossenen Toren in der Gesamtsaison einen internationalen Startplatz verfehlte.
Um es mit Andy Brehme zu sagen: "Haste Scheiße am Fuß, dann haste Scheiße am Fuß."
Die fehlenden Einahmen aus dem internationalen Geschäft hätte man gut gebrauchen können, zumal diese Saison etwas großzügiger gewirtschaftet wurde und am Ende ein leicht negatives Ergebnis zu verzeichnen ist.
In der Folge bemerkte das Managagment, dass die Tendenz der sportlichen Entwicklung nach den letzten 3 Saisons nach unten gegangen ist. Genauer vom 3. auf den 5. Tabellenplatz.
Vielleicht muss man feststellen, dass das Limit erreicht und vielleicht schon überschritten ist. JoeDoe denkt deshalb über ein Ende seines Engagements nach um wieder neue Kraft zu schöpfen.
Die Entscheidung will JoeDoe noch vor Beginn der nächsten Saison bekannt geben.
Beglückwünschen möchte ich Antwerpen zu einer grandiosen Saison mit fast 100 Punkten und allen anderen für einen stets fairen Wettstreit.
 


Autor: JoeDoe - Friday, 30.06.2017

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Pressekonferenz bei AS Monaco brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Faateh29 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 18.10.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Die Pressekonferenz bei DSV Leoben brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Oliver das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 17.10.2018
 
Cagliari CalcioManagerwechsel
Cagliari Calcio
Soeben wurde bekannt, dass sich Cagliari Calcio von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Sinkie(bislang bei Young Boys Bern unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 12.10.2018
 
Panathinaikos AthenManagerwechsel
Panathinaikos Athen
Panathinaikos Athen hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Kuhni wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Samstag, 06.10.2018
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Bei AC Milan freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Stehgeiger, welcher noch bis vor kurzem bei Lazio Rom unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 05.10.2018
 
Heart of MidlothianManagerwechsel
Heart of Midlothian
Die Liga hat ein neues Gesicht.

Bolljamin_Benne wurde heute als Manager von Heart of Midlothian vorgestellt.

Mittwoch, 03.10.2018
 
Pescara CalcioPescara Calcio verabschiedet sich von Briceino!
Erstligist Pescara Calcio hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Agimo Briceino mit sofortiger Wirkung entlassen.

Damit zogen die Pescara-Verantwortlichen die Reißleine aus dem sportlich enttäuschenden Abschneiden.

Samstag, 29.09.2018
 
Rosenborg TrondheimValdano bei Rosenborg Trondheim entmachtet.
Zu Saisonbeginn wurden sie noch als Aufstiegs-Favoriten gehandelt, doch nach dem andauernden Misserfolg handelte der Klub nun selbst.

Einen Tag nach dem 1:2 gegen Strömsgodset IF gab der im Abstiegskampf steckende Tabellen-5. die Trennung von dem 64-Jährigen bekannt.

Das gab der Tippeligaen-Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Freitag, 28.09.2018
 
Livorno CalcioLivorno Calcio beurlaubt Trainer!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Serie A zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-6ten die Konsequenz und trennten sich von Arturo Graffiedi.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Graffiedi, der Rastislav Szojka beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Freitag, 28.09.2018
 
Ranheim ILRanheim IL - Coach gesucht!
Der Traditionsverein Ranheim IL hat sich von seinem Trainer Nicholas Casey getrennt.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager MarQues am Donnerstag im SHSG-TV.

Donnerstag, 27.09.2018
 
Bolton WanderersSteer wird gefeuert!
Bolton Wanderers hat den Trainer am Donnerstagvormittag entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 57-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

"25 Punkte aus 24 Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 15 rangiert.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Andre Schei Solskjaer übernommen.

Donnerstag, 27.09.2018
 
MVV MaastrichtManagerwechsel
MVV Maastricht
Ein Managerwechsel wird von MVV Maastricht vermeldet. Der Verein hat sich mit Steven(bislang Zenit St. Petersburg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 27.09.2018
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Midtjylland zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Jan Reichenbach wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Mittwoch, 26.09.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Bei Zenit St. Petersburg freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Steven, welcher noch bis vor kurzem bei MVV Maastricht unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 26.09.2018
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Dass Undertaker kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Halmstads BK unter Beweis gestellt. Nun soll er dies auch bei Atletico Madrid zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Undertaker ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.
Mittwoch, 26.09.2018
 
Borussia DortmundBorussia Dortmund beurlaubt Coach Heinrich!
Die Amtszeit von Berni Heinrich bei Borussia Dortmund ist beendet.
Wie der Klub am Dienstagabend bekannt gab, wurde der 64-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Damit zogen die BVB-Verantwortlichen die Reißleine aus dem sportlich enttäuschenden Abschneiden.

Als Interimslösung wurde Aldhelm Wüllbier präsentiert. Der 64-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Dienstag, 25.09.2018
 
Brescia CalcioBrescia Calcio beurlaubt Coach Bruske!
Der Vorstand von Brescia Calcio hat Trainer Andre Bruske mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Dienstag, 25.09.2018
 
MVV MaastrichtManagerwechsel
MVV Maastricht
Das Steven kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Zenit St. Petersburg unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei MVV Maastricht zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Steven ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 25.09.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Die Vereinsführung von Zenit St. Petersburg hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Steven als Nachfolger verpflichten konnte. Für Steven ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 24.09.2018
 
St. Mirren FCSt. Mirren FC trennt sich von Coach Backasch
St. Mirren FC hat sich am Freitag von Trainer Cato Backasch getrennt.

Manager John teilte diese Entscheidung am Mittag Cato Backasch telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

John selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-5. der Premier League leiten.

Freitag, 21.09.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018