Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Jupiler League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Standard Lüttich Interview mit joghurtjan

SirUlrich: joghurtjan, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen Germinal Beerschot Antwerpen und Szandard Lüttich.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?


joghurtjan: Wir haben bisher eine sehr gute Saison gespielt und uns dabei einiges an Selbstvertrauen beschafft. Wir haben diese Saison auch schon zwei Mal bewiesen, dass wir trotz geringerer Stärke keine Extra-Tore kassiert haben. Darauf können wir aufbauen und somit mit Zuverischt ins Finale gehen.

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

joghurtjan: Das nennt mal wohl Ironie. Zwar haben wir keine Extra-Tore kassiert, haben aber auch keine geschossen und genau da liegt das Problem. Es ist aufgrund der höheren Stärke der Sportsfreunde aus Antwerpen wahrscheinlicher, dass sie das Extra-Tor schießen werden, was sie zum klaren Favoriten macht. Dennoch hoffen wir auf ein spannendes Finale und dem Quäntchen auf unserer Seite.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

joghurtjan: Das ist wirklich schwer vorherzusagen. Ich finde es gibt immer zwei Ergebnisprognosen - ein realistisches Ergebnis und eins, was man mit Vereinsbrille sieht. Realistisch gesehen würden die meisten wohl von einem Sieg von Antwerpen ausgehen.
Ich hoffe aber auf eine Verlängerung und anschließendes Elfmeterschießen, wo zur Abwechslung mal das Glück auf unserer Seite sein wird und wir uns den Titel holen können!

SirUlrich: Vielen Dank joghurtjan.


Autor: joghurtjan - Sonntag, 22.04.2018

Germinal Beerschot Antwerpen Interview mit Dirkules

SirUlrich: Dirkules, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen Germinal Beerschot Antwerpen und Standard Lüttich.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?

Dirkules: Die letzten 2 Finalteilnahmen, die man für sich entschied machen natürlich Hoffnung. Außerdem sind wir 10 Punkte stärker, was hoffentlich für einen Sieg reichen wird.

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

Dirkules: Der Gegner ist nur noch in 2 Wettbewerben vertreten, während wir auf 3 Hochzeiten tanzen müssen. Das könnte dem Gegner in die Karten spielen.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

Dirkules: Ich hoffe auf ein 3:2. Eine Verlängerung muss bei unserer Dreifachbelastung nicht unbedingt sein.

SirUlrich: Vielen Dank Dirkules.

Autor: Dirkules - Saturday, 21.04.2018

FC Brügge Interview mit nurderbvb09

SirUlrich: nurderbvb09, die neue Saison startet in Kürze... sehen Sie Ihren Kader bereits gut genug gerüstet ?

nurderbvb09: nein. ich suche noch einen torwart. dann steht der kader.

SirUlrich: Die Buchmacher haben die Quoten für eine Verteidigung der Meisterschaft nur an dritter Stelle gesetzt. Wie schätzen Sie Ihre Situation ein ?

nurderbvb09: miserabel. brügge hat letzte saison einige spieler ihre vertrage nicht verlängert. das war blöd. deswegen haben wir jetzt einen schmalen kader. mit antwerpen und lüttich können wir diese saison nicht mithalten.

SirUlrich: Was ist international von Ihrem Team zu erwarten. Ist es realistisch, das Viertelfinale zu erreichen ?

nurderbvb09: ich warte zuerst ein mal die auslosung ab. dann sehen wir weiter. aber der meistercup ist so ein starker wettbewerb. da müssen wir schon ganz dolle glück haben.

SirUlrich: Vielen Dank nurderbvb09.

Autor: nurderbvb09 - Tuesday, 23.01.2018

Germinal Beerschot Antwerpen Famoser Start im internationalen Wettbewerb

Germinal Beerschot Antwerpen - der belgischen Vertreter in ihren jeweiligen Gruppen. Mit starken 16 von 18 möglichen Punkten starten wir in die neue internationale Saison, was wohl einige verwunderte Blicke nach sich ziehen sollte. Erfreulicherweise hielt kein Team zurück und setzte die maximale Anzahl an Toren, wofür allen Manager der Respekt gezollt werden muss. 
 
Somit sollte der Höhenflug in der 5JW aufrechterhalten werden und die Liga sollte weiterhin spannend bleiben, da kein Team abschenkt und sich lieber auf die Liga konzentriert.
 
So kann es ruhig weitergehen für die belgischen Vertreter und der Manager aus Antwerpen wünscht der Konkurrenz weiterhin viel Erfolg für die anstehenden Spiele im internationalen Geschäft (in der Liga könnt ihr dagegen ruhig patzen)

Autor: Dirkules - Tuesday, 12.09.2017

Germinal Beerschot Antwerpen Antwerpen versteigert 3 Spieler

Germinal Beerschot Antwerpen - Dabei handelt es sich um einen 28 jährigen 12er DM (A. Falter) und einen gleichaltrigen OM mit derselben Stärke (F. Quaresma).
 
Der Dritte im Bunde ist das Supertalent (A. Acursio) ein 17 jähriger 4 Sterne 7er LV, der ein neues Zuhause sucht.  
 
Ich würde mich über Angebote freuen, die mir beim Umbruch weiterhelfen würden, wodurch das Geld sofort wieder in den Markt fließen könnte.
 
Also frohes bieten an alle. 

Autor: Dirkules - Wednesday, 26.07.2017

RSC Anderlecht Zuerst hatte man kein Glück....

RSC Anderlecht - ....und dann kam auch noch Pech dazu!
 
Der RSC Anderlecht beendet eine entäuschende Saison, bei der sich die Mannschaft in wichtigen Duellen nicht durchsetzen konnte.
Der erste Showdown war das letzte Spiel in der UCQ. Dort fehlte nur ein Tor zum Einzug in die Inter-Cup Hauptrunde. Anderlecht verlor nur knapp mit 2:3 gegen Reims. ein Unentschieden hätte genügt.
Darauf folgte eine Saison, in der das Team nie richtig Tritt fasste. Vor allem in der ersten Hälfte war die Krankenstation stets gut gefüllt und man brachte nie die volle Mannschaftsstärke auf den Platz. Zum Teil fielen ganze Positionen auf dem Feld aus.
Der nächste Nackenschlag folgte dann nach dem letzten Spieltag.
Mit dem Blick auf die Abschlußtabelle realisierte man, das man wegen 3 zu wenig geschossenen Toren in der Gesamtsaison einen internationalen Startplatz verfehlte.
Um es mit Andy Brehme zu sagen: "Haste Scheiße am Fuß, dann haste Scheiße am Fuß."
Die fehlenden Einahmen aus dem internationalen Geschäft hätte man gut gebrauchen können, zumal diese Saison etwas großzügiger gewirtschaftet wurde und am Ende ein leicht negatives Ergebnis zu verzeichnen ist.
In der Folge bemerkte das Managagment, dass die Tendenz der sportlichen Entwicklung nach den letzten 3 Saisons nach unten gegangen ist. Genauer vom 3. auf den 5. Tabellenplatz.
Vielleicht muss man feststellen, dass das Limit erreicht und vielleicht schon überschritten ist. JoeDoe denkt deshalb über ein Ende seines Engagements nach um wieder neue Kraft zu schöpfen.
Die Entscheidung will JoeDoe noch vor Beginn der nächsten Saison bekannt geben.
Beglückwünschen möchte ich Antwerpen zu einer grandiosen Saison mit fast 100 Punkten und allen anderen für einen stets fairen Wettstreit.
 


Autor: JoeDoe - Friday, 30.06.2017

Germinal Beerschot Antwerpen Antwerpen steht erneut im Pokalsieger-Cup Finale

Germinal Beerschot Antwerpen - Zum 2. mal in Folge zieht Antwerpen ins Finale ein und möchte es dieses mal besser machen. Erneut sind wir aber die leicht schwächere Mannschaft und müssen wohl auf Fortuna im Elfmeterschießen hoffen, um nicht erneut als Verlierer vom Platz zu gehen. 
 
Auch in der Liga sieht es gut aus und man ist nach einer längeren Durststrecke wieder auf Titelkurs und würde gerne zumindest das Double holen und im optimalen Fall das Triple feiern. 
 
Dazu möchten wir Lüttich für eine starke Internationale Runde beglückwünschen und hoffen, dass die belgischen Teams auch in Zukunft weiter so munter setzen, damit wir uns in der 5JW unter den Top 8 befestigen können.

Autor: Dirkules - Tuesday, 06.06.2017

Standard Lüttich Vorentscheidung in der Meisterschaft?

Standard Lüttich - Das war ein Paukenschlag am 23. und 24. Spieltag der Jupiler League. 
Hingegen aller Erwartungen spielt Standard Lüttich jeweils nur Unentschieden gegen Excelsior Mouscron und SV Zulte-Waregem und muss sich nun hinter dem großen Favoriten Germinal Beerschot Antwerpen auf Platz 2 einreihen. 
Beide Ergebnisse werfen jedoch ihre Zweifel auf.
Zum einen kann man noch davon sprechen, dass man sich gegen Excelsior Mouscron vercoacht hat, indem man kein Tor gesetzt hat, aber zum anderen ist es schon sehr fraglich, warum man gegen SV Zulte-Waregem nicht mal ein Bonustor geschossen hat, trotz einem Stärkeunterschied von fast 25 Stärkepunkten. 
Manager Jan meldete sich nach diesen verkorksten Spielen natürlich schon zu Wort: 
"Diese Spiele tun natürlich extrem weh, weil es jetzt umso schwerer wird, noch Meister zu werden, vor allem weil die Dinge nicht unbedingt gut für uns gelaufen sind. Die Tatsache, dass sich hsvolli ausgerechnet gegen uns dazu entschieden hat, 2 Tore zu setzen, obwohl er gegen die Konkurrenz jeweils nur ein Tor gesetzt hat, konnte man so nicht erwarten. Natürlich hätten wir damit rechnen müssen und können, jedoch wollten wir uns eher auf den Inter-Cup konzentrieren und haben uns dann dazu entschieden, Tore zu sparen und Gutes für unsere Liga zu tun. Dass es uns so gedankt wird, ist natürlich für uns hart, aber so ist nun mal der Sport und das macht das Ganze ja auch irgendwie spannend. 
Nun werden wir uns, wie schon erwähnt, auf das Viertelfinale konzentrieren, um unserer Liga in der 5-JW genauso zu helfen wie unsere Sportsfreunde aus Antwerpen. An dieser Stelle gehen selbstverständlich auch die besten Grüße nach Antwerpen, denen man viel Glück im Pokalsieger-Cup wünscht.
Wir packen beide das Halbfinale, Männer!"

Autor: joghurtjan - Thursday, 18.05.2017

Germinal Beerschot Antwerpen Leichtes Losglück für die belgischen Teams

Germinal Beerschot Antwerpen - Die letzten beiden belgischen Vertreter können sich bei der Losfee bedanken, da man jeweils mit Derby County und Bolton Wanderers machbare Teams zugelost bekam. Ein weiterkommen sollte für beide Teams machbar und auch realistisch sein.
 
Besonders erfreut war der Manager Dirkules über die Begegnung VFB Stuttgart gegen Djurgardens IF, da sich dadurch eine der 2 stärksten Mannschaften im Viertelfinale aus dem Wettbewerb verabschieden wird. Wir wollen deshalb unseren Fokus auf das internationale Geschäft(man spart schon mal zur Sicherheit 9 Heimtore und 6 Auswärtstore auf) und den Pokal legen und uns erneut für den Pokalsieger-Cup qualfizieren. 
 
Dieses mal gibt es an Brügges Leistung im internationalen Geschäft nichts auszusetzen, da man mit 3 Siegen in einer schweren Gruppe ordentlich was für die 5 Jahreswertung getan hat. Wenn wir als Nation weiterhin so konstant punkten, sollten wir uns wohl in der Top 8 der 5JW befestigen, was einen weiteren Startplatz für eine Mannschaft aus unserer Liga bedeuten würde.

Autor: Dirkules - Wednesday, 10.05.2017

Germinal Beerschot Antwerpen Schlechtester Saisonstart seit Amtsantritt

Germinal Beerschot Antwerpen - Mit einem stolzen Punkt aus 2 Spielen starten wir in die neue Saison, in der wir in der Liga wohl wieder nichts zu melden haben werden und auch das Glück nicht auf unserer Seite sein möchte.
 
Wie wir gegen Lüttich mit nur 7 Stärkepunkten mehr 2 Tore schießen können, ohne ein Tor zu setzen, aber gegen Waregem mit 32 Stärkepunkten mehr nicht einmal netzen können, können wir uns auch nicht wirklich erklären.  
 
Da wir im Pokalsieger-Cup eine ordentliche Gruppe erwischt haben, werden wir uns wohl oder übel wieder auf den Pokal und das Internationale Geschäft konzentrieren müssen. Dadurch sollten die Top 8 Platzierung in der 5JW zu verteidigen sein, wodurch nächste Saison eine 5. Mannschaft International mit am Start wäre, wovon die Liga nur profitieren kann. 
 
Anderlecht hat mal wieder in der Quali ordentlich gesetzt und ich hoffe, er kann zur Belohnung mal direkt für die Gruppenphase qualifizieren, da er jedes mal in der Quali viel setzt und was für die 5 JW tut.
 
Lüttich hat ebenfalls eine recht angenehme Gruppe im Inter-Cup erwischt und macht hoffentlich da weiter, wo die Vorgänger aufgehört haben und sammelt fleißig Punkte für Belgien. Vor allem da wir im laufenden Wettbewerb die einzigen übrigen Vertreter Belgiens sind, selbst wenn laut alternativen Fakten ein Team im Meister-Cup vertreten sein soll.

Autor: Dirkules - Friday, 03.03.2017

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
Karlsruher SCKarlsruher SC - Coach gesucht!
Bundesliga-Klub Karlsruher SC hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Adalwig Kubsch getrennt.

Dies gab der Verein am Dienstagmorgen auf seiner Internetseite bekannt.

Dienstag, 24.04.2018
 
FK Viktoria PilsenFK Viktoria Pilsen beurlaubt Trainer!
Die Amtszeit von Jaromir Kubik bei FK Viktoria Pilsen ist beendet.
Wie der Klub am Samstagmorgen bekannt gab, wurde der 35-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Manager Chris teilte diese Entscheidung am Morgen Jaromir Kubik telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Am Morgen leitete bereits Tino Simmet das Training, der vorübergehend als Teamchef die Leitung übernimmt.

Samstag, 21.04.2018
 
Cambuur LeeuwardenPieckenhagen beurlaubt.
Bastian Pieckenhagen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Cambuur Leeuwarden.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pieckenhagen daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
AE LarisaAspata Pinilla bei AE Larisa beurlaubt!
AE Larisa und Trainer Aspata Pinilla gehen künftig getrennte Wege.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Pinilla daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 16.04.2018
 
Sheffield WednesdaySheffield Wednesday löst Vertrag mit Albrand Pauli auf!
Sheffield Wednesday und Trainer Albrand Pauli gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Pauli mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied Supertom auf der Geschäftsstelle bekannt.

Vorübergehend wird Torwarttrainer Ronin Allchurch die Verantwortung übernehmen, nach einer langfristigen Lösung hält man noch Ausschau.

Montag, 16.04.2018
 
FC NordsjaellandTrennung von TorresGomez besiegelt!
Der FC Nordsjaelland beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Fabian TorresGomez mit sofortiger Wirkung.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Das Traineramt übernimmt bis zum Saisonende der bisherige Assistent Dan Baardsen.

Montag, 16.04.2018
 
CD Estrela AmadoraCD Estrela Amadora trennt sich von Anesti daSilva
Anesti daSilva, der ehemalige Coach von , ist als Trainer bei Erstligist CD Estrela Amadora entlassen worden.
daSilva war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Dies gab der Verein am Sonntagmittag auf seiner Internetseite bekannt.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Athanasius Tavlaridis übernommen.

Sonntag, 15.04.2018
 
FC UtrechtZwangspause für Sandt bei FC Utrecht
FC Utrecht hat sich am Mittwoch erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Sölvi Sandt getrennt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Mittwoch, 11.04.2018
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
Ein Managerwechsel wird von FC Slovan Liberec vermeldet. Der Verein hat sich mit ricardinjo(bislang Hull City) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 05.04.2018
 
FC KopenhagenManagerwechsel
FC Kopenhagen
Mit sofortiger Wirkung hat sich FC Kopenhagen von seinem bisherigen Manager getrennt und Stefan88 als Nachfolger eingesetzt.

Mittwoch, 04.04.2018
 
Wolverhampton WanderersManagerwechsel
Wolverhampton Wanderers
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Beni Zurbuchen neuer Manager bei Wolverhampton Wanderers. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 01.04.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Ein Managerwechsel wird von Paris Saint-Germain vermeldet. Der Verein hat sich mit hsvolli(bislang Excelsior Mouscron (Ama)) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Samstag, 24.03.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Stehgeiger, welcher noch bis vor kurzem bei Malmö FF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 05.03.2018
 
KSV Cercle BrüggeManagerwechsel
KSV Cercle Brügge
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Gustavo neuer Manager bei KSV Cercle Brügge.

Mittwoch, 28.02.2018
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Gbaenz, Manager von FC Luzern (Ama) wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Luzern und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 20.02.2018
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von AC Milan zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird nummy das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 17.02.2018
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Der Verein RBC Roosendaal hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Failtoo, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 13.02.2018
 
AC Le HavreManagerwechsel
AC Le Havre
Die Vereinsführung von AC Le Havre hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und ThorstenSchorn als Nachfolger verpflichten konnte.

Montag, 05.02.2018
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Fenerbahce Istanbul hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Zoddar wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 02.02.2018
 
FC NantesManagerwechsel
FC Nantes
Ab sofort werden die Fäden bei FC Nantes von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Emilio_Abonelli mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Dienstag, 30.01.2018
 
 

Impressum | Disclaimer
© Soccergame.de 2003 - 2011