Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Jupiler League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

SC Lokeren Pokal-Enttäuschung

SC Lokeren - Mit großer Spannung fieberte der Verein das Pokalfinale entgegen. Doch was man dann zusehen bekam, entsprach alles was man erwartet hat. Hatte man extra fürs Finale vorzeitig Tore gesetzt, wurde im Spiel diese nicht mehr berücksichtig. Das nun diese Tore auch für die Relegations-Runde futsch sind, frustriert den Manager.  Das man gegen den FC Brügge kaum eine Chance auf Erfolg gehabt hätte, dennoch ist das "Verschwinden" der gesetzten Tore nicht nach zuvollziehen.


Autor: DaCapo - Dienstag, 19.08.2014

SC Lokeren SC Lokeren Transfers

SC Lokeren - Mit Verwunderung schaut der Manager und Trainer auf die Transfermarkt - Situation ..... alle nicht-Belgier stehen zum Verkauf unter Marktwert-Preis und es findet sich kein Abnehmer.  Die Situation lässt einen echt darüber nachdenken, den Verein und das Spiel wieder zu verlassen. "Ein Spiel das stagniert, kann sich nicht weiterentwickeln" !

Autor: DaCapo - Saturday, 19.07.2014

RSC Anderlecht Wann fängt die Saison endlich an....

RSC Anderlecht - ....so, oder so ähnlich könnte man die Situation beim RSC Anderlecht beschreiben.
 
Glänzte der Club aus Brüssel noch in der internationalen Qualifikation zum Inter-Cup und kam dort, als Gruppenzweiter, zu einem Achtungserfolg, will die Rakete in der laufenden Saison noch nicht richtig zünden.
Dort steht man, trotz aller Mühe, immer noch nicht auf einem Play-Off Platz.
Ist der Akku schon leer? - das Pulver verschossen?.....
Die Mannschaft sollte nun endlich das Ruder rum reissen und das Saisonziel anpeilen, das da heisst: Teilnahme an den Play Offs.
Viel Zeit bleibt dazu allerdings nicht mehr, denn die Rückrunde steht schon vor der Tür.

Autor: JoeDoe - Sunday, 29.06.2014

SC Lokeren Überraschung im belgischen Pokal

SC Lokeren - Man kann von einer Überraschung, vlt auch von einer Sensation sprechen. Der klare Underdog SC Lokeren siegte nach tollen Kampf und warf den aktuellen Meister Standard Lüttich aus dem Wettbewerb. Wer denkt, die Lütticher hätte uns unterschätzt, irrt sich. Beide Seiten kämpften und es war ein tolles Spiel für die Fans. Das das Spiel in die Verlängerung gehen würde, freuten sich die Fans und sie bekam das 3:2 für die Lokeren Mannschaft. Der Rest des Spieles drückte die Lütticher unseres Team hinten rein, aber kam nicht am starken Torwart Giandomenico vorbei. Nach Spielschluss war dann Jubeln angesagt, und der Blick auf die nächsten Spiele gerichtet.

Autor: DaCapo - Wednesday, 04.06.2014

SC Lokeren SC Lokeren

SC Lokeren - Neuer Manager beim SC Lokeren .... mit DaCapo kommt ein zwar noch unerfahrener, aber ehrgeiziger Manager zum Verein. Seine erste Station war in Dänemark beim Aarhus GF, den er erfolgreich in den internationlen Wettbewerb führte. Hier in Belgien wird man aber kleinere Brötchen backen müssen, der Kader ist überfüllt mit Spielern. Somit geht es der Vereinsführung darin, alle nicht Inländer zu verkaufen und hofft auf schnelle Abnehmer. Denn man braucht noch ein paar belgische Spieler und die sind nicht günstig zu erhalten. Also Manager, wenn ihr gute Spieler haben wollt, schaut herein und fürs minimal Angebot gehen sie sofort.

Autor: DaCapo - Tuesday, 06.05.2014

Standard Lüttich LÜTTICH BELGISCHER MEISTER

Standard Lüttich - Ausnahmezustand in Lüttich, die Fans haben den Platz gestürmt die Mannschaft schmeisst den Trainer in die Luft und die Tore und der Rasen wird soeben zerlegt. Jeder Fan möchte sich nach der ersten belgischen Meisterschaft ein Souvenir aus dem Stadion mitnehmen.
Reporter Werner Hansch: Nicki was sagen Sie zu der Meisterschaft?
Nicki: Ich bin überwältigt, die Meisterschaft ist ein Riesen Überaschung.
Reporter Werner Hansch: Das ist ja Wahnsinn was hier los ist, welche Ziele haben Sie für die kommende Saison?
Nicki: Herr Hansch, dass ist gerade im Moment egal, wir feiern und geniessen den Tag heute was ein Verdienst der gesamten Mannschaft aber auch den besten Fans der Liga zu verdanken ist.
Reporter Werner Hansch: Dann feiern Sie noch schön und viel Glück nächstes Jahr im Europacup
Nicki: Danke Herr Hansch

Autor: Nicki81 - Thursday, 03.04.2014

RSC Anderlecht Die Internationale

RSC Anderlecht - Eine Saison gespickt mit Überraschungen geht in Brüssel zu Ende. So wurde die wohl erfolgreichste Saison in der SG-Geschichte für den RSC Anderlecht mit einem internationalen Startplatz belohnt.
So kann es weiter gehen, könnte man meinen. Aber in einigen Bereichen wurden die Hausaufgaben nicht erledigt und so schleppt der Club einige Klötze mit sich herum.
Der größte nennt sich: Überalterung. Der Umbruch blieb letzte Saison aus, so dass sich viele Leistungsträger in den verdienten Ruhestand verabschiedeten.
Wie will man diese Löcher stopfen? - Mit Einkäufen?
Finanziell steht man zwar solide da, aber Geld für wirkliche Verstärkungen gibt es nicht.
Auch lässt der Zuspruch der Fans in der Stadt zu wünschen übrig. So lag die Auslastung des Stadions trotz Minimierung des Ticketpreises nur bei ca. 60%. Der schlechteste Wert der Liga.
Der Ausblick des Managment in die neue Saison scheint demnach auch ein wenig desorientiert.
International ist der RSC krasser Aussenseiter und national könnte alles passieren, von Abstiegsgefahr bis oberes Drittel.
Alles hängt vom Gelingen des Umbaus der Mannschaft ab.
Es wird mal wieder spannend.....

Autor: JoeDoe - Monday, 25.11.2013

RSC Anderlecht Rückblick und Ausblick

RSC Anderlecht - Nachdem der RSC Anderlecht letzte Saison erst in der Abstiegsrunde so richtig fahrt auf nahm und man nach einer einzigen Niederlage in den letzten 10 Spielen nie in die Gefahr geraten ist abzusteigen, steht diese Saison ganz im Zeichen des Umbruchs.
Viele alte Haudegen verabschiedeten sich in den Ruhestand. Diese Leistungsträger zu ersetzen wird schwierig, da in Brüssel das Geld auch nicht auf den Bäumen wächst. So steht das Management des RSC vor der schwierigen Aufgabe die Mannschaft punktuell zu verstärken und dabei die Altersstruktur des Teams im Auge zu behalten. Denn schliesslich will man nächste Saison nicht schon wieder vor einem Neuaufbau stehen.
Vor diesem Hintergrund wird das Saisonziel wohl auch dieses Jahr Klassenerhalt heissen.
Das grosse Ziel, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte bei Soccergame die Meisterrunde zu erreichen muss demnach vertagt werden. In vielleicht 2 bis 3 Saions will man dann aber dieses Ziel zur Chefsache machen. Denn die Richtung stimmt.
So erwartet man beim RSC Anderlecht eine spannende Saison und wer weiss, vielleicht erleben wir die ein oder andere Überaschung.


Autor: JoeDoe - Wednesday, 03.07.2013

Standard Lüttich Vio ist zurück!!!

Standard Lüttich - Auf der PK gab Vio folgendes zum bestesten:
 
"Ich freu mich zurück in Belgien zu sein meine Zeit beim RC Genk war sehr schön.
 Jetzt werde ich die Gastfreundlichkeit wieder genissen können!!
 Natürlich werde ich hier bei Standard Lüttich alles versuchen den Verein wieder in die erfolgspur zu bringen, mittelfristig ist unser Ziel das Internationale Geschäft langfristig wollen wir ganz oben angreifen.
Ich weis natürlich das die Liga stärker geworden ist, aber ich konnte ja auch Erfahrungen sammeln und diese werde ich nun versuchen ein zu brinen."

Autor: vio - Friday, 14.06.2013

KSV Cercle Brügge Interview mit knochi

FlyingDutchman: Was macht euch zur Zeit so stark und erfolgreich?

knochi: Wir sind ein gut eingespieltes Team und spielen schon seit Jahren sehr erfogreich in der Oberen Tabellenhälfte.Ist also kein zufalls produkt.
Dazu hilft noch das wir relativ wenig in der Presse auftauchen.Ich weiss zwar selber das dies nicht ewig dauern wird,aber momentan fahren wir damit recht gut!

FlyingDutchman: Welche eurer positiven Eigenschaften, würdest du besonders hervorheben wollen.

knochi: Wir haben eine gute Mischung in der Mannschaft,was das Alter betrifft.Und haben auch eine gute Jugendabteilung.

FlyingDutchman: Würde dich der Gewinn der Meisterschaft sehr überraschen?

knochi: ja das würde mich sehr überaschen wenn wir es diesmal tatsächlich schaffen sollten! Aber ich lasse mich natürlich gerne überaschen von meiner Mannschaft !

FlyingDutchman: Vielen Dank knochi.

Autor: knochi - Tuesday, 19.03.2013

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
Das Donskorp kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aalborg BK unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Deportivo Alaves zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Donskorp ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Ruse, welcher noch bis vor kurzem bei Atletico Madrid unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Atletico Madrid hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Ruse das Manageramt übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
FC GratkornManagerwechsel
FC Gratkorn
FC Gratkorn gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde robertp vorgestellt.

Donnerstag, 29.11.2018
 
BVO EmmenManagerwechsel
BVO Emmen
Das PATI kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Gratkorn unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei BVO Emmen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt PATI ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 27.11.2018
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Philip J. Fry neuer Manager bei ZSKA Moskau. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 27.11.2018
 
Adana DemirsporManagerwechsel
Adana Demirspor
Die Mannschaft von Adana Demirspor wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit wulfheart bereits einig.

Dienstag, 27.11.2018
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Die Vereinsführung von Girondins Bordeaux hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Hansinho als Nachfolger verpflichten konnte. Für Hansinho ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 26.11.2018
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
DaCapo, Manager von Krylia Sowjetow Samara wechselt mit sofortiger Wirkung zu Istanbul Basaksehir FK und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 26.11.2018
 
Pescara CalcioBard Johannessen muss gehen.
Der frühere Bundesligaprofi Bard Johannessen hat seinen Job bei seinem Klub Pescara Calcio verloren.

Der 46-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Montagvormittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Montag, 26.11.2018
 
Djurgardens IFDjurgardens IF - Coach gesucht!
Simo Carlsson ist nicht mehr Trainer bei Djurgardens IF.

Wie Manager Egbert am Montag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Das entschied das Präsidium in Abwesenheit des Vereinspräsidenten, der zur Zeit im Urlaub ist. Laut Manager Egbert bestand jedoch telefonischer Kontakt.

Montag, 26.11.2018
 
Qviding FIFManagerwechsel
Qviding FIF
Das Dude kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Midtjylland unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Qviding FIF zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Dude ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Sonntag, 25.11.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde Matama_Yakotmoi vorgestellt.

Sonntag, 25.11.2018
 
FC Biel/BienneFC Biel/Bienne beurlaubt Berthi Hirschlein!
Der Traditionsverein FC Biel/Bienne hat sich von seinem Trainer Berthi Hirschlein getrennt.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Sonntag, 25.11.2018
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Soeben wurde bekannt, dass sich Halmstads BK von seinem bisherigen Manager getrennt und mit juergenthebull(bislang bei FC Porto unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 15.11.2018
 
Ciudad de MurciaVertrag mit Maras aufgelöst!
Ciudad de Murcia muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Ciudad de Murcia hat zwei Tage nach der bitteren Niederlage gegen Real Oviedo und einem anschließenden Fan-Aufstand Trainer Marcelo D. Maras entlassen.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager Nicole "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Dienstag, 13.11.2018
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Racing Strassburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Frank Lentföhr(bislang bei 1. FC Dynamo Dresden unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 07.11.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018