Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Heart of Midlothian Die wilde Fahrt geht weiter!

Heart of Midlothian - Erstaunlich deutlich haben sich die Hearts of Midlothian im Viertelfinale des Meister Cup durchgesetzt. Mit einem 3-0 im Hinspiel und einem 4-0 im Rückspiel hat man den niederländischen Meister C. Leeuwarden aus dem Rennen genommen. Nun warten entweder erneut Liverpool, der FC St. Pauli oder Biel im Halbfinale des MC auf die blutroten Jungs aus Edinburgh. "Es ist schon unglaublich, nach meiner 6 Saison hier bei den Hearts stehen wir nun im Halbfinale des MC und sind sicherlich nicht Chancenlos auch noch das Finale zu erreichen! Da kann ich mich nur ganz herzlich und voller Anerkennung bei all meinen Mitstreitern im Verein bedanken! Bei unserem Präsidenten, unserer Geschäftsstellenleiterin, meinen ganzen Co-Trainer, unseren Sponsoren und allen die die Hearts fest im Herzen tragen! Vielen Dank für all eure Mühen!" so die Worte vom Manager, der sichtlich ergriffen die PK verlässt. Wohin geht die Reise der Hearts weiter? Das so eine Erfolgswelle Kraft kostet sieht man daran, daß die Hearts z.Z. "nur" Tabellenzweiter sind - und sollte dies so bleiben- damit nicht für den nächsten MC qualifiziert wären. Wir sind gespannt wie es weitergeht und soviel steht fest - in der schottischen Premier League ist immer was los!


Autor: Sir Coulman - Dienstag, 09.08.2022

Rangers Football Club Interview mit Nicole

Sir Coulman: Hallo Nicole, mit den Rangers bis ins Viertelfinale des PoSie-Cup vorgestossen, dazu erst einmal Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Leider nun aber an Livorno gescheitert - Woran lag es?

Nicole: Erstmal Danke für die Glückwünsche.
Man muss einfach sagen das Livorno die stärkste Mannschaft im PoSie-Cup hat und am Ende hatten wir zahlreiche Sperren und Verletzungen so das wir einfach der 2.Reihe die Möglichkeit sich zu zeigen geben wollten.

Sir Coulman: Wie sind nun ihre weiteren Pläne für die laufende Saison?

Nicole: Nach Möglichkeit sollte Platz 5 für uns machbar sein.
Wird zwar schwierig werden aber wir geben alles dafür.
Vielleicht überraschen wir ja erneut.

Sir Coulman: Derzeit sind Sie Tabellenführer in der Liga, die Hearts sind im Halbfinale des MC, die Hibs und Ross sind ebenfalls ganz ambitionierte Teams - Wie nehmen Sie persönlich die schottische Liga wahr?

Nicole: Ehrlicher Weise gefällt mir diese Liga.
Jeder kann jeden schlagen.
International gibt man alles und im großen und ganzen merkt man schon das hier was zusammen wächst.
Und ich bin mir sicher das auch Schottland in den nächsten Jahren einen Internationalen Titel holen wird.

Sir Coulman: Vielen Dank Nicole.

Autor: Nicole - Tuesday, 09.08.2022

Heart of Midlothian Schottland feiert!

Heart of Midlothian - Keiner der noch lebenden Menschen mit denen ich gesprochen habe, konnte sich erinnern, wann zum letzten Male gleich 2 schottische Teams in einen Viertelfinale der europäischen Pokalwettbewerbe standen! Nun haben es die Glasgow Rangers -unter Führung ihrer aussergewöhnlichen Managerin Nicole- im Pokalsieger-Cup geschafft, sich gegen achtbare Gegner durchzusetzen und Glasgow in eine Feiermeile zu verwandeln! Respekt dafür !!!
Noch unwahrscheinlicher waren die Chancen für die Hearts aus Edinburgh sich im Meister-Cup, in der "Todesgruppe 1" durchzusetzen! Mit dem Dauersieger FC Nordsjaelland, dem von Kurt Knaster geführten FC Liverpool und dem ital. Vize-Meister Samp. Genua, hätte man keine schwierigere Gruppe erwischen können. Selbst die stärkemäßig hoch unterlegenen Mannen von Galatasaray Istanbul, als 5. Mannschaft in der Gruppe, kämpten tapfer mit und suchten ebenfalls ihre Chance.
Am Ende standen für Hearts 2 Siege, 6 Unentschieden und keine Niederlage, was Sie Punkt und Torgleich mit den FC Nordsjaelland auf dem 2. Platz stehen lies. Da beide direkten Duelle jeweils mit 3:3 endeten. Mußte die Fair-Play Tabelle entscheiden und hier waren die Hearts vor dem FC .Nj. und somit im Achtelfinale des MC.
"Wir haben diese Mördergruppe überstanden - viel schwerer kann es nicht mehr werden!" sprach ein sichtlich ergriffener Sir Coulman in die Mikrofone der Reporter. Mit Glück, Nervenstärke und einem guten Torwart, geht der Traum vl. noch etwas weiter?! Auf jeden Fall dürfen alle schottischen Manager sehr Stolz auf ihre Liga sein und auf ihre gezeigten Leistungen im intern. Geschäft!

Autor: Sir Coulman - Friday, 22.07.2022

Rangers Football Club Sensation perfekt!!!

Rangers Football Club - Die Rangers haben es geschafft.
Mit einem 3:0 Sieg gegen Zenit St. Petersburg hat man den Einzug in das Viertelfinale des Pokalsieger Cups perfekt gemacht. 
Nicole kurz dazu:"Es ist einfach unglaublich das es die Jungs für unmöglich gehaltene geschafft haben.
Natürlich darf sich jetzt die ganze Mannschaft heute feiern lassen bevor es am Donnerstag in der Liga weitergeht."
Das wird also eine sehr lange und feucht fröhliche Nacht werden.

Autor: Nicole - Tuesday, 19.07.2022

Rangers Football Club Umbruch bei den Rangers

Rangers Football Club - Nach ersten Informationen soll es bei den Rangers zur nächsten Saison einen Umbruch geben.
Sowohl Spielertechnisch gesehen als auch im Trainerstab möchte man sich neuaufstellen.
Spieler wie Paddy Cornell und Bruce Moore sollen in den Planungen keine Rolle mehr spielen. 
Man möchte sich nicht nur verändern sondern auch den Kader verjüngen um für die Zukunft besser aufgestellt zu sein.
Fakt ist das die Rangers schon in den letzten Saisons Altersbedingt von ihren Spielern verabschieden mussten. 
Gleichwertigen Ersatz gab es kaum allerdings war dies auch der Transferpolitik in der Vergangenheit geschuldet.
Nachwuchsspieler wie Christopher Ottl und Todd Isabey könnten profitieren. 
Und ob Nicole diesen Umbruch leiten wird steht zwar noch nicht zu 100 Prozent fest, allerdings sind die Chancen gestiegen nachdem Nicole bereits am Wochenende den Verantwortlichen von Sandecja Nowy Sacz informiert hat, das sie ihren Posten zum Ende der Saison aufgeben wird.
Man darf also gespannt sein

Autor: Nicole - Friday, 08.07.2022

Heart of Midlothian Schweiß, Kampf und Feuerwerk

Heart of Midlothian -
Café "The Milkman" in Edinburgh, Sir Coulman sitzt in seiner Lieblingsecke und studiert die Ergebnisse der schottischen Teams im internationalen Wettbewerb. Shona, seine rothaarige rechte Hand von der Geschäftsstelle betritt ebenfalls das Café und bleibt nach wenigen Metern regungslos und mit offenem Mund stehen..dass, kann niemals mein Chef sein, jagt ihr der Gedanke durch den Kopf?! Er, er....er lächelt und das glänzen in seinem Auge, dass, das kann doch niemals eine Freudenträne sein?? Ungläubig schreitet Sie auf ihn zu - alles klar Sir? "Café zu stark oder schon ein paar Drogen genommen oder heute Morgen mit 3 Frauen im Bett aufgewacht? Was ist los? "Shona meine Liebe, sieh dir das an!" Sir Coulman zeigt auf die Country Coeff Tabelle. "Es ist zwar nur eine Momentaufnahme... aber ist es nicht wunderschön?!"Schottland auf Platz 1.!!!"Weißt du, noch vor ein paar Saisons, war Schottland nichts, gar nichts - zu wenige Manager in der Liga, keine Erfolge, kein WIR Gefühl und Platz 15. in Europa! Und nun sieh dir das an, 5 schottische Vereine kämpfen gegen Windmühlen und kein einziger schottischer Manager hat hergeschenkt, ist das nicht geil?!! Klar werden wir am Ende nicht annährend da oben stehenbleiben, aber erkennst du den Weg, siehst du die Richtung wo es hingeht?! Ich liebe diese Liga! Ein einzelner kann einen Verein aufbauen, aber eine ganze Liga zum Leben erwecken, das geht nur gemeinsam! Nicole dieses Teufelsweib, kann mit den Rangers im PC unter die ersten 2 kommen. Mützchen u. LordRuse haben stärkemäßig kaum Chancen auf Platz 1 in der IC-Gruppe, kämpfen aber weiterhin um wertvolle Punkte! Einzig der AFC könnte noch etwas mehr rausholen, ich werde Harry mal darauf ansprechen, denn an Ehrgeiz mangelt es ihm nicht. "Wie lange können wir noch mithalten?" fragt Shona. "Nun meine Liebe, wir sind zwar in eine Todesgruppe gelost worden, aber das heißt noch lange nicht, dass wir tot sind und wir werden wie echte Schotten alles geben! Mein Freund Kurt Knaster wird uns in kürze endlich mal besuchen kommen-wir werden ihn mit Feuerwerk empfangen und ihm auf dem Platz ein schweißvolles Spektakel bereiten! Unser Verein trägt nicht umsonst ein blutrotes Herz als Wappen! Für Schottland!!!
 
 

Autor: Sir Coulman - Friday, 24.06.2022

Livingston FC Interview mit John Grimes

Sir Coulman: Hallo John Grimes, Meinen Glückwunsch zu dem Erreichten mit dem Außenseiter Livingston FC! Was sind ihre Ziele in der neuen Saison?

John Grimes: Moinsen und vielen Dank. Die kommende Spielzeit wird ähnlich verlaufen wie die vergangene Saison. Nach wie vor gilt es bei einem kleinen Verein ohne großartige finanziellen Möglichkeiten ein Konstrukt aus hungrigen und talentierten Nachwuchsspielern aufzubauen.

Sir Coulman: Wo sehen Sie sich und ihren Verein in den nächsten 3 Spielzeiten?

John Grimes: Wir werden versuchen in den kommenden 3 Jahren nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Vielleicht gelingt uns sogar eine kleine Überraschung und nehmen an der Meisterrunde teil.

Sir Coulman: Ich sage vielen Dank für das Interview und wünschen ihnen viel Erfolg!

John Grimes: Besten Dank und alles Gute, vor allem immer munter bleiben.

Sir Coulman: Vielen Dank John Grimes.

Autor: John Grimes - Tuesday, 07.06.2022

Dunfermline Athletic Interview mit Parker

Sir Coulman: Hallo Parker,ein weiterer erfolgreicher Manager wechselt in die schottische Premier League, was waren ihre Gründe nun in Dunfermline anzuheuern?

Parker: Die schottische Liga hat sich gut gemacht, 10 von 12 Teams sind besetzt und ich habe hier noch nicht gearbeitet. Ich denke ich werde mich hier wohlfühlen. I

Sir Coulman: Was sind-mittelfristig-ihre Ziele mit Dunfermline?

Parker: Erstmal den Verein "aufräumen". Es ist doch so manches in den letzten Jahren hier liegen geblieben. Mittelfristig sollte aber das Anklopfen an Europa das Ziel sein.

Sir Coulman: 80% der Manager-innen in Schottland sind "alte Hasen"! Für Sie eher ein Ansporn oder eher eine Last gegen Sie anzutreten?

Parker: Ich finde das toll. Das spornt doch an und der Umgang miteinander, so munkelt man, sei sportlich fair. Und außerdem treffe ich auf den ein oder anderen mit dem ich schon in anderen Ligen im Wettbewerb stand.

Sir Coulman: Vielen Dank Parker.

Autor: Parker - Monday, 06.06.2022

Ayr United FC #lsghts_13

Ayr United FC - Endlich geht es wieder los.
 
In Somerset fand in dieser Saisonvorbereitung ein gehöriger Umbruch statt – zu verdanken hatte man dies dem gut gefüllten Konto und der Ungeduld des Managers.
 
„Wir haben in der vergangenen Saison ein sehr gutes Ergebnis nach Steuern erzielen können, was uns in unserer Entwicklung schneller voranbrachte, als gedacht. Nun ist es möglich, gemeinsam mit unseren Fans, den nächsten Schritt zu machen“, so Manager SirUlrich. Das Team wurde auf vielen Positionen verbessert, die Leistungsdichte wurde optimiert.
 
„Weiterhin nur ambitionslos unter 'ferner kickten' geführt zu werden, ist mir zu wenig, dafür bin ich zu ehrgeizig. Wir möchten zumindest eine realistische Chance haben, um einen Startplatz im Europapokal mitzuspielen“, so der Manager weiter.
 
Als Kampfansage möchte SirUlrich diese Aussagen nicht verstanden wissen, wohl aber als frisch getankten Elan und gesundes Selbstvertrauen.
 
Morgen eröffnen, wie gewohnt, die Amateure die neue Spielzeit und am Donnerstagabend starten dann auch die Profis in die Saison – los geht’s, bei FC Ayr United FC freut man sich so richtig.

Autor: SirUlrich - Saturday, 04.06.2022

Hibernian FC Edinburgh Neue Herausforderung

Hibernian FC Edinburgh -
Nach 26 Spielzeiten in Folge im Meister- oder Pokalsieger-Cup, starten die Hibs zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Hauptrunde des Inter-Cup. Zwar spielte man in der Saison 2011-1, beim allerersten internationalen Auftritt, in diesem Wettbewerb, scheiterte aber damals in der Qualifikation. Manager Mützchen: "Wir hoffen auf ein besseres Abschneiden im internationalen Geschäft, als letztes Jahr. In einer Gruppe mit Biel und Tottenham gelost zu werden, war unser Genickbruch." Beide Mannschaften zogen, wie zu erwarten, ins Finale ein. Doch auch im Inter-Cup werden einige Größen Europas antreten, wie bspw. die eben erwähnten Spurs, oder auch der FC Genua, Arminia Bielefeld oder Servette FC. Zum Favoritenkreis zählt sich der schottische Rekordmeister schon mal nicht. "Nach unserem Kaderumbruch fehlt ein gutes Stück zur europäischen Spitze, sind aber mit unserer Philosophie zufrieden und sehen aktuell keinen handlungsbedarf", fügte der Manager hinzu.


Und national? 
"Der Pokal ist der kürzeste Weg zum Titel. Natürlich wollen wir die Trophäe wieder in unserer Vitrine stehen haben. Nur in der Liga sehen wir momentan kein vorbeikommen an den Hearts. "Wir werden uns bestenfalls direkt dahinter einreihen und hoffen in der Saison 2022-03 auf einem Startplatz im Pokalsieger-Cup", so der Manager bescheiden und angriffslustig.

New layer...

Autor: Mützchen - Wednesday, 25.05.2022

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Strömsgodset IFTrennung von Casey besiegelt!
"Das ist eine schwierige Phase für uns, aus der wir nur gemeinsam herauskommen", meinte Strömsgodset IF Angreifer - aber nicht mehr mit Trainer Nicholas Casey. Der wurde einen Tag nach der 0:1-Pleite am Sonntag gegen Brann Bergen mit sofortiger Wirkung beurlaubt

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Casey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Sonntag, 14.08.2022
 
TokatsporTrennung von Howey besiegelt!
Darel Howey ist nicht länger Trainer des Süper Lig-Klubs Tokatspor.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Howey in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Donnerstag, 04.08.2022
 
OSC LilleManagerwechsel
OSC Lille
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Fabio wird ab sofort das Manageramt von OSC Lille übernehmen.

Samstag, 30.07.2022
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird LarryLiter das Training bei Girondins Bordeaux leiten

Mittwoch, 20.07.2022
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Tokatspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Klose(bislang bei CF Belenenses unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 13.07.2022
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Nun also doch - Dynamo Moskau hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Larsson99 das Manageramt übernehmen.

Freitag, 01.07.2022
 
Brechin City FCZwangspause für Farfan bei Brechin City FC
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Murat Farfan.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Kehle wissen.

Der entlassene Farfan wird seine Bezüge allerdings bis zum Saisonende beibehalten.

Freitag, 01.07.2022
 
SC HeerenveenManagerwechsel
SC Heerenveen
Der Verein SC Heerenveen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 21.06.2022
 
SV PaschingManagerwechsel
SV Pasching
Nun also doch - SV Pasching hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Sandro das Manageramt übernehmen.

Samstag, 18.06.2022
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Ein Managerwechsel wird von Germinal Beerschot Antwerpen vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang SV Darmstadt) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.06.2022
 
Brechin City FCManagerwechsel
Brechin City FC
Die Mannschaft von Brechin City FC wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit Kehle bereits einig.

Montag, 13.06.2022
 
FC GueugnonBulajic bei FC Gueugnon entmachtet.
Nach nur 2 Spielen im Amt kam für Trainer Achref Bulajic bei FC Gueugnon das vorzeitige Aus.

Bulajic selbst gab das Aus nach einem zweistündigen Gespräch mit Manager Borussiadortmundseid1909 bekannt.Vorübergehend wird Torwarttrainer Gunnar Thor Osigus die Verantwortung übernehmen, nach einer langfristigen Lösung hält man noch Ausschau.

Samstag, 11.06.2022
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Bei Zenit St. Petersburg freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Kataweb, welcher noch bis vor kurzem bei Tom Tomsk unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.06.2022
 
FC PortsmouthManagerwechsel
FC Portsmouth
KennyLadd, Manager von Peterborough United wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Portsmouth und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 08.06.2022
 
FC GueugnonManagerwechsel
FC Gueugnon
Der Verein FC Gueugnon hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Borussiadortmundseid1909, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Sonntag, 05.06.2022
 
Dunfermline AthleticGlen McLeish bei Dunfermline Athletic beurlaubt!
Dunfermline Athletic muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Glen McLeish, der ehemalige Coach von AS Rom, ist als Trainer bei Erstligist Dunfermline Athletic beurlaubt worden.
McLeish war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit McLeish, der Arvin Hartung beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Donnerstag, 02.06.2022
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Soeben wurde bekannt, dass sich Dunfermline Athletic von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Parker(bislang bei Zenit St. Petersburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 02.06.2022
 
SK Slavia PragManagerwechsel
SK Slavia Prag
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei SK Slavia Prag wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit Terzic auch gleich einen Nachfolger.

Sonntag, 29.05.2022
 
Ajax AmsterdamAus für Abel Alfredo!
Der Ajax Amsterdam beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Abel Alfredo mit sofortiger Wirkung.

Ajax Manager Lucinda war zu keiner Stellungnahme bereit.

Freitag, 27.05.2022
 
Ajax AmsterdamManagerwechsel
Ajax Amsterdam
Soeben wurde bekannt, dass sich Ajax Amsterdam von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Lucinda(bislang bei Rubin Kazan unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 27.05.2022
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018