Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Ross County FC Europapokal!!!

Ross County FC -
Freudentaumel in Dingwall! Nach einer famosen Saison qualifiziert sich der Ross County FC für die Teilnahme an der Intercup-Qualifikation. Durch den 2:1 Auswärtserfolg bei den Rangers und der gleichzeitigen Niederlage St. Johnstones bei St. Mirren ist der ICQ-Platz bereits einen Spieltag vor Schluss gesichert. Nichtmal Celtic kann noch an Ross vorbeiziehen, wobei diese sowieso für den Pokalsiegercup qualifiziert sind. Der Jubel unter den mitgereisten Fans, Spielern und Verantwortlichen kannte nach Abpfiff keine Grenzen mehr und Trainer Johnsson beendet nach dem Aufstieg mit ManU in der vergangenen Saison auch die letzte Saison seiner Karriere mit einem großen Jubel. Vor der Saison galt Ross County als eines der schwächsten Teams der Liga und um so süßer ist jetzt der Erfolg. Das letzte Spiel der Saison im heimischen Victoria Park wird eine einzige Party werden, auch die Gäste aus Edinburgh haben sich mit dem zurückgekehrten Sir Coulman für Europa qualifiziert und so haben beide Lager viel zu feiern. Manager Dude beglückwünschte nach dem Spiel, sichtlich euphorisch, auch die anderen Europapokalteilnehmer. Die Hibs gehen dabei in den Meistercup, Gastgeber Rangers FC direkt in den Intercup, Celtic in den Pokalsiegercup und die Hearts und eben Ross County in die Intercup-Quali. Wir bedanken uns bei allen schottischen Managern für eine tolle Saison!


Autor: Dude - Donnerstag, 09.01.2020

Heart of Midlothian Interview mit Sir Coulman

Tomaso_Di_Sombrero: Die soccergamepro-Fussballwelt freut sich über die Rückkehr eines ganz großen des Geschäfts, Sir Coulman. Willkommen zurück. Was war der Grund dafür, an den Schreibtisch zurückzukehren?

Sir Coulman: So ganz ohne Spannung ging es auch nicht und ich hatte wieder Lust was ganz Neues auf die Beine zu stellen. Auf jeden Fall ist künftig der Donnerstag-Abend wieder etwas Besonderes.Dazu muß ich gestehen - ich hab den Laden hier schon etwas vermisst.

Tomaso_Di_Sombrero: Sie haben nun in Schottland das Amt bei Hearts of Midlothian übernommen. Manager Mützchen soll angeblich schon Schluckauf haben, da er um die Vormachtstellung von Hibernians Edinburgh fürchtet... Wie berechtigt sind seine Sorgen aus Ihrer Sicht?

Sir Coulman: Es geht nicht darum gegen Mützchen zu spielen - sondern MIT Mützchen gemeinsam, sowie auch alle anderen Manager hier, Schottland nach vorne zu bringen! Auf jeden Fall eine spannende Aufgabe..und das bringt natürlich mit sich das es künftig dann keine One Man Show mehr geben wird sondern hoffentlich 3-4 Manager um den Titel mitspielen können.

Tomaso_Di_Sombrero: Angenommen ein namhafter Verein aus Dortmund käme auf Sie zu... Wäre ein erneutes Engagement für Sie dort denkbar?

Sir Coulman: Nein, das hält mein Herz nicht aus! Ich würde nur heulen wenn ich das ganze Elend sehen würde, was dem Verein da wiederfahren ist. Es hat Jahre gedauert den Verein in Europas Spitze zu bringen - und 2 Saisons später geht es nur noch gegen den Abstieg, Bitter und bei Inter Mailand sieht es leider auch nicht besser aus.
Aber schauen wir nach vorne, im schönen Edinburgh gibt es viel zu tun und dieser Verein hat ein großes Herz!

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Sir Coulman.

Autor: Sir Coulman - Wednesday, 18.12.2019

Heart of Midlothian Wer sucht noch....

Heart of Midlothian - einen Gegner für FSS ? Komme mit meinen Profis, gerne auch gegen Amateure. Einzige Bedingung Stadion >70.000 und Einnahmeteilung,50-50.
Freue mich auf Einladungen meiner Kollegen! Wir Schotten sind ja nicht auf Rosen gebettet. Die Hearts haben jetzt auch ein Ama Team gemeldet und freuen sich auf Gäste!
 
Meinen Kollegen im internationalen Wettbewerb wünsche ich viel Glück!

Autor: Opa_Hennes - Tuesday, 17.09.2019

Ross County FC Neuaufbau in Dingwall.

Ross County FC -
Beim Ross County FC ist der Neuaufbau eingeleitet. Der Kader hat sich verändert, der neue Trainer ein neues System mitgebracht und die Bagger und Kräne sind am Stadion angerollt. 13 Abgänge stehen 16 Neuzugänge entgegen. Davon haben lediglich 2 Spieler, nämlich Stallbaum und Skripnik berechtigte Chancen auf einen Platz in der Startelf. Die restlichen Neuzugänge werden vornehmlich die Amateurmannschaft verbreitern, mit Stürmer Ghirardello wurde jedoch auch ein Spieler geholt, der für das Premiership Team aufgebaut werden soll. Der neue Trainer Johnson will künftig in einem 3-5-2 System spielen lassen, auch das hat Veränderungen im Kader notwendig gemacht.
 
Der Ankündigung Dudes, den Victoria Park zu „einem würdigen Fußball-Tempel“ machen zu wollen, folgten auch bereits Taten. So wurde die Erweiterung von gleich mehreren Tribünen begonnen. Sowohl die Haupt- als auch die Gegentribüne sowie der Ostblock werden um insgesamt 41.000 Plätze wachsen. Die Bauarbeiten nehmen jedoch Zeit in Anspruch, da der Spielbetrieb weiter laufen soll. Die letzten Arbeiten werden wohl erst zur neuen Saison fertiggestellt sein und auch dann sei das „Projekt Victoria Park“ noch nicht abgeschlossen.
 
Mit der Schlagkräftigen 1. Mannschaft will man mindestens die Klasse halten, Trainer Johnson schielt dabei sogar auf einen gesicherten Mittelfeldplatz. Zum Start der Saison reist man nach Falkirk und empfängt anschließend Dunfermline. Ein erster Gradmesser also. Doch bereits heute eröffnen die Amateure die Saison offiziell mit ihren Spielen gegen Midtjylland und dem ersten Heimspiel auf der Baustelle Victoria Park gegen Novara.
 
Auf eine gute Saison und spannende und unterhaltsame Spiele. Viel Spaß an alle Manager-Kollegen, besonders in Schottland!

Autor: Dude - Sunday, 15.09.2019

Ross County FC Dingwall, Baby!

Ross County FC -
Kurz nach dem Finale im Cup der guten Hoffnung, welches Manchester United nach kämpferischer Leistung knapp mit 0:1 gegen Wacker Tirol verlor, huschte bereits wieder ein schelmisches Grinsen durch das Gesicht des scheidenden Trainers Kris Johnson. "Ja, ich habe bereits eine neue Aufgabe ab der kommenden Saison." erwiderte er dem Reporter auf die Frage nach seiner beruflichen Zukunft. Dieser fragte natürlich weiter, wollte wissen wo er denn nun künftig die Übungen leitet, seine Brötchen verdient und kauft. Johnsons Antwort war kurz und knapp und schien den Reporter sichtlich zu überraschen: „Dingwall, Baby!“. Kris Johnson folgt also Manager Dude in die Highlands und wird auch beim Ross County FC mit ihm zusammenarbeiten. Eine Personalie, die überrascht, jedoch absolut Sinn macht. Die Chemie zwischen Trainer und Manager schien zu stimmen und war, zumindest in der First Division, erfolgreich. Ob das Ganze auch in der Scotish Premiership funktioniert wird sich allerdings erst noch zeigen müssen.

Autor: Dude - Saturday, 24.08.2019

Ross County FC Interview mit Dude

Tomaso_Di_Sombrero: Dude, Man U zurück in die Premier League geführt und dann gewechselt. Haben Sie sich diese Aufgabe nicht zugetraut?

Dude: Bei meinem Engagement bei Manchester United ging es von Anfang an darum, den Verein vor dem kompletten Absturz zu bewahren, neu auszurichten und wieder auf den Weg nach oben zu bringen. Es hat sich dann in dieser äußerst erfolgreichen Saison relativ schnell herauskristallisiert, dass sich die Vorstellungen des Präsidiums und meine bezüglich der künftigen Ausrichtung und Arbeitsweise stark voneinander unterscheiden. Ich möchte da garnicht weiter ins Detail gehen, aber schlussendlich waren wir uns einig, dass es für beide Seiten am sinnvollsten ist, meinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Tomaso_Di_Sombrero: Ein Wechsel nach Schottland - was sprach gerade dafür?

Dude: Neben dem offensichtlichem, dem Whisky und der beeindruckenden Landschaft, hat Schottland auch sportlich einiges zu bieten. Tolle Stadien, vor allem in Edinburgh, Glasgow, Paisley und Perth, eine Liga die es durch den Modus noch erforderlicher macht sich seine Kräfte über die Saison richtig einzuteilen, insbesondere mit der Über-Mannschaft der Hibs.

Tomaso_Di_Sombrero: Und was genau reizt Sie besonders an Ross County FC?

Dude: Ross County ist der Stolz der Highlands! Und seit dem letzten Vizemeistertitel gab es in 25 Saisons lediglich zwei 4. Plätze zu bejubeln, von Inverness brauchen wir garnicht anzufangen. Aber in Dingwall will man das Ruder wieder herumreißen. Der Victoria Park in Dingwall soll sukzessive nicht nur zu einem würdigen Fußball-Tempel für die Highlands werden, sondern auch wieder eine Festung, an der sich die Teams aus den Lowlands die Zähne ausbeißen. Das wird nicht von heute auf morgen geschehen, aber so realistisch ist man hier auch.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Dude.

Autor: Dude - Saturday, 24.08.2019

St. Mirren FC Perfektes Ende

St. Mirren FC - Besser hätten die letzten beiden Spieltage unter J.R's Regie nicht laufen können. 2 souveräne Siege, statt der erwarteten 4 Punkte wurden es 6. Punkte. Platz 3 gesichert. Luis Antonio LopezVallejo Top Torjäger und einer der 4 Top Scorer. Finanzen für die nächste Saison sind gesichert, und je nach Auf oder Abwertung können sie sich noch verbessern. 
" Ein perfekteres Ende hätte ich mir nicht wünschen können" waren die einzigen Worte, die im lauten Feiern in der Umkleide zu verstehen waren. Der internationale Platz ohne Qualifikation ist gesichert. Finanzen ok. Struktur passt soweit. 
Als alle Spieler die Kabine verlassen hatten, fand die Reinigungskraft ein Wörterbuch: Schottisch-...? .....?-Schottisch🤔😎🤗. Am Wochenende wird es wohl die nächste PK von J.R. geben. 
Danke St. Mirren FC für eine tolle Zeit, euer Vertrauen, euere Unterstützung und all die lieben Worte in den letzten Tagen. Wir sehen uns bestimmt wieder.

Autor: John - Thursday, 22.08.2019

St. Mirren FC Wehmut

St. Mirren FC - Bei der letzten PK vor den beiden Saisonspielen gegen Patrick Thistle und den Rangers, welche den Saisonabschluss bilden, kam etwas Wehmut auf. 
J.R: Wir erwarten einen Sieg gegen Thistle und mindestens ein Remis gegen die Rangers. Somit wäre sogar noch der 3. Platz in dieser, nicht optimal verlaufenden, Saison erarbeitet worden. 
Finanziell hat uns der jüngst abgeschlossene Transfer von unserem Nachwuchs DM Ashley Lilienberg für die neue Saison in die schwarzen Zahlen zurückbefördert. Damit ist ab Donnerstag meine Arbeit hier getan. Ich schaue mit etwas Wehmut auf die Zeit hier in Paisley zurück, aber auch mit Stolz und einem guten Gefühl. 
Es erwartet mich eine völlig neue Aufgabe, wobei, grins, ganz neu ist sie nicht, aber mit besseren Voraussetzungen. Eine völlig neue Liga wird ebenfalls eine Herausforderung für mich werden. Der genaue Zeitpunkt ist noch offen, aber es wird in absehbarer Zeit geschehen, noch genug Zeit, sich mit der neuen Sprache auseinanderzusetzen.

Autor: John - Monday, 19.08.2019

St. Mirren FC Interview mit John

Mützchen: Hallo John. Es gibt wilde Spekulationen über einen Wechsel ihrerseits. Wie ist der aktuelle Stand?

John: Hallo Mützchen, erstmal Glückwunsch zum Pokalsieg. Die Meisterschaft wird etwas spannender. Fakt ist, das ich meinen Vertrag hier in Paisley nicht verlängere, aber davon ausgehe, das ich in ein paar Jahren zurückkomme. Es haben einige Manager nebst Vereinen zum Telefon griffen und mir Wechselangebote gemacht haben. Dafür bedanke ich mich sehr. Wechseln werde ich in eine Liga, die zu den qualitativ besten zählt, und es wird eine enorme Herausforderung, insofern alles nach Plan läuft. Ich bin im regen Kontakt mit dem momentanen Erfolgsmanager und es werden schon die ersten Weichen für die nächste Saison gestellt. Zu passender Gelegenheit wird,auch alles offiziell gemacht

Mützchen: Der Startplatz für Europa ist Ihnen nicht mehr zu nehmen. Wie zufrieden sind sie mit dem bisherigen Saisonverlauf?

John: Sportlich bin ich soweit zufrieden. Die Mannschaft ist aber trotz hoch dotierter Spieler nicht in der Lage, den Spagat International und in der Liga beständig auf hohem Niveau zu spielen. Dann waren zu viele verletzte nach FS zu beklagen und finanziell waren einige Spieler für St. Mirren und auch Rosenborg Trondheim zu teuer, da die Einnahmen nicht wie erwartet ausfielen. An diesen Stellschrauben werde ich bei meinem neuen Verein besonders hart arbeiten. Insgesamt kann ich aber auf eine tolle Zeit mit St. Mirren zurückschauen.

Mützchen: Vielen Dank John.

Autor: John - Saturday, 10.08.2019

St. Mirren FC Plaudereien

St. Mirren FC - Am Rande der Amateurspiele gegen Sampdoria Genua und Hammerby plauderte John Robson ein wenig mit dem lokalen Sportredakteur der Paisley News. Es war ein lockerer Small Talk und natürlich kam auch die Thematik Vertragsverlängerung oder nicht auf. Etwas wehmütig bekräftigte J R. zwar, das St. Mirren eine tolle Zeit bisher war, und er gewiss iwann auf Rentenbasis wieder zurück käme, aber neue Herausforderungen nun mal auch das Bild eines Managers prägen. Somit steht fest, das es in der nächsten Saison ohne J.R. in Paisley weitergehen wird. Auf die Frage der Vielfliegermeilen lächelte J R. verschmitzt und deutete lediglich an, das es in all den 4 Ligen interessante Vereine gäbe, er aber morgen bis Mittwoch auch noch Termine in den Niederlanden, Belgien und Deutschland hätte. Natürlich rein privater Natur. Prinzipiell stände seine Entscheidung schon fest, aber erst wenn der 4. Platz in der Liga sicher wäre, und damit verbunden die Teilnahme an der IC Quali, würde er sich detaillierter äussern. Soviel aus Paisley. 

Autor: John - Sunday, 04.08.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Istanbul Basaksehir FK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von ByFjord geleitet.

Montag, 13.01.2020
 
FC Genua 1893Kreutel bei FC Genua 1893 entmachtet.
Der frühere Bundesligaprofi Adelhelm Kreutel hat seinen Job bei seinem Klub FC Genua 1893 verloren.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Kreutel in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Einer der Hauptsponsoren soll sein weiteres finanzielles Engagement an eine Entlassung von Kreutel geknüpft haben.

Montag, 13.01.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Die Vereinsführung von FC Porto hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Klose als Nachfolger verpflichten konnte. Für Klose ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 11.01.2020
 
Sampdoria GenuaPier Paolo Tenorio muss gehen.
Sampdoria Genua und Trainer Pier Paolo Tenorio gehen ab sofort getrennte Wege.

Tenorio selbst gab das Aus nach einem zweistündigen Gespräch mit Manager xavi bekannt.Favorit auf die Nachfolge scheint Pier Paolo Tenorio zu sein.

Freitag, 10.01.2020
 
IF ElfsborgIF Elfsborg verabschiedet sich von Pusch!
Am Dienstagmorgen musste Manager Goalgetter86 eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Josef Pusch.

Elfsborg Manager Goalgetter86 war zu keiner Stellungnahme bereit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Jon Thor Gunnlaugsson gehandelt, der zuletzt bei IF Elfsborg (Ama) entlassen worden war.

Dienstag, 07.01.2020
 
Hertha BSC BerlinHertha BSC Berlin - Trainer gefeuert!
Adelram Nenning ist nicht mehr Trainer des Teams vom Hertha BSC Berlin.

Wie die Klubführung am Sonntag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Das Duo Ambjörn SteenNielsen/Norbert Streiter, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Sonntag, 05.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
FC St. Mirren
Wieder mal ein neuer Manager. 

Carter ist neu an Bord und beginnt seine - hoffentlich lange und erfolgreiche - Karriere in Schottland, beim FC St. Mirren. 

Wir wünschen ihm viel Geschick und Freude an dieser Aufgabe. 
Sonntag, 05.01.2020
 
Kuban KrasnodarManagerwechsel
Kuban Krasnodar
Soeben wurde bekannt, dass sich Kuban Krasnodar von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Baffon(bislang bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 03.01.2020
 
SV Zulte-WaregemManagerwechsel
SV Zulte-Waregem
Ein Managerwechsel wird von SV Zulte-Waregem vermeldet. Der Verein hat sich mit Basadoni(bislang Kuban Krasnodar) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 03.01.2020
 
Young Boys BernManagerwechsel
Young Boys Bern
Das Sinkie kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei RBC Roosendaal unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Young Boys Bern zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Sinkie ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 02.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
Halmstads BK
Nun also doch - Borussia Neunkirchen hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt. Mit sofortiger Wirkung wird Rama das Manageramt übernehmen.

 

Nach wenigen Stunden im Amt entschied sich Rama allerdings angesichts der katastrophale Lage dazu, sein Amt umgehend niederzulegen. Er kam anstelle dessen bei Halmstads BK in Schweden unter. Wir wünschen ihm dort gutes Gelingen.
Mittwoch, 01.01.2020
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Paris Saint-Germain zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Leonardo das Manageramt übernehmen.

Sonntag, 29.12.2019
 
FC PortsmouthManagerwechsel
FC Portsmouth zur neuen Saison
Kelevra85, Manager von Olympiakos Piräus wechselt mit Wirkung zur neuen Saison zu FC Portsmouth und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte. Bis Saisonende bleibt Kelevra85 noch bei seinem aktuellen Verein Olympiakos Piräus (Sonderregelung wegen Schließung Griechenland).
Sonntag, 29.12.2019
 
Helsingborgs IFHelsingborgs IF trennt sich von Ashlyn Kennedy
Ashlyn Kennedy ist nicht mehr Trainer des Teams vom Helsingborgs IF.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Stehgeiger, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 7 rangiert.

Samstag, 28.12.2019
 
Karlsruher SCKarlsruher SC trennt sich von Ambjörn Leonhardsen
Ambjörn Leonhardsen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Karlsruher SC. Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.
Freitag, 27.12.2019
 
SSC NeapelAuer wirft das Handtuch!
SSC Neapel hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Alfred Auer, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Auer daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Dienstag, 24.12.2019
 
Heart of MidlothianManagerwechsel
Heart of Midlothian
Heart of Midlothian hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sir Coulman das Amt übernehmen.

Montag, 16.12.2019
 
Randers FCManagerentlassung Randers FC
Entgegen erster Pressemitteilung konnte sich der Verein Randers FC nicht mit Opa_Hennes auf einen neuen Vertrag verständigen. Der Verein ist somit weiterhin managerlos, Opa_Hennes nimmt sich eine unbefristete Auszeit. 
Dienstag, 17.12.2019
 
Wisla KrakauWisla Krakau beurlaubt Coach Brecher!
Berno Brecher, der ehemalige Coach von 1. FC Köln, ist als Trainer bei Erstligist Wisla Krakau beurlaubt worden.
Brecher war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Manager Figo Suave begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe. Freitag, 06.12.2019
 
Arminia BielefeldAus für Werner Stammann!
Der Arminia Bielefeld beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Werner Stammann mit sofortiger Wirkung.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Örif Heinrichs übernommen.

Donnerstag, 05.12.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018