Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

St. Mirren FC Aufstieg perfekt

St. Mirren FC - Am 29. Spieltag wurde der Aufstieg der Ama's perfekt gemacht und nach einem dramatischen Auswärtssieg in Millwall feiert Ama Trainer Bakalorz seinen ersten Aufstieg. Mit 19 Punkten Vorsprung auf Platz 3 geschieht dies auch noch überraschend deutlich. Manager John dankte Bakalorz für seine sehr gute Arbeit und verlängerte seinen Vertrag gleich um 2 Jahre. Nun freuen wir uns auf Ama Liga 3, aber die restlichen Spiele werden weiterhin ernst genommen


Autor: John - Montag, 18.03.2019

St. Mirren FC Revue passieren lassen die 2.

St. Mirren FC - Vor einer Saison war die Freude über Tabellenplatz 5 mit 48 Punkten riesig. Ach wie steigen die Ansprüche doch so schnell. 
In der Zwischenzeit spielte man in Paisley schon International, stand kürzlich im Pokalfinale und belegt aktuell Platz 2 mit 57 Punkten. 7 Punkte hinter dem wohl wahrscheinlichen Meister Hibernian und 6 Punkte vor der restlichen Konkurrenz. Und doch hört man den ältesten St. Mirren Fan Nick Knatterton launisch meckern: " na ob der Trainer Laabs die Jungs mal nach ganz vorne bringt. Ist ja auch nicht mehr der jüngste, und wenn die im PC spielen, gibt's auch nur Abreibungen für uns. Der John muss mal Top Spieler holen und ausserdem den Nachwuchs fördern. Ein paar Freibier wären auch mal gut, so oft wie ich im Stadion bin".
Die Zuschauerzahlen könnten allerdings in der Tat etwas höher sein. Da muss was passieren. 
Was Trainer Bakalorz mit den Amateuren geschafft hat ist beeindruckend. 18 Punkte Vorsprung auf einen nicht Aufstiegsplatz in Liga 4. Völlig überraschend steuern wir auf Liga 3 der Amateure zu. Da entwickelt sich etwas richtig gutes.
Insgesamt läuft es gut und ruhig in Paisley und auch Nick bekam sein Freibier. 

Autor: John - Saturday, 02.03.2019

Hibernian FC Edinburgh Jubiläum

Hibernian FC Edinburgh -
Wir schreiben den 24. Februar 2009: Manager Mützchen betrat auf Empfehlung von Kollege Micha die große Soccergame-Bühne. Noch etwas grün hinter den Ohren, aber hochmotiviert, unterschrieb er noch am selben Tag einen Vertrag beim schottischen Club Hibernian FC Edinburgh. Nach zahlreichen Titeln und Triumphe blickt der Manager zufrieden in die Vergangenheit: "Wir können mit dem, was wir hier aufgebaut haben, sehr zufrieden sein", so Mützchen bescheiden.
Und wie sieht die Zukunft aus? Ein Wechsel wird nach wie vor ausgeschlossen. "Edinburgh und ich gehören zusammen, daran wird sich nichts ändern!"
Der gestrige Jubiläumstag wurde im Stadion bei den Amateuren verbracht. Nach einem 2:0-Heimsieg gegen Tottenham, folgte ein 2:0-Sieg in Southampton. Damit wurden wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Amateurliga gesammelt.


Noch abschließend bedankt sich der Manager bei allen Mitwirkenden dieses Spiels für ihr stetiges bemühen, den Spielbetrieb am laufen zu halten! 


Auf die nächsten 10 Jahre...hoffen, bangen, mitfiebern, fluchen, freuen, Titel holen, in der letzten Sekunde überboten werden, gewinnen, verlieren, Spieler kaufen, den Stadionbeauftragten verfluchen, Europacup Spiele gewinnen, leiden, sich über die Aufwertungen ärgern (und manchmal auch freuen), vertragslosen Spielern ein besseres Angebot zu machen, aber trotzdem nicht zu bekommen oder sich einfach nur auf den Spieltag freuen...

Autor: Mützchen - Monday, 25.02.2019

St. Mirren FC Der Tag danach...jetzt beim richtigen Verein😅🙈

St. Mirren FC - Ach hötte es schön werden können, Hignett verwandelt in der 5. Minute den fälligen Elfmeter, Hibernian rennt an, wir Kontern sie aus und machen in der 92. Minute den Sack zu....hätte...hätte...Fahrradkette. Leider verschoss Hignett, und letztendlich gewann Hibernian, wie eigtl schon erwartet, das Pokal Finale 3-2 in der regulären Spielzeit. Naja wenigstens Finale und keine Verletzten. Das ist der meistgehörte Tenor aus Paisley. Meisterschaft ist auch noch zu weit weg, aber Platz 3 wäre schon toll. Soweit erstmal die (Kater)Lage nach einer Nacht im Pub aus Paisley. 

Autor: John - Wednesday, 20.02.2019

St. Mirren FC Pokalfinale

St. Mirren FC - Umgekehrter könnten die Vorzeichen nicht sein. Im schottischen Pokalfinale treten "Klassenprimus" Hibernian Edinburgh FC zum 15. mal diesen Gang an, gegen St. Mirren FC aus Paisley die dieses Erlebnis zum ersten mal haben. Rein auf dem Papier eine klare Geschichte für die Vertreter aus Edinburgh. Sie haben den weitaus stärkeren Kader, es gibt keinen Heimvorteil für einen von beiden, die Erfahrung spricht auch deutlich für Hibernian Erfolgs Manager Mützchen. Somit erklärt es die Lockerheit in Paisley wenn man mit Manager John spricht. " Was haben wir schon zu verlieren. In der Liga stehen wir weit besser da als letzte Saison und generell von uns erwartet. Spieler sind soweit fit, aber vlt schone ich aufgrund dieser deutlichen spielerischen Differenz beider Mannschaften den ein oder anderen für die Liga". 
Wir werden gespannt sein, wie morgen Abend der Pokalsieger heisst, aber die Wettbüros sind sich da einig.  

Autor: John - Monday, 18.02.2019

St. Mirren FC Aussichten

St. Mirren FC - Am Rande des Abschlusstrainings sprach Manager John mit den Reportern vor Ort. Bei Nieselregen und 3 Grad war er gut ungewohnt gut gelaunt und beantwortete ein paar Fragen.
Erste Frage vom hiesigen Paisley Blättchen: " wie gehen sie denn jetzt noch die weitere Saison an?" MJ: " wir haben zwar unsere Ziele in dieser Saison alle erreicht und sogar überschritten, aber reine Konzentration aufs Finale ist nicht zu erwarten."
Der Reporter des größten Sportjournals des Landes: " Was erwarten sie vom Finale und hat St. Mirren überhaupt eine Chance?"
MJ: " ich erwarte zunächst ein intensives und möglichst lange spannendes Spiel. Beim letzten mal haben sie uns mit 2-4 die Grenzen aufgezeigt, und realistisch gesehen sind sie kaum zu schlagen. Sie haben die besseren Einzelspieler, sie können sich auf die Liga und den Pokal konzentrieren und verfügen über erheblich mehr Erfahrung, aber hat das nicht auch fürs große englische Empire gegolten, und trotzdem haben wir Schotten ihnen ab und an mal den Zahn gezogen. Wir werden mit Kampf, Wille und Einsatzbereitschaft dagegen halten, mehr können wir nicht tun.
Dann fragt ein kleiner Fan mittendrin: " Mr. John, werden wir mal Meister?" MJ grinst ihn an und antwortet ganz relaxed: " das weiss ich auch nicht, aber wegen Fans wie dir tun wir alles was wir können, um das zu verwirklichen."
Dann verabschiedete er sich freundlich und entschwand auf den Rasenplatz um ein paar Anweisungen zu geben. 

Autor: John - Thursday, 07.02.2019

Hibernian FC Edinburgh Finale Nr. 18

Hibernian FC Edinburgh -
Durch ein souveränes 2:0 bei Partick Thistle zog Edinburgh ins Pokalfinale ein! Doch Freudentänze blieben aus. Nach insgesamt 17 Endspielen (14x nationaler Pokal, 2x Amateurepokal und 1x Pokalsieger-Cup), sorgte der 18. Finaleinzug bei den meisten Fans lediglich für ein zufriedenes schmunzeln. Im Finale wartet St. Mirren, die sich bei den Rangers durchsetzten. Manager Mützchen erwartet ein spannendes Finale, bei dem sich aber sein Team letztendlich durchsetzen wird. 


International musste man sich nach der Vorrunde des Meister-Cups verabschieden. St. Pauli und der FC Biel lösten in Gruppe A die begehrten Tickets für das Viertelfinale, während sich Edinburgh hinter St. Etienne und vor AIK Solna mit Platz 4 zufrieden geben muss. 


Und was ist in der Liga los? 
Die Hibs grüßen weiterhin von der Spitze. Obwohl es zum Rückrundenstart ausgerechnet im Derby Zuhause gegen die Hearts of Midlothian nur zu einem torlosen Remis reichte, welches der Gästeanhang natürlich wie einen Sieg feierte. Anschließend wurde das Gastspiel bei Dunfermline mit 2:0 und das Heimspiel gegen Celtic eindrucksvoll mit 5:3 gewonnen.

Autor: Mützchen - Saturday, 02.02.2019

St. Mirren FC Finale

St. Mirren FC - Noch lange starrte John ungläubig auf die Videowand, während um ihn herum wie im Zeitraffer Spieler, Fans, Funktionäre und Helfer den nie erwarteten 2-1 Sieg im Stadion der Rangers feierten. Erst ein übergeschüttetes Ale brachte ihn wieder zurück in die Realität. All das Grübeln, verstärken der Mannschaft und die Konzentration auf Pokal und Meisterschaft stellten sich nun als richtige Entscheidung raus. All die Selbstzweifel waren weggewischt und dann endlich könnte er es begreifen. Finale gegen Hibernian. Das Tor nach Europa wurde weit aufgestoßen. Jetzt wird erstmal gefeiert und dann wieder volle Konzentration auf die kommenden Spiele. 

Autor: John - Tuesday, 29.01.2019

Hibernian FC Edinburgh Lange nichts gehört...

Hibernian FC Edinburgh - ...aus Edinburgh. Doch der Pressesprecher gelobt Besserung, in Zukunft wieder regelmäßiger die Soccergame-Welt mit Neuigkeiten zu füttern. Wir werden sehen..
Vergangenen Donnerstag war der Spitzenreiter, die Rangers aus Glasgow, zu Gast an der Easter Road. Den Hausherren genügten drei magische Minuten, um das Spiel für sich zu entscheiden. Duhaney, McLean und L. Masson sorgten in der 72., 73. und 74. Minute für die Treffer. Unterm Strich ein verdienter 3:1-Sieg, der zu Folge hat, dass der Platz an der Sonne wieder zurück erobert wurde. Dieser wurde auch in der zweiten Partie erwartungsgemäß verteidigt. Bei Brechin City reichte ein mühsamer 1:0-Auswärtserfolg.
International sieht es dagegen nicht so rosig aus. Mit sieben Punkten aus sechs Spielen bleibt man deutlich hinter den Erwartungen. Ein Weiterkommen scheint aufgrund des Restprogramms der Konkurrenz unmöglich zu sein, selbst wenn die maximale Ausbeute von sechs Punkten aus den letzten beiden Spielen erreicht werden sollte.


Autor: Mützchen - Saturday, 19.01.2019

Dundee United Interview mit König Otto

John: Das Pokal Aus kam überraschend für uns. Hat die Mannschaft das schon verarbeitet

König Otto: Ein Pokal Aus ist für uns nicht der Weltuntergang. Wir sind in der zweiten Runde gegen Partick Thistle nur knapp im Auswärtsspiel gescheitert und konzentrieren uns nun wieder auf die Meisterschaft.


John: Welches sind ihre langfristigen Ziele mit Dundee?

König Otto: Langfristig wollen wir mit Dundee United wieder im oberen Tabellendrittel mitmischen, was allerdings bei vielen Verletzten und einer sehr jungen Mannschaft immer wieder eine große Herausforderung für unsern kleinen Club ist.
Daher kann es nur heißen: Langfristig eine starke Mannschaft aus den vielen jungen Talenten aufzubauen um wieder einen Internationalen Platz zu erreichen.

John: Vielen Dank König Otto.

Autor: König Otto - Wednesday, 09.01.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Wisla KrakauWisla Krakau beurlaubt Coach Brecher!
Berno Brecher, der ehemalige Coach von 1. FC Köln, ist als Trainer bei Erstligist Wisla Krakau beurlaubt worden.
Brecher war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Manager Figo Suave begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe. Freitag, 06.12.2019
 
Arminia BielefeldAus für Werner Stammann!
Der Arminia Bielefeld beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Werner Stammann mit sofortiger Wirkung.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Örif Heinrichs übernommen.

Donnerstag, 05.12.2019
 
FC Slovan LiberecManagerwechsel
FC Slovan Liberec
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Slovan Liberec zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird bada1991 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 30.11.2019
 
TrabzonsporManagerwechsel
Trabzonspor
Das Kuhni kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Panathinaikos Athen unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Trabzonspor zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Kuhni ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 26.11.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aarhus GF unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei IF Elfsborg zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 25.11.2019
 
Helsingborgs IFManagerwechsel
Helsingborgs IF
Ein Managerwechsel wird von Helsingborgs IF vermeldet. Der Verein hat sich mit Stehgeiger(bislang IF Elfsborg) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 25.11.2019
 
SK Sigma OlmützManagerwechsel
SK Sigma Olmütz
Die Vereinsführung von SK Sigma Olmütz hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und juergenthebull als Nachfolger verpflichten konnte. Für juergenthebull ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 23.11.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Schokobier das Training bei Grasshopper Zürich leiten

Donnerstag, 21.11.2019
 
AC TurinManagerwechsel
AC Turin
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei AC Turin wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit steinwendel auch gleich einen Nachfolger.

Montag, 18.11.2019
 
Malmö FFTrainer ist das schwächste Glied!
Trainer Vidir Bergs ist nicht mehr länger Trainer bei Malmö FF.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Bergs daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Montag, 11.11.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Die Pressekonferenz bei Racing Strassburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Nezza das Manageramt übernehmen.

Freitag, 08.11.2019
 
FC WohlenManagerwechsel
FC Wohlen
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird therena neuer Manager bei FC Wohlen. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 03.11.2019
 
UD LevanteManagerwechsel
SV Werder Bremen
Der SV Werder Bremen hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und mit Rintenfinten einen neuen Manager verpflichtet. Für Rintenfinten, der bisher beim FC St. Mirren unter Vertrag stand, ist dies der zweite Verein in seiner soccergamepro-Karriere. 
Dienstag, 29.10.2019
 
Inter MailandManagerwechsel
Inter Mailand
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Jaskho neuer Manager bei Inter Mailand.

Mittwoch, 23.10.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Der Verein Bröndby IF hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird hsvolli, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Montag, 30.09.2019
 
SV RiedManagerwechsel
SV Ried
Der Verein SV Ried hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Puma, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Donnerstag, 26.09.2019
 
St. Mirren FCManagerwechsel
St. Mirren FC
Die Vereinsführung von St. Mirren FC hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Rintenfinten als Nachfolger verpflichten konnte.

Dienstag, 24.09.2019
 
FC ZürichFC Zürich entlässt Ragne Mirquez!
Trainer Ragne Mirquez ist von FC Zürich mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager Goalgetter2018 wissen.

Montag, 23.09.2019
 
Deportivo La CorunaDeportivo La Coruna zieht Konsequenzen!
Der Vorstand von Deportivo La Coruna hat Trainer Mikko Luccin mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Loddar, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 16 rangiert.

Loddar selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-16. der Primera Division leiten.

Montag, 23.09.2019
 
FC GueugnonManagerwechsel
FC Gueugnon
Parker, Manager von Eintracht Braunschweig wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Gueugnon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Samstag, 21.09.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018