Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Campeonato Nacional Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

CD Estrela Amadora Interview mit Magic00

Tomaso_Di_Sombrero: Magic00, Sie sind zurück bei CD Estrela Amadora, mit denen Sie bereits einmal die portugiesische Meisterschaft feiern konnten. Wie fühlen Sie sich?

Magic00: Sehr gut, es ist wie eine Heimkehr, fast wie, als würde man nach Hause kommen und man kennt noch alles und muss sich nicht lange eingewöhnen. Der Wechsel ist mir somit nicht schwer gefallen.

Tomaso_Di_Sombrero: In wie fern hat Sie die zweifache Vizemeisterschaft mit Antalyaspor gewurmt?

Magic00: Überhaupt nicht, denn wir hatten aus der Mannschaft alles herausgeholt was möglich war.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie stark schätzen Sie Ihren neuen Club ein?

Magic00: Wir sollten unter die ersten vier kommen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Magic00.


Autor: Magic00 - Dienstag, 10.09.2019

Sporting Lissabon Interview mit Mr. J

Tomaso_Di_Sombrero: Mr. J, Glückwunsch zur Meisterschaft mit Sporting Lissabon. Und nicht nur das - es ist sogar das Double. Wie fühlt es sich an?

Mr. J: Danke. Natürlich fühlt es sich sehr gut an. Als Saisonziel hatten wir den Pokalsieg erhofft; das es das Double wird hat alle überrascht.

Tomaso_Di_Sombrero: Sie haben nach vier Meisterschaften am Stück nun Sporting Braga abgelöst. Woran lag es aus Ihrer Sicht?

Mr. J: Letztlich an zwei Faktoren: Wir hatten den Stärkevorteil und das glücklichere Händchen beim Setzen. Braga war m. E. in der Hauptrunde zu passiv.

Tomaso_Di_Sombrero: Nach bisherigen Meisterschaften in Schweden, Russland und den Niederlanden wechselten Sie in der Regel danach das Land... Was planen Sie nun?

Mr. J: Na, das stimmt nur fast. In allen genannten Ländern habe ich mindestens zwei Saisons gespielt. Ob ich bleibe oder nicht, steht heute allerdings noch nicht fest. Ich werde mir in den nächsten Tagen Gedanken machen.
Vielleicht Spanien, vielleicht eine zweite Liga oder oder oder...

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Mr. J.

Autor: Mr. J - Saturday, 10.08.2019

Sporting Braga Interview mit versorgermarco

Tomaso_Di_Sombrero: Am Donnerstag startet endlich die neue Saison. Sie als amtierender Meister eröffnen die Saison mit einem Spiel zuhause gegen CD Estrela Amadora. Wie bewerten Sie diesen Auftaktgegner?

versorgermarco: Guten Abend! Die Saison startet gleich mit einem Spitzenspiel gegen einen Gegner auf Augenhöhe. Da heisst es sofort die Mannschaft einschwören und den Vorbereitungstran austreiben.
Letzte Saison kamen sie schon dicht ran und dank unserer Stärkenanpassung nach unten wird es wieder spannend in dieser Saison.
CDE hat ein paar erfahrene Halunken an Bord...den Manager eingeschlossen.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Saisonziel erachten Sie für Ihr Team in dieser Saison als realistisch?

versorgermarco: Nunja, wenn ich jetzt etwas anderes als die Verteidigung der Meisterschaft und des Ligapokals nenne, werde ich zum Gespräch beim Präsi vorge...ähh eingeladen.
Wie ich aber bereits erwähnte, wird es diese Saison schwerer als es in den letzten Spielzeiten war. Nach längerer Zeit sind wir auch nicht mehr die stärkste Truppe in der Primeira Liga...die Spannung kommt zurück nach Portugal.

Tomaso_Di_Sombrero: Wenn Sie sich Ihre Vorrundengruppe im Meister-Cup ansehen – wie wahrscheinlich ist es aus Ihrer Sicht, dass Sie ins Viertelfinale einziehen können?

versorgermarco: 137, 130, 137 und 136 gegen meine 120...da muss ich kein Mathematiker sein, um die Chancen auszurechnen.
Seit der unsäglichen Saison 01.2018 habe ich das Thema ad acta gelegt.
Danke und gute Nacht!

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank versorgermarco.

Autor: versorgermarco - Monday, 29.04.2019

Sporting Lissabon Interview mit Mr. J

SirUlrich: Mr. J, ein für den Außenstehende überraschender Wechsel nach Portugal... Direkt nach dem Europapokal-Aus... Länger geplant oder doch emotional gesteuert?

Mr. J: Moin. Das war länger geplant. Sicherlich wäre ich beim Finaleinzug bis zum Endspiel geblieben, aber so kann ich jetzt schon für die nächste Saison die Weichen stellen und um die ablösefreien Spieler werben.

SirUlrich: Was reizt Sie an der neuen Aufgabe besonders?

Mr. J: Ich mag Sporting und wollte schon 02-2014 nach Lissabon wechseln. Ich möchte aus einer Mittelklasse-Mannschaft wieder ein Topteam machen.

SirUlrich: Was möchten Sie den Fans aus Eindhoven noch gerne sagen?

Mr. J: Danke für die schöne und erfolgreiche Zeit.

SirUlrich: Vielen Dank Mr. J.

Autor: Mr. J - Tuesday, 05.03.2019

Sporting Braga Interview mit versorgermarco

SirUlrich: versorgermarco, nicht mehr lange, dann startet die neue Saison 2019-01. Wie groß ist die Vorfreude beim amtierenden Meister Portugals?

versorgermarco: Vorfreude ist vorhanden, wenn auch etwas gedämpfter als bei vorherigen Saisons. Es soll einfach wieder losgehen.

SirUlrich: Die Saisonvorbereitung wurde verkürzt, der Meister-Cup startet früher als sonst… wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Vorbereitung Ihres Teams?

versorgermarco: Ich bin noch nicht hundertprozentig zufrieden mit den Trainingsergebnissen und das Stadion ist sanierungsbedürftig. Es wird Zeit, dass es losgeht und die Routine einsetzt.

SirUlrich: Die Fans träumen natürlich vom nächsten Meistertitel… wie realistisch ist das? Welche Baustellen sehen Sie derzeit noch bei Ihrem Team?

versorgermarco: Die Meisterschaft ist das Ziel und auch die Vorgabe des Präsidiums. Hierauf wird auch die Energie verwendet und alles andere untergeordnet. Die größte Baustelle ist und bleibt der Erhalt eines starken Kaders.

SirUlrich: Vielen Dank versorgermarco.

Autor: versorgermarco - Sunday, 09.12.2018

FC Maia Marca MAIA

FC Maia - Nach der erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte mit der Vizemeisterschaft geht der Verein in die Planungen für die neue Saison. Da man nach lange Abstinez wieder international spielen wird, muss der Verein eine schlagkräftige Truppe zusammen stellen. Der Kern der Spieler wird bleiben, einige verliehen werden. Doch dazu in der neuen Saison mehr, jetzt wird erstmal gefeiert und die abschließenen zwei Spiele nochmal mit 150 % Leistung angetreten :)  

Autor: LaNoise - Saturday, 27.10.2018

CD Nacional Funchal 

CD Nacional Funchal - Wahnsinn!!!
Die erfolgreichste Saison für die Mannschaft von Nacional Funchal, wie auch für Manager
Skeight geht zu Ende.
Die Amateure setzen am Sonntagabend noch das Sahnehäubchen oben drauf.
 
Dienstag 24.04.2018
Pokalfinale "Ziel Titelverteidung für CD Funchal"
Mit Maritimo Madeira hatte man nach Braga wohl den schwersten Gegner im Finale
erwischt & so sah man dies auch im weiteren Spielverlauf.
Ein sehr Chancenarmes Finale entschied im Endeffekt der Sonntagsschuss von Ersatz-6er
Angelo Sassen in der 19. Minute.
Die restlichen 70min plätscherte das Spiel im Mittelfeld vor sich hin.
Um 21:30 ertönte dann der Schlusspfiff und die Spieler vom CD ließen ihren Emotionen
freien Lauf. Die erste Mission wurde erfolgreich absolviert.
Aber lange Zeit zum feiern gab es nicht, weil jetzt ging die Saison in die entscheidene
Phase. Noch 8 Spiele bis zur Meisterschaft hieß nun das Motto!!!
 
Donnerstag 24.05.2018
Genau einen Monat nach dem gewonnen Finale im Pokal kam es zum
"Meisterschaftsspiel" in Funchal gegen wiedermal Madeira!
Und wiedermal ein Spiel auf Augenhöhe...70min lang passierte nichts,nada,niente...
Bis zur 73. Min, Linksverteidiger Beppo Ludwig fasste sich ein Herz und schepperte das
runde Leder aus 25metern in den rechten Knick.
Ausnahmezustand im Estádio da Madeira...
Die Männer machten nach einer unglaublichen Saison das Double im eigenen Stadion
perfekt. 60.000 Fans feierten bis tief in die Nacht und zogen mit dem Mannschaftsbus
durch die Stadt.
 
Doch die Torte scheinte noch keinen Zuckerguss zu haben..
 
Sonntag 27.05.2018
Nur 3 Tage nach der Meisterschaften der Profis, schafften auch die Amateure die
Sensation und steigen im ersten Jahr des Bestehens auf.
Dank Schützenhilfe vom IF Elfsborg ( 5:0 gegen Exeter City ), überholte die
Jünglinge vom CD am letzen Spieltag die Jungs von Exeter City und ziehen somit auf
Platz 3, dem direkten Aufstiegsplatz.
 
"Einfach nur Wahnsinn", sagte Manager Skeight am Montagmorgen auf der Presskonferenz.
"Mein Team & Ich haben es geschafft innerhalb von 2 Jahren aus dieser Mannschaft
einen Bestandteil im internationalen Fußball zu formen!", so Skeight.
Wie sein Weg weitergehe, scheine er noch nicht zu wissen, ob er hier bleibe oder eine
neue Herausforderung suche, möge er erst in knapp 2 Wochen entscheiden.
Somit noch eine schöne Restsaison & liebe grüße und glückwünsche an versorgermarco zum Einzug ins Halbfinale beim Meistercup!

Autor: Skeight - Monday, 28.05.2018

Benfica Lissabon Interview mit Streettom

SirUlrich: Ein neues Gesicht in der ersten portugiesischen Liga: streetom.
Wie kam es zu diesem Engagement ?

Streettom: Tja, es kam, wie es kommen mußte! Der Verein wollte unbedingt in die Bl, Stellte aber keinerlei Mittel für Verstärkungen bereit, was schriftlich in meinem Vertrag festgehalten war. Daher der Wechsel.

SirUlrich: Wo werden Sie bei Ihrem neuen Club die ersten wesentlichen Veränderungen vornehmen ?

Streettom: Überall da, wo es nötig ist! Ich habe noch keine Details, da ich noch keine Woche hier bin. Lassn wir diese Saison ausklingen und jetzt die neue vorbereiten, dann wird es auch Veränderungen geben.....

SirUlrich: Was dürfen die Fans mittelfristig von Ihnen als Manager erwarten ?

Streettom: Ich habe vor, das Team in 3, 4 Spielzeiten meisterschaftstauglich zu machen. Was sonst noch bei rumkommt, wird man sehen....

SirUlrich: Vielen Dank Streettom.

Autor: Streettom - Wednesday, 25.04.2018

CD Nacional Funchal Interview mit Skeight

SirUlrich: Skeight, am Dienstag um 20:00 steigt das nationale Pokalfinale zwischen Maritimo Madeira und CD Nacional Funchal.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?


Skeight: Ich glaube, dass wir im letzten Jahr bewiesen haben, dass wir Pokal spielen können. Auch in diesem Jahr könnte es besser nicht laufen.
Wir müssen jetzt die Motivation als Tabellenführer mit ins Finale nehmen und an unsere Grenzen gehen. Jetzt geht es in die entscheidende Phase der Saison!

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

Skeight: Am meisten Sorge bereite ich mir um mein eigenes Team... mit 4 angeschlagenen und 2 langzeitverletzten Spielern, stellt sich meine erste 11 für den Dienstag fast von alleine auf.
Madeira ist in diesem Jahr eine Wundertüte...ich kann sie schwer einschätzen und ich glaube wir können uns auf ein Fußballfest freuen.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

Skeight: Ich gehe davon aus, dass das Spiel lange auf Augenhöhe stattfinden wird. Vielleicht entscheidet ein individueller Fehler das Spiel.
Aber natürlich bin ich davon überzeugt, dass wir uns den Pott zum zweiten Mal in Folge holen und dieses Jahr vielleicht auch das erste Mal das Double nach Funchal!!!

SirUlrich: Vielen Dank Skeight.

Autor: Skeight - Monday, 23.04.2018

Maritimo Madeira Interview mit GianlucaFernando

SirUlrich: GianlucaFernando, Sie sind zu Saisonbedingt nach Madeira gewechselt. Wir gefällt es Ihnen hier ?

GianlucaFernando: Ich glaube Madeira ist ein Verein, der einem nur gefallen kann. Die Fans in dem atemberaubenden Stadion, der Ort allgemein. Wahnsinn. Ich wurde gut von Team & Umgebung aufgenommen, auch wenn ich vom großen Konkurrenten Porto gekommen bin.

SirUlrich: Der Saisonstart ist ja durchaus geglückt - Tabellenführung und weiter im Pokal. Ist auch unten alles im Lack ?

GianlucaFernando: Ich glaube die Tabellenführung nach 6 Spieltagen sagt noch gar nichts aus. Wir sind defintiv auf einem guten Weg, aber dennoch darf man nicht vergessen, dass es dieses Jahr 4-5 Mannschaften geben wird, die um Meisterschaft und internationale Plätze kämpfen werden.
Sei es Porto, Funchal, Braga oder auch die Überraschung des Momentums Estrela Amadora.

SirUlrich: Wo sehen Sie in dieser Saison noch den größten Handlungsbedarf für Ihren Verein ?

GianlucaFernando: Wir haben im Moment viele Spieler in unseren Reihen die sich im alter von ü30 befinden. Teils auch wichtige Stammspieler. Man darf jedoch nicht vergessen, dass diese auch nicht mehr spielen bis sie grau werden. D.h mein Handlungsbedarf ist es, vorallem im Hinblick auf die neue Saison, junge & talentierte Spieler vom Verein zu überzeugen & natürlich auch auf die eigene Jugend zu bauen.
Stichpunkt Jugend, möchte ich auch nochmal unsere Amateure erwähnen, die ebenfalls auf Platz 2, ohne Punktverlust stehen.
Also gut kick und auf eine spannende Saison!

SirUlrich: Vielen Dank GianlucaFernando.

Autor: GianlucaFernando - Tuesday, 13.02.2018

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Istanbul Basaksehir FK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von ByFjord geleitet.

Montag, 13.01.2020
 
FC Genua 1893Kreutel bei FC Genua 1893 entmachtet.
Der frühere Bundesligaprofi Adelhelm Kreutel hat seinen Job bei seinem Klub FC Genua 1893 verloren.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Kreutel in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Einer der Hauptsponsoren soll sein weiteres finanzielles Engagement an eine Entlassung von Kreutel geknüpft haben.

Montag, 13.01.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Die Vereinsführung von FC Porto hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Klose als Nachfolger verpflichten konnte. Für Klose ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Samstag, 11.01.2020
 
Sampdoria GenuaPier Paolo Tenorio muss gehen.
Sampdoria Genua und Trainer Pier Paolo Tenorio gehen ab sofort getrennte Wege.

Tenorio selbst gab das Aus nach einem zweistündigen Gespräch mit Manager xavi bekannt.Favorit auf die Nachfolge scheint Pier Paolo Tenorio zu sein.

Freitag, 10.01.2020
 
IF ElfsborgIF Elfsborg verabschiedet sich von Pusch!
Am Dienstagmorgen musste Manager Goalgetter86 eine Entscheidung fällen, die er eigentlich bedauert.

Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Josef Pusch.

Elfsborg Manager Goalgetter86 war zu keiner Stellungnahme bereit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Jon Thor Gunnlaugsson gehandelt, der zuletzt bei IF Elfsborg (Ama) entlassen worden war.

Dienstag, 07.01.2020
 
Hertha BSC BerlinHertha BSC Berlin - Trainer gefeuert!
Adelram Nenning ist nicht mehr Trainer des Teams vom Hertha BSC Berlin.

Wie die Klubführung am Sonntag mitteilte, soll die Neuausrichtung im sportlichen Bereich "in neue Hände" gelegt werden.

Das Duo Ambjörn SteenNielsen/Norbert Streiter, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Sonntag, 05.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
FC St. Mirren
Wieder mal ein neuer Manager. 

Carter ist neu an Bord und beginnt seine - hoffentlich lange und erfolgreiche - Karriere in Schottland, beim FC St. Mirren. 

Wir wünschen ihm viel Geschick und Freude an dieser Aufgabe. 
Sonntag, 05.01.2020
 
Kuban KrasnodarManagerwechsel
Kuban Krasnodar
Soeben wurde bekannt, dass sich Kuban Krasnodar von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Baffon(bislang bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 03.01.2020
 
SV Zulte-WaregemManagerwechsel
SV Zulte-Waregem
Ein Managerwechsel wird von SV Zulte-Waregem vermeldet. Der Verein hat sich mit Basadoni(bislang Kuban Krasnodar) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Freitag, 03.01.2020
 
Young Boys BernManagerwechsel
Young Boys Bern
Das Sinkie kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei RBC Roosendaal unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Young Boys Bern zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Sinkie ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 02.01.2020
 
UD LevanteManagerwechsel
Halmstads BK
Nun also doch - Borussia Neunkirchen hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt. Mit sofortiger Wirkung wird Rama das Manageramt übernehmen.

 

Nach wenigen Stunden im Amt entschied sich Rama allerdings angesichts der katastrophale Lage dazu, sein Amt umgehend niederzulegen. Er kam anstelle dessen bei Halmstads BK in Schweden unter. Wir wünschen ihm dort gutes Gelingen.
Mittwoch, 01.01.2020
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Paris Saint-Germain zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Leonardo das Manageramt übernehmen.

Sonntag, 29.12.2019
 
FC PortsmouthManagerwechsel
FC Portsmouth zur neuen Saison
Kelevra85, Manager von Olympiakos Piräus wechselt mit Wirkung zur neuen Saison zu FC Portsmouth und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte. Bis Saisonende bleibt Kelevra85 noch bei seinem aktuellen Verein Olympiakos Piräus (Sonderregelung wegen Schließung Griechenland).
Sonntag, 29.12.2019
 
Helsingborgs IFHelsingborgs IF trennt sich von Ashlyn Kennedy
Ashlyn Kennedy ist nicht mehr Trainer des Teams vom Helsingborgs IF.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Stehgeiger, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 7 rangiert.

Samstag, 28.12.2019
 
Karlsruher SCKarlsruher SC trennt sich von Ambjörn Leonhardsen
Ambjörn Leonhardsen ist nicht mehr Trainer des Teams vom Karlsruher SC. Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.
Freitag, 27.12.2019
 
SSC NeapelAuer wirft das Handtuch!
SSC Neapel hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Alfred Auer, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, entlassen.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Auer daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Dienstag, 24.12.2019
 
Heart of MidlothianManagerwechsel
Heart of Midlothian
Heart of Midlothian hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sir Coulman das Amt übernehmen.

Montag, 16.12.2019
 
Randers FCManagerentlassung Randers FC
Entgegen erster Pressemitteilung konnte sich der Verein Randers FC nicht mit Opa_Hennes auf einen neuen Vertrag verständigen. Der Verein ist somit weiterhin managerlos, Opa_Hennes nimmt sich eine unbefristete Auszeit. 
Dienstag, 17.12.2019
 
Wisla KrakauWisla Krakau beurlaubt Coach Brecher!
Berno Brecher, der ehemalige Coach von 1. FC Köln, ist als Trainer bei Erstligist Wisla Krakau beurlaubt worden.
Brecher war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

Manager Figo Suave begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe. Freitag, 06.12.2019
 
Arminia BielefeldAus für Werner Stammann!
Der Arminia Bielefeld beurlaubt den derzeitigen Chef-Trainer Werner Stammann mit sofortiger Wirkung.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Das Training wird vorerst von Amateur-Trainer Örif Heinrichs übernommen.

Donnerstag, 05.12.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018