Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Jupiler League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Excelsior Mouscron Er will weg

Excelsior Mouscron - Auf dem Sportgelände am Mittag  von Mouscron
war großes treiben es ging um den Spieler
RM A. But 27 Lettland 8
der unbedingt den Verein wechseln möchte und der deshalb auch seit Wochen schon nicht mehr aufm Traning auftauchte und man mehrere Skandale über ihn in der Zeitung lesen konnte. Er hätte ein Verhältnis mit Manager Kuddy Russischen Freundin oder er soll in Discotheken mehrere Schlägereien angezettelt haben!!
 
Manager Kuddy gab prombt die Antwort darauf: 
Wissen sie nach diesen Schlagzeilen musste ich mir ein kühles Blondes aufmachen und meine Polnische Putzfrau in mein Büro rufen die mir meine Tränen trocknen muss. Desweiteren hab ich den Spieler dessen Namen ich nicht in den Mund nehmen will auf die Versteigerungsliste gesetzt aber derzeit gibt es leider noch keine Interessen. Ich hoffe, dass es noch jemanden gibt, der ihn bis heute Abend haben möchte. Wenn nicht muss er in den Amateurkader und wird auf die Transferliste gesetzt zum Kauf. Mehr kann ich dazu nicht sagen ....... und Kuddy verschwand mit einem Ptuzlumpen in der Hose wieder in seinem Büro was er da wohl macht ??


Autor: KuddyDerBVBFan - Donnerstag, 15.07.2010

Excelsior Mouscron One80y und Kuddy das Interview

Excelsior Mouscron - Guten Tag sehr Geehrter Herr One80y
zuerst einmal dankeschön das sie sich die Zeit genommen haben
für rede und Antwort zu stehen !!

Kuddy: One80 wenn ich sie so nennen darf im Pokal leider unglücklich ausgeschieden
passt das in ihre Planungen oder wollten sie um den Pott mitspielen ??


One80y: Natürlich dürfen Sie mich so nennen. Müssen Sie nun auch noch darauf rumreiten? Ne, Spaß beiseite, Sie haben sich den Sieg verdient. Mir war allerdings auch schon nach der Auslosung klar, dass es ein schwieriges Unterfangen werden wird diese Saison. Jedoch muss ich sagen, dass ich mir schon ein wenig mehr ausgerechnet hatte, aber das Glück war nicht auf meiner Seite im Elfmeterschießen. Im Gegensatz dazu konnte wenigstens meine Amateurmannschaft für eine Sensation sorgen, daher sehe ich das Ganze mit einem weinenden und einem lachenden Auge.



Kuddy: Da sie ja schon etwas länger hier in Belgien sind können sie was über die derzeitige Ligasituation und deren Manager sagen ? Wer wird um die Meisterschaft Spielen wer wird den Pokal in Angriff nehmen wie werden sich die Internationalen Teams anstellen ??

One80y: Naja, solange bin ich jetzt noch nicht dabei, gerade mal die zweite Saison. Ich finde, dass die Liga mit fussballfreak3000 (Manager Westerlo) einen guten Manager verloren hat, jedoch ist auch wieder viel Qualität nachgekommen (Kuddy, jonkos). Ich denke die belgische Liga stellt eine der qualitative gleichwertigsten Ligen im Soccergame dar, wo 4-5 Mannschaften um den Meistertitel mitspielen können. Genauso sieht es im Pokal aus, die Plätze um die internationalen Plätze werden wohl auch sehr umkämpft sein. Dennoch werden wohl wieder Westerlo, Mouscron, Brügge und Zulte-Waregem vorne mitspielen. Es wird wohl sehr schwer für mich den Erfolg der letzten Saison zu wiederholen.




Kuddy: Derzeit steht ihr Team auf dem 6 Tabellenplatz zufrieden oder eher weniger ? werden sie in den Meisterschafts eingreifen wollen oder abwarten und Tee Trinken wie man so schön sagt ?


One80y: Wissen Sie, ich habe einen klaren Plan und werde zwischenzeitlich nicht auf die Platzierungen schauen. Kurzfristige Misserfolge werde ich in Kauf nehmen, den mein Fokus richtet sich eher auf die nächsten 2 Saisons.


Kuddy: Wird  man sie länger in Belgien sehen oder ist es nur eine zwischen Station für sie ??


One80y: Wie schon gerade erwähnt, sehe ich meine Zukunft weiter hier in Belgien. Ich finde hier in Antwerpen ein sehr angenehmes Umfeld vor und fühle mich auch sehr wohl. Zwar hab ich vorher schon einige Vereine nur kurz gecoacht, aber die Zeiten sind jetzt vorbei.

Ich wünsche ihnen noch einen schönen Abend und Prost :-)






Somit bedanke ich mich für das Interview und hoffe das ich sie noch zu einem Kühlen Bierschen einladen kann da das Wetter ja derzeit sehr schön ist und hoffe wir können bald wieder ein schönen abend plausch zusammen machen mit vielleicht noch anderen Belgieschen Managern

Autor: KuddyDerBVBFan - Wednesday, 14.07.2010

KVC Westerlo Manager FCUnglaublich kommt für KVC Westerlo

KVC Westerlo - Und wieder ein Manager in der Managerserie des KVC Westerlo... Vorstand hatte sich ordentliche Gedanken gemacht über meine junge Kaierre. Aber NEIN, ich bin nicht nur ein Manager der kommt und dann wieder geht. 
 
Wir bringen unser Team zum Erfolg! Gute Vorraussichten aufgrund des letzten 1. Platzes. Ein kommen und ein gehen. Naja, ich hoffe es wird eine gute Sasion.

Autor: FCUnglaublich - Saturday, 22.05.2010

KVC Westerlo Fussballfreak3000 weg aus Westerlo!

KVC Westerlo - Wie heute in der Pressekonferenz bekannt gegeben worden ist, wird Manager Fussballfreak3000 den KVC Westerlo verlassen! Er hat mit dem KVC viel erreicht, sucht jetzt aber neue Herausforderungen in anderen Ländern. 'Wir wollten ihn halten, doch letzendlich ist es seine Entscheidung. Wir sind sehr stolz darauf was er hier aus der Mannschaft gemacht hat und was er in den 2 Jahren geleistet hat. Von einem fast Absteiger zu einem deutlichen Meister und Pokalsieger' , so das Präsidium.
Wohin es Fussballfreak3000 ziehen wird, weiß er noch nicht. Zu den Gerüchten, das er beim SV Werder Bremen schon als Nachfolger von Jörg Schneider, den es wohl zu Absteiger Osnabrück zieht, wollte er sich nicht äußern. 'Es seien alles nur Gerüchte', meinte er.
 
Ich werde die Mannschaft und alle Angestellten vermissen und hoffe, das der Verein einen guten Nachfolger findet und genauso erfolgreich bleiben wird. Ebenso werde ich mir die Spiele angucken und wenn ich Zeit habe, auch ins Stadion kommen. Ich wünsche der Mannschaft ich den nächsten Jahren viel Glück und alles Gute.

Autor: FussbaLLfreak3000 - Sunday, 16.05.2010

SV Zulte-Waregem Belgien als Tabellenerster zur EM!

SV Zulte-Waregem - In der ersten belgischen Liga, dümpelt Willi Bison mit seinem Verein im Mittelfeld herum, aber als Nationaltrainer von Belgien hat er sich in EM-Quali in seiner Gruppe als Erster durchgesetzt.
Nach zwei Spieltagen sah es da allerdings noch nicht wirlich danach aus, denn da gab es relativ peinliche Niederlagen. Danach gab es aber nur noch 2 Unentschieden und 6 Siege. Den Hauptkonkurrenten Deutschland konnte man somit auf Distanz halten, denn zuhause gewann gegen die Germanen mit 4-1 und am letzten Spieltag spielte man 2-2 in Bremen.
 
Man wird mit Freude zur EM fahren, und das Ziel wird dort die KO-Runde sein.

Autor: Willi Bison - Wednesday, 05.05.2010

Germinal Beerschot Antwerpen Saisonziel verpasst!

Germinal Beerschot Antwerpen - Das ausgegebene Saisonziel des Präsidiums ist verpasst. Zwar sollte man mit der gezeigten Leistung der Mannschaft zufrieden sein, doch wird nun in der Vorstandsetage Überlegungen über die Zukunft angestellt. Jedoch sickerten Information durch, dass der Vertrag mit Manager One80y um ein weiteres Jahr verlängert wird.
 
Indes gehen die Planungen für die nächste Saison weiter. Zwar stehen noch die letzten 2 Spieltage in der Liga aus, aber da dort die Entscheidung bereits gefallen ist, kann sich Manager One80y größtenteils schon um die Planung und den Kader für die nächste Saison kümmern.
 
Wie Manager One80y auf einer Pressekonferenz verlauten ließ, werden einige Spieler den Verein verlassen und es wird neue Spieler geholt. Wichtig ist jedoch, dass die Gehälter vergleichsweise gesenkt werden. Daher werden die "Großverdiener" Heggem (im Spielertausch zu Celtic), Maser (Karriereende) und Sorrentino (Karriereende) den Verein verlassen. Im Gegenzug dessen kommen ablösefrei die Innenverteidiger-Hoffnung     Gretarsson (SC Schwanenstadt), Hendrie Bohnes (KSV Roeselare), Jordy Broum (Spielertausch mit Celtic) und Thorarinn Jönsson (Spielertausch mit Celtic). Desweiteren kommen 3 weitere Jugendspieler hinzu, die sich in der Amateurmannschaft etablieren sollen.
 
Weiters stehen folgende Spieler noch zum Verkauf zur Verfügung; der belgische Torwart Apelles Passerschröer, die beiden Liberos Körner & vanderSteen, sowie den spanischen Innenverteidiger Gaviria, wie auch der spanische defensive Mittelfeldspieler Tutas.
 
Weiterhin befindet sich Manager One80y auf der Suche nach einem geeigneten rechten Verteidiger, der im Laufe der nächsten Saison den etablierten Holländer Owairan ablösen soll.
 
 Auf diesem Wege möchte der Verein allerdings auch noch dem verdienten und souveränen Meister aus Westerlo gratulieren, sowie allen Vereinen, die ihr Saisonziel erreicht haben!


Autor: One80y - Wednesday, 05.05.2010

KVC Westerlo Auch beim Nachwuchs wird gefeiert

KVC Westerlo - Nachdem man die Meisterschaft und auch den Pokalerfolg nach Westerlo geholt hat, darf man jetzt auch bei den Amateuren feiern. Letzes Jahr war man gerade erst aufgestiegen und jetzt beendet man die Saison auf Platz 6. Es war eine Saison mit Hoch und Tiefs, doch man ist sehr zufrieden mit dem Platz im oberen Mittelfeld.

Autor: FussbaLLfreak3000 - Sunday, 02.05.2010

KVC Westerlo Sensationelle Saison

KVC Westerlo - Es steht fest! Der KVC Westerlo hat das Double geholt. Nach dem Pokalerfolg ist man nach dem 4:4 gegen Antwerpen (Tore: G.Valgaeren (2), A.Hornig (2)) und dem 4:0-Erfolg gegen Lokeren (O.Huggins, G.Valgaeren, S.Jordens, A.Diekgiesser), 4 Spieltage vor Ende der Saison, Meister. 'Unglaublich was die Spieler und auch der Manager diese Saison geleistet haben' , so der Trainer. Aber richtig gefeiert wird erst am letzten Spieltag gegen Antwerpen, wenn man die Meisterschale bekommt. Für die nächste Saison muss viel getan werden, aber daran denkt im Moment niemand. Es steht auch noch nicht fest ob Manager FussbaLLfreak3000 beim KVC bleibt. Dazu möchte er sich noch nicht aüßern. Es gibt schon so manche Kandidaten, aber jetzt geht man erst mal ganz locker in die letzten 4 Spiele.

Autor: FussbaLLfreak3000 - Tuesday, 27.04.2010

KVC Westerlo Party in Westerlo !

KVC Westerlo - Es war ein spannendes und unglaubliches Pokalfinale in Belgien, mit dem besseren Ende für den KVC Westerlo. Man gewann den Pokal gegen Lüttich mit 15:14 nach Elfmeterschiessen. "Wir hatten Glück das Lüttich sich zu sicher war und wir nochmal ins Spiel zurückfanden. Aber das ist jetzt egal, wir haben gewonnen, auch wenn wir nicht überzeugt haben. Es war eine starke 2.Halbzeit und jetzt wird gefeiert". Lüttich ging in der 11. Spielminute in Führung, ehe sie auf 3:0 erhöhten. (35. / 51.) Der schnelle Anschlusstreffen dann in der 53. Minute durch A.Dittberner. Ab dem Zeitpunkt übernahm man das Spiel und Lüttich hat keine Toraktionen mehr. Das gute Spiel wurde belohnt. Das 2:3 in der 72. Minute durch B.Masnik. In der 78. Minute machte Kapitän B.Lodter den 3:3 Ausgleich. Bis zum Schlusspfiff hielt Lüttich das 3:3. Aber nur bis zum Wiederanpfiff, denn da kam B.Masnik, der das Führungstor schoss. Doch Lüttich baute sich auf und schoss in der 96. Minute das 4:4. Dies auch bis zum Ende so blieb. Beim Elfmeterschiessen hatte man dann die besseren Nerven und gewann. Die Spieler kriegten 2 Tage frei und dann gings wieder ins Training, denn jetzt geht es um die Meisterschaft, wo man eine sehr gut Position hat, denn man ist 1. und hat 14 Punkte auf Antwerpen. Es reicht, wenn man alle 5 Heimspiele gewinnt. Dies soll auch gleich passieren und zwar gegen Lokeren und Brügge. Man erwartet 6 Punkte !

Autor: FussbaLLfreak3000 - Thursday, 08.04.2010

KVC Westerlo Der Traum geht weiter !

KVC Westerlo - Der KVC Westerlo kann weiter von dem Double träumen. Nachdem man im Inter-Cup knapp ausgeschieden ist, gilt es sich im Pokal und in der Meisterschaft zu behaupten. Das klappt auch. Schon am Dienstag zog man durch ein 4:2 (Tore: G.Tschugainow (2), B.Masnik und B.Kaifas) in Brügge in das Pokalfinale ein, wo man jetzt überraschend auf Standart Lüttich trifft. Auf Lüttich traf man auch gestern in der Liga. Man gewann recht hoch mit 3:0 (Tore: G.Willemin, A.Zinovijev, A.Dickgiesser). Vorher spielte man noch gegen Zulte-Waregem und gewann glücklich mit 1:0 (Tor: A.Dittberner). In der Liga hat man jetzt 9 Punkte Vorsprung auf Antwerpen. Ein großen Sprung machte Sean Jordens, der jetzt nicht mehr im Amateurkader spielt, sondern bei den Profis. Er darf gleich am Donnerstag in den Spielen gegen Sporting Charleroi und Lokeren ran, weil sich G.Willemin schon wieder verletzte (Sprunggelenksverletzung). Natürlich sind 6 Punkte das Ziel.
Bei den Amateuren ist man derzeit 8. und man muss sich im Mittelfeld behaupten, so ja auch das Saisonziel. Wichtig wären Punkte gegen Malaga und Ross County am Sonntag.

Autor: FussbaLLfreak3000 - Friday, 19.03.2010

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
Das Donskorp kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aalborg BK unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Deportivo Alaves zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Donskorp ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Ruse, welcher noch bis vor kurzem bei Atletico Madrid unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Atletico Madrid hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Ruse das Manageramt übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
FC GratkornManagerwechsel
FC Gratkorn
FC Gratkorn gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde robertp vorgestellt.

Donnerstag, 29.11.2018
 
BVO EmmenManagerwechsel
BVO Emmen
Das PATI kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Gratkorn unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei BVO Emmen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt PATI ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 27.11.2018
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Philip J. Fry neuer Manager bei ZSKA Moskau. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 27.11.2018
 
Adana DemirsporManagerwechsel
Adana Demirspor
Die Mannschaft von Adana Demirspor wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit wulfheart bereits einig.

Dienstag, 27.11.2018
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Die Vereinsführung von Girondins Bordeaux hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Hansinho als Nachfolger verpflichten konnte. Für Hansinho ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 26.11.2018
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
DaCapo, Manager von Krylia Sowjetow Samara wechselt mit sofortiger Wirkung zu Istanbul Basaksehir FK und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 26.11.2018
 
Pescara CalcioBard Johannessen muss gehen.
Der frühere Bundesligaprofi Bard Johannessen hat seinen Job bei seinem Klub Pescara Calcio verloren.

Der 46-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Montagvormittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Montag, 26.11.2018
 
Djurgardens IFDjurgardens IF - Coach gesucht!
Simo Carlsson ist nicht mehr Trainer bei Djurgardens IF.

Wie Manager Egbert am Montag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Das entschied das Präsidium in Abwesenheit des Vereinspräsidenten, der zur Zeit im Urlaub ist. Laut Manager Egbert bestand jedoch telefonischer Kontakt.

Montag, 26.11.2018
 
Qviding FIFManagerwechsel
Qviding FIF
Das Dude kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Midtjylland unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Qviding FIF zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Dude ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Sonntag, 25.11.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde Matama_Yakotmoi vorgestellt.

Sonntag, 25.11.2018
 
FC Biel/BienneFC Biel/Bienne beurlaubt Berthi Hirschlein!
Der Traditionsverein FC Biel/Bienne hat sich von seinem Trainer Berthi Hirschlein getrennt.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Sonntag, 25.11.2018
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Soeben wurde bekannt, dass sich Halmstads BK von seinem bisherigen Manager getrennt und mit juergenthebull(bislang bei FC Porto unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 15.11.2018
 
Ciudad de MurciaVertrag mit Maras aufgelöst!
Ciudad de Murcia muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Ciudad de Murcia hat zwei Tage nach der bitteren Niederlage gegen Real Oviedo und einem anschließenden Fan-Aufstand Trainer Marcelo D. Maras entlassen.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager Nicole "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Dienstag, 13.11.2018
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Racing Strassburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Frank Lentföhr(bislang bei 1. FC Dynamo Dresden unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 07.11.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018