Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

1. Bundesliga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Admira Wacker Mödling Zurück in die Heimat

Admira Wacker Mödling - Nach neuesten Gerüchten steht Manager Carlosh vor einen Wechsel in seine Heimat.
Im Gespräch mit einigen Journalisten erwähnte Carlosh seine Gefühle für seine Heimat (sprich Heimweh). Da ein dort ansässiger Club (VfB Lübeck) derzeit ohne Manager da steht, wäre es ein großer Schritt in Richtung seiner Familie.
Dagegen spricht aber, dass er einen herausragenden Verein im Stich lässt. Admira Wacker Mödling steht zwar noch hinter seinen Saisonziel in der Liga, aber die Meisterrunde auf einen der besseren Plätze abzuschliessen ist durchaus noch gegeben.
Carlosh´s letzter Kommentar in einer geselligen Runde: "Man wird sehen, was die Zeit so mit sich bringt."


Autor: Carlosh - Dienstag, 03.04.2012

FC Kelag Kärnten Der Fusballgott schaut auf Österreich

FC Kelag Kärnten - Mit einem blauen Auge könnte Österreich im heurigen Europacup davonkommen.
 
Die Auslosung meinte es gut mit uns und mit etwas gutem Willen lässt sich der vierte Platz im SOIX wieder zurückholen.
 
Kufstein, Leoben, Spittal und Salzburg gelten als Favoriten in ihrer Gruppe. Für sie alle sollte das Viertelfinale drinnen sein, was Österreich eine Menge Punkte bringen würde. Kufstein selbst gilt ja als Mitfavorit im Kampf um den Meistercup.
Selbst Ried im Meistercup hat gute Chancen das Viertelfinale zu erreichen, sind sie doch auf Augenhöhe mit den direkten Gegnern.
 
Einzig Kärnten hat mit Carl Zess Jena einen unüberwindbaren Gegner, die Jena wohl auf den Gewinn des Intercups aus ist und uns so keine Chance auf ein Weiterkommen lassen wird.
Für Kärnten ist jedoch Rang 2 und somit ebenfalls viele wertvolle SOIX-Punkte drinnen.
 
Wir wünschen allen eine erfolgreiche Saison. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.
 
 

 
Djurgardens IF 118
Girondins Bordeaux 116,77
SV Ried 114,55
Manchester City 110,81
AC Bellinzona 108,67
   
   
   
FC Kufstein 133,56
AS St. Etienne 126,5
FC Malaga 121,5
FC Saturn Ramenskoje 111,38
Randers FC 108,37
   
   
   
DSV Leoben 115,73
Leeds United 112,32
FC Luzern 102,86
Aalborg BK 97,64
   
   
   
SV Spittal 122,28
Hammarby IF 117,64
UD Levante 116,45
Germinal Beerschot Antwerpen 104,79
   
   
   
FC Carl Zeiss Jena 132,46
FC Kelag Kärnten 112,83
Racing Strassburg 108,01
KSV Cercle Brügge 103,65
   
   
   
SV Salzburg 116,12
B.B. Ankaraspor 110,74
AIK Solna 110,62
Blackburn Rovers 104,6

Autor: Ernst Happel - Wednesday, 07.03.2012

DSV Leoben Hohe Erwartungen

DSV Leoben - Man hat sich substantiell verstärkt, man hat das Stadion um 7.500 Plätze ausgebaut, man ist international dabei. Mit Spannung gehen alle Verantwortlichen beim DSV Leoben in die kommende Saison.
"Wir konnten heute noch 2 hochkarätige Spieler für unseren Kader verpflichten, das sind LM Perani (12) und IV Olembe (11), so dass wir mittlerweile mit einem SG-Index von 115.73 Punkten geführt werden. Nachdem unsere Konkurrenz mächtig aufgestockt hatte, mussten wir auch noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden", so Manager Sego. "Im Hinblick auf die Teilnahme im Pokalsieger-Cup ist das natürlich ein großes Plus. Die Analyse meines werten Kollegen Ernst Happel über die SOIX-Wertung ist wirklich ernüchternd. Wir werden alles daran setzen, um mitzuhelfen,  den österreichischen Fußball wieder in die europäische Spitze zurückzuführen. Hoffentlich erwischen wir eine nicht allzu schwere Gruppe. Ziel ist das Überstehen der Gruppenphase!"
Die Baufirma konnte leider die Stadionerweiterungen nicht alle rechtzeitig zu Saisonbeginn abschließen, so dass sich die Fans in den ersten 2 Spieltagen  etwas weniger Plätze teilen müssen. "Danach rechnen wir mit einem vollen Haus und tollen Spielen auf Augenhöhe mit unseren Gegnern. Wenn die dann mit niedergeschlagenen Augen vom Platz gehen, um so besser."

Autor: Sego - Tuesday, 06.03.2012

FC Kelag Kärnten Österreich fliegt aus den Top 4 im SOIX

FC Kelag Kärnten -
           
 
Nun ist es passiert.
 
Österreich, Stammgast unter den Top 4 des SOIX muss sich erstmals mit Rang 5 dieser Länderwertung zufrieden geben.
 
Obwohl Österreich nach Italien die meisten internationalen Titelträger stellt, zeichnete sich dieser Weg Richtung Süden bereits in den letzten Saisonen ab. Und es wird nicht leicht sein, den Schritt zurück in die Top 4 zu schaffen, wenn man sich die Spitzenvereine der anderen Nationen anschaut.
 
Italien:
 
2 Mannschaften über 130 Stärkepunkte
2 über 120
 
Deutschland:
 
1 über 130
4 über 120
 
Frankreich:
 
1 über 130
2 über 120
 
Österreich und England:
 
1 über 130
1 über 120
 
Niederlande:
 
4 über 120
 
Spanien:
 
1 über 120
 
Somit ist der 4 Rang wohl für die nächste Zeit weg.
Dies bedeutet, dass in Zukunft sich ein Verein wohl durch die Qualifikation schlagen muss, um am internationalen Kuchen mitnaschen zu können.

Autor: Ernst Happel - Tuesday, 06.03.2012

FC Kelag Kärnten $ 600.000 Turnier

FC Kelag Kärnten - Wie bereits im letzten Jahr findet auch heuer wieder das Real-Ernst-Happel-Gedenkturnier mit einer Ausschüttung von $ 600.000 statt. Es ist jeder Verein dazu herzlichst eingeladen.

Autor: Ernst Happel - Monday, 20.02.2012

FC Kelag Kärnten Zu schön um wahr zu sein

FC Kelag Kärnten - Endlich ist es Ernst Happel gelungen dan als äußerst schwer zu holenden Amateurmeistertitel zu erringen.
Nachdem man ja schon alle Titel eingesackt hat, hat eben nur noch dieser gefehlt.
 
Somit hat man Sir Coulman in dieser Kategorie einen Titel vorgelegt, ist doch Sir Coulman aktuell der einzige Trainer, der ansonsten alle Titel vereinigen kann. Eben außer den Amateurmeister. Wobei, es war knapp und der Meister hätte ebensogut Inter Mailand heißen können. Oder Real Zaragossa, FC Aarau oder SpVgg Greuther Fürth. Wobei, Real Zaragossa hat diesen begehrten Titel eh schon im Schrank stehen.
 
Gut, somit bleibt nur mehr der Titel im neugeschaffenen Amateurpokal. Dieser ist aber so gut wie unmöglich zu holen. Weil der Gewinn dieses Pokals hat vermutlich den Abstieg aus der 1. Amateurliga zur Folge, da hier die Vereine so dicht aneinanderliegen, dass ein Tanz auf zwei Hochzeiten schier unmöglich erscheint.

Autor: Ernst Happel - Monday, 13.02.2012

Austria Wien Forza Viola Wien ist violett

Austria Wien - „Die Daumen sind ganz violett gedrückt, jetzt ist die Nummer eins in Wien geglückt, mit vollem Einsatz und mit tollem Stiel, mit violetter Spielkultur in jedem Spiel, ihr seid in unser Herzen eingraviert, habt zusammengehalten und alles probiert, wir sind stolz auf euch ihr habt soviel gegeben, drum sind wir violett, violett fürs Leben. Die Leute wollten wissen, wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, forza Viola Wien ist violett, forza Viola Wien ist violett, die Leute wollten wissen wer wir sind, jetzt wissen endlich alle wir sind die Nummer eins in Wien, die Leute wollten's wissen." schallt es seit Donnerstag Abend unentwegen durch Wien nachdem feststand das Austria Wien auch in der kommenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse dabei sein wird, Erzfeind Rapid Wien jedoch den Gang in die Erste Liga antreten muss. Ein 2:1 Auswärtssieg beim Grazer AK genügte den Veilchen dabei um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Die Erleichterung stand dem scheidenden Trainer Reinhold Essele nach dem Spiel förmlich ins Gesicht geschrieben: „Kompliment an meine Jungs wir haben´s geschafft!"

Damit besteht nun auch endgültig Planungssicherheit für die kommende Saison. Mit Seehütter, Zahovaiko, Bick, Masurek, Ertl, Paine, Kovacs, Frech und Fazekas stehen bereits die ersten Neuzugänge für die kommenden Saison fest. „Nachdem wir nun Planungssicherheit haben werde ich zusammen mit Adelhart Happ mit Hochdruck an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison arbeiten!" Sagte Austria Manager Chris auf der anschließenden Pressekonferenz danach. Viola Per Sempre Austria Forever!

Autor: Chris - Saturday, 28.01.2012

Admira Wacker Mödling Vertragspoker in Mödling beendet

Admira Wacker Mödling - In Mölding hat der gesamte Verein ein Lächeln im Gesicht. Alle auslaufenden Verträge wurden verlängert. Auch wenn alle Spieler einen gültigen Vertrag für die neue Saison haben, werden laut Manager Carlosh doch wohl einige, auch hochkarätige Spieler den Verein bei entsprechenden Angeboten Admira verlassen dürfen. Die finanziell angespannte Lage machte Vertragsverlängerungen auch im Angestelltenbereich enorm schwierig. Letzlich wurden dennoch zur Zufriedenheit aller um Cheftrainer Jaensch Verträge erneuert.
Aus sportlicher Sicht wurde das minmale Ziel erreicht. Als derzeit bester Verein der Abstiegsrunde hat Admira Wacker Mödling nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen. In der Saison wird jedoch eine Leistungssteigerung erwartet, sowohl in Liga als auch im Pokal (Anm.d.Red. nach Pokalaus gegen Kufstein Amateure).
 

Autor: Carlosh - Thursday, 26.01.2012

Austria Wien Nerven liegen blank bei Austria Wien

Austria Wien - Bei Austria Wien liegen nach der 1:2 Pleite gegen Rapid Wien die Nerven blank. Die fast schon als gerettet angesehenen Wiener sind nach der achten Niederlage in Folge am Boden zerstört. „Mit dem heutigen Spiel ist klar, dass wir uns wieder mitten im Abstiegskampf befinden" sagte Trainer Reinhold Essele, der das erneute Versagen seines Teams auch nicht verstehen wollte. Manager Chris indes kündigte an, alles zu tun, damit die Austria Erstklassig bleibt.

Die Fans der Violetten pfiffen nach dem Spiel die Mannschaft aus und riefen " Essele raus". Austria-Chefcoach Reinhold Essele soll indes mit dem Zeigen des Mittelfingers auf einen Fan reagiert haben, der nach dem Spiel den Rauswurf des Fußballlehrers gefordert hatte.

Es ist ganz normal, dass die Nerven blank liegen und Emotionen hoch kochen, kommentierte Austria Manager Chris den Vorfall.

Autor: Chris - Thursday, 19.01.2012

SV Ried Generalprobe für pokalfinale mißglückt!!!!!

SV Ried - "Wir haben uns das heutige Spiel sicher anders vorgestellt, wir wollten heute ein Zeichen setzen und es ist uns leider nicht gelungen.
Der FC Kufstein wahr heute klar die bessere Mannschaft aber wie wir alles wissen ist es im Pokal immer etwas anderes!!!! Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte und wir werden alles daran setzen das Finale zu Gewinnen. Wir hatten denn Pott schon einmal in der Hand
und wolle dieses Mega geile Gefühl wieder erleben!!!!
Natürlich wissen wir, das wir mit dem FC Kufstein einen richtig schweren Brocken vor der Brust haben aber wir können auch Fußballspielen, ich hoffe es
wird für alle ein Tolles Spiel aus dem wir als Sieger herrausgehen ;-) "
Das ist ein Ausschnitt aus der PK die Manager Wolli nach dem Spiel gegen den FC Kufstein gegeben hat.



Autor: wolli - Thursday, 29.12.2011

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Bei Dynamo Moskau freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Merow, welcher noch bis vor kurzem bei Rangers Football Club unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 29.05.2020
 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
FC GossauAus für Jeremy Mostert!
Jeremy Mostert ist nicht länger Trainer des Super League-Klubs FC Gossau.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Mostert mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied loeffelrg auf der Geschäftsstelle bekannt.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Samstag, 04.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018