Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League First Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Notts County FC Ich packe meinen Koffer...

Notts County FC - Die letzten Tage von Manager SirUlrich bei Notts County FC sind angebrochen und Wehmut macht sich breit. Es ist nun schon das zweite Mal, dass der Manager seinen Spind räumt und sich von "seinem Baby" Notts County FC verabschiedet.
 
In seiner ersten Amtszeit führte er den Club innnerhalb von zwei Spielzeiten von der dritten englischen Liga in die erste Liga, verließ dann aber das Team um in Spanien anzuheuern. Irgendwie fühlte sich das Werk somit unvollkommen an.
Dass in der Folgesaison der sofortige Wiederabstieg erfolgte, war der erbärmlichen Infrastruktur geschuldet: ein Stadion mit weniger als 20.000 Plätzen, eine nicht erstligareife Truppe und wenig finanzielle Möglichkeiten. Selbst eine Amateurmannschaft gab es vorübergehend nicht.
Positiv war einzig, dass sich anfangs mit John noch ein motivierter Manager verpflichten ließ, doch auch der konnte wenig ausrichten und verschwand über Russland in die Türkei... John ? Genau - jener John, dem mittlerweile in Exeter ein Denkmal errichtet wurde und der dort lebenslang Freibier erhalten wird.
 
Durch die neue Möglichkeit des soccergame-Weltverbands, ab 2018-01 ein Zweitteam zu betreuen, führte der Weg SirUlrichs zurück zu Notts. Doch dieses Mal mit anderer Zielsetzung: die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sollten nachhaltig verbessert werden. Man trennte sich von manchem starken Spieler, reduzierte Personalkosten und baute das Stadion auf über 30.000 Plätze aus - vornehmlich wurden neue Sitzplätze geschaffen, die langfristig höhere Einnahmen ermöglichen sollen. In der Tabelle belegte man einen gesicherten Mittelfeldplatz, mehr wurde auch nicht erwartet - zu Saisonbeginn gehörte man zu den 3 schwächsten Teams.
 
Für die kommende Saison wurde der Kader so zusammengestellt, dass er auf den ersten Blick wettbewerbsfähig wirkt, ohne herauszustechen. Die Herausforderung in Englands zweiter Liga, aus der auf Grund der Ligenreduzierungen in der Saison 2018-02 sieben der achtzehn Teams absteigen werden, bleibt aber entsprechend anspruchsvoll.
 
SirUlrich wirkt leicht betrübt und zugleich hoffnungsvoll: "Der Club hat sich gut entwickelt. Mir ist bewusst, das Notts County FC nicht so sexy ist, dass jetzt dreihundert Manager Schlange stehen. Aber vielleicht findet sich jemand, der langfristig Bock hat, einen kleinen sympathischen Verein weiterzuentwickeln. Das Konto weist zum Saisonende ca. Mio 4,0 im Haben auf und man kann somit entsprechend die Entwicklung vorantreiben. Mich würde es freuen, wenn jemand motiviert ist, hier zu übernehmen."
 
Einmischen möchte sich SirUlrich in Zukunft nicht, einen Posten im Aufsichtrat hat er abgelehnt. "Aus der Ferne betrachtet, ist alles eine Frage der Distanz", so der Manager. "Wer hier übernimmt, soll in Ruhe seine Handschrift verewigen." Ob sich SirUlrich vorstellen können, nochmals bei Notts County FC anzuheuern ? Seine Antworten: "Sag niemals nie" und "Aller guten Dinge sind Drei".


Autor: SirUlrich - Donnerstag, 07.06.2018

Notts County FC Wir kennen den Vertrag

Notts County FC - Riesige Aufregung wegen der Entscheidung des soccergame-Weltverbands in Bezug auf das diese Saison gestatte - und zum Saisonende auslaufende - Zweitteam-Projekt.
 
Bei Notts County FC sieht man die Sache relativ entspannt.
"Wir wussten zu Saisonbeginn bereits, dass es sich um ein Projekt auf Zeit handeln wird. Natürlich hatten wir die Hoffnung, dass SirUlrich hier länger arbeiten darf - aber auch diese Saison war für uns besser als wenn wir ohne Manager die Arbeit hätten verteilen müssen.
Wir haben zur neuen Saison ein um ca. 16.000 Plätze größeres Stadion und dennoch einen voraussichtlich positiven Kontostand.
Wenn es uns nun gelingt bei den ablösefreien Akteuren und den Angestellten die Weichen zu stellen, hat sich SirUlrich ein zweites Mal sehr verdient um unseren Verein gemacht", so ein Vorstandsmitglied.
 
Natürlich kommt die Frage auf, wer denn neuer Manager wird oder ob man nicht SirUlrich von einem Verbleib überzeugen möchte.
"So verrückt sind wir nicht, davon zu träumen. Wir kennen den Vertrag von SirUlrich mit Atletico Madrid und wir kennen den Vertrag von SirUlrich mit Notts County FC - und natürlich kennt auch SirUlrich seine Verträge... und er weiß wo er daheim ist", so das Vorstandsmitglied ganz entspannt.


Autor: SirUlrich - Thursday, 19.04.2018

Notts County FC Saisonstart zufriedenstellend

Notts County FC - Der Premier League Absteiger Notts County FC ist mit vier Siegen und vier Niederlagen in die neue Saison gestartet. Manager SirUlrich - in seiner zweiten Amtszeit - ist durchaus zufrieden.
 
"Der wirtschaftliche Aspekt wird diese Saison wesentlich größer geschrieben, als der sportliche", so der Manager. "Wir müssen zunächst ein taugliches Stadion mit mehr als 25.000 Plätzen errichten, ehe wir uns um den Wiederaufstieg bemühen."
 
Die Infrastruktur ist tatsächlich das Hauptproblem des Fußballzwergs. Ein kleines Stadion bedeutet wenige Einnahmen und somit geringe Wettbewerbsfähigkeit.
 
Dass in dieser Saison nur ein Team absteigen wird, unterstützt die Planungen des Clubs. "Der Start war deshalb positiv, da wir direkt ein Punktepolster aufbauen konnten, das es uns erleichtert die Saison in Ruhe zu gestalten", so SirUlrich.
Der Aufbau geht natürlich zu Lasten der Qualität, so wurden zuletzt die beiden Topakteure Manson und Emsen verkauft - der Erlös soll in den Stadionausbau investiert werden.
 
"Wir brauchen hier Zeit und Geduld. Beides haben wir - und unsere Fans auch." SirUlrich sieht sich also aktuell voll im Plan.

Autor: SirUlrich - Sunday, 18.02.2018

FC Arsenal Interview mit Asark

Kurt Knaster: Herzlich Willkommen in der Premier League, Asark. Wie froh bist Du, nach 3 Jahren Arsenal, den Aufstieg geschafft zu haben?

Asark: Zur Winterpause der letzten Saison hatten wir bereits 7 Punkte Abstand zu den Aufstiegsplätzen. Den Glauben haben wir zwar nie verloren, aber dennoch war der Aufstieg neben der geschlossenen Mannschaftsleistung v.a. einigen glücklichen Zufällen geschuldet. Soviel Ehrlichkeit zu sich selbst muss man dann auch haben. 
Dennoch, um auf die eigentliche Frage zurückzukommen, wurde in London der Aufstieg von allen Verantwortlichen sehr ausgiebig gefeiert. Die Arbeit der letzten 3 Jahre wurde belohnt und es ist schön zu sehen, dass es aufwärts geht.

Kurt Knaster: Die Mannschaftsstärke wurde zwar seit Saisonbeginn um gut 10 Punkte hochgeschraubt, aber reicht das auch zum Klassenerhalt oder wird da noch nachgelegt?

Asark: Auch wenn wir die Stärke um 20 oder 30 Punkte hochgeschraubt hätten, wäre der Klassenerhalt sehr schwierig geworden. Der Transfermarkt wird natürlich sehr ausgiebig beobachtet, aber bei allen Überlegungen steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Es macht keinen Sinn, wenn wir uns wirtschaftlich übernehmen und dann das Team deswegen für Jahrzehnte in die Bedeutungslosigkeit abstürzt.

Kurt Knaster: Was glaubst Du, wer die härtesten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt sein werden?

Asark: Der Kampf um den rettenden 17. Platz wird sicherlich sehr eng werden.
Die Konkurrenz ist letztendlich die gesamte Liga. Denn auch die Spiele gegen die etablierten Vereine muss richtig angegangen werden. Jedes Spiel fängt schließlich mit einem Punkt an und wir haben nichts zu verschenken.

Kurt Knaster: Vielen Dank Asark.

Autor: Asark - Sunday, 21.01.2018

Peterborough United Peterborough News

Peterborough United -
Das Projekt "Zweitverein" geht für Manager Mützchen in Peterborough in die zweite Saison.
"Wir haben bislang gute Arbeit geleistet, das Präsidium ist zufrieden und schenkt mir weiterhin vollstes Vertrauen."


Mannschaft
"Der Kader wurde ist umstrukturiert. Es haben uns seit meinem Amtsantritt einige Spieler verlassen. Da sich unter den Abgängen auch langjährige Stammspieler befanden, gingen einige Fans auf die Barrikaden. Mittlerweile sind die Wogen zum Glück geglättet. 
Die Aufwertungen verliefen sehr positiv. Beim Vertragspoker konnten wir unsere drei Wunschspieler an die London Road locken, so dass wir uns diese Saison um ein paar Stärkepunkte verbessern konnten und am Ende der Spielzeit einen einstelligen Tabellenplatz anstreben. 
Die Amateure sind souverän als Ligameister aufgestiegen und kämpfen nun in der 7. Liga (A) um Punkte."


Angestellte
"Der Trainerstab samt Ärzteteam wurde erneuert. 
In die Jugendarbeit haben wir ordentlich investiert und unser Personal schulen lassen. Damit erhoffen wir uns, dass aus dem Internat so viele Spieler wie möglich den Sprung in die Profimannschaft schaffen werden."


Stadion
"Aktuell wird die Stadionkapazität erweitert. Sind die Bauarbeiten abgeschlossen, fasst das London Road Stadium 26.000 Zuschauer (vorher 21.500) und erhoffen uns mehr Einnahmen aus dem Ticket-Verkauf." 


Finanzen
"Der Verein wurde mit einem Minus von rund 5 Millionen Euro + einer offenen Kreditrate in Höhe von knapp 600.000€ übernommen. Wir haben die Schulden getilgt, sind mit einem zweistelligen Millionenbetrag auf dem Konto im Plus und können uns geringe Investitionen erlauben."
 
Auf eine gute Saison!

Autor: Mützchen - Saturday, 13.01.2018

Notts County FC Er ist wieder da...

Notts County FC - "Schön ist es, wieder zurück zu sein."
So kurz waren die Worte von SirUlrich, nachdem er das Vereinsgelände von Notts County FC betrat.
In seinen beiden ersten Managerjahren führte er den kleinen Club direkt von Liga 3 in Liga 1 - verließ den Verein aber danach in Richtung Atletico Madrid, wo er in der abgelaufenen Spielzeit direkt als Tabellenvierter die Inter-Cup Qualifikation erreichen konnte.
 
Nottc County FC hingegen stieg im ersten Jahr in der Premier League sang- und klanglos wieder ab. Anfangs noch bei Nachfolger John in guten Händen, doch nachdem dieser dem Ruf von Dynamo Moskau folgte, traute sich kein anderer Manager diese Aufgabe zu und das Team war nicht mehr wettbewerbsfähig. Man versuchte noch zweimal SirUlrich eine Rückkehr schmackhaft zu machen, doch alles bitten half nichts.
 
Wie kam es nun zu dieser Entwicklung ?
"Zum Einen danke ich dem Weltverband herzlich, der es mir ermöglicht, in dieser Saison in einer Doppelfunktion, sowohl Atletico Madrid weiter zu managen, als auch hier bei Notts County FC tätig zu sein. Es gibt gewisse Grundregeln, die ich zu beachten habe, aber ich denke, das kann gelingen.
Zum Anderen danke ich auch dem Management von Atletico Madrid, die einverstanden waren mit dieser Doppelbelastung - und das trotz unserer möglichen Europapokalteilnahme. Die Herren haben einfach verstanden, dass es sich bei Notts County FC um mein 'Baby' handelt, das ich nun wieder aufpeppeln möchte."
 
Die Zielsetzung ist auch schon klar:
"Dieses Mal wollen wir es etwas ruhiger angehen und müssen zwingend erst die Infrastruktur entwickeln. Das Stadion ist zu klein und somit die Einnahmen zu gering. Der Verein muss dieses Mal die Möglichkeit erhalten, langsam zu wachsen um so dauerhaft wettbewerbersfähig zu werden."
Dafür, so stellte der neue alte Manager klar, wird man sich Zeit nehmen. "Priorität 1 ist und bleibt Atletico Madrid und eine gute Saisonplanung dort. Wenn dort alles am Laufen ist, werde ich mich tiefer in diese Aufgabe einarbeiten."

Autor: SirUlrich - Monday, 01.01.2018

FC Arsenal Interview mit Asark

Kurt Knaster: Moin, Asark. Der FC Arsenal zählt in der First Division zu den drei stärksten Teams. Man steht auf dem 4. Tabellenplatz. Wie zufrieden ist man im Norden Londons?

Asark: Während wir in der letzten Saison lange Zeit vorne mitgespielt haben, sind wir gegen Mitte der Rückrunde schwer eingebrochen und konnte den Aufstieg nicht perfekt machen. Allerdings haben wir uns letzte Saison auch im Pokal gute Chancen ausgerechnet zumindest ins Viertelfinale zu kommen und hier ggf. für eine Überraschung zu sorgen.
Da nun der Aufstieg an erster Stelle steht, sollen alle Kräfte mobilisiert werden, um am Ende dieser Spielzeit auf einen der drei begehrten Plätze zu stehen.

Kurt Knaster: Arsenal hat die beste Offensive der Liga - 32 Tore. Wird im Training besonderen Wert auf die Stürmer gelegt?

Asark: Die 32 Tore hören sich gut ab, aber die Kehrseite der Medaille sieht leider nicht gut aus. 17 Gegentore sind eindeutig zu viel. Zwar ist richtig, dass ein 5-4 auch drei Punkte bringt, aber ein 1-0 wäre aus der Sicht der Verantwortlichen dann doch etwas mehr wert.

Kurt Knaster: Wer wird der schärfste Konkurrent um den Aufstieg und schafft es Arsenal diesmal?

Asark: In dieser Liga gibt es nur Konkurrenten. Jedes Spiel kann zwischen Aufstieg und einer unschöneren Alternative entscheiden. Daher gilt, dass alle Punkte eingefahren werden müssen, um den Anschluss auf Platz 3 nicht zu verlieren und um den Vorsprung vor Platz 5 zu vergrößern. Ob es am Ende reichen wird, müssen wir sehen. Die Spieler, die Fans und alle Verantwortlichen hoffen das natürlich. Arsenal gehört mittelfristig in die Premier League.

Kurt Knaster: Vielen Dank Asark.

Autor: Asark - Tuesday, 03.10.2017

Notts County FC Last Minute Sieg

Notts County FC - Die Magpies haben wieder zugeschlagen. Durch einen Last Minute Treffer siegen wir 3-2 daheim gegen Everton. Leider haben sich nur knapp 14500 Zuschauer dieses packende und leidenschaftlich geführte Spiel angeschaut. Letztlich hat wohl der konditionell starke  Zustand der Mannschaft diesen Erfolg gebracht. Dank an unseren Fitness Coach Gregor Mc Fit :-). Durch den Sieg haben die Magpies auch schon einen kleinen Abstand zu den Abstiegsrängen  erarbeitet und wir werden alles setzen, diesen zu verteidigen. 

Autor: John - Friday, 01.09.2017

Notts County FC Magpies Amateure gut in Form

Notts County FC - Wir haben es mit viel Arbeit geschafft, das eine Amateurmannschaft in der 9. Amateurliga spielen kann und unsere Talente und der ein oder andere Ergänzungsspieler der Magpies Spielerfahrung sammeln kann, und die Jungs sind gut in Form. 4 Spiele 10 Punkte und Platz 1 sind bisher die Ausbeute. Das läßt sich gut an und die nächsten Talente klopfen schon an die Profitür :-). Nun wartet der Ama-Pokal und wir sind gespannt, wie es laufen wird. Auf geht's Magpies  

Autor: John - Friday, 25.08.2017

Notts County FC Erster Saisonsieg

Notts County FC - Es ist vollbracht. Der erste Saisonsieg gegen die klsr favorisierten Spieler aus Southampton lässt uns ins untere Mittelfeld und aus dem Abstiegsplätzen klettern. In einer spannenden und kämpferisch geführten Partie, setzten wir uns letztlich durch. Ein Kompliment an die Mannschaft, die die taktische Marschroute perfekt umgesetzt hat. Einziger Wermutstropfen ist lediglich, das auch unser zweites Heimspiel wieder nicht ausverkauft war. Dieses hart kämpfende Team der Underdog hätte ein volles Stadion verdient. Der Kampf geht weiter und wir werden alles für den Verbleib in der PL geben.

Autor: John - Thursday, 24.08.2017

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
1. FC Union BerlinAus für Arne-Larsen Holmsen!
Erstligist 1. FC Union Berlin hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Arne-Larsen Holmsen mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Holmsens Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Samstag, 22.12.2018
 
AntalyasporManagerwechsel
Antalyaspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Antalyaspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Magic00(bislang bei FC Schalke 04 unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 21.12.2018
 
Halmstads BKZwangspause für Drescher bei Halmstads BK
Halmstads BK und Trainer Achim Drescher gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Verein am Dienstagabend auf seiner Internetseite bekannt.

juergenthebull selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-12. der Allsvenskan leiten.

Dienstag, 18.12.2018
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Porto zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Mac1177 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 17.12.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
Manchester UnitedManagerwechsel
Manchester United
Manchester United hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Robert Vittek das Amt übernehmen.

Mittwoch, 12.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018