Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier League First Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Manchester United 2. Runde Pokal

Manchester United - Nach der ersten Saisonniederlage gegen Coventry hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. 
" Mir war in etwa bewusst, mit welchem Einsatz Coventry spielen würde, aber zum einen kann ich nicht immer aus meiner Fair Play Haut raus, und wollte Coventry meinen Respekt für den Einsatz im MC zollen, zum anderen brauchen wir die Einsatzstärke unserer Spieler noch in anderen Spielen."
So J.R. heute morgen beim Pressetreffen in einem Manchester Teehaus.
" Der Sieg gegen die Wanderers war uns wichtig, und es sind noch 6 Punkte bis zu den Abstiegsplätzen. Damit sind wir im Soll."
Über die Wichtigkeit des nationalen Pokals:
" der ist schon sehr wichtig, und die Jungs, die auf dem Rasen stehen, werden alles dran setzen, in die nächste Runde zu kommen."
Wie läuft es insgesamt zur Zeit bei den red Devils?
" Wir sind rundum zufrieden. Der Tabellenplatz und die Punkte passen. Noch 19 bis zum Saisonziel und dann weiter plus X, wir haben keine Schulden, die Talente spielen die ersten Partien bei den Profis und schlagen sich gut, die Zuschauerzahlen bei den Liga und Freundschaftsspielen passen, und das Lazarett ist nicht überfüllt. Also zur Zeit ist mein Job noch nicht in Gefahr," grinst J.R. und wendet sich dann wieder seinem Kräuter Tee zu.


Autor: John - Sonntag, 06.10.2019

Manchester United Kurz nachgefragt

Manchester United - Statt der üblichen PK und dem viel blabla, wurde Trainer Malcolm Bart-Williams diesmal direkt befragt.
Was wird uns morgen gegen Bolton Wanderers und Covenrty erwarten?
"Gewiss nicht das, was alle erwarten," meinte der Coach. "Wir müssen weiterhin auf Cox verzichten, Hupe ist angeschlagen, das Mittelfeld auch etwas geschwächt und die IV hat das letzte Fish&Chips nicht gut vertragen. Somit gehn wir mit veränderter Aufstellung entweder all in oder schonen uns mal 2-3 Spieltage. Die Ausbeute war ja bisher ganz ordentlich.
Außerdem kostet uns jeder Sieg bei voller Besetzung rund 1 Mio, da wird John bald ganz graue Haare haben, wenn wir zu oft punkten", brummelte der Coach und stapfte wieder zum Trainingsplatz.

Autor: John - Wednesday, 02.10.2019

Manchester United PK Liga 3. und 4. Spieltag

Manchester United - Wie immer begrüßt der Pressesprecher die Anwesenden Journalusten und erteilt J.R. das Wort.
J.R.:" der Pokal lief wie gewünscht. Klarer Sieg der Profis gegen die Amateute von Rushden und auch unsere Amateure konnten sich in der Verlängerung durchsetzen. Es gab keine Verletzten zu beklagen und somit kann ich, bis auf den rot gesperrten Cox, auf soweit alle Spieler zurückgreifen. 
Es erwarten uns 2 immens schwere Spiele. OE ist erfahren, hat eine fantastische letzte Saison gespielt und ist deutlich stärker als wir. Gegenüber Burnley sind wir zwar auf dem Papier in der Favoritenrolle, aber bei beiden Spielen müssen wir auch dem Einsatz der ersten beiden Spiele etwas Tribut zollen. So famos können wir leider nicht dauerhaft spielen, da wir dann entweder lauter Verletzte haben oder sehr schnell bei Einsatz  0 sind".
Pressesprecher:" so ihre Fragen bitte."
 
Daily Sports:" bedeutet das etwa, das beide Spiele abgeschenkt werden und wäre das nicht unfair den Fans gegenüber?"
 
J.R :" ich würde nicht von abschenken reden. Es stehen 11 top Spieler auf dem Platz. Alle hoch motiviert und mit dem Willen Punkte zu erarbeiten. Für den Verein, die Mannschaft. die Fans und auch für sich. Es kann aber nicht jedes Spiel mit dem höchsten Einsatz gespielt werden, und wie hoch der jeweils sein wird, kann ich letztendlich erst kurz vor dem Spiel entscheiden. Die Saison ist noch lang und der Weg zum Klassenerhalt noch weit."
 
Manchester News:" sie haben auf der DM Position nochmal nachgelegt und einen jungen IV verkauft. Sind ihre Transfers somit erledigt und wie sieht die momentane finanzielle Situation aus?"
 
J.R.:" Pani bat um den Wechsel, da er in der IV Position in unserem Kader evtl nicht weiter käme, und ich entsprach schweren Herzens seinem Wunsch. Auf diesem Weg auch noch weiterhin alles gute in good old Scotland. Sparwasser verstärkt uns enorm und prinzipiell wären meine Transferbemühungen damit fertig. Aber wer weiß schon, ob sich nicht noch ein Schnäppchen machen lässt. Finanziell stehen wir sehr sicher und solide da."
 
British Sportsjournal:" St. Mirren hat einen Nachfolger für sie gefunden. Wie geht's ihnen mit der Information?"
 
J.R :" ich freue mich riesig. Paisley hat einen Manager verdient und ich wünsche ihm und St. Mirren alles erdenklich gute?"
 
Presseprecher:" so da wir zum Essen müssen beenden wir die PK und freuen uns auf die kommenden Spieltage."

Autor: John - Wednesday, 25.09.2019

Manchester United Pk Pokal

Manchester United - Der Presseraum im old Trafford war gut gefüllt, als sich der Pressesprecher und J.R. aufs Sprecherpodium setzen.
Der Pressesprecher begrüßte die zahlreichen Anwesenden und den Manager und übergab ihm das Wort.
J R.:  "uns erwartet keine leichte Aufgabe bei den Amateuren von Rushden. Für sie ist es das Spiel des Jahres. Sie werden um jeden Ball und Zentimeter kämpfen. Ihre Defensive ist stark und wir müssen erstmal mit der Favoritenrolle umgehen können. Daher ändern wir die taktische Ausrichtung evtl ein wenig, aber nicht grundsätzlich. 

Wir werden aber alles dran geben, um in die nächste Runde zu kommen".
Pressesprecher:" danke für die momentane Einschätzung. Gibt es Fragen dazu?"
Manchester Sportjournal:" hat der Sieg gegen die Spurs besondere Auswirkungen auf die Mannschaft oder das weitere taktische Auftreten der Mannschaft?"
J.R.:" nun prinzipiell geht es hier heute um das Pokalspiel gegen die Amateure von Rushden, und nicht um den vergangenen Spieltag. Der Sieg war toll und hart erkämpft, aber mit dem einen Sieg ist noch nicht die Klasse gehalten. Wir werden auch nicht automatisch zum Titelanwärter oder internationale Plätze anvisieren, und das wissen die Spieler und so agieren sie auch. Bleibt auf dem Teppich, Ziel ist und bleibt Klassenerhalt und 30 Punkte Plus x."
London Mirror:" wird es Verändetungen in der Aufstellung geben und spielt die Neuverpflichtungen Sparwasser von Beginn an?"
J.R.:" zur Aufstellung kann und will ich jetzt noch nichts sagen. Wir haben noch ein paar Trainingseinheiten und wir müssen auch schauen, wer fit und verletzungsfrei bleibt. Sparwasser muss erst an die Mannschaft herangeführt werden. Wir sind froh, einen solch erfahrenen Mann bekommen zu haben, aber erst soll er in das System und die Spielabläufe im Training eingebunden werden. 
Pressesprecher:" so eine Frage geht noch, da wir zu einem Termin müssen."
BBC Sports:" haben sie schon Elfmeterschießen üben lassen?" Gelächter im Raum.
J.R.:" nun ich finde das Gelächter nicht sehr angebracht und etwas respektlos unserem Gegner gegenüber. Die können auch Fußvall spielen, haben tolle Talente und wir wären nicht die erste hochfavorisierte Mannschaft, die im Elfmeterschießen ausscheidet " es wir still und es Räuspern sich einige Pressevertreter, " aber um die Frage zu beantworten: nein haben wir nicht. Ich erwarte von einem Profi schon, das er den Ball aus dieser Entfernung in Richtung Tor bringt.". J.R: grinst nun seinerseits.  
Damit endet die PK. 

Autor: John - Saturday, 21.09.2019

FC Liverpool Unter der Lupe – Teil 2: Die Saison 2020-01

FC Liverpool -
Wir haben das Zeug... und wir werden das Zeug in die Waagschale werfen. Unsere beste Elf ist im besten Alter und wir wollen bis zum Schluss die Spannung erhalten. Ganz klar. Außerdem haben wir eine sehr eingespielte Elf. Nur auf zwei Positionen sind Spieler in die Stammelf aufgerückt. Nach Tottenham sind die Reds das stärkste Team in der Premiere League. Keine andere Mannschaft kann eine ähnliche Topfel, möp, aufbieten. Nur auf zwei Positronen, möp, werden 11er eingesetzt. Sonst nur 12er. Die Lücke zwischen A- und B-Elf ist nirgendwo geringer. Oder? Klar, ist das ein finanzieller Drahtseil-Akt, vor allem im Hinblick auf die jetzt geringeren Einnahmen bei Freundschaftsspielen, aber den werden wir versuchen hinzukriegen.
 
Es könnte einen Sieben-Kampf um die Meisterschaft geben. Da stellt sich im Streit um die Intercup-Plätze die Frage, wer könnte dahinter für eine Überraschung sorgen? Letzte Saison war es OE (letztendlich dann doch nicht so überraschend), diese Saison könnte es Portsms, möp, oder Newcastle werden. Die Aufsteiger Burnley und ManU haben reichlich in Personal investiert. Doncaster hatte dagegen schon in der First Division eine erstligareife Mannschaft. Wer strampelt noch? Millwall und H&Y werden sich strecken müssen für den Klassenerhalt. Könnte klappen, aber wer weiß das schon? Man weiß auch nicht, ob alle Manager bis zum Saisonende durchhalten. Btw ist es sehr erfreulich, daß alle Vereine einen Betreuer haben.
 
International muß England zusehen, daß im SOIX kein Boden verloren wird gegen die anderen Nationen.
Im MC begegnen Meister Coventry dicke Bretter. Aber zur Salzsäure erstarren, möp, sollten sie trotzdem nicht. Wenn Tottenheim, möp, im MC die Sache ernst nimmt, dann sollten sie ins VF einziehen. Anschließend ist es das bekannte Tietze-Ludwig-Spiel.
 
ManCity hat im IC Losglück und ist Topf-Avorit, möp, in seiner Gruppe. Auch in der KO-Runde ist was drin. OE hat schon in der letzten Saison international nicht aufhorchen lassen. Kaum zu erwarten, daß sich das in der Gruppe mit Brescia ändert. R&D ist in seiner Gruppe auch Favorit und zählt zu den Anwärtern auf den IC-Titel.
 
Der FC Liverpool muss seiner Rolle als Titel-Transpirant, möp, ebenfalls gerecht werden in seiner Pokalsiegercup-Gruppe. In der KO-Runde warten absolute Hochkaräter. Da ist dann alles möglich.
 
Fazit: Was für eine Saison erwartet uns da!?
Es scheint alles möglich. Sogar, daß Tottenham vielleicht wieder nicht Meister wird. Sachen gibt's - vielleicht.

Autor: Kurt Knaster - Friday, 20.09.2019

Manchester United ManU legt los

Manchester United - Erstes Heimspiel gegen Hayes, über 82.000 Zuschauer sahen ein heiß umkämpftes Spiel. Wie erwartet gab Hayes nicht nach. Noble durfte sich als erster ManU PL Torschütze feiern lassen, aber ein 1-0 und 2-1 wurde jeweils von Hayes mit dem 1-1 und 2-2 beantwortet. Somit erspielten sich beide den ersten wichtigen Punkt gegen den Abstieg.
Im zweiten Spiel mussten die red Devils dann zu den Spurs. Auf dem Papier die Topfavoriten, aber so herrlich und zugleich grausam kann der Fußball sein.
Die Spurs waren bis zum 16 Meter Raum die bestimmende Mannschaft, waren Fussballerisch überlegen, aber eine konsequente Balleroberung, schnelles Umschaltspiel und Cox nutzte die erste Chance zum 0-1, eine Sensation lag in der Luft. Die Spurs waren danach durchgeschüttelt und brauchten rund 15 Minuten, bis sie wieder ihre Angriffsmaschinerie aktivieren konnten, und prompt viel in der 39. Minute nach einer tollen Kömbination der Ausgleich. Die 2. Hälfte wurde dann ruhiger, die Spurs riskierten weniger, ManU wäre mit dem einen Punkt zufrieden gewesen, aber eine Ecke und der Kopfball von Grossert änderten die Lage. ManU führte plötzlich wieder und von da an war es ein Kampf um jeden Zentimeter. Als der Schlusspfiff ertönte war es dann klar, Sensationssieg von ManU bei den Spurs. Wahnsinn.
4 Punkte nach 2 Spielen. 82 k Zuschauer, die ersten Spieltage waren zufriedenstellend. 

Autor: John - Thursday, 19.09.2019

Manchester United Lasset die Spiele beginnen

Manchester United - PK vor den ersten beiden Spielen kn der PL.
J.R.: Wir freuen uns, das es endlich los geht. Die Spieler sind gut vorbereitet, die Form passt und die Verletzungssorgen sind  noch minimal. 
Wir erwarten beim ersten Heimspiel gegen Hayes einen Gegner, dem es letzte Saison als Aufsteiger sensationell gelungen ist 31 Punkte zu erarbeiten und die sich, wie alle PL Mannschaften , auch noch weiter verstärkt hat. Das wird ein immens schweres Spiel, und da müssen alle Spieler als Team bestehen, um gegen Hayes zu punkten. Wir dürfen aber auch nicht mit zuviel Dampf raus gehen und den Einsatz schon im ersten Spiel verpulvern. Unser back up Team steht zwar, aber die ersten 5-6 Spiele möchte ich auf Verletzte verzichten können.
Gegen Tottenham gewinnen wir nur eins, Erfahrung. Zu stark, zu erfahren und einfach in einer anderen Welt. Mal sehen, ob ich da den ein oder anderen jungen Spieler ran lasse.
Der Kader ist fast so wie ich ihn gerne hätte, lediglich eine Position würde ich gerne verstärken, aber es besteht kein Grund zur Hektik. Mit knapp über 50 Spielern reicht das Mannschaftsgefüge. Gehälter liegen unter 35 Mio inclusive Trainer, also auch finanziell wird die PL kein Risiko für die Zukunft von ManU. 
7 Spieler über 30 und 6 unter 20, Altersschnitt der ersten Mannschaft 28,7 und 118 Stärke. Mehr als ich erwartet hatte.
Wir bauen 2-3 Top Nachwuchsspieler auf und ein Riesentalent schlummert noch bei den Jugendlichen. 
Somit sind wir bereit und egal was morgen auch passiert, wir genießen die Zeit in der stärksten Liga der Welt. 

Autor: John - Wednesday, 18.09.2019

FC Liverpool Unter der Lupe – Teil 1: Die Mannschaft

FC Liverpool -
Nachdem Kapitän Mallia abgetreten ist, wurde der bisherige Vize-Kapitän Eloy sein Nachfolger. Eloys Vertreter sind Yearwood und Greve. Eloy, Yearwood, Greve und Bliss gehen ins 7. Jahr beim LFC. Genau wie Manager Knaster. Der verliehene Sanneh und Megson sind sogar noch länger und seit ihrer Jugend im Verein. Ins 6. Jahr gehen Matthews, Kapini, Grainer, Yarar, Proctor, Maybury und Teymourian. Das bedeutet, daß 11 Spieler schon seit 5 oder 6 Jahren da sind. Sechs davon von Anfang an bei den Profis. Ebenfalls 11 Spieler kamen aus dem Ama-Kader. Fünf davon aus der eigenen Jugend. Es wird also auf Entwicklung und Kontinuität gesetzt.
Trotzdem wurden jetzt zwei junge Stürmer verpflichtet. Sie sollen frischen Wind reinbringen, da Bemben, 12er, in die Jahre gekommen war und verkauft werden musste. Ebenso Jonasson, 9er, der in drei Jahren keine Aufwertung geschafft hat. Da hatte man dann die Hoffnung aufgegeben. Bei den Liberos musste nach dem altersbedingten Abgang Decos, 12er, die Lücke zwischen Maybury, 12er, und Whitbread, 8er, geschlossen werden. Das ist mit CastedoEscudero, 11er, sehr gut gelungen.
Sonst hat sich nur noch auf der Doppel-Sechs etwas geändert. Man wollte nicht mit drei 12ern in die Saison gehen. Schweren Herzens verabschiedete man sich von Dospel, der vor 6 Saisons als 8er zu den Reds kam und schon nach 2 Saisons ein 12er war. Er wurde Europapokalsieger, Vize- Europapokalsieger, Pokalsieger, Vize-Pokalsieger und Vize-Meister. Dospel wird bestimmt noch ein Abschiedsspiel bekommen.
Alle anderen Positionen blieben unverändert. Von unten rückten junge Spieler hoch, die nun den etablierten Druck machen.
Die Mannschaftsstärke hat zwar insgesamt ein wenig (1,8) eingebüßt, doch der Altersschnitt wrude gesenkt. Auch wenn die Bestelf gerade einen von 28,0 hat, so ist die des Gesamtkaders im Vergleich zur letzten Saison um 0,7 Jahre jünger, weil nur Jüngere dazukamen. Also eine Mannschaft mit guter Perspektive.

Autor: Kurt Knaster - Tuesday, 17.09.2019

Manchester United Alltag kehrt ein

Manchester United - Nachdem die Anfragen per Telefon, Mail und Fax ( für alle, die das nicht mehr kennen, eine Art Whatsapp mit Papier😅), wegen unseres Nachwuchskickers Long langsam verklungen sind, kehrt der Alltag im old Trafford ein. 
Eigentlich wie jede Saison in jedem Verein, dachte sich J.R. aber doch iwie besonders in diesen Traditionsreichen Hallen. Spieler gehen, neue Spieler kommen, die Mannschaftsstärke konnte um ca 15% verbessert werden, der Altersschnitt wurde etwas erhöht, das Konto ist nicht leer, Amateure haben die ersten FS vor sich, die Profis starten die Saison mit einem Turnierbesuch, das eigene Turnier mit dem Gedanken an die ManU Gründer ist voll und die Begegnungen ausgelost, alles läuft wie geplant.
Und doch ist dieses Kribbeln der Vorfreude noch da, diese Spannung ob alles so funktioniert, wie man es sich vorgestellt hat, reicht das taktische Können für eine solche Liga, macht sich die Erfahrung aus all den vorhergegangenen Ligen jetzt bezahlt, reicht die Breite des Kaders, reicht die taktische Ausbildung der Spieler?
Wir werden es in ein paar Wochen wissen. 
Die red Devils freuen sich jedenfalls darauf, wieder ein Teil der besten Liga zu sein und geben alles, um dort zu bestehen.  

Autor: John - Friday, 06.09.2019

Manchester United Gregor Long

Manchester United - Kurzes Statement des Vorstandes:
Zur Zeit ist es nicht vorgesehen unseren Nachwuchsspieler G. Long  zu verkaufen. Wir bedanken uns für die zahlreichen und sehr guten Angebote, aber wir wollen ihn weiter ausbilden und aufbauen. Sollte sich dieser Sachverhalt ändern, teilen wir es zeitnah mit.
 
Der Vorstand 

Autor: John - Tuesday, 03.09.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
FC WimbledonTrainer ist das schwächste Glied!
Der frühere Bundesligaprofi Anastasios Sipos hat seinen Job bei seinem Klub FC Wimbledon verloren.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager Matal "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
FC WimbledonManagerwechsel
FC Wimbledon
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Matal neuer Manager bei FC Wimbledon. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Sonntag, 17.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018