Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Atletico Madrid Paukenschlag ! Trainerwechsel - Atletico Madrid verpflichtet SirUlrich von Notts County FC

Atletico Madrid - Das überrascht dann doch...
 
Atletico Madrid hat mit sofortiger Wirkung den Trainer SirUlrich von Notts County FC verpflichtet.
 
Dort war SirUlrich in seinen beiden ersten Trainerjahren jeweils aufgestiegen und führte Notts County FC somit von der dritten Liga bis in die Premier League - doch dieses Abenteuer wird er dort nicht mehr eingehen.
 
"Es ging sehr schnell", bestätigt SirUlrich. "Aber wenn ein Verein wie Atletico Madrid einen Trainer sucht, dann muss man sich damit auseinandersetzen. Solche Chancen sind nicht alltäglich."
 
In erster Linie die wirtschaftlichen Voraussetzungen sprachen für den schnellen Wechsel. Und auch noch vor Saisonende nach Madrid zu wecheln, erachtet SirUlrich als sinnvoll. "In der First Division ist die Saison bereits beendet, wir sind Meister geworden und alle feiern - hier kann ich noch vor der Sommerpause den Verein, die Spieler und die Mitarbeiter kennenlernen um dann über die Sommerpause hinweg die neue Spielzeit in Ruhe zu planen."
 
Eine konkrete Zielsetzung für die neue Spielzeit möchte der neue Coach noch nicht nennen. "Lassen Sie mich erst mal hier ankommen und mich orientieren - mittelfristig wird es selbstverständlich das Ziel sein, mit Atletico Madrid im Europapokal zu starten."


Autor: SirUlrich - Sonntag, 02.07.2017

FC Villarreal Interview mit Sicherheitssalamander

Julian: Nach Rang 7 im Vorjahr aktuell nur auf Platz 11. Wie kommt es zu dem Abstieg vom damaligen Spitzenteam mit Dauermeister Málaga in untere Tabellenregionen ?

Sicherheitssalamander: Nach 2011 begann für uns ein Umbruch. Wir wollten verstärkt auf den eigenen Nachwuchs setzen und haben auch wieder eine Amateurmannschaft gegründet. Außerdem musste eine finanzielle Basis geschaffen werden um in Zukunft in der Primera Division mithalten zu können. So haben wir z.B. in den vergangenen Jahren enorm viel Geld in den Ausbau unseres Stadions gesteckt, daher blieben Top-Transfers in dieser Zeit auf der Strecke.
Dem kompletten Vorstand war klar, dass dieser Umbruch sich negativ auf die Erfolge der Mannschaft auswirken wird, aber es wird sich sicherlich auszahlen. Die Fans können sich in den kommenden Jahren wieder darauf einstellen, packende Titelfights im Estadio El Madrigal sehen zu können.

Julian: Wie wollen Sie den Abwärtstrend aufhalten ?

Sicherheitssalamander: Nachdem die solide finanzielle Basis geschaffen ist, kann auch wieder mehr in die Mannschaft investiert werden.
Letzte Saison war mit Platz 7 unerwartet erfolgreich. Sieht man sich die vorigen Saisons an, sieht man, dass wir seit 2013 eher in der unteren Tabellenhälfte zu finden waren.
Von einem Abwärtstrend kann meiner Meinung nach nicht die Rede sein.

Julian: Welche Ziele hat Villareal in der Zukunft ?

Sicherheitssalamander: Wir wollen an die Erfolge von 2010 und 2011 anknüpfen und Spanien auch international wieder vertreten. Dies ist jedoch noch ein weiter Weg...


Julian: Vielen Dank Sicherheitssalamander.

Autor: Sicherheitssalamander - Wednesday, 28.06.2017

FC Cartagena Interview mit kamikaze

Julian: (Bitte sofort nach Lesen antworten, sonst geht Frage verloren) Wieder Pokalsieger, Viertelfinale international und aktuell Vierter mit den wenigsten Gegentoren (21, im Vergleich Teneriffa: 27). Wie bewerten Sie die Saison uns was sind Ihre Ziele für die Nächste ?

kamikaze: Sportlich war das eine sehr ordentliche Saison. Wir hatten viel Glück in den nationalen Wettbewerben. Speziell im Pokal gab es gleich mehrere Fifty-Fifty-Duelle, in denen wir uns sicher nicht über eine Niederlage hätten beschweren dürfen. Das Ziel bleibt jedoch ein internationaler Titel, dem wird auch in der nächsten Saison alles andere untergeordnet werden. National hat der Verein ja schon alles gewonnen, da zählt nur die erneute Qualifikation für Europa. Egal in welchem Wettbewerb.

Julian: Wie läuft die Kaderplanung bisher für die kommende Saison und haben Sie Tipps für neue Manager ?

kamikaze: Unsere Mannschaft ist mittlerweile sehr teuer Zu teuer eigentlich. Bei den letzten 7 bis 8 Stärkeanpassungen hatten wir häufig Pech. Teilweise sogar sehr großes. Dadurch verlief die Entwicklung des Teams schleppend. Der Verein hat zwar erhebliche Rücklagen, aber verrückte Dinge am Transfermarkt verbieten sich.
Das schöne an Soccergame ist es, daß es sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, dieses Spiel zu spielen. Ich würde mich selbst als Entwickler bezeichnen. Ich übernehme ein Team in der untersten Liga eines Landes und baue es langsam und nachhaltig auf, bis es Titel gewinnen kann. Das dauert rund 10 Spielzeiten. Man braucht also einen langen Atem, dafür kann man es mit recht geringem Zeitaufwand spielen. Die wichtigste Entscheidung für einen jungen Manager jedoch ist, welche Art Manager er sein möchte. Wer lieber direkt einen teuren, fertigen Spitzenverein mit Titelchancen in allen Wettbewerben ausbalancieren möchte, kann sich beispielsweise in der übernächsten Saison für Cartagena bewerben.

Julian: Wie bewerten Sie die Lage der spanischen Liga ? Immerhin präsentierte man sich international sehr gut.

kamikaze: Die spanische Liga ist in der Spitze recht gut, in der Breite jedoch weniger. Der Vorteil ist allerdings, daß man in Spanien einigermaßen stressfrei ein junges Team aufbauen kann.

Julian: Vielen Dank kamikaze.

Autor: kamikaze - Sunday, 25.06.2017

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

Julian: Hi Josep, am letzten Spieltag gab es ein 4:4 gegen Real Madrid. Mit einem Sieg wäre Sie am zweiten Platz dran gewesen. Wie sehr ärgert Sie eigentlich der zweite Platz im Pokal nach der knappen Vizemeisterschaft im letzten Jahr ? Denn eine starke Saison spielen Sie.

JosepGuardiola: Hallo Julian, vielen Dank für die Interviewanfrage. Das stimmt wohl, allerdings ist zugegebener Maßen eher das Ziel die direkte Qualifikation für das internationale Geschäft zu erreichen. Da kommt es auf Platz 2. oder 3. nicht so sehr an.
Es nagt schon an einem, zumal der Torwart sich im letzten Spiel vor dem Finale einen Virusinfekt zuzog, aber Fakt ist in naher Zukunft soll der erste Titel her.

Julian: Spanien spielte auch wieder international ein Wort mit. Sowohl, Valencia, Teneriffa, Cartagena als auch San Sebastian kam weiter. Hier ein Riesen Kompliment. Wie sehen Sie die Entwicklung Spaniens und Ihres Vereins ? Wie laufen die Vorbereitungen zur neuen Saison ?

JosepGuardiola: Es hat mich sehr gefreut das die spanischen Vereine sich so ins Zeug gelegt haben. Dies spiegelt sich auch in der 5 Jahreswertung wieder. Hier konnte man den stärksten Erfolg der letzten Jahre verzeichnen.
Die Vorbereitungen sind schon im vollen Gange und wir werden gucken was sich machen lässt. Fakt ist aber das wir die Finanzen verbessern müssen. Auch wenn es mit dem Titel dann etwas länger dauert.

Julian: Bitte geben Sie einen Ausblick auf das Saisonfinale.

JosepGuardiola: Mit einem Sieg gegen Real Madrid am vergangenen Spieltag hätte man sich von den Verfolgern absetzen können und die direkte Qualifikation wäre greifbarer gewesen. Aber so wird es nochmal richtig eng. Zumal der Gegner am letzten Spieltag Celta de Vigo heißt.

Julian: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Friday, 23.06.2017

CD Teneriffa Meisterschaft fast nicht mehr zu nehmen

CD Teneriffa - 4 Tage vor Schluss hat CD Teneriffa 7 Punkte Vorsprung auf Verfolger Real Madrid, der eine brutal starke Saison spielt. Im letzten Saisonspielen geht es ausgerechnet gegen Real und da wird CDT nochmal mit Bestbesetzung auflaufen, um die Meisterschaft perfekt zu machen, wenn sie bis dahin noch nicht perfekt ist.
 
Glückwunsch an Cartagena zum Pokalsieg. Starke Runde gespielt. Meinen Hut ziehe ich auch vor den internationalen Teilnehmern aus Valencia und San Sebastian. Mehr war leider für uns nicht drin. Trotz Doppelbelastung haben wir Spanien überragend präsentiert. 
 
Ganz nach ach dem Motto: nächste Saison eine Stufe mehr ? Wer ist dabei ?

Autor: Julian - Thursday, 22.06.2017

Celta de Vigo Interview mit Brazo

Julian: Aloha Brazo. In der letzten Saison hat man einen starken Platz ergattern können und ein Offensivspektakel abgeliefert. Die drittbeste Offensive der Liga konnte auch diese Saison zusammengehalten werden. Wie blickst du auf die letzte Saison?.

Brazo: Ja Offensiv waren wir schon gut, aber die Defensive muss verbessert werden. Wir sind aber mit der letzten Saison zufrieden da ja unser Amateure auch endlich Aufgestiegen sind.

Julian: Es gibt kaum einen Manager, der länger beim gleichen Team aktiv ist. Wie kommen die Kelten zu der Ehre? . Und welche Reize gab es bisher, den Verein zu verlassen?.

Brazo: Nach dem ich auf dem Schleudersitz platzgenommen habe galt es erst mal Stabilität auf zubauen. Und jetzt bin ich schon solange hier da ist es nicht so einfach zu gehen. Die Fans lieben mich (-;. Aber im Fußball kann alles sehr schnell gehen.
Was mich noch reizen würde ist mal England aber da ist halt ein Verein außer Reichweite.

Julian: Wie blickst du auf die kommende Saison und wie läuft die bisherige Vorbereitung?.

Brazo: Das Ziel ist es natürlich ein Platz oder mehr, in der Tabelle nach vorne zu kommen.
Dies wird aber auf Grund der immer besser werdenden Gegner immer schwerer.

Julian: Vielen Dank Brazo.

Autor: Brazo - Tuesday, 21.02.2017

CD Teneriffa Vorbereitung in vollem Gang

CD Teneriffa - Der CD Teneriffa stellt bisher in der Elf der besten Spieler der Liga 6 Leute. FC Cartagena kommt auf 4 und Vizemeister San Sebastian auf 1, Stürmer Laursen. Übrigens hat Manager Julian diesen damals gescoutet beim AC Bellinzona.
 
Viele Transfers stehen auf dem Programm, aber kein Umbruch. Sturmtalent Tumburus (21/12) wurde an Tottenham abgegeben. Mit den Spurs hat sich eine längere Freundschaft entwickelt. 
 
Für die Abwehr hat der aktuelle Meister einen 23 jährigen Portugiesen geholt. Kostenpunkt: 25 Millionen. 
 
Normalerweise verschenken wir kein Geld, aber es ist wie es ist: Auf dem Markt herrscht zu viel!. 

Autor: Julian - Thursday, 16.02.2017

Fortuna San Sebastian Freundschaftsspiele

Fortuna San Sebastian - Die Profi's der Fortuna San Sebastian suchen noch zahlreiche Amatuere wo sie für ein FS-Spiel Gast sein dürfen.
 
PS: Gerne mit großem Stadion ;)

Autor: JosepGuardiola - Sunday, 05.02.2017

CD Teneriffa 2 Spiele - 5 Punkte Vorsprung - zweite Meisterschaft ?

CD Teneriffa - Nach 36 Spielen steht CD Teneriffa nach einer sehr anstrengenden Saison vor dem zweiten Titel in der Primera Division. In den letzten Spielen empfängt man zu Hause Real Ovieda, bevor es nach Sevilla geht. 
 
Die Chancen sind daher groß, Meister zu werden, doch will Manager Julian das Unmögliche nicht ausschließen. ,,Wir sind vorbereitet und heiß auf den Titel - vielleicht knacken wir auch die 100 Punkte Marke''.
 
Danke an Fortuna San Sebastian für die starke Konkurrenz, kann mich nicht erinnern, dass es schon mal zwei Vereine gab, die so viele Punkte in Spanien erreicht haben. Aber auch alle anderen Vereine haben mir das Leben heiß gemacht, es waren einige knappe Dinger dabei, dich ich entscheiden konnte. Aber bitter war vorallem das Aus im Pokal gegen Cartagena.
 
Dort treffen Atletico Madrid und das eben angesprochene FC Cartagena aufeinander. Hier stehen die Chancen 50/50. 

Autor: Julian - Sunday, 15.01.2017

Fortuna San Sebastian Meisterschaft

Fortuna San Sebastian - Glückwunsch an Julian mit CD Teneriffa!
 
von JosepGuardiola
FortunaSanSebastian
(Saisonbilanz folgt)

Autor: JosepGuardiola - Thursday, 12.01.2017

Seite: 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Bei Atletico Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Undertaker, welcher noch bis vor kurzem bei Young Boys Bern unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 21.02.2019
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018