Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

CD Teneriffa Durchwachsener Spieltag mit U23 Experiment

CD Teneriffa - CD hat versucht zahlreichen Spielern aus der U23 eine Chance zugeben. Dabei kam man leider nicht über ein 0:0 gegen UD Levante hinaus. Ein kleiner Hoffnungsfunke war der 19-Jährige Spanier Klenote, der den Heimspielsieg gegen CD Numancia festgezurrt hat.
 
Neuer Spitzenreiter
Deportivo Alaves legt genau so furios wie in der letzten Saison. 
Julian sagte, dass solche Überraschungen die Liga abwechslungsreich machen. Man selbst habe aber mit diesem Start gerechnet. Am 12.Spieltag werden Sie die volle Wucht der Kanaren erleben.
 
Ulrich bleibt
Atleti Manager Ulrich bleibt, trotz der unglücklichen Niederlage gegen Celta. Jose und Julian sind sehr erleichtert. SirUlrich gehört die Zukunft, ist sein Team erstmal oben, wird sich das Dreigestirn (Cartagena, San Sebastian und CD) warm anziehen müssen. 
 
FC Barcelona - L Coruna 4:4
In Barcelona erlebten die Fans ein wahres Schützenfest. Das ist La Liga. Beide Teams haben den Anspruch, in die Top-10 zu kommen. Selbst nach 4 Spieltagen sagt der aktuelle Ligastand nichts aus. Barca und Depor gehören laut Julian weiter nach vorne.
 
Real Madrid - 4 Spiele und 4 Siege
Der Vizemeister macht da weiter, wo er aufgehört hat. Durch kluges Managen steht man zu Recht auf Rang 2.  Aber am 6.Spieltag kommt u.a. die erste Bewährungsprobe: Villareal. Der Salamander will wieder nach vorne und aus 4 Spielen noch keine Niederlage.


Autor: Julian - Donnerstag, 24.08.2017

Atletico Madrid SirUlrich: Ich bleibe

Atletico Madrid - Entgegen anders lautender Medienberichte bleibt SirUlrich Atletico Madrid treu. Hier sein Statement:
"Ja, ich war in Porto, das ist richtig. Allerdings hat mir dieser Tag mehrfach die Augen geöffnet.
Im Flugzeug saß ich direkt neben einem Atletico-Fan. Der hat mich zwar nicht erkannt, aber mir die Hälfte des Fluges erzählt, dass 'sein Verein' jetzt einen neuen Manager habe, der hervorragend passen würde und den Verein nach vorne bringen würde. Er schwärmte bereits von künftigen Europokal-Abenden.
Als ich den Flughafen von Porto dann verlassen hatte, sah ich zwei Kinder Fußball spielen - einer der beiden Jungs trug ein Atletico-Trikot und ich dachte 'selbst hier ist der Verein beliebt'.
Nachdem ich dann mein Smatphone wieder angemacht hatte, empfing ich zwei Mails von Managerkollegen aus Spanien, die mich darum baten, in Spanien zu bleiben - diese Respektbekundung war bemerkenswert und hat mich sehr gefreut.
Aus all diesen Gründen habe ich nicht mit dem FC Porto verhandelt.
Als ich dann abends nach Hause kam und meine zweijährige Tochter erstmals 'Atletico' zu mir sagte, war ich mir sicher, mich richtig entschieden zu haben.
 
Ich wünsche dem FC Porto viel Erfolg mit seinem neuen Manager und freue mich jetzt noch mehr als bislang auf eine spannende Saison in der Primera Division."

Autor: SirUlrich - Thursday, 24.08.2017

CD Teneriffa Auslosung Meister-Cup

CD Teneriffa - Nyon. Der Meister-Cup wurde ausgelost und CD Teneriffa (134,10) trifft auf folgende Teams:

  • Borussia Dortmund (Sir Coulman/134/Meister GER)
  • Olympiakos Piräus (Kelavra85/131/Meister GRE)
  • Sporting Braga (versorgermarco/132/Meister POR)
  • AS St. Etienne (Micha/134/Meister FRA)
Stimmen zur Auslosung: "...die Gruppe ist brutal, wir wollen Spanien aber ebenbürtig vertreten und einen Titel nach Hause holen. Let's get ready to rumble!"

Autor: Julian - Wednesday, 23.08.2017

Atletico Madrid Ein heißer Flirt oder mehr ? - Was läuft da mit SirUlrich und dem FC Porto?

Atletico Madrid - Wie SportBlöd und "dicker online" übereinstimmend berichten, scheint es zu einer Kontaktaufnahme zwischen dem FC Porto und SirUlrich gekommen zu sein.
Der FC Porto startet diese Saison im InterCup und ist nach dem überraschenden Abgang von Ultraslan93 noch immer ohne Manager.
In der Liga und im Pokal warten nun die Schwergewichte Madeira und Braga. Verständlich, dass die Vereinsführung nach einer Lösung sucht.
SirUlrich war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Er wurde aber wohl am Flughafen gesehen.
Das Präsidium von Atletico Madrid ließ lediglich wissen: "Wir schätzen seine Arbeit und sein Engagement sehr und möchte lange mit SirUlrich zusammenarbeiten. Wenn jemand aber gehen möchte, wäre es nicht sinnvoll den Wechsel zu blockieren und damit die Motivation eines Managers zu verschlechtern."
Die kommenden Tage werden also spannend bleiben und ein guter Nährboden für Gerüchte sein.

Autor: SirUlrich - Tuesday, 22.08.2017

Atletico Madrid 2017-2: Es kann losgehen...

Atletico Madrid - Keine 48 Stunden mehr, dann startet endlich die Saison 2017-2.
Ein Anlass, um einen aktuellen Überblick von Atletico Madrid zu erhalten.
 
 
Sommerpause:
Manager SirUlrich hat die Sommerpause genutzt und den Verein an einigen Ecken umgekrempelt. Zudem nutzte er die Zeit, um eine Woche bei Manager Julian vom amtierenden Meister CD Tenerifa zu hospitieren und sich manche Kniffe abzuschauen.
"Das war eine große Geste von Julian, aber dennoch werden wir ihn zweimal schlagen", so SirUlrich frech. Auf die Frage, was er denn von Julian halte, erwiderte SirUlrich trocken:"3x Meister mit AC Bellinzona - 2x Meister mit CD Teneriffa - ...aber eigentlich baut er lieber Teams auf. Mehr muss man nicht sagen."
 
Testspiele:
Beide Teams hatten eine gute Vorbereitung, die Profis gewannen alle drei Testspiele (zuletzt 2:1 gegen den Ex-Club von SirUlrich, Notts County) und die Amateure schlugen überraschend in ihrem bislang einzigen Testspiel die Profis von Stade Reimes mit 1:0.
 
Mannschaften:
Die Profis gehen mit dem ältesten Team der Liga an den Start - mal sehen, ob sich die Erfahrung bezahlt machen wird. Wirkliche Verstärkungen wurden nicht präsentiert, der Kader wirkt aber ausgeglichen und auf allen Positionen doppelt besetzt.
Die Amateure haben eine gelungene Mischung aus jung und alt - doch hier stellt SirUlrich klar heraus, dass auch ein Abstieg verkraftbar wäre, wenn zugleich die jungen Talente eine positive Entwicklung nehmen.
 
Stadion:
Das marode Stadion (Ende letzter Saison sogar eine Blocksperre) wurde vollumfänglich modernisiert und gehört nun zu den Schmuckkästchen der Liga.
Zudem werden gegenwärtig 6 000 zusätzliche Sitzplätze geschaffen, die noch in dieser Spielzeit fertiggestellt werden.
Die Fans sollten absolut zufrieden sein.
 
Finanzen:
Ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung, aber sicher noch mit viel Luft nach oben. Die finanzielle Gesundung hatte oberste Priorität und konnte - auch durch Transfer von Eigengewächs Adaja Dyballa - umgehend begonnen werden.
Auch die Lohnkosten scheinen sich schrittweise zu reduzieren. Unter dieser Gesundung litten entsprechend Transfers.
 
Saisonziel:
Atletico Madrid sollte in der Lage sein mit den Profis einen einstelligen Tabellenplatz erzielen zu können. Für Platz 4 oder 5 müsste aber alles optimal laufen, doch auch Rückschläge sollten verkraftbar sein. "Wichtig ist, dass wir bei Platz 10 nicht sofort in eine mentale Krise geraten", so SirUlrich - wohl wissend, dass Atletico bereits mehrfach den Gang in die zweite Liga verkraften musste. "Diese Zeiten sind hoffentlich vorbei."

Autor: SirUlrich - Friday, 11.08.2017

CD Teneriffa Forumsthread eröffnet

CD Teneriffa - Hallo zusammen,
Qubert hat sich erbarmt und seit langem wieder einen Saisonthread aufgemacht. Bitte diskutiert mit, damit das Spiel noch lustiger und informativer wird:
 
Was sind eure Ziele ?
Wie seht ihr die Konkurrenz ?
uvm...
 
Gleich loslegen in unserem Spanienforum.
 
Auch andere Manager sind herzlich zur Diskussion eingeladen.
 
Beste Grüsse
 Julian

Autor: Julian - Thursday, 03.08.2017

Atletico Madrid ad hoc news - Adaja Dyballa wechselt zu SV Austria Salzburg

Atletico Madrid - Wie soeben auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz mitgeteilt wurde, verlässt das Top-Talent Adaja Dyballa mit sofortiger Wirkung seinen Heimatverein Atletico Madrid und schließt sich dem SV Austria Salzburg an.
"Es wurden immer mehr Angebote, so dass wir nach Abwägung aller Für und Wider uns für den Verkauf entschieden haben", so Manager SirUlrich mit einem weinenden Auge.
"Wir hätten den Jungen sehr gerne behalten, aber als Manager muss ich auch wirtschaftlich denken", so der Manager weiter. "Wir wünschen Adaja viel Erfolg für seine Zukunft."
Am Ende war es ein enges Rennen zwischen SV Austria Salzburg und Manchester City. "Ich empfand die Verhandlungen mit beiden Managern als hoch professionell. Die Angebote waren nicht vergleichbar, weshalb es umso schwerer war, eine Entscheidung zu treffen", war SirUlrich voll des Lobes.
Woher der Aufsteiger in die erste österreichische Liga das Geld nimmt, hinterfragt man bei Atletico nicht. "Sie werden wohl keine Brause verkaufen", scherzte SirUlrich.

Autor: SirUlrich - Tuesday, 25.07.2017

Atletico Madrid Ad hoc news - Top Talent Adaja Dybala vor dem Absprung

Atletico Madrid - Wie wir soeben von Atletico Madrid vernommen haben, sieht es so aus, als ob das 17jährige Juwel Adaja Dybala kurz vor einem Vereinswechsel steht.
"Es ist unglaublich", so Manager SirUlrich. "Wir haben den Jungen gestern erst aus der Jugend hochgezogen und heute liegen acht Angebote vor. Das beste derzeit knapp unter Mio 9,0."
Wie immer ist die Frage wo die Schmerzgrenze liegt.
"Ich dachte eigentlich er sei unverkäuflich", so der Manager. "Aber ab Mio 9,3 plus einer Weiterverkaufsbeteilgung von mind. 10% muss ich wirtschaftlich denken und der Bub geht..." Es bleibt also abzuwarten, ob es jemanden gibt der es ernst mit dem Angebot meint...

Autor: SirUlrich - Monday, 24.07.2017

CD Teneriffa CD Teneriffa - bleibt Julian ?

CD Teneriffa - Nach 2 Meisterschaften in Serie hat Manager Julian ein interessantes Angebot aus der italienischen Liga bekommen. Hierbei sollen beide Manager den Verein wechseln.
 
Julian bestätigte auf Anfrage den lösen Kontakt, aber sagte auch, dass er sich bei Teneriffa noch einige Jahre vorstellen kann. Dennoch wird man den Markt sondieren. Vielleicht flattern noch andere Angebote ins Haus.

Autor: Julian - Wednesday, 12.07.2017

CD Teneriffa Meisterschaft verteidigt

CD Teneriffa - Im vorletzten Spiel der Saison hat CD Teneriffa die Meisterschaft mit einem 4:3 gegen Verfolger Real Madrid klar gemacht. Damit geht eine sehr schwierige Saison vorbei, in der Teneriffa sowohl in der Champions League alsauch Pokal im Viettelfinale ausschied. Vielen Dank an alle Manager für die aufregende Saison. Nächstes Jahr hauen wir international wieder rein, wenn möglich.

Autor: Julian - Thursday, 06.07.2017

Seite: 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018