Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Fortuna San Sebastian Es ist vollbracht..

Fortuna San Sebastian - ..passend zum Osterfest ist nun endlich die Meisterschaft nach San Sebastian gelangt. Die Auferstehung des Spanischen Nordens. Die ganze Saison keinen Tag an der Spitze der Liga, nur am letzten Spieltag. Mehr bedarf es allerdings auch nicht. Eine spannende Meisterschaft wie selten.
 
Freudentaumel und noch immer ungläubige Gesichter in San Sebastian, ob des Gewinnes der Meisterschaft in letzter Sekunde. 
 
Manager freethank dankt den vielen Glückwünschen aus ganz Europa. Selbst Malaga gab sich die Ehre, was mit großem Wohlwollen respektvoll aufgenommen wurde. 
 
"Jetzt wird erst mal ordentlich gefeiert, gesoffen und Gläser zerdeppert." meinte der Manager.
Abschliessend schien freethank jedoch etwas traurig, denn er meinte nur "wenn soll ich denn nun spielerisch verbal ärgern, wenn Gambit nicht mehr da ist???"..und hoffte, dass sich die Meinung in Malaga noch ändert...


Autor: freethank - Samstag, 19.04.2014

Fortuna San Sebastian Pokalfinale in Spanien

Fortuna San Sebastian - Gratulation aus San Sebastian nach Vigo zum knappen, aber wohl verdienten Pokalsieg in Spanien.
Ein spannendes 11m-Schießen entschied den Pokal-Fight. Letztendlich war Vigo der glücklichere Sieger gegen eine starkes Villareal.
 
Endlich kann sich ein weiterer Verein in die ewige Pokal-Historie eintragen. Seit langem wird gute Arbeit in Vigo geleistet und Vigo wird sicherlich auch in Zukunft eine gewichtige Rolle in Spanien und International spielen können.


Autor: freethank - Tuesday, 01.04.2014

Fortuna San Sebastian Halbzeitfazit Spanien

Fortuna San Sebastian - Die Hälfte der Saison ist vorbei.
 
Spannung im Pokal, denn die vermeintlich "Großen" sind in der 1. Runde rausgeflogen. Endlich mal ein neuer Pokalsieger.
 
International hat Real Madrid sensationelles geleistet. Gruppenerster, trotz Jena. Klasse. Aber auch Oviedo, Levante und FSS haben stark gepunktet. Vigo hat es im Gegensatz zu "Null-Komma-Null-Punkte-Malaga" wenigstens versucht, mehr war leider nicht drin.
Ergebnis sind drei Viertelfinalplätze in drei Wettbewerben und Anschluß an Platz 4 in der Nationenwertung. Mal schauen, ob da noch mehr drin ist.
 
In der Liga wird gegähnt, wie jedes Jahr. Gegen Malaga scheint bis auf ganz wenige Ausnahmen kein Kraut gewachsen und Malaga wird wohl zum gefühlt 78.mal in Folge Meister. Um die internationalen Plätze wird noch hart gekämpft, da können noch viele viel erreichen. Aber leider werden wir wohl schon bald wieder einen int. Platz weniger haben. Die Managerlosen Vereine von Alicante und Cadiz werden es schwer haben die Klasse zu halten, der dritte Absteiger wird noch gesucht.

Autor: freethank - Thursday, 20.02.2014

Fortuna San Sebastian In Spanien thront der Meister

Fortuna San Sebastian - Unangefochten thront der ewige Meister an der Spitze der Liga. Noch nie hatte der FC Malaga so viele Punkte nach 14 Spieltagen und gehört somit zu dem erlesenen Feld von 8 Vereinen weltweit die noch kein Spiel in dieser Liga-Saison verloren haben.
 
Die kläglichen Versuche von La Coruna, San Sebastian, Madrid und Albacete den Meister zu stoppen schlugen fehl. Villareal und Oviedo haben es gar nicht erst versucht, dafür aber bei den "Verfolgern" um so mehr. Man kann das Gefühl bekommen, egal wie viel Stärkepunkte der Gegner auch hat, Malaga ist in Spanien unbesiegbar.
 
Eine historische Saison steht Spanien bevor, denn Malaga könnte über 103 Punkte erzielen, mit einem Schnitt von 2,7 Punkte pro Spiel. Eine Sensation. Grandios.
 
Freuen wir uns jetzt schon auf die Folgesaison, vielleicht mit 114 Punkten. Wenn alle die Gegenwehr komplett einstellen, müsste das doch machbar sein. Dann ist Spanien in aller Munde (zwar nicht wegen der internationalen Erfolge, denn da fällt Spanien langsam in die Bedeutungslosigkeit, auch dank Malaga), aber wegen der Einzigartigkeit von grandioser Punktzahl des Meisters in der Liga. Da will doch bestimmt sofort jeder in Spanien Manager werden. So attraktiv war Spanien noch nie.

Autor: freethank - Tuesday, 28.01.2014

Real Oviedo Stolz und Anspannung in Oviedo

Real Oviedo - In Oviedo verfolgten alle Fans und Verantwortlichen des Clubs mit Anspannung
die Auslosung für die Intercup-Gruppenphase.
Als glücklicher Nachrücker in diesen Wettbewerb wollen die Mannen von
Trainer V. Kafka alles für ihren Verein, ihren Verband geben.
Zitat Mittelfeldmotor Hugh Cool: "Wir gehen mit Stolz, Respekt und Selbstbewusstsein
in die Spiele gegen St.Pölten, Tripolis und Lens. Der Rasen wird brennen!"
Ergänzung des Managers: "Wir sehen zu, unsere Chance mit beiden Füßen
zu ergreifen..."
 
Auf in die neue Saison !!
 
 


Autor: Mathias72 - Tuesday, 10.12.2013

Fortuna San Sebastian Saisonstart Spanien

Fortuna San Sebastian - Spanien wartet auf den Saisonstart und viele Mannschaften werden um die vorderen Plätze kämpfen.
 
Der Manager von Fortuna San Sebastian hat schon angedeutet, sich nur auf die Meisterschaft konzentrieren zu wollen..
"..Heuer wird ausschließlich um die Meisterschaft gekämpft und das ab dem ersten Spieltag, alles andere wird vernachlässigt. International machen wir es wie Malaga, nämlich gar nicht.." weiter heißt es.."..die Liga ist noch stärker geworden und es muss mit der ersten Sekunde alles gegeben und gesetzt werden.."
 
Und wer wird letztendlich Meister???
"..das ist schwer zu sagen, es gibt so viele gute Mannschaften. Eigentlich könnten 5-8 Mannschaften Meister werden, aber wahrscheinlich wird es am Ende wieder Malaga sein."

Autor: freethank - Friday, 06.12.2013

Fortuna San Sebastian Spanien

Fortuna San Sebastian - Erstmalig gibt es mehrere Meister in Spanien. Der Manager von Fortuna San Sebastian beglückwünschte jene gestern auf der Pressekonferenz.
 
"..Glückwunsch an Malaga und den ehemaligen Managern von La Coruna, Cadiz und A.Madrid, welche direkt nach ihren Rückrundenspielen gegen San Sebastian sich plötzlich aus Spanien verabschiedet haben, aber nicht ohne vorher noch schnell insgesamt 8 Tore gegen FSS zu setzen.."
 
Auf die Frage, was er damit sagen oder vorwerfen wolle bzw. ob die dadurch verlorenen 8 Punkte etwa Meisterschaftsentscheidend sein sollten, sagte der Manager..
 
".....sind wir nicht fast alle ein bisschen Malaga?!...."
 
Und warum haben Sie das Pokalfinale auch verloren? fragte ein Journalist..
 
"...weil wir die schlechte Mannschaft hatten und auswärts 4 Spiele lang keine Bonustore mehr erzielen konnten, inkl. Pokalfinale..."

Autor: freethank - Saturday, 09.11.2013

Fortuna San Sebastian Jubelgesänge in San Sebastian

Fortuna San Sebastian - Ganz San Sebastian ist erfreut über die Reaktionen aus Malaga. Viele tanzten auf den Straßen bis in die Nacht hinein und eröffneten ihr eigenes Oktoberfest.
Der neue Schlachtruf -Fairness und Sportlichkeit- wurde lauthals gerufen, gesungen und geschrien.
 
Viele aus dem Volk meinten nun "jetzt wird endlich auch Malaga international Tore setzen und Punkte für Spanien holen, denn sie wollen Fairness und Sportlichkeit"..
weiter hieß es "ab nächster Saison wird Spanien nicht mehr aufzuhalten sein in der Nationenwertung"...
 
Ganz nebenbei hat der Manager von Fortuna San Sebastian sich noch distanziert von der Aussage aus Malaga, dass man andere Manschaften degradiert oder zum Tore-setzen gegen andere Mannschaften aufruft. 
 
"...letztendlich wünsche ich jedem einen internationalen Platz, den Klassenerhalt, einen Pokalsieg oder den Meistertitel, nur letzteres sollte nicht immer der gleiche sein, wie das geht, kann jeder selbst bestimmen"...sagte der Manager und lobte danach nochmalig die vielen Vereine die international in den letzten jahren so viel für Spanien getan haben wie R. Madrid, Zaragossa, Levante, Celta Vigo, La Coruna, Barcelona und nicht zu vergessen Villareal und hoffte, dass er keinen vergessen hat.

Autor: freethank - Sunday, 22.09.2013

Fortuna San Sebastian In Spanien alles beim alten

Fortuna San Sebastian - Nach 24 Spieltagen ist endlich der FC Malaga wieder Tabellenführer. So sind es alle gewohnt und so soll es sein.
 
Fortuna San Sebastian kann weder gegen La Coruna und Santander noch gegen A. Madrid und Cadiz gewinnen und gibt somit verdient die Führung an den FC Malaga ab, dem keine Gegenwehr entgegentrat in den letzten Spielen.
 
"Anscheinend soll es für die spanischen Vereine keinen anderen Meister als den FC Malaga mehr geben. Anders sind die Reaktionen der Vereine nicht zu deuten"..wetterte der Manager.
Weiter heißt es...
"Es macht keinen Spaß mehr in Spanien und ich werde Spanien zum Saisonende definitiv verlassen und ins Ausland wechseln oder ganz aufhören".

Autor: freethank - Thursday, 19.09.2013

Racing Santander Interview mit DerKaiser

Chris: Hallo DerKaiser, Racing Santander belegt für viele doch recht überraschend den 4. Platz momentan. Handelt es sich hierbei um eine Momentaufnahme oder wird sich Ihre Mannschaft längerfristig dort oben aufhalten können.

DerKaiser: Auch wenn wir derzeit einen schönen Anfangslauf haben, rücken wir nach wie vor nicht von unserem Saisonziel, den Klassenerhalt ab. Diese Liga ist wahrscheinlich die stärkste, ausgeglichenste Liga der Welt. In der Vergangenheit sind viele Teams sehr scharf auf uns gerichtet und daher viele Unentschieden entstanden.

Chris: Werden Sie angesichts der dünnen Personaldecke im Sturm nochmals auf dem Transfermarkt aktiv?

DerKaiser: Auch wenn wir gerne einen Top-Stürmer verpflichten möchten, haben wir nach wie vor einen finanziellen Engpass. Ein Besuch unseres Trainingsgeländes von der Trainerlegende Pep Guardiola hat uns auf die Idee gebracht, dass wir vielleicht dieses Saison nicht mehr unbedingt einen Stürmer im klassischen Sinne brauchen. Außerdem legen wir viel Wert auf unser Nachwuchszentrum und hoffen, in 2-3 Saison auf einiges junges Gemüse.

Chris: Zum Schluss verraten Sie uns noch wer wird Meister, wer steigt ab und wo landet Ihr Team.

DerKaiser: In den letzten Jahren ist es immer ein Kampf zwischen Malaga und San Sebastian gewesen. Wie es aussieht hat San Sebastian durch ausreichende Beschwerden über die Schiris letztes Jahr die Nase vorne und scheint auch nicht mehr zu halten zu sein Das frühe Aus im Pokal erlaubt uns mehr Konzentration auf die Liga und entsprechend hoffen wir unter die Top 10 zu kommen. 

 

Chris: Vielen Dank DerKaiser.

Autor: DerKaiser - Friday, 19.07.2013

Seite: 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
Admira Wacker MödlingManagerwechsel
Admira Wacker Mödling
Ein Managerwechsel wird von Admira Wacker Mödling vermeldet. Der Verein hat sich mit andipoppe(bislang Leeds United) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.05.2019
 
TrabzonsporManagerwechsel
Trabzonspor
Das Undertaker kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei KFC Uerdingen unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Trabzonspor zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Undertaker ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 14.05.2019
 
SakaryasporManagerwechsel
Sakaryaspor
DidierCarlosDrogba, Manager von FC Volendam (Ama) wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sakaryaspor und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 13.05.2019
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Kuddy2207 wird ab sofort das Manageramt von Fenerbahce Istanbul übernehmen.

Montag, 13.05.2019
 
Aarhus GFManagerwechsel
Aarhus GF
Soeben wurde bekannt, dass sich Aarhus GF von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei RBC Roosendaal unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 01.05.2019
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Paris Saint-Germain zu einem Wechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Benni das Amt des Managers übernehmen.

Sonntag, 28.04.2019
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
PATI, Manager von BVO Emmen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Deportivo Alaves und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 23.04.2019
 
Leeds UnitedZwangspause für Cois bei Leeds United
Premier League-Klub Leeds United hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Misha Cois getrennt.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Cois daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Coiss Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Janusz Kaczmarek.

Donnerstag, 18.04.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
kingmatze, Manager von FC Augsburg wechselt mit sofortiger Wirkung zu Grasshopper Zürich und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Hayes & Yeading UnitedTrainer ist das schwächste Glied!
Ali Mehmet Dobai ist nicht länger Trainer des Premier League-Klubs Hayes & Yeading United.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager ikas am Mittwoch im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Istanbul Basaksehir FK zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Sinkie das Manageramt übernehmen. Für Sinkie ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 16.04.2019
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. jnchero wird ab sofort das Manageramt von ZSKA Moskau übernehmen.

Dienstag, 16.04.2019
 
Novara CalcioManagerwechsel
Novara Calcio
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Optional das Training bei Novara Calcio leiten

Sonntag, 14.04.2019
 
Brescia CalcioManagerwechsel
Brescia Calcio
Soeben wurde bekannt, dass sich Brescia Calcio von seinem bisherigen Manager getrennt und mit DaCapo(bislang bei Istanbul Basaksehir FK unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Schwarz-Weiß BregenzSchlösser fliegt!
Schwarz-Weiß Bregenz hat den Trainer am Sonntagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 50-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager rappelthom wissen.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Abel Hohmann, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Sonntag, 14.04.2019
 
AE LarisaManagerwechsel
AE Larisa
Die Vereinsführung von AE Larisa hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Asark als Nachfolger verpflichten konnte. Für Asark ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Borussia DortmundManagerwechsel
Borussia Dortmund
Ein Managerwechsel wird von Borussia Dortmund vermeldet. Der Verein hat sich mit Donskorp(bislang Deportivo Alaves) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Sonntag, 14.04.2019
 
Maritimo MadeiraManagerwechsel
Maritimo Madeira
Ein Managerwechsel wird von Maritimo Madeira vermeldet. Der Verein hat sich mit Vliz LaRue(bislang Brescia Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 10.04.2019
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Midtjylland zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Irli das Manageramt übernehmen. Für Irli ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 09.04.2019
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SV Werder Bremen zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Schwalbinho das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Dienstag, 09.04.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018