Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Fortuna San Sebastian Spanien

Fortuna San Sebastian - Erstmalig gibt es mehrere Meister in Spanien. Der Manager von Fortuna San Sebastian beglückwünschte jene gestern auf der Pressekonferenz.
 
"..Glückwunsch an Malaga und den ehemaligen Managern von La Coruna, Cadiz und A.Madrid, welche direkt nach ihren Rückrundenspielen gegen San Sebastian sich plötzlich aus Spanien verabschiedet haben, aber nicht ohne vorher noch schnell insgesamt 8 Tore gegen FSS zu setzen.."
 
Auf die Frage, was er damit sagen oder vorwerfen wolle bzw. ob die dadurch verlorenen 8 Punkte etwa Meisterschaftsentscheidend sein sollten, sagte der Manager..
 
".....sind wir nicht fast alle ein bisschen Malaga?!...."
 
Und warum haben Sie das Pokalfinale auch verloren? fragte ein Journalist..
 
"...weil wir die schlechte Mannschaft hatten und auswärts 4 Spiele lang keine Bonustore mehr erzielen konnten, inkl. Pokalfinale..."


Autor: freethank - Samstag, 09.11.2013

Fortuna San Sebastian Jubelgesänge in San Sebastian

Fortuna San Sebastian - Ganz San Sebastian ist erfreut über die Reaktionen aus Malaga. Viele tanzten auf den Straßen bis in die Nacht hinein und eröffneten ihr eigenes Oktoberfest.
Der neue Schlachtruf -Fairness und Sportlichkeit- wurde lauthals gerufen, gesungen und geschrien.
 
Viele aus dem Volk meinten nun "jetzt wird endlich auch Malaga international Tore setzen und Punkte für Spanien holen, denn sie wollen Fairness und Sportlichkeit"..
weiter hieß es "ab nächster Saison wird Spanien nicht mehr aufzuhalten sein in der Nationenwertung"...
 
Ganz nebenbei hat der Manager von Fortuna San Sebastian sich noch distanziert von der Aussage aus Malaga, dass man andere Manschaften degradiert oder zum Tore-setzen gegen andere Mannschaften aufruft. 
 
"...letztendlich wünsche ich jedem einen internationalen Platz, den Klassenerhalt, einen Pokalsieg oder den Meistertitel, nur letzteres sollte nicht immer der gleiche sein, wie das geht, kann jeder selbst bestimmen"...sagte der Manager und lobte danach nochmalig die vielen Vereine die international in den letzten jahren so viel für Spanien getan haben wie R. Madrid, Zaragossa, Levante, Celta Vigo, La Coruna, Barcelona und nicht zu vergessen Villareal und hoffte, dass er keinen vergessen hat.

Autor: freethank - Sunday, 22.09.2013

FC Malaga Fairness und Sportlichkeit?!

FC Malaga - Man hat ja seitens Vereinsführung in Malaga die letzten Jahre auf die immer wieder jammernden und herablassenden Äußerungen aus San Sebastian geschwiegen. Man hat sogar versucht mit dem dortigen Teammanager in Kontakt zu treten, das Ergebnis war - ohne Worte. Er zog es stattdessen vor seinen Unmut der Öffentlichkeit preiszugeben.
 
Der baskische Trainer ruft seit einigen Jahren zum Widerstand gegen Malaga auf. Man nimmt dabei kein Blatt vor dem Mund, um aus dessen Sicht schwächere Teams abwertend zu behandeln. Ist das eines Trainers würdig?


Es wurde in San Sebastian ein Team geformt, um auf Jahre die spanische Liga  dominieren zu können. Nun soll sich der Erfolg einstellen und den will man mit allen Mitteln erzwingen. Geschenke hat kein Team zu verteilen. Niveaulos ist es aber, wenn man vor lauter speiender Lava öffentlich ständig die Ligakollegen dazu aufruft, gegen ein konkurrierendes Team vorzugehen, damit man selbst ganz oben stehen kann. Wo bleibt hier die Fairness und die Sportlichkeit?
 
 
Man ging bislang immer davon aus, dass man es mit einem Erwachsenen und mit beiden Beinen im Leben stehenden Trainerkollegen zu tun hat. Darin hat man sich doch schwer getäuscht. Bleibt abzuwarten, ob der Ankündigung auch dann nach gekommen wird, wenn nach Ablauf der Saison, der herbeigesehnte Erfolg eingetreten ist.

Autor: Gambit - Sunday, 22.09.2013

Fortuna San Sebastian In Spanien alles beim alten

Fortuna San Sebastian - Nach 24 Spieltagen ist endlich der FC Malaga wieder Tabellenführer. So sind es alle gewohnt und so soll es sein.
 
Fortuna San Sebastian kann weder gegen La Coruna und Santander noch gegen A. Madrid und Cadiz gewinnen und gibt somit verdient die Führung an den FC Malaga ab, dem keine Gegenwehr entgegentrat in den letzten Spielen.
 
"Anscheinend soll es für die spanischen Vereine keinen anderen Meister als den FC Malaga mehr geben. Anders sind die Reaktionen der Vereine nicht zu deuten"..wetterte der Manager.
Weiter heißt es...
"Es macht keinen Spaß mehr in Spanien und ich werde Spanien zum Saisonende definitiv verlassen und ins Ausland wechseln oder ganz aufhören".

Autor: freethank - Thursday, 19.09.2013

Racing Santander Interview mit DerKaiser

Chris: Hallo DerKaiser, Racing Santander belegt für viele doch recht überraschend den 4. Platz momentan. Handelt es sich hierbei um eine Momentaufnahme oder wird sich Ihre Mannschaft längerfristig dort oben aufhalten können.

DerKaiser: Auch wenn wir derzeit einen schönen Anfangslauf haben, rücken wir nach wie vor nicht von unserem Saisonziel, den Klassenerhalt ab. Diese Liga ist wahrscheinlich die stärkste, ausgeglichenste Liga der Welt. In der Vergangenheit sind viele Teams sehr scharf auf uns gerichtet und daher viele Unentschieden entstanden.

Chris: Werden Sie angesichts der dünnen Personaldecke im Sturm nochmals auf dem Transfermarkt aktiv?

DerKaiser: Auch wenn wir gerne einen Top-Stürmer verpflichten möchten, haben wir nach wie vor einen finanziellen Engpass. Ein Besuch unseres Trainingsgeländes von der Trainerlegende Pep Guardiola hat uns auf die Idee gebracht, dass wir vielleicht dieses Saison nicht mehr unbedingt einen Stürmer im klassischen Sinne brauchen. Außerdem legen wir viel Wert auf unser Nachwuchszentrum und hoffen, in 2-3 Saison auf einiges junges Gemüse.

Chris: Zum Schluss verraten Sie uns noch wer wird Meister, wer steigt ab und wo landet Ihr Team.

DerKaiser: In den letzten Jahren ist es immer ein Kampf zwischen Malaga und San Sebastian gewesen. Wie es aussieht hat San Sebastian durch ausreichende Beschwerden über die Schiris letztes Jahr die Nase vorne und scheint auch nicht mehr zu halten zu sein Das frühe Aus im Pokal erlaubt uns mehr Konzentration auf die Liga und entsprechend hoffen wir unter die Top 10 zu kommen. 

 

Chris: Vielen Dank DerKaiser.

Autor: DerKaiser - Friday, 19.07.2013

FC Barcelona Neue Saison, neues Glück

FC Barcelona - Der 14. Platz der Profis, und der 13. Platz der Amateure, waren enttäuschend.
Mut haben allerdings das Viertelfinale im InterCup und das Halbfinale im Amateurpokal gemacht.
Um beide Mannschaften wieder in die Top 10 und mit etwas Glück an die Internationalen bzw. Aufstiegsplätze zu führen, wurde ein Umbruch eingeleitet, 18-22 Spieler haben/werden den Verein verlassen.
Im Gegenzug wurden gezielte Verstärkungen getätigt. Bisher 5 Spieler, evtl werden noch 2 oder 3 Spieler kommen, mal sehen was der Markt hergibt.
Dazu wurde ins Stadion investiert und eine Erweiterung von 54000 auf 70500 Plätze in Auftrag gegeben.
In diesem Sinne wünsche ich allen eine erfolgreiche Saison.
 
MfG
Shibby

Autor: Shibby77 - Friday, 21.06.2013

Fortuna San Sebastian Rückblick Fortuna San Sebastian

Fortuna San Sebastian - Alles in allem war es eine erfolgreiche Saison für Fortuna. Der Gewinn des spanischen Pokals hat alles überstrahlt und alle Wünsche waren erfüllt, da war das europäische Finale im Intercup nur gern gesehenes und finanzielles Beiwerk.  In der Liga war nur Platz 4 drin. Hiermit kann San Sebastian nicht zufrieden sein.
Die Amateure haben den Aufstieg knapp verpasst, die Aufwertungsrunden waren dafür sehr erfreulich für San Sebastian. 
 
International hat Spanien mit UD Levante ein neues erfolgreiches Aushängeschild und der FC Barcelona und Real Zaragossa haben ausgesprochen gute Ergebnisse erzielt. Platz 4 in Europa ist der Dank und ein zusätzlicher internationaler Platz steht ab nächster Saison zur Verfügung. Schade das Levante in der nächsten Saison nicht international spielt und hoffentlich kann Celta de Vigo und Deportivo La Coruna ebenso gut abschneiden
 
Glückwunsch an den FC Malaga zur meisterlichen Leistung. Selten wurde die Liga so dominiert. Den Abstieg konnten die Anfangs der Saison vermuteten nicht verhindern, dafür werden mit Madrid, Cartagena und Sevilla drei altbekannte die Liga mit ihrer Anwesenheit in der neuen Saison beglücken.
 
Sonderlich große Änderungen im Personal von FSS wird es in der neuen Saison nicht geben. Der Kader ist stark und kann immer noch stärker werden. Ein neuer LV (9****) wurde als Ergänzung verpflichtet, ein zweiter Torhüter für die Profis wird noch gesucht. Die Ziele für die neue Saison stehen noch nicht fest, aber das Stadion wächst langsam und die neue Saison soll sicher spannender werden.
Allen einen schönen Urlaub...
 
 
 


Autor: freethank - Tuesday, 11.06.2013

UD Levante Luz y Sombra - Licht und Schatten

UD Levante - Die Saison ist zu Ende und es war für  UD Levante eine Saison mit Licht und Schatten. Noch nie war man international so erfolgreich gewesen. Die Mannschaft marschierte bis ins Finale des Pokalsieger-Cups, wo man sich jedoch Brescia beugen musste. „Es war eine tolle Erlebnis eine der beste Mannschafte in Europa um eine große Titel herauszufordere. Am Ende es hat nicht gereicht. Die Kraft war leer. Aber wir seinde stolze Vize-Cupsieger. Wir habe ordentlich gefeiert." so Sergio Paul nach dem letzten Saisonspiel.
 
Doch auf solche Highlights wird man in Valencia in Zukunft zunächst verzichten müssen. Die Saison beendete man auf einem ernüchternden 7. Platz. Seit 4 Jahren wird Levante damit nicht international vertreten sein. „Wir habe in den letzte Jahre viel geleistet fur die spanische Fußball. Diese Jahr España habe die 4. Platz in SOIX endlich erreicht! Doch Doppelbelastung hat uns in Liga geschadet. Du kannst in Primera Division nicht auf zwei oder drei Hochzeite tanze wenn du ganz obe sein willst." Doch man schaut positiv in die Zukunft: „Wir hoffe das wir nächste Jahr von die eine internationale Starplatz mehr profitiere könne und wieder nach Europa zuruckkehre. Das muss die Ziel sein!"
 
Sergio Paul ließ es sich zudem nicht nehmen den spanischen Titelträgern zu gratulieren. „Herzliche Gluckwunsch an Gambit. So souverän wie nie Campeón! Und auch herzliche Gluckwunsch an freethank, der endlich seine erste Pokal gewonne hat! Er hat sich wirklich verdient! Auch in Inter-Cup war er uberragend! Tolle Leistung!"
 
aus: La Marca Valensina, den 9.6.2013
 


Autor: Sergio Paul - Sunday, 09.06.2013

Real Oviedo Tage der Entscheidungen

Real Oviedo - "Zum Ende der Saison werden uns 2 unserer absoluten Stammkräfte verlassen!"
Mit dieser Ankündigung begann der Manager Real Oviedos seine
Presse-Erklärung zum Saison-Ausklang.
"Paolo Pozzi, unser geschätzter Goalgetter vom Dienst, hat uns gebeten,
den Verein verlassen zu dürfen. Schweren Herzens haben wir zugestimmt,
dass er ab der kommenden Saison beim österreichischen Spitzenclub
FC Gratkorn seine Stiefel schnüren wird. Er will international spielen und das respektieren wir. Paolo hat einen festen Platz in unserer Ahnen-Galerie und in unseren Herzen sicher. Danke Paolo, für Alles!"
 
Desweiteren gab Mathias72 die Trennung vom langjährigen Kapitän
Adeck Kompany bekannt.
Der Manager: "Wir sind Adeck zu großem Dank verpflichtet. Er hat das Team
in der Aufstiegs-Saison 2011-03 überzeugend geführt und danach entscheidend
mit dazu beigetragen, die Klasse zu halten. Aber nun sind wir zu dem Entschluss gekommen, neue Wege zu gehen. Adeck wird mit seiner strategischen Klasse
sicher bald einen Verein finden, in dem er seine Stärken voll einbringen kann."
 
Einen Neuzugang für die neue Saison gibt es bereits. RV Arnoldo Soler kehrt in die
Primera Division zurück. Mit erfahrenen Spielern soll der nächste Schritt Richtung
Top 5 gegangen werden, so Manager Mathias72.

Autor: Mathias72 - Friday, 07.06.2013

Fortuna San Sebastian Interview mit freethank

WHcarlos: Herr freethank, erstmal Danke für ihre Zeit. Es gehen gerüchte durch die Presse, dass sie ihrem aktuellen Club den Rücken kehren wollen, dabei lief es doch international sehr gut für San Sebastian

freethank: Danke für die Anfrage. Wir wollten eine Mannschaft solide aufbauen und Titel gewinnen. Das haben wir jetzt erreicht. Aktuell erfülle ich meinen Vertrag, ich fühle mich wohl, aber die Zeit ist schneller geworden und Italien hat schöne Frauen und gutes Essen, aber in Portugal sind sie freundlicher..
JA, es lief gut international, fast schon überraschend gut, aber dies kann nicht jede Saison wiederholt werden.

WHcarlos: Was ist ausschlaggebend daran, dass der Verein nicht besser abgeschnitten hat?

freethank: Wir sind Pokalsieger und Intercup-Finalist, besser geht es kaum. In der Liga war nichts zu holen. In den ersten Spielen hat fast jede Mannschaft 2 Tore gegen uns gesetzt, keine Chance auf eine Meisterschaft.
Danke.

WHcarlos: Vielen Dank freethank.

Autor: freethank - Saturday, 01.06.2013

Seite: 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 
Real OviedoTrennung von Smid besiegelt!
Real Oviedo hat die Konsequenzen aus der prekären sportlichen Situation in der 1. Liga gezogen und mit sofortiger Wirkung Trainer Cecilio Smid, dessen Vertrag noch bis Saisonende läuft, beurlaubt.

Mannschaftskapitän zeigte sich geschockt. Der Verein gab als Auslöser für die Entlassung "Differenzen über die zukünftige sportliche Ausrichtung" an.

Montag, 01.06.2020
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Bei Dynamo Moskau freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Merow, welcher noch bis vor kurzem bei Rangers Football Club unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 29.05.2020
 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018