Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Fortuna San Sebastian Fazit San Sebastian

Fortuna San Sebastian - In der PK zieht Manager freethank ein nachdenkliches Fazit und versucht die Saison gar nicht erst schön zu reden. Er bestätigt , dass die Meisterschaft in dieser Saison nicht das Ziel war und damit ist auch das Verleihen der drei Top Stars Eusebio, Manzano und Rigano zu rechtfertigten. Über den Pokalsieg ist man allerdings sehr glücklich in San Sebastian und freethank gratuliert herzlich Celta Vigo zum Meistertitel.
 
Eigentlich sollte ein internationaler Cup her, aber dieses Vorhaben scheiterte kläglich. Auf die Frage, ob freethank so lange bleibt, bis ein internationaler Cup verbucht wurde, antwortete freethank ...
"..wenn ich bleibe, dann nur moch,  um international etwas zu gewinnen, aber für den Meistercup sind wir einfach zu schwach und haben auch nicht die finanziellen Mittel..vielleicht ist der Pokalsieg 15-1 doch noch ein Seegen.."
 
Die große Anzahl an Neuverpflichtungen scheint schon darauf hinzuweisen, dass in der nächsten Saison international angegriffen werden soll. Die verliehenen Spieler Eusebio und Manzano sollen wieder voll eingreifen. Mit Abukasis, Geels, Demetradze und Königstransfer TikoMartinez wird die Abwehr in der Breite deutlich verstärkt. Haudegen Rigano und Badiane werden hingegegen in die Schweiz nach Biel transferiert.
 
Zum Schluß wünscht freethank allen eine ruhige Saisonpause und mahnt nochmalig und eindringlich alle spanischen Vereine, sich international nicht so hängen zu lassen.


Autor: freethank - Freitag, 21.08.2015

Fortuna San Sebastian San Sebastian schreibt die Meisterschaft ab

Fortuna San Sebastian - Der Manager von FSS schreibt die Meisterschaft nach den letzten beiden unglücklichen Spieltagen endgültig ab und begrüßt Bilbao und Osasuna in der Primera Division.
 
"..wir können nicht jedes Jahr Meister werden. Heuer werden wir das Brecheisen nicht mehr raus holen. Ich würde mich freuen für Vigo, die machen seit Jahren eine ausgezeichnete Arbeit. Vielleicht klappt es ja bei uns noch im Pokal, aber mit Levante wartet ein Hammerlos auf uns, das wird ganz schwer.."
meinte der Manager nach den beiden Unentschieden gegen FC Malaga und Absteiger Sevilla.
 
weiter heißt es..


"..allerdings darf nicht vergessen werden, dass Vigo, Malaga und Espanol alle Setztore (29/22) in die Liga gesteckt haben. Keines wurde im Pokal oder international vergeudet. Nur Espanol Barcelona hat ein Setztor verloren. Da hätte es jeder sehr schwer gehabt, Meister zu werden, aber egal, jeder kann selbst entscheiden wie er vorgehen möchte.."
 



Autor: freethank - Friday, 31.07.2015

Fortuna San Sebastian Spinnt CD Teneriffa?

Fortuna San Sebastian - Heute waren Stimmen aus San Sebastian zum Thema Teneriffa zu hören...
 
angeblich meinte freethank...
 
"..die spinnen ja, die Teneriffer Insulaner..kaum fliegen sie mal gegen jemand raus, war angeblich alles falsch...Blödsinn, die sollten mal in der Liga mehr auf sich schauen und nicht nach Sympatien für die ein oder andere Mannschaft "setzen"..die haben doch die Zukunft noch vor sich, junge Truppe, Babyboom..ein paar alte Haudegen wären nicht schlecht (ich hätte ein paar anzubieten) und schwupps, spielen sie nächste Saison um den Titel mit..und International könnten sie dann mal ein Zeichen setzen..Knallerbsen..die Insulaner.."

Autor: freethank - Tuesday, 28.07.2015

CD Teneriffa Tabula rasa auf Teneriffa

CD Teneriffa - Teneriffa im Tal der Tränen
 
Das gestrige Pokalaus in Levante (6-7 n. E.) hat die sonnige Insel in tiefe Depressionen gestürtzt. 
Trainer Augustat fehlten nach der schmerzhaften Niederlage die Worte. Zu tief saß der Schmerz der Enttäuschung. 
 
Manager Lopez hingegen fand heute Morgen deutliche Worte: "Wir und damit meine ich den gesamten Trainer- und Betreuerstab, sowie Spieler und Offizielle haben in dieser Saison nahezu alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann und der gestrige Spielverlauf war ein Spiegelbild der bisherigen Saison. Jeder muss sich und sein Handeln hinterfragen, auch ich als Manager".
 
Erste personelle Entscheidungen wurden kurz nach Lopez Stellungnahme bekanntgegeben. Trainer Augustat wird nach der Saison durch den Österreicher Josef Pusch abgelöst. Die Haudegen Gonzales, Lucendo, Albornoz und Redin werden den Verein verlassen. Erste Neuzugänge zur kommenden Saison wurden bereits ebenfalls vermeldet. So konnte Lopez Barsillai Arzu (im Tausch gegen Evra) aus Brescia loseisen und aus Emmen kehrt der verlorene Sohn Luuk Poviser (im Tausch gegen van der Eycken) zurück. Mit Severo Sola konnte ein hoffnungsvolles spanisches Talent aus Verona verpflichtet werden. Über die finanziellen Modaliäten wurde vorerst Stillschweigen vereinbart.
 
Außerdem wird die Verpflichtung von Leon Tumburus angestrebt. Der 17-jährige Stürmer von Airdrie United gilt als eines der größten schottischen Stürmertalente.
 
Ob Manager Lopez nach der völlig vergeigten Saison auf Teneriffa bleiben wird ist bislang unklar. 

Autor: Jorge Manuel Lopez - Wednesday, 15.07.2015

Fortuna San Sebastian Top 1 Trainer verpflichtet

Fortuna San Sebastian - Fortuna San Sebastian hat einen sensationellen Neuzugang für die nächste Saison zu vermelden.
 
Die Trainerlegende und Nummer 1 Europas Dean Numan wechselt von Racing Strassburg zum spanischen Erstligisten. Eine Beispiellose Laufbahn hat der Engländer hinter sich. Bei Tottenham, Guingamp und S. Genf hat er riesige Erfolge gefeiert.
 
Manager freethank ist stolz auf die Verpflichtung und dankt dem türkischen Trainer Hasan Akgün für zwei sehr erfolgreiche Saisons, der zum grichischen Verein AE Larisa wechseln wird. Ob er in Grichenland noch Euro's bekommen wird, steht allerdings in den Sternen.
 
Die Presse fragte:
"..ist das der letzte "Liebesdienst" an die Fortuna vor dem angekündigten Wechsel?"
 
freethank:
"...schon möglich...Hosen kaufen kann man überall und auch in Barcelona gibt es ausgezeichnetes Essen."
 
Klare Aussagen sehen anders aus, oder spekuliert hier jemand auf ein Engagement in Barcelona?


Autor: freethank - Friday, 10.07.2015

Espanyol Barcelona 

Espanyol Barcelona - Nach den turbuleten Tagen, hauptsächlich in Italien, besser gesagt in Mailand und den dort ansässigen Medien kam es zu vielerlei Spekutlation und Kommentaren. Viele Gazten (inklusive unserer eigenen Zeitung) vermutete Figo Suave bereits in Gesprächen mit Inter Mailand. Nach der Ankündigen Chakuzas doch in Mailand Trainer zu bleiben und Mailand nur für eine Woche Urlaub zu verlassen, sollten Gerüchte und Vermutungen bezüglich eines Inter-Engagement Suaves, freethanks oder anderen angeblicher in Mailand gesichteter Manager zu Ende sein.
Glücklicherweise verlässt Chakuza Mailand nur für eine Woche Malédivienurlaub. Immerhin sollte es dort zu keinerlei Verwirrungen kommen, bezüglich einer neuen Arbeitsstelle auf den Malédivien.... Vielleicht sollte Figo Suave zukünftig auch lieber Hosen auf den Malédivien, in Leipzig oder auf Korsika kaufen gehen, damit keine großes Gerüchtewirrwar ensteht...
 
Nichtsdestotrotz nahm sich La Vanguardia Zeit um ein krtisches Interview mit Figo Suave zu führen:
 
La Vanguardia: Sehr geehrter Herr Suave, zunächst mal herzlichen Glückwunsch zur Pole Position in der Primeria Division. Wie fühlt sich das an?
 
Suave: Ja, danke. Es fühlt sich toll an.
 
LV: Sie haben letzte Woche in einem tollen Spitzenspiel Celta Vigo geschlagen und auch vor ein paar Wochen den Rekordmeister San Sebastian. Wie fühlt sich das an?
 
Suave: Ja, schon gut.
 
LV: Vergangene Woche wurde viel spekuliert über freiwerdende Managerposten, hauptsächlich in Mailand. Auch sie wurden dort in Verbindung gebracht. Wie fühlt sich das an?
 
Suave: Nun ja, komisch, man kann nicht mal mehr seine Schwiegermutter besuchen und eine Hose kaufen. Ich verstehe dieses Twitter ohnehin nicht.
 
LV: Auch von der direkten Konkurrenz wurde versucht mit kleinen Sticheleien bezüglich eines Wechsels Unruhe nach Barcelona zu bringen. Wie fühlt man sich dabei?
 
Suave: Nun ja, ist ja irgendwie normal.
 
LV: Wenn wir gerade schon bei freethank sind. Er bemängelt die sinkende Bedeutung Spaniens international und auch das die Teams sich international so blamabel präsentiert haben. Wie fühlen Sie sich dabei?
 
Suave: Nun ja, immerhin konnte wir zumindest einige Siege im PC einfahren. Vielleicht wäre es mal an der Zeit wenn er zusammen mit mir essen geht und sich dabei vielleicht keine neue Hose kauft.
 
LV: Wir danken für dieses Gesrpäch. Wie fühlen Sie sich dabei?
 
Suave: Ja gut, danke auch.

Autor: Figo Suave - Sunday, 28.06.2015

Fortuna San Sebastian Tumult in Mailand

Fortuna San Sebastian - Zeitungsberichten zu Folge sollen sich Manager aus Spanien, Schweden und Holland geprügelt haben. Sogar Türken seien gesichtet worden. Anscheinend ging es um die VIP Karten bei Signore Bunga.
Einer der Manager hat aber angeblich wiedersprochen. Es ging wohl eher darum, dass Mailand eine Nummer zu groß wäre für die anderen, also im Sinne der gekauften Hosengröße.
 
Tumultartige Zustände auf der Piazza del Duomo. Spanisches Gelaber, vermischt mit Stimmen aus dem Norden und pfeilschnelle Boxarme. Erst im Sterneschuppen NooN's Cocktail Bar in der Via Boccaccio sollen sich die Wogen beim gemeinsamen "workout" geglättet haben.
Alle wollen nach Mailand, alle nach Italia. Besteht Soccergame demnächst nur noch aus Italien?

Autor: freethank - Friday, 26.06.2015

Espanyol Barcelona Suave dementiert Berichte - hat aber eine Hose in Mailand gekauft

Espanyol Barcelona - Barcelona - Auf der Pressekonferenz nach dem gewonnen Topspiel gegen Celta Vigo (3-2) war nicht das Spiel Topthema, sondern Berichte einer italienischen Zeitung, Suave habe letzte Woche in Italien verbracht.
 
Manager Suave kommentierte Fragen der anwesenden Journalisten:
 
"Ja, ich war letzte Woche dort. Die Schwiegermutter meiner Tochter lebt in Bergamo und wir haben sie letzte Woche zu ihrem Geburtstag besucht. In Mailand war ich tatsächlich auch kurz. Die Bilder der Zeitung sind echt und auch von letzter Woche. Allerdings habe ich mich dort nicht mit Herrn Bunga getroffen, wie die Zeitung behauptet. Ich war lediglich mit meiner Frau auf der  Via  Montenapoleone unterwegs und habe mir dort eine Hose gekauft. Außerdem waren wir noch essen."
 
Weitere hartnäckige Fragen zu dem Bericht wollte Suave nicht beantworten und wies immer wieder darauf hin, mit dem Statement alle Fragen bereits geklärt zu haben.
 
Die Nachricht, dass neben dem AC auch Internazionale nächste Saison an einem neuen Manager interessiert sein dürfte, wurde leider erst nach der Pressekonferenz bekannt.
Eine Anfrage unserer Zeitung zu einem möglichen Treffen mit dem Präsidenten von Inter wollte man zumindest telefonisch oder per Mail nicht beantworten.
 
La Vanguardia - Sergio Ramonés

Autor: Figo Suave - Thursday, 25.06.2015

Fortuna San Sebastian Spaniens schwächste Saison aller Zeiten

Fortuna San Sebastian - 3,9000 internationale Punkte in der Saison 15-1.
 
Damit Vorletzter in dieser Sasion und der schlechteste Wert seit Beginn von Soccergame. Spanien wird wohl auf Rang 10 abrutschen.
 
Das ist eine Schande für Spanien.
 
Vorbei die gloreichen Zeiten seit dem letzten Sieg von Villareal und den Finalteilnahmen von Levante, R. Madrid und San Sebastian. Damals waren es noch 6 sicher qualifizierte internationale Plätze. Bald sind es nur noch drei und zwei müssen in die Quali. 
 
Wenigstens ist die Meisterschaft spannend, aber auch das interessiert ausserhalb Spaniens niemand mehr.

Autor: freethank - Wednesday, 24.06.2015

Fortuna San Sebastian freethank zum AC Mailand??

Fortuna San Sebastian - Ein Paparazzo hat freethank in Mailand gesichtet. Dort scheinen sich so einge Manager zu tummeln, meinte er.
Nur ein Gerücht??
Fakt ist, beide Manager haben ihren Abschied nach Saisonende von den jeweiligen Vereinen verkündet und freethank hat Italien deutlich favorisiert. Aber würde er auch in die 2. Liga gehen, falls Milan absteigt? Wohl kaum.
Und wohin geht Timbo? Vielleicht nach Spanien? Warum nicht, in San Sebastian würde er eine der erfolgreichsten Mannschaften Spaniens vorfinden. Der Verein ist gesund und ausgezeichnet aufgestellt.
 
Italien lockt allerdings auch andere Manager. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.
 
 


Autor: freethank - Thursday, 18.06.2015

Seite: 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
Das Donskorp kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aalborg BK unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Deportivo Alaves zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Donskorp ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Ruse, welcher noch bis vor kurzem bei Atletico Madrid unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Atletico Madrid hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Ruse das Manageramt übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
FC GratkornManagerwechsel
FC Gratkorn
FC Gratkorn gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde robertp vorgestellt.

Donnerstag, 29.11.2018
 
BVO EmmenManagerwechsel
BVO Emmen
Das PATI kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Gratkorn unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei BVO Emmen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt PATI ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 27.11.2018
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Philip J. Fry neuer Manager bei ZSKA Moskau. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 27.11.2018
 
Adana DemirsporManagerwechsel
Adana Demirspor
Die Mannschaft von Adana Demirspor wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit wulfheart bereits einig.

Dienstag, 27.11.2018
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Die Vereinsführung von Girondins Bordeaux hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Hansinho als Nachfolger verpflichten konnte. Für Hansinho ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 26.11.2018
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
DaCapo, Manager von Krylia Sowjetow Samara wechselt mit sofortiger Wirkung zu Istanbul Basaksehir FK und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 26.11.2018
 
Pescara CalcioBard Johannessen muss gehen.
Der frühere Bundesligaprofi Bard Johannessen hat seinen Job bei seinem Klub Pescara Calcio verloren.

Der 46-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Montagvormittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Montag, 26.11.2018
 
Djurgardens IFDjurgardens IF - Coach gesucht!
Simo Carlsson ist nicht mehr Trainer bei Djurgardens IF.

Wie Manager Egbert am Montag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Das entschied das Präsidium in Abwesenheit des Vereinspräsidenten, der zur Zeit im Urlaub ist. Laut Manager Egbert bestand jedoch telefonischer Kontakt.

Montag, 26.11.2018
 
Qviding FIFManagerwechsel
Qviding FIF
Das Dude kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Midtjylland unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Qviding FIF zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Dude ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Sonntag, 25.11.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde Matama_Yakotmoi vorgestellt.

Sonntag, 25.11.2018
 
FC Biel/BienneFC Biel/Bienne beurlaubt Berthi Hirschlein!
Der Traditionsverein FC Biel/Bienne hat sich von seinem Trainer Berthi Hirschlein getrennt.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Sonntag, 25.11.2018
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Soeben wurde bekannt, dass sich Halmstads BK von seinem bisherigen Manager getrennt und mit juergenthebull(bislang bei FC Porto unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 15.11.2018
 
Ciudad de MurciaVertrag mit Maras aufgelöst!
Ciudad de Murcia muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Ciudad de Murcia hat zwei Tage nach der bitteren Niederlage gegen Real Oviedo und einem anschließenden Fan-Aufstand Trainer Marcelo D. Maras entlassen.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager Nicole "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Dienstag, 13.11.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018