Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

UD Levante Spanien hat Platz 4 im SOIX sicher

UD Levante - Es ist vollbracht.
 
Spanien hat heute Abend Platz 4 im SOIX erreicht. Ein Dank an alle spanischen Manager, die seit ca drei Saisons alles gegeben haben um dies gemeinsam zu erreichen. 
 
Das bedeutet künftig: 2 Starter im Meister-Cup plus 3 Starter im Inter-Cup plus 1 Starter im Pokalsieger-Cup... Die leidige Quali entfällt.
 
Das bedeutet auch, dass möglicherweise kleinere Teams bessere Chancen auf Teilnahmen haben, da auch mal Platz 6 reichen kann. Gerade für diese Teams ist es eine klasse Gelegenheit Europapokal-Luft einzuatmen. 
 
Das bedeutet aber auch, dass wir die Gejagten sein werden und es nun darum gehen wird, diesen Platz zu verteidigen bzw. auszubauen. 
 
Das bedeutet ferner, dass jedes Abschenken in Europa bittere Punktverluste mit sich bringt. Der Weg zu SOIX 4 war hart, steinig und unbequem. An alle Starter in der kommenden Saison: bitte schenkt diesen Platz nicht sinnfrei her. 
 
Ich freue mich über diesen Megaerfolg. Vor wenigen Spielzeiten lagen wir auf Platz 7. Also sehen wir alle: es geht. Lasst uns bitte weiterhin richtig Gas geben für Europa. Danke. 


Autor: SirUlrich - Dienstag, 05.03.2019

UD Levante Schlechte Voraussetzungen

UD Levante - Am morgigen Dienstag kommt es zu den Halbfinalspielen im Europapokal. UD Levante misst sich hierbei mit dem deutschen Vertreter Borussia 09 Dortmund.
Für den Manager von UD Levante, SirUlrich, ein Duell unter schlechten Voraussetzugen.
 
"Borussia Dortmund ist auf einem anderen Level als unser Club. Wir haben bereits in der Gruppenphase die Erfahrung mit diesem Gegner gemacht - und haben nach einem 3:4 daheim in Dortmund mit 1:0 gewinnen können, aber da wirkte der BVB, als ob er auf Sparflamme spiele. Das wird im Halbfinale sicher nicht nochmal vorkommen."
 
Vor allem eine Heimniederlage darf sich nicht wiederholen, es wäre voraussichtlich der vorzeitige Genickbruch. Die Gelbsperre des etatmäßigen Linksverteidigers Bulykin schmerzt den spanischen Vertreter, doch "man muss auch mal einen Ausfall kompensieren können ohne gleich zu jammern", so SirUlrich. "Ich habe volles Vertrauen zu Poborski, der Junge wird an solchen Spielen besonders reifen."
 
Angesprochen auf den angekündigten Rückzug des gegnerischen Managers Sir Coulman sagte SirUlrich: "Das wird den BVB nochmal zusätzlich pushen. Jeder Spieler wird alles dafür tun, dass sich sein Manager mit dem Europapokalgewinn verschiedet, sie werden noch mehr brennen, sie werden bereit sein, zu leiden und zu töten. Unsere Aufgabe wird dadurch nochmals um 20% schwerer werden."
Doch auch für UD Levante ist der Rückzug Sir Coulmans ein zusätzlicher Anreiz.
SirUlrich: "Wir haben die Möglichkeit, das Team zu sein, das die internationale Karriere von Sir Coulman beendet, es wird in seiner Vita zu lesen sein: 'letzter Gegner im Europapokal: UD Levante'. Somit können wir bereits in einem Europapokal-Halbfinale Geschichte schreiben."

Autor: SirUlrich - Monday, 04.03.2019

CD Teneriffa Interview mit Julian

Sippie: Hallo Julian, wir haben lange nichts mehr von Ihnen gehört. Am Dienstag trifft Ihr Verein im Inter-Cup-Halbfinale auf Servette Genf. Für einen großen Zeitraum in Ihrer Karriere gehörten Spiele gegen Sippie für Sie zum Alltag. Nun muss man für ein gegenseitiges Aufeinandertreffen vermutlich schon Jahre zurückblicken. Wie heiß sind Sie auf das Spiel?

Julian: Vielen Dank für das Interview. Spiele gegen Sippie waren schon etwas wirklich Besonderes. In einer gewissen Art und Weise vermisse ich auch das Duellieren untereinander. Aber unsere Wege haben sich getrennt. Im warmen Spanien kicke ich lieber als im kalten Schweiz. Ein großer Dank an dieser Stelle gilt vor allem Uli. Ohne ihn wäre ich wohl entweder wieder in der Schweiz oder hätte aufgehört. Wir wollen das Spiel gewinnen. Ich bin mir sicher, dass wir für SPANIEN ins Finale kommen werden. Wir Spanier haben endlich mal einen Titel verdient. Ich reiße mir dafür seit ein paar Saisons den A*** auf. Irgendwann muss es endlich mal klappen.

Sippie: Die Fußballwelt ist sicher: Teneriffa ist der große Favorit in den beiden Duellen. Schließlich hat Teneriffa den vermutlich leichtesten noch verbliebenen Gegner erwischt. Wie sicher fühlt man sich als Manager ob dieser Einschätzung?

Julian: Wir sehen das anders. Genf hat den einfachsten Gegner erwischt. Unseren Peak hatten wir vor 2 Saisons - endete fast mit dem Triple. Lediglich Tottenham hat uns aufgehalten. Das heißt aber noch lange nicht, dass Genf das Spiel gewonnen hat. Wir haben gegen das deutsche Spitzenteam, den VfB Stuttgart um Supermanager Dudlmudl, gezeigt, wozu wir in der Lage sind. Wir sind richtig heiß.

Sippie: Aus Genf vernimmt man Stimmen, die über ein spezielles Elfmetertraining seit ein paar Wochen berichten. Servette ist eher keine Elfmetermannschaft, hat somit aber auch nichts zu verlieren. Wie gefährlich könnte ein Elfmeterschießen für Sie werden, wenn es denn dazu kommen sollte?

Julian: Wir beschäftigen uns nicht mit dem Elfmeterschießen. Wir wollen in den 2x 90 Minuten zeigen, was wir können. Meine Mannschaft ist motiviert bis in die Haarspitzen und wird 100000% geben. Wir wollen diese Chance ergreifen. Hala Espagna!

Sippie: Vielen Dank Julian.

Autor: Julian - Friday, 01.03.2019

UD Levante Ungeschlagen ins Pokal-Halbfinale

UD Levante - Morgen Abend stehen die beiden Halbfinal-Begegnungen im Copa del Rey an und die Amateure von UD Levante empfangen hier die Profis des FC Cartagena.
 
Nicht alleine die Tatsache, dass es die Amateure bis hierhin geschafft haben - so ist Vergleichbares in der Vorsaison den Amateuren von Real Madrid gelungen - macht die Saison bisher so sensationell... Nein, das Team aus der Amateurliga 4D ist in der gesamten Saison noch ungeschlagen. Das Aus im Amateurpokal erfolgte erst im Elfmeterschießen und somit nicht aus dem Spiel heraus.
Während man also in der Liga sehr große Aufstiegschancen besitzt, kann man nun im Pokal ein weiteres Mal die besondere Atmosphäre von ca. 100.000 Zuschauern genießen. "Irgendwann werden wir auch diese Saison mal verlieren", so Manager SirUlrich, "und im Pokal gegen FC Cartagena wäre keine Schande... Doch auf der anderen Seite haben wir auch gegen die Profis von Deportivo La Coruna und Real Madrid bestanden - also warten wir mal ab und sind gerne bereit, die Außenseiterchance zu nutzen."

Autor: SirUlrich - Monday, 18.02.2019

UD Levante Sangria Talk Nr. 24 ist online

UD Levante - Die Nummer 24 des Sangria Talks ist im Forum Spaniens veröffentlicht. Viel Spaß damit.

Autor: SirUlrich - Thursday, 14.02.2019

CD Teneriffa CD Teneriffa im Halbfinale - auch Levante weiter - Viva Espagna

CD Teneriffa - Am gestrigen Abend erlebten die Zuschauer spannende und aufregende Spiele. Mit dabei auch zwei spanische Vertreter: Teneriffa und UD Levante. Während UD relativ sicher weitergekommen ist musste CD Teneriffa gegen das deutsche Spitzenteam VfB Stuttgart nachsitzen. Mit voller Power ging es in das Elfmeterschiessen, welches man endlich mal wieder für sich entscheiden konnte. 
 
So kann es weiter gehen für die spanischen Teams international.

Autor: Julian - Wednesday, 13.02.2019

UD Levante Halbzeitbilanz

UD Levante - Mit dem bisherigen Saisonverlauf ist man bei UD Levante absolut zufrieden.
 
In der Liga ist man mit 34 Punkten aus 18 Spielen (31 Punkten nach der Hinrunde) sehr zufrieden, gerade die letzten 7 Partien, die ohne Niederlage absolviert werden konnten, lassen das Team noch weiter von einer erneuten Europapokal-Teilnahme träumen.
"Das wird mit solchen Gegnern, wie Real Oviedo, Celta de Vigo, Fortuna San Sebastian und CD Teneriffa dann immer noch ein Hauen und Stechen", so SirUlrich... "und was diese Saison unser Stadtrivale FC Valencia, sowie Ciudad de Murcia und der FC Barcelona abliefern, das hat eigentlich auch eine Teilanhme am Europapokal verdient... Irgendwie wird das diese Saison extrem spannend."
 
Der Europaokal wartet am Dienstagabend mit den Viertelfinal-Begegnungen gegen den schottischen Vertreter FC St. Johnstone. "Wir nehmen die Favoritenrolle an und haben auch das Ziel, ins Halbfinale vorzustoßen, aber alle Spiele müssen erstmal gespielt werden - und der Europapokal lebt eben auch von Überraschungen. Wir haben unsere Hausaufgaben bestmöglich erledigt und schauen nun, ob das reicht."
 
Das Aus in Runde 1 des nationalen Pokals konnte verkraftet werden, da dort die Amateure über sich hinaus wachsen und im Halbfinale stehen - zudem konnte somit etwas Kraft für Liga und Europapokal gespart werden.
 
Die Amateure stehen nach 18 Ligapartien ohne Niederlage auf Tabellenplatz 1 der Amateurliga 4D und sind aktuell dort Aufstiegsfavorit. Beachtet man dann noch den Pokalerfolg und die Tatsache, dass im Amateurpokal das Aus nur im Elfmeterschießen zu Stande kam, lässt sich über die Amateure nur schwärmen.
 
Einzig die Weiterentwicklung der einzelnen Spieler hätte etwas besser sein können. 
Hier haben eher die erfahrenen Spieler nochmals den dritten Frühling, als dass die jungen Talente, wie Poborski oder Tandogan den nächsten Schritt gemacht haben. Aber wenn Buschmanow und Cil diese Form in die kommende Saison retten, hilft das dem Team auch weiter.
Bei den Amateuren hat Vutzov nun endgültig den Bock umgestoßen und wird in der Rückrunde bei den Profis mitmischen - wir werden sehen, ob es der richtige Schritt in der Karriere zur richtigen Zeit ist. Auch Torres Sanz hat signalisiert, dass er zeitnah zu den Profis rücken möchte - warten wir es ab.

Autor: SirUlrich - Friday, 08.02.2019

UD Levante Sangria Talk Nr. 23 ist online

UD Levante - Sangria Talk Nr. 23 ist soeben im spanischen Forum eingestellt worden.
 
Viel Spaß mit Tomaso Di Sombrero und seinen Gästen borussiadortmundseid1909, JosepGuardiola, Julian und Spinner.

Autor: SirUlrich - Monday, 14.01.2019

CD Teneriffa Aus dem Forum

CD Teneriffa - Hallo Leute, bitte mal einen Blick ins spanische Forum werfen für Berichte/Reportagen.
 
Von SirUlrich:
 
Ui, der Abend hatte seine Glanzmomente und auch bittere Ergebnisse zu verzeichnen. Aktuell sieht einiges gut aus, langfristig aber mit Sorgenfalten auf der Stirn...

Fortuna San Sebastian (Meister-Cup, Spieltage 3 bis 5):
Irgendwie ist das dieses Jahr bitter. Bitter, weil man aus den Vorjahren von JosepGuardiola so viel mehr gewohnt gewesen ist. Bitter, weil es gerade dieses Jahr der große Wurf für SOIX-Platz 4 sein sollte. Aber wer keine Tore setzt, der hat im Meister-Cup keine Chance auf Punkte. Und dabei waren erneut beide Gegner zu schlagen - denn auch die setzen kaum bis gar nicht.
Dennoch stehen nun zwei Punkte auf der Habenseite für zweimal 0:0 - aber der FC Liverpool ist nun schon sechs Punkte enteilt. Hätte man die an Spieltag 2 geschlagen, wäre der Abstand bei 2 Punkten. Alles irgendwie total schade. 

UD Levante (Pokalsieger-Cup, Spieltage 1 und 2):
Ich gebe zu, dass ich es für wahrscheinlicher gehalten hatte, zu Hause gegen den BVB gewinnen zu können, als in Lausanne... Doch mir war bewusst, dass heute alles zwischen 0 und 6 Punkten möglich ist... Der Sieg in Lausanne war phänomenal - die Freude wurde durch die Niederlage gegen den Favoriten BVB etwas getrübt. Aber dennoch haben wir uns eine hervorragende Ausgangsposition verschafft - nun gilt es diese zu behaupten. Entschieden ist noch nichts, aber die Tendenz ist positiv. 

Celta de Vigo (Inter-Cup, Spieltage 1 und 2):
Wie beinahe zu befürchten war, wird gegen Genua 1893 abgeschenkt und somit ein Gegner auf Augenhöhe ziehen gelassen. Gerade gegen einen Gegner aus Italien, einen direkten Konkurrenten um SOIX-Platz 4 extrem bitter, denn sehr wahrscheinlich kommt dadurch ein italienischer Vertreter weiter und ein spanischer scheidet aus.
Danach der Pflichtsieg gegen Hammarby IF - und siehe da, Genua patzt gegen die Rangers FC und schon sieht die Tabelle wieder machbar aus. Jetzt liegt es an Vigo selbst mit zwei direkten Duellen, kann doch noch etwas gehen - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. 

CD Teneriffa (Inter-Cup, Spieltage 1 und 2):
Julian wollte liefern, Julian lieferte. Zwei Siege, Platz 1, alles in eigener Hand - das Weiterkommen kann gelingen, wenn keine Überheblichkeit einsetzt. Und wenn Teneriffa tatsächlich weiterkommt, dann ist da richtig viel möglich... Also Julian, bitte weiter liefern.

SOIX-Wertung:
Aktuell tatsächlich (noch) Platz 4.
San Sebastian und Vigo kommen Stand jetzt nicht weiter, für Levante und Teneriffa sieht es hingegen machbar aus. 
Die direkten Konkurrenten heißen Italien, Frankreich, Niederlande... 
Italien aktuell mit AS Rom und Genua 1893 auf Kurs, auch Chievo und Brescia können noch weiterkommen - also bis zu 4 Teams. 
Frankreich aktuell mit St. Etienne, Metz, Racing Straßburg und Le Havre in Lauerstellung, die anderen schon mit etwas Abstand - ich denke alle 4 werden es nicht ganz packen. 
Niederlande aktuell mit Eindhoven und Leeuwarden richtig stark und auch Zwolle, Emmen und Willem II mit Chancen - das kann eine richtig starke Performance geben, also Augen auf, was da von hinten kommt. 

Wir müssen aber zuerst nach uns schauen. Wenn es San Sebastian und Vigo noch zu ein paar Punkten bringen und Levante und Teneriffa tatsächlich weiterkommen, dann ist das erstmal eine gute Basis. Wir werden es sehen...

Autor: Julian - Thursday, 27.12.2018

UD Levante 6-Punkte-Spiele mal anders

UD Levante - Für die Profis von UD Levante stehen in den kommenden 55 Stunden drei Partien an - allesamt spannende Spiele. 
 
Im nationalen Pokal empfängt man die Profis von Deportivo Alaves - ein Team, das sich unter deren neuem Manager Donskorp bereits sehr gut zurecht findet und mit sechs Punkten in die neue Saison gestartet ist.
Damit hat der Gegner die gleiche Punktausbeute erzielen können, wie UD Levante. 
 
Am Donnerstag in der Liga gastiert man dann zunächst bei Espanyol Barcelona - dem Team, das unter Manager-Rückkehrer John Dahl ebenfalls mit sechs Punkten starten konnte.
Im zweiten Spiel am Donnerstag empfängt man dann mit Celta de Vigo den aktuellen Spitzenreiter von La Liga, der - oh Wunder - ebenfalls mit sechs Punkten aus den Startlöchern gekommen ist.
 
Alle drei Partien also auf hohem Niveau. Eine erste kleine Tendenz für den weiteren Saisonverlauf lässt sich womöglich danach ableiten. 

Autor: SirUlrich - Tuesday, 18.12.2018

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
FC GossauAus für Jeremy Mostert!
Jeremy Mostert ist nicht länger Trainer des Super League-Klubs FC Gossau.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Mostert mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied loeffelrg auf der Geschäftsstelle bekannt.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Samstag, 04.04.2020
 
NEC NijmegenManagerwechsel
NEC Nijmegen
Das Domedeik kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Malaga unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei NEC Nijmegen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Domedeik ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 03.04.2020
 
Grasshopper ZürichTarnat fliegt!
Trainer Adalward Tarnat ist von Grasshopper Zürich mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Dies teilte der Klub am Dienstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Einer der Hauptsponsoren soll sein weiteres finanzielles Engagement an eine Entlassung von Tarnat geknüpft haben.

Dienstag, 31.03.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018