Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Deportivo Alaves Interview mit clown70

SirUlrich: clown70, endlich steigt das nationale Pokalfinale zwischen CD Teneriffa vs. Deportivo Alaves.
Was macht Ihnen Hoffnung, dass es mit dem Pokalsieg klappen wird ?


clown70: Wir haben bisher eine gute Saison gespielt und uns im Pokal immer wieder steigern können. Darauf setzen wir im Finale auch.

SirUlrich: Was bereitet Ihnen Sorge, was macht Ihren Gegner stark ?

clown70: Ja über Teneriffa muss man nichts sagen, tolle Mannschaft, starke Leistungen international - da ist klar wer Favorit ist. Sorgen macht uns das aber nicht.

SirUlrich: Und nun natürlich Ihr persönlicher Tipp – wie lautet das Endresultat ?

clown70: Wir gewinnen 12:11 im Elfmeterschießen - und dann machen wir die Nacht zum Tag.

SirUlrich: Vielen Dank clown70.


Autor: clown70 - Montag, 14.05.2018

CD Teneriffa Finale gegen Tottenham Hotspur

CD Teneriffa - Soeben hat CD Teneriffa das Halbfinale gegen einen starken Aalborg BK mit 4:3 und 3:3 für sich entscheiden können. Im Finale trifft man auf den englischen Rekordmeister und wohl das stärkste Team überhaupt - die Spurs aus London. Julian: ,,Wir sind glücklich über das Weiterkommen. Richten unseren Fokus aber nun auf die Liga und das Pokalfinale gegen Alaves. Hier haben wir noch genug Arbeit vor uns - bevor es in das erste Finale mit spanischer Beteiligung seit langem geht. Riesigen Respekt zollen wir vor der Leistung von Aalborg. Sie haben sich stark in das Halbfinale gekämpft und wollten uns bis zum Schluss rauskegeln. Ein starkes Spiel."
 
Jetzt heißt es Kräfte sammeln und die nächsten 2 Ligaspiele gewinnen um in der Erfolgsspur zu bleiben.

Autor: Julian - Tuesday, 01.05.2018

Ciudad de Murcia Erste Entscheidungen gefallen

Ciudad de Murcia - Länger hat sich bereits die Trennung vom Mannschaftsarzt angekündigt...nun wurde es von offizieller Seite bestätigt.
Mannschaftsarzt Hüseyin Duljaj und Ciudad de Murcia werden am ende dieser Saison getrennte Wege gehen.
Nachfolger soll Eloy Quintanilla vom FC Arsenal werden.
Außerdem wurde bekannt das Kontitionstrainer Luis Miguel seine Trainerlaufbahn beenden wird und in seinen verdienten Ruhestand gehen wird.
Aber mit Fabricio Elias vom FC Sevilla steht bereits sein Nachfolger fest.
Auch wird es ab nächster Saison wieder einen Scout geben.
Auch dieser wird vom FC Sevilla kommen.
 
So nun zur Sportlichen Seite...
Für die Spiele gegen Athletic Bilbao und CD Teneriffa drohen gleich 5 Ausfälle unserer Leistungsträger.
Mit M.Lavie, A.Forsyth und I.Moya fallen gleich 3 Leistungsträger Verletzungsbedingt aus.
Außerdem fallen mit J.Deroin und Kapitän A.Ödegard 2 weitere Säulen in unserer Mannschaft aus...beide sind gesperrt.
Und als wäre das nicht genug drohen mit T.Gori und J.Lago die nächsten Speeren, beide sind mit Gelb vorbelastet....
 
Also kein Wunder das man in Murcia mit den gedanken spielt nicht gleich die 2.Reihe komplett spielen u lassen...man darf also gespannt sein wer am Donnerstag auf dem Rasen steht....
 
Bis dahin Fragen über Fragen....

Autor: Nicole - Tuesday, 01.05.2018

CD Teneriffa Halbfinale im Pokalsieger-Cup

CD Teneriffa - Kanaren. Am morgigen Dienstag hat CD Teneriffa die Möglichkeit, ins Finale einzuziehen. Als letztes spanisches Team im Wettbewerb wollen wir das definitiv - vielleicht springen so mehr internationale Plätze raus.
 
Trotz der empfindlichen Niederlagen am letzten Spieltag schaut CD motiviert nach vorne. Wir haben in Spanien starke Manager, jeder will oben mitspielen und jeder gibt gegen jeden alles. Das bewundere ich sehr. Ich bin auch davon überzeugt, dass jeder international vertretene Manager mit der Doppel oder Dreifachbelastung klar kommt. Niemand wird wohl abschenken, das würden auch die anderen tollen Manager mitbekommen - außer man erwischt eine unüberwindbare Gruppe. Aber Carta und Atletico haben gezeigt, was erreicht werden kann, wenn man an sich glaubt. SanSe auch - leider unglückliche Spiele gehabt. 
 
P.S. Wenn jemand Fragen zum Kader hat oder Team, kann er mich gerne fragen. Wenn jemand Feedback an mich hat oder mir Tipps geben will, freue ich mich über eure Nachrichten.
 
BG
julian

Autor: Julian - Monday, 30.04.2018

Celta de Vigo So ist Fussball

Celta de Vigo - Was ist eigentlich los in der Liga?
San Sebastian hat keine herausragen Saison was ja mal vor kommt! 
Und Teneriffa ist wie erwartet Tabellenführer!  
 
Dann gibt es zwei Kommentare und die anderen Vereinen sind die bösen. Haben die doch tatsächlich Tore gegen die besten Vereine Gesetz. Sowas aber auch.  
Jeder kann doch so Spielen wie er will mit Europa oder ohne. 
 
Hat sich nicht Teneriffa noch in der letzten Saison dafür eingesetzt das San Sebastian Meister wird. Weil ja die dann In Europa mehr erreichen.
Das wollte ich mal gesagt haben.
 
Grüße und hoffentlich weiter viel Spaß beim Spiel . Brazo

Autor: Brazo - Saturday, 28.04.2018

CD Teneriffa Jeder hat mal eine schlechte Saison dabei

CD Teneriffa - Die Nachricht aus San Sebastian kam für Julian nicht unerwartet: da leistet man in dem Baskenland harte Arbeit und opfert sich auf und wird sehr abgestraft. Das wurden wir in der letzten Saison auch und dann wurde San Sebastian Meister. Man lernt daraus und weiß andere Leute dann entsprechend zu begegnen. Wir haben uns vergangene Saison auch nicht so gut gefühlt - haben aber nicht aufgegeben.

Autor: Julian - Saturday, 28.04.2018

Fortuna San Sebastian Seuchen Saison

Fortuna San Sebastian -
 
Es geht weiter, immer weiter. Und zwar bergab!
 
Da Hilft auch nicht die Challlenge aus Oviedo. Nett gemeint aber mit einem 5 Pkt. Vorsprung eine Herausforderung stellen, ich weiß ja nicht. Wie gesagt, nett gemeint. Danke!
Aber all das täuscht nicht drüber hinweg das man diese Saison an allen gesetzten Zielen aber mal so richtig kräftig dran vorbeirutscht! Ungemütliche Zeiten werden das. Sowohl für Manager, Trainer, Spieler als auch Kollegen aus Spanien. Für die nächsten Saisons kündigte das Präsidium schon jetzt eine andere Gangart an. Man werde zunehmend auf sich selbst schauen. Ganz egal welche äußerlichen Gepflogenheiten erwartet werden. Ein deutliches Bekenntnis zu JG ließ der Präsident aus!
 
War‘s das?

Autor: JosepGuardiola - Thursday, 26.04.2018

Atletico Madrid Die An-Spannung steigt

Atletico Madrid - Keine 9 Stunden mehr und dann laufen sie, die beiden Pokal-Halbfinalpartien in Spanien.
 
In Partie 1 empfängt CD Teneriffa als klarer Favorit Espanyol Barcelona.  Doch gerade die vermeintlich klare Sache kann sich als Tücke erweisen.
Der Gast aus Barcelona hat nichts zu verlieren, ist der klare Underdog und kann beinahe befreit auftreten.  In der Liga ist nicht mehr der große Wurf zu erwarten, daher kann der Pokal die Saison vergolden.
Und auf der anderen Seite? 
Dort also der Gastgeber aus Teneriffa, der Titelverteidiger, der Ligaprimus... aber genau da liegt das Problem. Als letztes spanisches Team noch auf allen drei Hochzeiten tanzend, immer mit dem Risiko zwischen Tripple und leeren Händen am Saisonende. Europapokal-Halbfinale, Pokal-Halbfinale und Ligaspitze - man kann alles verlieren... oder auch alles gewinnen.
Wird es tatsächlich Julians Devise sein alles zu geben oder versucht er mit angezogener Handbremse, halber Kraft und teilweise B-Team-Akteuren sich durchzumogeln. Die Versuchung wird da sein, das Risiko somit aber auch.
 
In Partie 2 erwartet die Zuschauer ein Duell auf absoluter Augenhöhe. Deportivo Alaves empfängt Atletico Madrid. Es werden zwei Teams mit absolut identischer Spielstärke erwartet - zumindest wenn jeweils die Beste 11 aufläuft... und daran gibt es wenig Zweifel. Während Alaves die Verletzung von IV Zaltenbach verkraften muss hat sich Atletico kurz vor Beginn der Transfersperre noch einen weiteren IV geleistet um die einzige Problemstelle des Teams noch zu beseitigen.
Alaves könnte noch auf Platz 4 in der Liga und somit die Inter-Cup-Quali schielen, während der Gast aus Madrid die Saison ausschließlich über das erreichen des Europapokals der Pokalsieger definiert. Doch dafür muss erstmal das Finale erreicht werden. Und auch Alaves ist klar, dass dieser Weg der einfachere sein wird.
Es wird spannend sein zu sehen wer am Ende die Nase vor haben wird. "Ich weiß, dass unsere Jungs heiß sind und wir in der Vorbereitung alles getan haben um erfolgreich zu sein", so Atletico-Manager SirUlrich. 
 
Wir warten also ab, wie am Ende das Pokalfinale lauten wird. Gegen 20:20 Uhr sollten wir es dann wissen.

Autor: SirUlrich - Tuesday, 24.04.2018

Real Oviedo Bds1909 ruft zum Duell mit JG aus San Sebastian auf.

Real Oviedo - Hoolaa Liebe Leser !
 
Real Oviedo in Person von Bds1909 ruft zum Duell mit JG auf. Mann und Maus werden alles dafür geben um den großen Erfolg vor dem Meister der letzten Saison zu stehen. Es wird ein harter Endspurt aber wir glauben, dass wir das Ziel schaffen können. Wer weiß ob der Taktiker schon mit der Saison abgeschlossen hat und das Duell mit Oviedo schon nicht mehr sucht.
 
Wer hätte damit gerechnet Real Oviedo nach 26 Spieltagen vor Fortuna San Sebastian ? Fünf Punkte vor dem ehemaligen Meister. Wir sehen natürlich mit Respekt nach San Sebastian und die erbrachten Leistungen für Spanien berichtet Bds1909. Das Bds1909 auch mal für Überrachungen gut ist hat er schon in seiner Zeit bei Cagliari zeigen können. So hat sich Real Oviedo das Ziel für die nächsten Spiele gesetzt und weicht damit von der Zielsetzung am Anfang der Saison ab.
 
Blickt man jetzt auf die Tabelle wäre alles unter Platz vier eine Enttäuschung kann den Manager von RO zitieren ! Hohe Ziele die man sich dort setzt und die am Ende der Saison überprüft werden sollen.

Autor: Borussiadortmundseid1909 - Monday, 23.04.2018

CD Teneriffa Sangria Talk Nr. 13 ist online

CD Teneriffa - Hallo zusammen,
 
bitte schaut in das spanische Forum und diskutiert mit rund um das Thema Finanzen, um mögliche Hinweise zu bekommen und sich gegenseitig auszutauschen.
 
Vielen Dank.

Autor: Julian - Tuesday, 03.04.2018

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018