Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Primera Division Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Barcelona Interview mit helmi63

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo helmi63, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 15 Punkten auf Platz 9.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?

helmi63: Mit einem 9. platz kann man nie zufrieden sein. Und für Barcelona schon gar nicht. Ich hoffe meine Burschen wissen, für welchen Verein sie spielen und bemühen sich die nächsten Runden.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

helmi63: Eindeutig das 3:0 gegen Villareal. Da hat man gesehen, dass mein Team spaß am Spiel hatte.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

helmi63: Das 0:3 gegen Levante. Da hat überhaupt nichts geklappt. Und die Einstellung war sehr mangelhaft.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank helmi63.


Autor: helmi63 - Mittwoch, 05.06.2019

UD Levante Interview mit SirUlrich

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo SirUlrich, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 19 Punkten auf Platz 6.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?

SirUlrich: Dafür, dass wir uns aktuell im Umbruch befinden, bin ich mit Platz 6 absolut zufrieden. Es entspricht dem Ergebnis der Vorsaison und dem vom Vorstand ausgegebenen Saisonziel. Also alles gut.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

SirUlrich: Zunächst der 2:1-Heimerfolg am ersten Spieltag gegen Deportivo Alaves - gerade wenn man sieht, welch gute Saison Alaves spielt. Und der Auswärtssieg beim FC Barcelona - das war richtungsweisend, ob wir in Richtung Platz 6 schauen können oder doch eher nur in Richtung Mittelfeld.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

SirUlrich: "Geärgert", hmmm... Etwas schade war das 0:0 gegen Fortuna San Sebastian. Wir hatten uns ursprünglich wenig erhofft und am Ende hat man dann doch das Gefühl, dass mit etwas mehr Einsatz auch ein Sieg möglich gewesen wäre. Und dann ist da, wie irgendwie jede Saison, das Spiel gegen Ciudad de Murcia. Ich mag Nicole sehr, aber irgendwie beißen wir uns an ihrem Team gefühlt "immer" die Zähne aus - so auch dieses Mal beim 1:2.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank SirUlrich.

Autor: SirUlrich - Tuesday, 04.06.2019

Fortuna San Sebastian Interview mit JosepGuardiola

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo JosepGuardiola, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 26 Punkten auf Platz 1.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?


JosepGuardiola: Ich bin höchst zufrieden mit dem Abschneiden in der Liga. Mal laufen Spiele zwar nicht so wie sie sollten. Andere dafür umso besser.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

JosepGuardiola: Ein Spiel in der Liga, welches mich am meisten erfreut hat, war bisher nicht unbedingt dabei. Dafür war es zu unspektakulär.
Aber am meisten überrascht hat mich das Spiel gegen RCD Mallorca. Meine Jungs waren einfach zu gut eingestellt. Diesen Sieg hatte ich so in der Form nicht erwartet.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

JosepGuardiola: Ein Stückweit geärgert haben mich die Spiele gegen UD Levante und FC Cartagena. Hier wäre durchaus mehr drin gewesen. Aber so ist der Fußball nunmal.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank JosepGuardiola.

Autor: JosepGuardiola - Monday, 03.06.2019

Deportivo Alaves Interview mit PATI

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo PATI, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 17 Punkten auf Platz 7.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?

PATI: Gut

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

PATI: Keine Angabe

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

PATI: Keine Angabe

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank PATI.

Autor: PATI - Saturday, 01.06.2019

Ciudad de Murcia Interview mit Nicole

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo Nicole, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 24 Punkten auf Platz 2.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?

Nicole: Wenn man aus den ersten 10 Spielen ungeschlagen hervor geht (7 Siege, 3 Unentschieden, 0 Niederlagen) denke ich schon das wir mehr als nur zufrieden sein können.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

Nicole: Eigentlich die 2:3 Niederlage im Pokal gegen Fortuna San Sebastian.
Warum gerade dieses Spiel...ganz einfach wenn man nach 90 Minuten 0:3 hinten liegt und dann in der Nachspielzeit innerhalb von 3 Minuten nochmal auf 2:3 ran kommt und das gegen den Titelverteidiger ja dann muss ich sagen das wir wirklich Moral bewiesen haben was uns in dieser Saison sicherlich noch zu gute kommen wird.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

Nicole: Eigentlich gleich mehrere...besonders natürlich im Intercup gegen die beiden Favoriten...die haben uns natürlich schnell unsere Grenzen aufgezeigt, was den Jungs sicherlich in Zukunft helfen wird.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Nicole.

Autor: Nicole - Saturday, 01.06.2019

Cadiz CF Interview mit John Grimes

Tomaso_Di_Sombrero: Hallo John Grimes, die ersten zehn Spiele sind absolviert, Ihr Team liegt aktuell mit 6 Punkten auf Platz 15.
Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Abschneiden in La Liga?

John Grimes: Moin, wir sind absolut im Soll - d.h. wir stehen auf einem Nichtabstiegsplatz und haben zum jetzigen Zeitpunkt das Saisonziel erreicht. Wenn wir in Zukunft auch noch Tore schiessen, denke ich dass wir uns in der Tabelle weiter nach oben hin orientieren können.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten erfreut?

John Grimes: Der 3:1 Auswärtssieg bei Real Madrid, hier war unser Angriff endlich einmal effektiv und hat die Ansprache perfekt umgesetzt.

Tomaso_Di_Sombrero: Welches Ergebnis hat Sie bisher am meisten geärgert?

John Grimes: Die 0:2 Pokalpleite beim FC Barcelona hat mich sehr geärgert, hier habe ich den nötigen Einsatz von meiner Mannschaft vermisst - ohne Tore kommt man im Pokal halt nicht weiter.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank John Grimes.

Autor: John Grimes - Friday, 31.05.2019

UD Levante Sangria International Nr. 2 ist veröffentlicht

UD Levante - Soeben wurde die zweite Ausgabe des Sangria International im spanischen Forum veröffentlicht. Ein weiteres Mal besprechen Manager aus Europa Themen, wie die Entwicklungen des Transfermarkts oder auch Tipps für junge Manager, um langfristig erfolgreich sein zu können.
 
Heute nehmen diese Manager teil:
- freethank, Rushden & Diamonds FC, England
- Holzbein, FC Metz, Frankreich
- makaay_roy, FC Southampton, England
- Meyersen, 1.FC Köln, Deutschland
- Pils77, Sönderjysk Elitesport, Dänemark
 
Ich freue mich, wenn sich für die nächste Ausgabe Manager aus Griechenland, Italien, den Niederlanden und Portugal finden (und natürlich auch aus Spanien) - Freiwillige gerne vor, einfach kurze IGM an mich senden. Danke.
 
Und nun viel Spaß an der aktuellen Ausgabe.

Autor: SirUlrich - Monday, 27.05.2019

UD Levante Sangria International Nr. 1 ist veröffentlicht

UD Levante - Rechtzeitig zum Start in die neue Saison ist der erste 'Sangria International' im spanischen Forum online gestellt worden.
Wie zum Ende der letzten Saison bereits angekündigt, werden künftig nur noch jeweils ein Manager aus Spanien und dazu vier Manager aus anderen europäischen Ligen an diesem Talk teilnehmen.
 
Heute sind es:
- Anna, Slavia Prag, Tschechien
- borussiadortmundseid1909, Real Oviedo, Spanien
- joghurtjan, Standard Lüttich, Belgien
- Sippie, Servette FC, Schweiz
- Struppi, Austria Salzburg, Österreich
 
Für die nächste Ausgabe freue ich mich auf Manager aus Dänemark, Deutschland, England und Frankreich. Freiwillige gerne nach vorne und sich kurz per Mail bei mir melden.
 
Ich wünsche allen Leser*innen: Viel Spaß.

Autor: SirUlrich - Sunday, 28.04.2019

UD Levante Levantes Saisonziele fair und realistisch - Saison 2019-02 kann starten

UD Levante - Mit großer Freude startet UD Levante heute in die neue Saison, die Profis folgen dann am Donnerstag.
Manager SirUlrich empfindet die seitens des Präsidiums gesteckten Saisonziele "fair und realistisch". Für beide Teams erwartet der Vorstand einen Platz im "oberen Tabellendrittel" - jeweils also eine Platzierung unter den Top 6.
Der Manager hierzu: "Wir konnten mit den Profis bereits im Vorjahr Sechster werden - und das seinerzeit mit der Doppelbelastung 'Europapokal', die nun ja wegfällt. Man muss zwar klar zugeben, dass wir uns nun in Umbruch befinden und das Team sicher nicht die Qualität des Vorjahres besitzt, aber die Top 6 sind zu erreichen. Alle Positionen sind nahezu gleich stark doppelt besetzt und wenn unserer jungen Spieler sich positiv entwickeln, können wir das schaffen."
Bei den Amateuren war SirUlrich sogar positiv überrascht: "Obwohl wir Aufsteiger sind, gehören wir zu den Top Teams unserer Liga. Aber auch hier haben wir das Durchschnittsalter deutlich gesenkt. Ja - wir würden uns über einen direkten Durchmarsch sehr freuen, sind dem Vorstand aber auch dankbar, dass dies nicht als Ziel formuliert worden ist. Das lässt uns Luft für die beiden Pokalwettbewerbe - und den jungen Spieler zudem Zeit für die weitere Entwicklung ohne den ganz großen Druck."
Wenn also alles so gelingt, wie man es sich bei UD Levante erhofft, steht eine positive Saison bevor. 

Autor: SirUlrich - Sunday, 28.04.2019

CD Teneriffa Finale verloren - aber alles gegeben

CD Teneriffa -
Rom. Im altehrwürdigen Olympiastadion von Rom unterlag CD Teneriffa nach großem Kampf dem italienischen Spitzenteam FC Genua und Starmanager Aris Selmet. Die Ausgangslage war klar: Nachdem der spanische Nationaltorwart für das Finale ausgefallen ist konnte CD Teneriffa nur noch mit einer geschwächten Mannschaft auftreten. Dies hat letztendlich im Finale den Unterschied ausgemacht. Damit hat man das zweite internationale Finale verloren. 
 
Es hat leider nicht sollen sein, so Julian. Aber wir bedanken uns für die Unterstützung zahlreicher spanischer Manager, die wir während des Wettbewerbes erfahren haben. Wir hätten niemals damit gerechnet, dass uns auch nur ein einziger Manager eine kurze Nachricht schreiben würde. Tatsächlich sind es aber nun schon 6 Manager gewesen. Hierfür danken wir nochmals. Daran sieht man, welches Standing der CDT in Spanien mittlerweile hat. 
 FC Genua 1893 - CD Teneriffa 4:3 (n.V.)

 
Nach dem man schon unglücklich im Pokal gegen Fortuna San Sebastian ausgeschieden ist, gelang wenigstens in der Liga noch ein versöhnliches Ende mit Rang 3. 
 
Die Gegenwehr bei gleichzeitiger Mehrfachbelastung war extrem spürbar. Bei einigen Managern wissen wir nun aber Bescheid. Das wird so in der Form nicht mehr toleriert. Natürlich gönnt man brazo mit Celta die Meisterschaft. Er hat lange darauf hingearbeitet. Jetzt hoffen wir aber auch, dass er Spanien in der nächsten Saison besser im Meister-Cup vertritt als SanSe. Aber wir haben darüber mit Jose gesprochen, er weiß, dass es besser hätte laufen können. Aber auch für ihn war es nach einer schwierigen Saison doch noch ein tolles Ergebnis mit der Vizemeisterschaft.
 
Ausblick kommende Saison:
CD Teneriffa konnte bislang mit Manager Julian noch keine Einigung über eine Vertragsverlängerung erzielen. Wir sind wirklich teilweise sehr müde von dieser Saison. Wir haben in dieser Saison mehr als 30 Gegentore in der Liga kassiert - wir sind zu berechnbar geworden. Jeder weiß, dass wir den Fokus für Spanien auf das internationale Geschäft gerichtet hatten. Das wird sich sicherlich in der neuen Saison ändern - mit oder ohne Julian.
 
Herausforderungen
CD Teneriffa baut vornehmlich auf eigene Jugendspieler. Aber auch teure Verpflichtungen sind nicht ausgeschlossen - wenn es sein muss.
Das Gehaltsgefüge gerät leider derzeit außer Kontrolle, hier muss man deutlich gegensteuern. 
Neuverpflichtungen gibt es noch keine, dafür aber viele Baustellen:

  • zweiter Torwart ab Stärke 11 wird gesucht
  • zweiter Innenverteidiger ab Stärke 12 wird gesucht
  • zwei LM ab Stärke 11 werden gesucht
  • Nachwuchs Spanier ab Stärke 5 bis 21 Jahre mit riesig
Zu bieten hat man so einiges:
TOR A. dos Santos Silva Pereira 27   9
     
TOR R. Bautista 23   8
RV F. Asuar 24   9
LV A. Mazza 26   12
DM J. Puchades 23   11
DM J. Mydlo 20   10
DM S. Sola 25   8
LM J. Humburg 23    
10
OM B. Marinho Peres 29   12
OM J. Berntsen 26   11
STU A. Soares 27   12
     


 
 

Autor: Julian - Wednesday, 10.04.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Bei Dynamo Moskau freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Merow, welcher noch bis vor kurzem bei Rangers Football Club unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 29.05.2020
 
Feyenoord RotterdamÜberraschung bei Feyenoord Rotterdam! Wer folgt auf Nickenig?
Der Vorstand von Feyenoord Rotterdam hat Trainer Vincenzo Nickenig mit sofortiger Wirkung entlassen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Favorit auf die Nachfolge scheint Sandy Keizer zu sein.

Dienstag, 26.05.2020
 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
FC GossauAus für Jeremy Mostert!
Jeremy Mostert ist nicht länger Trainer des Super League-Klubs FC Gossau.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Mostert mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied loeffelrg auf der Geschäftsstelle bekannt.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Samstag, 04.04.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018