Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Super League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

AE Larisa Balou verlässt Griechenland

AE Larisa -
Eine Meisterschaft, zwei Pokalsiege, eine Vize-Meisterschaft, ein Vize-Pokalsieg und drei Aufstiege mit den Amateuren - eine Bilanz, die sich nach drei Jahren  mehr als sehen lassen kann. Dennoch sucht Balou eine neue Aufgabe. Er zeigte sich sehr enttäuscht, dass das Präsidium ihm bei vier Spielern die Vertragsverlängerung verweigerte. Die finanzielle Belastung sei zu hoch. Dass das Präsidium dabei den Wertverlust ausser Acht ließ, stieß Balou übel auf. „Mal sehen, wo es mich nun hin verschlägt. Ich habe es gern ruhig in meinem Umfeld, so dass Länder wie Italien, Holland oder die Türkei schon mal aus dem Blickfeld fallen. Aber wer weiß, vielleicht muss ich ja doch gar nicht so weit umziehen." Balou bedankte sich noch für die schöne Zeit bei seinen griechischen Kollegen und verabschiedete sich in den Urlaub.


Autor: Balou - Dienstag, 16.02.2016

Panathinaikos Athen 

Panathinaikos Athen - Seit gestern ist sie vorbei, die Saison in Griechenland. Asteras Tripolis sichert sich mit großem Vorsprung die Meisterschaft, Veria FC steigt nach vielen Problemen in der Führung ab und in der Hauptstadt wartet man erneut vergeblich auf einen großen Titel. Damals war es AEK, welches sich vor bald 10 Saisons den Meistertitel sicherte. Heute dümpelt man wenige Punkte vor dem Abstiegsplatz rum, Prognose weiter fallend... Umso mehr kann man sich in Athen derzeit über das  Abschneiden des Stadtrivalen freuen. Panathinaikos ist neben Kreta, die sich nach Platz 11. im Vorjahr auf dem 6. Platz wiederfanden, die Überraschung der Saison. War man immer wieder oben mit dabei, krachte es letzte Saison heftig. Jahrelange Misswirtschaft kamen ans Tageslicht, Gehälter wurden nicht rechtzeigtig gezahlt, das Image vergraulte die Sponsoren. Dann der Umbruch: der Etat wurde um fast 40% gesenkt und das mit Erfolg! Verbindlichkeiten von über 20 Millionen wurden größtenteils abbezahlt, Gewinne ins Stadion investiert und der Rest ging in die Jugendförderung. Trotz der Kürzungen bekam Manager Domedeik eine vernünftige schlagfertige Truppe junger Fußballer zusammen und zeigte es der Liga. Obwohl man mit einem harten Abstiegskampf rechnete, konnte man sich in der Spitzengruppe auf den 5. Rang platzieren. Von Woche zu Woche kämpften die Spieler als gäbe es kein Morgen, wurden gar eine richtige Mannschaft. Angeführt von Oldie Goumas brachte man es zu nie für möglich gehaltenen Spielen, besonders hervorzuheben das 4:1 gegen Altmeister Saloniki. Die Fans zeigten sich begeistert und sorgten für Besucherrekorde. Nicht weniger als über 56.000 Menschen kamen im Schnitt zu den Spielen, eine Ausnutzung des Stadions von fast 98%! Ein ganz besonderer Dank geht an sie. Ebso darf man nicht die Unterstützung einiger anderer Clubs vergessen, die desöftern zu Freundschaftsspielen einluden.
 
Mit dieser Saison geht in Athen eine schwere, aber bisher sehr gut verlaufen seinende Saison vorrüber. Man hat vieles erreicht, doch es ist noch vieles zu erreichen. Mit der Verpflichtung von Andrea Caccia, derzeit noch Trainer von Cagliari Calcio, der das Jahr zuvor mit Galatasaray türkischer Meister wurde, möchte man ein Zeichen setzen das man es ab nächstem Jahr wieder ernst meint. In dem Chaos war ein 5. Platz drin, ist nächstes Jahr das internationale Geschäft möglich?

Autor: Domedeik - Friday, 14.08.2015

OFI Kreta OFI Kreta erstmals in Meisterrunde

OFI Kreta - Nicht wenige Gazetten und Experten prophezeiten dem kleinen und „jungen“ Verein OFI Kreta einen erneut spannenden Abstiegskampf für diese Saison. Doch in ihrer erst zweiten Spielzeit in der Super League trumpften die Sportfreunde von der Mittelmeerinsel zuletzt richtig auf und sicherten sich erstmals die Teilnahme an der Meisterrunde. Und damit auch den vorzeitigen Klassenerhalt. Zuletzt holten die Mannen um Trainer Kapagiannidis bemerkenswerte 8 Siege in Serie. Nach den für den Klassenerhalt wichtigen Siegen gegen Veria (2:0), Xanthi (4:0) und den AEK (2:0) drehten Kretas Kicker richtig auf, feierten weiter Sieg um Sieg: Levadiakos (4:2), Larisa (3:1), Rodos (3:1), Ergotelis (4:0) und zuletzt Spitzenreiter Tripolis (3:2) wurden der Reihe nach niedergerungen. „Ich kann meine Mannschaft wirklich nur loben, sie hat leidenschaftlich gekämpft und dabei das Spielen keinesfalls vergessen.“ fand Trainer Kapagiannidis die passenden Worte für den Aufwärtstrend. „In einer so jungen Vereinshistorie ist es sicherlich etwas einfacher eigene Rekorde einzustellen, aber wir sind furchtbar stolz auf unsere Leistungen. Das war ein Kraftakt, aber jetzt können wir uns und die Fans nochmal mit Spielen gegen die großen Teams belohnen, eine tolle Saison!“ Und nach einer eben solchen, ist es nur selbstverständlich, dass man versucht den Trainer zu halten. Ein Vertrag für die kommende Spielzeit gilt mittlerweile als reine Formsache und soll in Wochenfrist von beiden Seiten unterzeichnet werden.

Autor: MO - Saturday, 04.07.2015

AE Larisa Europaweite Diskussion

AE Larisa -
In den meisten Ländern Europas wird heiß diskutiert ob und wenn ja wieviel in einen europäischen Wettbewerb investiert werden soll und was dies für Auswirkungen haben kann. Selbstverständlich ist es jedem Manager selbst überlassen welche Ziele er im Laufe einer Saison verfolgt. Dennoch immer nur auf sich selbst und seinen Verein zu schauen ist nicht sehr weitsichtig gedacht. Könnte doch ein „europäisches Engagement" von Nutzen für die ganze Liga sein. Weitere Startplätze wären möglich und somit auch weitere Einnahmequellen. Wie schnell dies gehen kann zeigten die Schweiz und die Türkei. Hinzu kommt dass das Renommee der griechischen Liga steigen und (namhafte?) Manager anlocken könnte. Betrachtet man diese und die vergangenen 5 internationalen Saisons aus griechischer Sicht kann dies einem sowohl die Schames- als auch die Zornesröte ins Gesicht treiben. Von den 3 regelmäßig teilnehmenden Vereinen  hat Saloniki die griechische Fahne mit insgesamt 14 Siegen hoch gehalten. Piräus konnte immerhin 4 mal gewinnen. Tripolis hingegen in diesem Zeitraum nicht ein einziges mal. Welche Schlüsse oder Konsequenzen man daraus ziehen kann ist bei ähnlichen Fällen in anderen Ländern Europas in den Presseberichten und in internen Geheimdokumenten nachzulesen. Vielleicht dient auch dieser Artikel dazu umzudenken oder Konsequenzen zu ziehen und zieht demnächst am selben Strang.


Autor: Balou - Monday, 08.06.2015

PAOK Saloniki Interview mit Johanrakete

putzi7: Hallo johanrakete, was waren deine Motive nach so langer Zeit bei den "Hammers" nun die Reise nach Griechenland anzutreten?

Johanrakete: Die Zeit auf der Insel war fantastisch! Wir haben aus einer Fahrstuhlmannschaft eine Truppe geformt, die über Jahre hinweg immer international vertreten war und mit zwei Vize-Meisterschaften und dem Sieg des Pokals tolle Erfolge erzielen konnte!

Es war an der Zeit sich neuen Herausforderungen zu widmen und diese hat sich mir in Saloniki geboten...ein Verein mit einer tollen Geschichte!


putzi7: Werden wir dich am Ende der Saison als Meistermacher begrüßen können?

Johanrakete: Dafür arbeiten wir jeden Tag hart. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass der Verein bereits im ersten Jahr um die Meisterschaft spielt. Wir werden uns bis zum letzten Spieltag aufopfern um das unfassbare möglich zu machen. Aber unsere Konkurrenten schlafen nicht und die Messe ist noch nicht gesungen!

putzi7: Wie genau sehen deine Zukunftsplanungen aus?

Johanrakete: Perspektivisch wollen wir jedes Jahr um die Meisterschaft mitspielen und auch die Möglichkeit haben diese zu gewinnen! Hierfür ist noch einiges an Arbeit am Kader sowie dem Umfeld von Nöten. Wir kennen unsere Aufgaben und werden diese mit der nötigen Hingabe und Akribie abarbeiten um die Geschichte des griechischen Fußballs nachhaltig zu prägen!

putzi7: Vielen Dank Johanrakete.

Autor: Johanrakete - Monday, 25.08.2014

PAOK Saloniki Pressemitteilung des Vorstands

PAOK Saloniki - Wir müssen Ihnen heute mitteilen das unser langjähriger Manager Bunki, uns zum Saisonende verlässt. Er verlässt uns in Richtung Deutschland, er bat uns allerdings seinen neuen Verein noch nicht zu nennen. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gern nach.
 
Wir wünschen ihm bei seinem neuen Verein alles Gute und viel Erfolg.

Autor: Bunki - Monday, 21.04.2014

Panathinaikos Athen Beachtlicher Einstand

Panathinaikos Athen - Der neue Trainer Felix konnte mit einem beachtlichen Einstand die Blicke auf sich gezogen mit einem 5:0 Sieg konnte man auch näher an die Mannschaften der Meisterrunde (die ersten 6) anknüpfen.

Autor: Felix - Thursday, 25.07.2013

Panathinaikos Athen Karriereende A. Nijskens

Panathinaikos Athen - Wenn am Ende der Saison A. Nijskens sein Karriereende antritt, wird er Jugendtrainer.

Autor: Felix - Saturday, 20.07.2013

Panathinaikos Athen Neuer Trainer !

Panathinaikos Athen - Panathinaikos Athen hat sich eine Nacht lang beraten und einstimmig Felix zum Trainer gemacht. Felix möchte Athen wieder nach vorne bringen und bedankt sich für so ein gutes Team, was er übernehmen durfte, bei dem vorherigen Trainer.

Autor: Felix - Saturday, 20.07.2013

PAOK Saloniki Der Pleitegeier / Ausgabe 4

PAOK Saloniki - Double-Sieger!
 
Nach einem 3:3 in Tripolis und dem 4:4 zum Abschluss gegen Panathinaikos stand es fest. PAOK holt das erste Double der Vereinsgeschichte.
 
"Das ist absolut geil, erst der Pokalsieg und jetzt noch die Meisterschaft hinterher. Was will man mehr?", so Manager Bunki. So wie man die Spieler und Verantwortlichen kennt können sich die Kneipen Thessalonikis auf einen Party-Marathon gefasst machen. Dazu passt auch die Aussage von Kapitän Akkas Armas: "Jetzt gehts ab! Schatz, bitte sei nicht böse wenn ich erst nächste Woche wieder nach Hause komme."
 
Manager Bunki bedankte sich auch bei Fans für den Klasse Support über die ganze Saison und bei den Konkurrenten. Ein besonderer Gruß geht nach Athen: "Jupp, war eine schöne Zeit mit dir hier in Griechenland. Überleg dir das mit dem Ruhestand nochmal, du kannst doch gar nichts anderes."
 


Autor: Bunki - Thursday, 13.12.2012

Seite: 1 2 3 4 5 6 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Vereinsführung von FK Jablonec hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Nilik als Nachfolger verpflichten konnte.

Samstag, 23.03.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Das ricardinjo kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Slovan Liberec unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Aston Villa zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt ricardinjo ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 22.03.2019
 
Cagliari CalcioManagerwechsel
Cagliari Calcio
Goalgetter2018, Manager von AC Bellinzona wechselt mit sofortiger Wirkung zu Cagliari Calcio und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 20.03.2019
 
Leeds UnitedTrennung von Haug besiegelt!
Trainer Angelbert Haug ist nicht mehr länger Trainer bei Leeds United.

Dies teilte der Klub am Montag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Montag, 18.03.2019
 
SKN St. PöltenSKN St. Pölten verabschiedet sich von Bravo!
SKN St. Pölten hat den Trainer am Samstagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 65-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Bravos Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Bravo hatte erst vor kurzem seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Ein Nachfolger konnte noch nicht präsentiert werden.

Samstag, 09.03.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
Soeben wurde bekannt das man sich bei Grasshopper Zürich zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Darqnez wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Freitag, 08.03.2019
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Sporting Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Mr. J(bislang PSV Eindhoven) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 05.03.2019
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Bei Atletico Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Undertaker, welcher noch bis vor kurzem bei Young Boys Bern unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 21.02.2019
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018