Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Super League Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

PAOK Saloniki Wende im Mavros-Poker

PAOK Saloniki - Schien Ende der vergangen Woche der Abgang von Aleksandar Mavros noch beschlossene Sache, gab es am Sonntagmorgen die unerwartete Wende. "Es gab mehrere interessierte Vereine, allerdings hat Aleksandar mich gebeten den Vereinen mitzuteilen kein Gebot für Ihn abzugeben", so sein Berater. Zu einem Kommentar woher dieser Sinneswandel kommt waren weder der Spieler, noch sein Berater bereit. Auch Manager Bunki kann sich diesen nicht erklären, "er hat mir mitgeteilt das er den Verein doch nicht verlassen will und seinen Vertrag erfüllen wird. Mehr kann ich Ihnen dazu auch nicht sagen." Aus dem Umfeld von PAOK wird allerdings laut das man alles andere glücklich mit der Art und Weise ist wie Mavros mit dem Verein umgegangen ist. Es kann also damit gerechnet werden das in der Personalie noch nicht das letzt Wort gesprochen ist.


Autor: Bunki - Montag, 03.10.2011

AEK Athen 1. Spiel 1. Pleite

AEK Athen - Am Freitag startete AEK mit einem Freundschaftsspiel bei Brescia Calcio in die neue Saison. Die 1:3 Pleite war völlig in Ordnung, so konnte man doch einen deutlichen Leistungszustand zwischen beiden Teams feststellen.
Laut Manager Acker war vorallem das im Mittelfeld zu sehen. AEK wurde mit dem schnellen und direkten Kurzpassspiel von Brescia regelrecht  zerlegt. Allerdings sah Acker auch was positives: "Bei Standards waren wir Brandgefährlich und standen hinten sicher! Ausserdem verbesserte sich durch diesen Test unsere Eingespieltheit. Darauf lässt sich aufbauen und auf einen guten Saisonstart im Derby gegen Olympiakos hoffen!"
 
Na dann viel Glück!

Autor: acker - Sunday, 02.10.2011

AEK Athen Neuer Manager bei AEK Athen

AEK Athen - Im Laufe des Saisonübergangs hat AEK mit Acker einen neuen Manager ins Boot geholt. Acker managte vor seiner Auszeit Olympique Lyon und führte das Team souverän aus der Ligue 2 ins französische Oberhaus.
Acker kündigte bei seinem Amtsantritt an einen rigorosen Sparkurs einzusetzen, denn trotz aller Erfolge in der jüngsten Vergangenheit wurden die Finanzen scheinbar völlig ausser acht gelassen.
"Wir müssen knallhart sparen, sonst geht hier alles den Bach runter. AEK hat schwere finanzielle Probleme! Die Finanzen gehen erstmal vor dem sportlichen Erfolg. An große Transfers ist im Moment leider nicht zu denken und es werden vermehrt junge Spieler aus der Jugend auf dem Platz stehen, daran müssen sich unsere Fans gewöhnen müssen", so Acker!

Autor: acker - Saturday, 01.10.2011

PAOK Saloniki Urgestein steht vor Vereinswechsel

PAOK Saloniki - Der seit der Jugend bei PAOK Saloniki spielende 28-jährige Aleksandar Mavros steht kurz vor einem Wechsel. "Der Spieler wünscht sich eine Luftveränderung, diesem Wunsch sind wir nachgekommen und er wurde auf die Versteigerungsliste gestzt", sagte Manager Bunki. Weiterhin ergänzte er, "auch wenn uns dies alles andere als leicht fällt wollten wir einem so verdienten Spieler keine Steine in den Weg legen." Wohin die Reise geht ist nicht bekannt. Es wird allerdings mit einer Entscheidung bis Sonntagabend gerechnet.

Autor: Bunki - Thursday, 29.09.2011

Egaleo AO Athen Neuer Trainer!!!

Egaleo AO Athen - Der Griechische Erstligist Egaleo AO Athen hat einen neuen Manager.
Heute wurde Florinho vorgestellt. Er ging mit der Mannschaft erst ein mal in ein Trainingslager um die Mannschaft auf die kommende Saison vorzubereiten und sie gleichzeitig noch etwas genauer kennen zu lernen.
Er benannte den offensive Mittelfeldstratege A. Lonnis zu dem neuen Kapitän der Mannschaft.
In den nächsten Tagen möchte der Manager noch versuchen einige Neuzugänge zu verpflichten. Den ersten Neuzugang kann man schon nennen. Es ist der 17 Jährige A. Doblas, er kommt aus der eigenen Jugend und wird hauptsächlich im linken Mittelfeld sein Glück in dem Verein suchen. Dort würde er eine gute Alternative sein, da sein Konkurrent bereits 34 Jahre alt ist und nicht mehr so lang spielen wird. Doblas unterschrieb einen 3 Jahres Vertrag.
Als neuen Hauptsponsor wird NMO bekannt gegeben. Sie einigten sich für eine gemeinsame Arbeit für 2 Jahre.
Auch den Trainerstab muss er aufbauen, als Trainer holt er den 44 Jährigen Griechen Y. Torosidis. Und als Arzt kommt der 49 Jährige A. Oblitas. Den restlichen Trainerstab wird in den nächsten Tagen aufgebaut. Diese 2 Angestellten seien erst einmal am wichtigsten, auch wenn der Konditionstrainer sehr wichtig sei, diesen sucht er sich erst in der nächsten Zeit.

Autor: Florinho - Sunday, 18.09.2011

Aris Saloniki Freude aufs Feundschaftsspiel

Aris Saloniki - Der neue Manager Bong und sein Verein Aris Saloniki freuen sich schon sehr auf das Freunschaftsspiel gegen den 1.FC Saarbrücken das am 3.09.11 ausgetragen wird. Gestern Nachmittag sagte Bong:,, Wir haben zwar das erste Freundschaftsspiel verloren, aber ich bin sicher das wir dieses Spiel gewinnen".Wir sind also schon sehr gespannt auf das Spiel gegen den 1.FC Saarbrücken.

Autor: Bong - Sunday, 28.08.2011

Olympiakos Piräus Interview mit ikas

Jupp Schmitz: Ein paar Worte zur Vorstellung ihrer Mannschaft im Derby gegen Panathinaikos?

ikas: In Anbetracht der Umstände, würde ich sagen, alles richtig gemacht. Wir müssen unsere Kräfte für die direkten Konkurrenten sparen. Entschuldigend muss ich aber auch noch in die Runde werfen, dass meine Spieler es nicht mehr gewohnt sind in so einem mickrigen Stadion zu spielen. Das könnte ein ausschlaggebender Punkt gewesen sein. Alle anderen Spekulationen überlasse ich der Presse.

Jupp Schmitz: Zu Saisonbeginn sprachen sie davon die Meisterrunde erreichen zu wollen, davon scheint ihre Mannschaft jedoch weit entfernt. Glauben Sie noch an dieses Ziel? Und wo sehen sie die Gründe dafür, dass Sie ihr Ziel wohl verfehlen werden?

ikas: Ja das wird wohl wieder nix werden. Daher schiebe ich, nach einer gescheiterten Saison, immer gerne die Spielerentwickluung in den Mittelpunkt. Aber der Stärkeunterschied scheint für uns noch zu groß zu sein. Nächste Saison wird das vielleicht schon ganz anders aussehen, je nachdem wie sich die Spieler entwickeln. Und aus der Jugend drängen sich auch schon wieder 7 A-Jugend-Spieler auf. Da wird eine Riesenarbeit seit Jahren geleistet. Wenn das so weitergeht, können wir wohl das langfristige Ziel "Meisterschaft 2015" konkretisieren. Ansonsten behaupte ich, geht es keinem griechischen Verein finanziell besser als uns. Zumindest sind wir wirtschaftlich ganz vorne dabei, das sportliche folgt dann später.

Jupp Schmitz: Ihr Torhüter Andrea Comisetti äußerte der Presse gegenüber zuletzt, dass ihm der Trainer das Tragen seiner Kontaktlinsen verboten habe. Angesichts der Tatsache das kein Team in der Liga mehr Tore kassiert als ihres eine erschreckende Meldung. Was sagen sie zu diesem Vorfall? Darf Comisetti künftig mit Sehhilfe spielen?

ikas: Wahnsinn oder? Das geht seit mehreren Saison so. Olympiakos ist die Schießbude der Liga. Wenn man sich mal anschaut, was für Einbeinige da teilweise die Tore machen... Der Mannschaft ist da kein Vorwurf zu machen und schon erst recht nicht Andrea. Würde es eine Statistik über gehaltene Torschüsse geben, wäre er ganz vorne mit dabei. Aber zurück zum Thema, ich vermute da einen riesen Wettskandal. Die Tore fallen doch auffallend häufig in den Schlussminuten und aus stark abseitsverdächtiger Postition. Zeitgleich fallen Fernsehkameras aus, die das Abseits hätten dokumentieren können. Ich spekuliere da mal nicht weiter, sonst häng ich morgen schon am Baum.
Jetzt müssen die Männer aber erstmal zum Training. Ohne mich läuft ja nichts...
Dankeschön und schönen Tag.

Jupp Schmitz: Vielen Dank ikas.

Autor: ikas - Friday, 17.06.2011

Panathinaikos Athen Quinkert zurück in die Heimat – Hönerbach zurück zu seinem Mentor

Panathinaikos Athen - Till Quinkert, der gebürtige Münchner, der seine Profikarriere damals im Kraichgau bei der TSG Hoffenheim begann, wechselt mit sofortiger Wirkung zur SpVgg Unterhaching und somit zurück in seine Heimat. Panathinaikos einigte sich mit der SpVgg auf ein Tauschgeschäft, welches Maciek Gaspercic und Schmitz's ehemaligen Schützling Eddy Hönerbach nach Athen bringt. Für Gaspercic ist Griechenland trotz seiner erst 20 Jahren, nach England, Schweden, Türkei und zuletzt Deutschland bereits das fünfte Land in dem er Spielen wird. Anders die Geschichte um Eddy Hönerbach: Er unterzeichnete im Alter von 14 Jahren einen Vorvertrag bei der SpVgg und zwar beim damaligen Manager Jupp Schmitz, der Hönerbachs Talent bereits damals lobte und ihm die Chance auf eine große Karriere prophezeite. Nun will Schmitz ihm scheinbar beim nächsten großen Schritt, den Einstieg in den Profifußball, erneut unter die Arme greifen. „Ich freue mich wahnsinnig, dass dieser Transfer geklappt hat. Eddy hat ein riesiges Potenzial und nicht umsonst haben ihn auch Klubs wie Schalke hart umworben. Ich hoffe er kann sich hier schnell einleben und dann das machen, was er am besten kann: Tore schießen.“

Autor: Jupp Schmitz - Saturday, 11.06.2011

Panathinaikos Athen Platzwart gefeuert!

Panathinaikos Athen - Erst eine Lautstarke Auseinandersetzung, dann knallten Türen. Kurz darauf stappfte der bisherige Platzwart mit hoch rotem Kopf aus dem Vereinsheim. Noch bevor er sein Auto erreichte öffnete sich die Türe zu Schmitz' Balkon: „Und du brauchst auch gar nicht erst wieder zu kommen, wir schicken dir deine Unterlagen mit der Post!“. Und wieder knallte eine Türe. Doch was war passiert? Einige Stunden später, als der erste Reporter sich wieder wagte Schmitz anzusprechen, winkte dieser ihn hinein, bot ihm eine Zigarre an und schritt hinaus auf den Balkon.
 
Reporter: Herr Schmitz, was war los, es war ja doch recht 'laut' vorhin?
JS: Ach, eine kleine Meinungsverschiedenheit. Aber eben eine dieser, die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich macht.
Reporter: War ihnen das Gras nicht grün genug? (grinst)
JS: In der Tat! Der Rasen im Stadion und erst recht der hier auf dem Trainingsgelände sah nach jeder Einheit aus wie ein See voll Schokopudding mit Kresse.
Reporter: Aber deshalb gleich so harte Worte?
JS: Moment! Ich habe ihn lediglich gefragt was er glaubt wofür ich ihn bezahle. Er meinte dann ich solle den Trainer doch anweisen, dass die Spieler keine Stollen mehr tragen sollten, das würde den Rasen jedes mal so zurichten. Und ob denn tägliches Training wirklich nötig sei, der Rasen müsse sich mal erholen. Ich bitte sie! Sagen sie mir nicht, dass sie sich sowas in meiner Position anhören würden!
Reporter: Ok, Ok, dass ist natürlich harter Tobak.
JS: Harter Tobak? Der Typ kann froh sein, dass meine Winchester zu Hause an der Wand hängt und nicht im Büro!
Reporter: Nun, dass ist wahrscheinlich wirklich gut. Ich muss dann auch mal wieder, vielen Dank für das Gespräch.
JS: Pah! Keine Stollenschuhe.... Wir können ja auf Outdoor-Schach umstellen... Ich meine was glaubt der denn? Hm?.... Hallo?.... Reporter-Mann?.... Nanu, wo is'er denn hin? Na egal, ich brauch' nen neuen Platzwart....


Autor: Jupp Schmitz - Thursday, 26.05.2011

PAOK Saloniki Interview mit Bunki

Jupp Schmitz: Die ersten 4 Spieltage sind ins Land gezogen, ihr Team steht ungeschlagen an der Spitze der Liga, im Pokal ebenfalls ein Sieg, was ist dieses Jahr in den nationalen Wettbewerben noch drin für den PAOK?

Bunki: Im Pokal lautet das Ziel ganz klar Titelverteidigung. Und was in der Liga alles möglich ist wird sich zeigen, dafür ist es einfach noch zu früh in der Saison. Aber es ist natürlich ein sehr schönes Gefühl an der Tabellenspitze zu stehen.

Jupp Schmitz: Am 6. Spieltag kommt es zum Topspiel gegen Meister und Verfolger AEK, auch im Pokal geht es gegen AEK, deutet sich da eine kleine Fehde an? Und wie schätzen sie ihre Chancen am kommenden Donnerstag ein?

Bunki: Ob sich eine Fehde andeutet sollen andere beurteilen. AEK ist für mich der klare Favorit auf den Meistertitel und somit auch am nächsten Donnerstag. Wir könnten also mit einem Punkt ganz gut leben.

Jupp Schmitz: Im Pokalsieger-Cup stehen ihnen mit Chievo, Sporting und den Rangers echte euopäische Schwergewichte gegenüber, ist der PAOK dort auf verlorenem Posten?

Bunki: Um im europäischen Wettbewerb mithalten zu können ist es leider noch zu früh für uns und den gesammten griechischen Fußball. Deshalb gilt unsere Konzentration ganz klar der Liga und dem Pokal.

Jupp Schmitz: Vielen Dank Bunki.

Autor: Bunki - Sunday, 15.05.2011

Seite: 1 2 3 4 5 6 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
1. FC Union BerlinAus für Arne-Larsen Holmsen!
Erstligist 1. FC Union Berlin hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Arne-Larsen Holmsen mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Holmsens Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Samstag, 22.12.2018
 
AntalyasporManagerwechsel
Antalyaspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Antalyaspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Magic00(bislang bei FC Schalke 04 unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 21.12.2018
 
Halmstads BKZwangspause für Drescher bei Halmstads BK
Halmstads BK und Trainer Achim Drescher gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Verein am Dienstagabend auf seiner Internetseite bekannt.

juergenthebull selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-12. der Allsvenskan leiten.

Dienstag, 18.12.2018
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Porto zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Mac1177 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 17.12.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018