Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Allsvenskan Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Örebrö SK Pressekonferenz in Örebrö

Örebrö SK - Normalerweise hätte es eine friedliche und gute Veranstaltung werden sollen, 2.Platz in der Liga, in Europa eine Runde weitergekommen......aber es kam anders.
Völlig überraschend gibt die bisherige Erfolgsmanagerin Ihren Rücktritt bekannt.
Managerin claudia77: Die Belastungen sind derzeit einfach zu groß, den weiteren Aufbau der Mannschaft, junge Spieler müssen ein-und aufgebaut werden, die Belastungen im europäischen Wettbewerb und in der Liga fressen mich auf.Entscheidend ist aber das ich einfach aus privaten Gründen beruflich kürzer treten muß.
Es tut mir leid für die Verantwortlichkeiten und die Fans und ich hoffe das bald jemand gefunden ist, der Örebrö dauerhaft an der Spitze halten kann.
Ich werde hier alles sauber hinterlassen.Derzeit gibt es Gespräche mit einigen interessierten Vereinen, wobei ich wohl irgendwo in der 2. oder 3. Liga mich wiederfinden werde.
 
Die Managerin hinterließ eine schweigende Reporterschar, die jetzt rätseln wo geht sie hin und vor allem wer wird in Örebrö die Erfolgsstory weiterschreiben.
 
Hoffen wir auf ein gute Zukunft für Örebrö SK.


Autor: claudia77 - Mittwoch, 17.03.2010

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Heute berichten wir von unsere Amateure, die bisher eine sehr gute Saison spielen. Zum ersten Mal wurde ein zweites Team gestellt. Dabei kamen bisher fast alle Spieler zum Einsatz. Bei bisher 14 Pkt. Vorsprung dürfte der Klassenerhalt machbar sein. Erfolgreichster Torschütze ist Barut Stefanovic. Die Spieler Duccio Marchegiani, Rick Hähnert, Richard Bar, Magne Jönsson und Gianfranco Corbatta sind bisher die Stammspieler. Bisher ist der Verein sehr zufrieden mit seiner jugen Garde und hofft das der ein oder andere Spieler den Sprung ins Profiteam schaffen wird.

Autor: Darkware - Tuesday, 16.03.2010

Malmö FF Das ist eine gute erfahrung

Malmö FF - Am heutigem Tag war es dann so weit, die Entscheidung im Inter cup waren fällig.
Nach dem meine Mannschaft das 5 spiel knapp gegen den kvc westerhoh durchsetzte war die hoffnung noch da am Ende doch noch in die nächste runde einzuziehen. Wir gewannen auch unser letztes gruppen spiel mit 3:0 aber AJ Auxerre gewannen ihr letztes spiel ebenfalls und deswegen setzten sie sich in der gruppe durch. Es war trotzdem eine sehr wichtige erfahrund für mein team denn wir haben international diese saison nicht verloren. Ich hoffe das wir nächste saison wieder international vertreten sind, damit wir weitere erfahrungen auf der internationalen Bühne machen können.
 
Wir wünschen allen Vereinen die es geschafft haben weiterzukommen viel glück in der Liga und im internationalen geschäft.
 
MFG
KFT

Autor: Kopfball Flanke Tor - Tuesday, 09.03.2010

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Nach 4 Spielen zur Qualifikation der Europameisterschaft liegt Schweden auf den 4.Platz. Nach dem 3:3 in der Ukraine und ein klares 4:0 gegen Polen sind die Chancen wieder da, sich zu qualifizieren. Auch die Ergebnisse der anderen Länder kamen den Schweden zugute.
 
1.Spiel in Dublin (Ibrox Park - 40330) gegen IRLAND (1:4)
Kent Bo Lund (23, Örebrö SK, 1/0), Bernt Karlsson (22, SV Spittal, 1/0), Kristjan Jansson (24, 1.FC Köln, 1/0), Gretar O.Henderson (27, AIK Solna, 1/1), Petter C.Arvidsson (24, Hammarby IF, 1/0), Gabriel Forlan (23, GIF Sundsvall, 1/0), Magnus Zandberg (25, Manchester City, 1/0), Casper Jansson (27, AJ Auxerre, 1/0), Thorarinn Jönsson (28, Celtic Glasgow, 1/0), Hannu Luccin (27, IFK Norrköping, 1/0), Niklas Mellberg (24, IFK Norrköping, 1/0)
Tor: Gretar O.Henderson (02.)
Gelbe Karten: K.Jansson, T.Jönsson
 
2.Spiel in Sundsvall (Sundsvall Stadion - 27500) gegen Aserbaidschan (1:3)
Kent Bo Lund (23, Örebrö SK, 2/0), Bernt Karlsson (22, SV Spittal, 2/1), Kristjan Jansson (24, 1.FC Köln, 2/0), Gretar O.Henderson (27, AIK Solna, 2/1), Petter C.Arvidsson (24, Hammarby IF, 2/0), Gabriel Forlan (23, GIF Sundsvall, 2/0), Magnus Zandberg (25, Manchester City, 2/0), Casper Jansson (27, AJ Auxerre, 2/0), Thorarinn Jönsson (28, Celtic Glasgow, 2/0), Hannu Luccin (27, IFK Norrköping, 2/0), Niklas Mellberg (24, IFK Norrköping, 2/0)
Tor: Bernt Karlsson (88.)
 
3.Spiel in Blackburn (Ewood Park – 4140) gegen Ukraine (3:3)
Kent Bo Lund (23, Örebrö SK, 3/0), Gudjon Lentföhr (25, AIK Solna, 1/0), Kristjan Jansson (24, 1.FC Köln, 3/0), Gretar O.Henderson (27, AIK Solna, 3/2), Petter C.Arvidsson (24, Hammarby IF, 3/0), Gabriel Forlan (23, GIF Sundsvall, 3/0), Magnus Zandberg (25, Manchester City, 3/0), Joannes Sandberg (29, AIK Solna, 1/2), Arnfinn Liedholm (23, AS Rom, 1/0), Pagguy Larsson (27, IF Elfsborg Boras, 1/0), Kent Bo Eltir (24, FC Saturn Ramenskoje, 1/0)
Tore: Joannes Sandberg (31.-32.), Gretar O.Henderson (62.)
Gelbe Karte: Gretar O.Henderson
 
4.Spiel in Stockholm (Rasunda Idrottspark – 29760) gegen Polen (4:0)
Kent Bo Lund (23, Örebrö SK, 4/0), Gudjon Lentföhr (25, AIK Solna, 2/0), Kristjan Jansson (24, 1.FC Köln, 4/1), Gretar O.Henderson (27, AIK Solna, 4/3), Petter C.Arvidsson (24, Hammarby IF, 4/0), Gabriel Forlan (23, GIF Sundsvall, 4/0), Magnus Zandberg (25, Manchester City, 4/0), Joannes Sandberg (29, AIK Solna, 2/2), Arnfinn Liedholm (23, AS Rom, 2/0), Pagguy Larsson (27, IF Elfsborg Boras, 2/2), Kent Bo Eltir (24, FC Saturn Ramenskoje, 2/0)
Tore: Gretar O.Henderson (13.), Pagguy Larsson (20.-65.), Kristjan Jansson (90.)
Gelbe Karte: Gabriel Forlan
Verletzt: Arnfinn Liedholm, Kristjan Jansson


Somit habe mehrere Spieler 4 Länderspiele. Gretar O.Henderson ist mit 3 Toren der bisher beste Torschütze für Schweden.



Autor: Darkware - Thursday, 25.02.2010

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Die ersten zwei Länderspiele Schweden sind somit absolviert. Und man war schockiert über die Ergebnisse. War das 1:4 in Irland zuhoch ausgefallen, muss man nach dem 1:3 gegen Aserbaidschan sich schon fragen wie das zustande kam. Der Einbruch in den letzten 20 Minuten gegen Irland zeigt das Kondition-mäßig überhaupt nichts mehr ging. Die Gegentore waren dann nur noch zuerwarten. Was dann aber gegen Aserbaidschan passierte, ist nicht in Worte zufassen. Wohl auch das Schweden das einzige Land ist das bisher kein Trainer präsentieren kann. Woran das liegt weiß ich nicht. Schweden hat eine Topmannschaft, unzählige Anfragen wurden versandt und auch Gespräche geführt, dennoch scheint keiner Interesse an dem Job zuhaben. Wenn jemand ein Rat hat wie man dann doch einen Trainer erhält, kann sich gern bei mir per PN melden.

Autor: Darkware - Monday, 01.02.2010

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Unter der Woche kam es zu der Qualifikations-Runde im Inter-Cup. Dabei wurden dem AIK Solna der schottischer Klub St. Johnstone FC, den griechischen Klub PAOK Saloniki und den dänischen Klub Randers FC zugelost. Dies war zugleich auch eine Standortbestimmung für den schwedischen Klub, inwiefern die Mannschaft schon eingespielt ist und wie die neuen Transfers einschlagen.
 
1.Spieltag
Klarer Sieg gegen PAOK Saloniki. Ein 4:0 war mehr als deutlich. Henderson, Rodrigues (2x) und Xu traffen für den AIK Solna.
2.Spieltag
Dämpfer gegen den St. Johnstone FC. Ein 0:1 war verdient gewesen. Es passte nichts zusammen auf Seiten des AIK Solna.
3.Spieltag
Klarer Sieg gegen den Randers FC. Ein 3:0 hieß es am Ende. Der Gegner hatte keine Chance und wurde durch Tore von Hasi, Gustavsson und Beqaj geschlagen.
4.Spieltag
Auswärtssieg bei PAOK Saloniki. Ein 2:0 gegen die heimstarken Griechen warte die Chance aufs Weiterkommen. Hasi und Rodrigues waren die Torschützen zum Sieg.
5.Spieltag
Die Revanche geglückt gegen St. Johnstone FC. Ein hart umkämpfter 3:2 Sieg. Hasi (2x) und Noll trafen hierbei. So erkämpfte man sich den ersten Tabellenplatz zurück.
6.Spieltag
Erneuter Auswärtssieg gegen Randers FC. Ein klarer 4:0 Sieg gegen schwache Dänen. Lentföhr, Noll und Hasi (2x) waren die Torschützen.
 
Damit erreichte der AIK Solna erfolgreich die Hauptrunde. Auch die Testspiele liefen bisher sehr erfolgreich. Man ist also auf guten Weg eine erfolgreiche Saison zuabsolvieren.

Autor: Darkware - Sunday, 17.01.2010

AIK Solna Darkware wird Trainer von Schweden

AIK Solna - Mit einer Überraschung wurde Darkware vom AIK Solna zum schwedischen Nationaltrainer verpflichtet. Umso mehr erfreut es mich diese neue Aufgabe zu übernehmen. Das Ziel ist klar die Qualifikation zur Europameisterschaft. Dazu stehen dem Trainer sehr starke und talentierte Spieler zur Auswahl. In diesen Sinne dankt er für das Vertrauen des Verbandes in ihn.

Autor: Darkware - Saturday, 02.01.2010

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Das Team von AIK Solna, das Vereinsblatt, die Fans, das Management und alle die ich vergessen habe wünschen allen Soccergame-Mitstreiter ein frohes besinnliches schönes Weihnachtsfest. Genießt die freien Tage und die Zeit mit euren Familien.
 
In den letzten Wochen war der Trainer und Manager von AIK Solna viel unterwegs um neue Spieler zuverpflichten. Für die Torwartposition wurde mit Hierro und Böör zwei Ersatzkeeper verpflichtet. Für die Abwehr wurde ein junges Talent namens Ibrahimovic für kleines Geld verpflichtet. Alle drei Spieler sollen sich über das Amateur-Team anbieten. Im Mittelfeld kommt die Griechen Rugamas und Liberopoulos, der schweizer Hähnert, sowie Bar, Shashiashvili, Buriak und Guerrero. Bis auf Rugamas sind alle anderen für das Amateur-Team verpflichtet worden. Im Sturm wird weiterhin noch nach einen dritten starken Stürmer gesucht. Leider sind die richtig guten schon unterkommen. Wenn jemand einen zum fairen Tausch abgeben würde, dann kann er sich jederzeit beim Verein AIK Solna melden.
 
Mit freundlichen Grüssen
 


Autor: Darkware - Thursday, 24.12.2009

AIK Solna AIK Dagensblad

AIK Solna - Zuerst einen Glückwunsch an Eric Agne mit Djurgardens IF zum Gewinn des Doubles. 4 Meister-Titel in Folge müssen auch erstmal erreicht werden. Man kann nur hoffen das keine schweizerischen Verhältnisse aufkommen, wo ja bekanntlich der FC Aarau Dauersieger ist.
 
Die Saison für den AIK Solna verlief enttäuschend. Man hatte sich schon mehr erhofft. Die Auftagsniederlage beim Kalmar FF spiegelte die Saison nieder. Diese Mannschaft stieg ziemlich deutlich ab, was die Niederlage umso schmerzhafter macht. Dennoch war dies nicht die einzige negative Erfahrung diese Saison. Das ständige auf und ab im Team und deren Ergebnisse ließen Zweifel aufkommen ob der eingeschlagene Weg der richtige ist. Sicher man hat richtig gute Talente, doch die brauchen noch Zeit. Somit war klar das für die nächste Saison gehandelt werden musste, gerade in der Defensive musste gehandelt werden. Und hierbei gelang dem Verein zwei 3 Transferknaller mit Beqaj, Xu und Lentföhr wurden die ersten Verstärkungen geholt. Dann beschäftigte sich man mit dem Mittelfeld. Hier wurde heute mit Noll der erwartete Transfer endlich unterschrieben und so hat man dort auch den richtigen Mann geholt. Im Sturm das war auch eine Problem-Zone im Verein diese Saison. Keiner der Stürmer konnte die Erwartungen erfüllen, einzig Duda gelang es sich als Stammkraft zu etablieren. Auch hier wurde auf den Transfermarkt nachgeschaut und mit Rodrigues, Cabrini und Hasi fündig. Abgegeben wurden Spieler, die nicht den Sprung zum Stammspieler schafften. Es verließen den Verein bisher Sorlin, Magnusson, Kohout, J.Hufgard, Lindpere, Grondin, Jaekel, Bong-Jin, F.Hufgard, Nobs, Colucci und Ockert. Wobei Ockert Stammkraft war, dennoch wieder den Verein in Richtung Schweiz zum AC Bellinzona verlassen wollte, auch auf Bezug darauf hin das man Lentföhr ein richtig guten Ersatz verpflichten konnte.
 
Aus dem Nachwuchskader werden nächste Saison 6 Spieler zum Kader stoßen, da der Verein plant, ein Amateur-Team ins Rennen zuschicken. Und da dies nicht chancenlos sein soll, wird man nächste Saison den Transfermarkt genau durchschauen und eventuell den ein oder anderen Spieler ausleihen.
 
Man kann nur hoffen das die nächste Saison spannener wird dem Favoriten aus Djurgardens endlich die Meisterschale abnehmen kann. :)
 
 
In diesen Sinne wünsch der Verein und die AIK Dagensblad ein erholsamen 1.Advent an alle.

Autor: Darkware - Sunday, 29.11.2009

Djurgardens IF Djurgardens IF gibt bekannt

Djurgardens IF -  
Zum Saisonwechsel werden sich im Mannschaftskader des schwedischen Erstligisten Djurgardens IF einige Änderungen ergeben. Der derzeitige Manager Eric Agne plant eine immense Verjüngung des Mannschaftskaders.
Diese Entscheidung haben das Präsidium und er auf einer Vereinssitzung beschlossen. „In Zeiten des wirtschaftlichen Wandels können wir den Spielern keine drei oder vier Millionen Euro mehr im Jahr bezahlen“, so Agne. „Wer das nicht einsehen will muss den Verein verlassen.“
Man munkelt er zielt mit seinen Aussagen auf das Trio Buljan, Pedros und Cimsir ab, aber die Presse in Stockholm schließt auch einen Weggang von Keeper Hübschmann oder Libero Gallis nicht aus. Das Präsidium äußerte sich ebenfalls zu den möglichen Abgängen. Präsident Rasmussen wurde mit den Worten „wenn da ein großer Verein kommt und genug Geld auf den Tisch legt, dann müssen sie eben gehen“, zitiert. „ Da schließe ich niemanden aus, auch Pimmer ist nicht unverkäuflich.“
Im Gegensatz zu den letzten Jahren wolle man nun verstärkt junge Talente fördern und auch nicht unbedingt um den schwedischen Titel mitspielen. Agne hierzu: „Es war die letzten Jahre so, dass wir kaum Konkurrenz hatten. Das lag an der schwierigen finanziellen Situation hier in Schweden. Mit den nun in Zukunft rückläufigen Zuschauereinnahmen und den niedrigeren Sponsorenprämien, bedingt durch die wirtschaftliche Situation in Europa wird es einfach Zeit, dass manche Vereine den Gürtel etwas enger schnallen. Die Zukunft des Vereins liegt nicht in der Verpflichtung von alten Männern, die hier gutes Geld verdienen, aber keine Leistung zeigen, die Zukunft von Djurgardens liegt im Ausbau seiner Jugendarbeit und deren Förderung.“
Neben den genannten Spielern könne aber auch jeder weitere für die richtige Summe gehen, lies der Manager am Ende verlauten.


Autor: Eric Agne - Tuesday, 10.11.2009

Seite: 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
1. FC Union BerlinAus für Arne-Larsen Holmsen!
Erstligist 1. FC Union Berlin hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Arne-Larsen Holmsen mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Holmsens Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Samstag, 22.12.2018
 
AntalyasporManagerwechsel
Antalyaspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Antalyaspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Magic00(bislang bei FC Schalke 04 unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 21.12.2018
 
Halmstads BKZwangspause für Drescher bei Halmstads BK
Halmstads BK und Trainer Achim Drescher gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Verein am Dienstagabend auf seiner Internetseite bekannt.

juergenthebull selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-12. der Allsvenskan leiten.

Dienstag, 18.12.2018
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Porto zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Mac1177 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 17.12.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018