Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Süper Lig Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Adana Demirspor Verrückter Spieltag.

Adana Demirspor - Ein recht verrückter Spieltag in der türkischen Liga. Trabzon spielt unentschieden, Ankaragücü gewinnt im letzten Moment, Ankaraspor besiegt Fenerbahce, Adana bricht eine weiter negative Serie, Sivas wird vernichtend geschlagen....
 
 
Adana:

Die Hauptstädter gegen Adana Demirspor, Adana haushoher Favorit unter den 39.000 Zuschauern. Ein verrücktes Spiel 2 verschossene Elfmeter und 2 kuriose Tore geschossen von Isabey und Demirel. Nach dem 2-0 hatte die Mittelmehrregion was zum freuen es stand ziwschenzeitlich 2-2 in Istanbul dazu im nächsten Bericht mehr.
 
Istanbul (Avrupa/Besiktas):

Die "Kartarlar" gegen den Titelverteidiger, recht unterhaltsames Spiel 2 Tore für die Gäste, dann in 2 Minuten das 2-2 für die "Kartalar", in Adana feirten die Fans, da ein hartnäckiger direkter Konkurrent 1 Punkt weniger hat und somit zwischenzeitlich 4er war (nah an den Europarängen). In der 87. Minute trifft der Titelverteidiger zum 3-2 Auswärstsieg.
 
Istanbul (Avrupa)

Der Tabellenführer gegen den Abstiegskämpfer. Trabzon führ für eine Weile 3-1 aber der ehemalige Meister kehrt zurück und mach darraus ein 3-3. Der Tabellenführer hat nur noch 2 Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten.
 
Istanbul (Kadiköy)

Die Kanarienvögel gegen den Tabellenzweiten, Ankaraspor mit einem schwer erkämpften 3-2 Sieg gegen Fenerbahce. Somit kommt Ankaragücü und Adana Demirspir auf die Fersen von Fenerbahce und Ankaraspor auf die Fersen von Tabellenführer Trabzonspor.
 
Sivas

Peinliche Niederlage für Sivasspor die sich auf das Pokalfinale konzentrieren, Antalyaspor gewinnt 3-0 und überholt den noch Anfangs einer der Favoriten zur Meisterschaft. Somit ist Sivasspor 7. und Antalyaspor 6.
 
 
Ein verrückter Spieltag, alles läuft drinen, krasse Aussenseiter wie Ankaraspor oder Trabzonspor vielleicht auf dem Weg zur Meisterschaft, Ankaragücü und Fenerbahce auf den Fersen. Wir halten sie am laufenden...


Autor: Erva Yilmaz - Donnerstag, 30.06.2011

Adana Demirspor Stadionarbeiten gestoppt!

Adana Demirspor - Das Stadionbau von Adana Atatürk Stadium wurde vorläufig gestoppt. Der Grund: Finanzielle Probleme in Adana Demirspor. Die offiziele von Adanaspor bestätigt dies:
 
Sehr geehrte Fans,

aufgrund eines finaziellen Notes müssen wir die Stadioarbeiten stoppen. Unser Kontostand befindet sich im Minus. Das heißt aber nicht, dass wir Bankrott gehen, lediglich die Arbeiten im Block 2, 5, 7 und 8 wurden lahmgelegt, die Arbeiten im Block 3 geht weiter und wird nach mindestends 2 Wochen fertig sein, somit können wir unser Stadion diese Saison nicht auf 50 000 Plätze erweitern, sondern nur auf 43 000 Plätze. Unsere finanzielle entstand durch das setzten einiger Spieler in die Versteigerungsliste des internationalen Verbandes, leider wurde auf keinen Spieler geboten. Doch wir vermuten,  dass wir unser Konto in 2-3 Wochen wieder ins positive zurückbringen werden den Bau wollen wir am September wieder beginnen.

mit freundlichen Grüßen der Vorstand

Autor: Erva Yilmaz - Tuesday, 07.06.2011

Adana Demirspor Zu Gast in Lig TV

Adana Demirspor - Sansal Büyüka: Hallo Erva Yilmaz, wir begrüßen sie zum Interview. Sie sind in der Liga Tabellenführer und haben eine erstaunliche Statistik. Sie haben bisher in 8 Spielern mit ihrer Manschaft nur 3 Tore kassiert, dabei auch keine Niederlage erlitten. Sind sie Froh über die Statistik? Welche Prognose haben sie für ihre Manschaft, ist die Meisterschaft drinnen?
 

Erva Yilmaz: Ja, ich bin durchaus zufrieden mit der Statistik 3 Unentschieden und 3 kassierten Tore, doch ich will damit auch nicht rumprahlen. Manschaften in anderen Ligen haben sogar bessere Statistiken, ausserdem ist die Saison noch recht jung, wir werden diese Statistik bestimmt nicht mehr so gut einhalten, wenn man bedenkt, welche Gegner noch auf uns warten. Die Frage mit der Meisterschaft verneine ich, denn eigentlich ist unser Ziel das Mittelfeld der Tabelle. Meine Gedanken sind in der nächsten Saison, denn ab da plane ich um die europäischen Ränge zu spielen und auch eine entscheidende Rolle in der Meisterschaft zu spielen.
 

Sansal Büyüka: Können sie uns ihre Pläne etwas genauer schildern?
 

Erva Yilmaz: Ja, also der Vorstand und ich planen erstmal ein neues Stadionbau, was 50 000 Plätze haben soll. Somit schaffen wir uns mehr Raum für Gehälter. Damit wir mehr Geld zu Verfügung haben. So werden wir uns viele neue Zugänge holen, die uns hoffentlich bereichern werden. Die Scouts haben schon eine Liste fertig gestellt, danach werden wir uns richten.
 

Sansal Büyüka: Die Türkei ist in der 5 Jahreswertung 14. wollen sie sich dafür einsetzten, dass die Türkei International erfolgreich wird?
 

Erva Yilmaz: Klar, das ist auch einer der Hauptgründe, warum ich in der Türkei bin. Ich werde mich dafür einsetzten und hoffe auch, dass meine Konkurrenten dies auch tun. International war ich aber bisher nie dabei, Groningen schied schon vor meiner Ankunft in den Pokalen aus. Mal sehen, ob ich erstmal in die internationalen Ränge komme, was aber sehr schwer sein wird. Großen Lob bekommt von mir Sivasspor, die zwar sich nicht qualifiziert haben, doch wichtige Punkte für den Anfang geholt haben. Auch MKE Ankaragücü sollte vorerst Lob bekommen, sie sind immerhin Tabellenführer in ihrer Gruppe. Und haben 1 Punkt aus Wimbledon geholt. Gaziantepspor und Trabzonspor haben mich aber enttäuscht, beide haben bisher 0 Punkte in ihren jeweiligen Tabellen. Aber es ist noch nichts gelaufen.
 
Sansal Büyüka: Schauen wir zu ihren Ex Vereinen rüber, Falkirk FC ist abgestiegen, Offenbach spielt in der unteren Tabellenhälfte, sowie FC Groningen. Denken sie es hat damit zu tun, dass sie den Verein verlassen haben?
 
Erva Yilmaz: Nein, Falkirk FC hatte eine alte Manschaft, ich konnte die Manschaft nicht wie erwartet verjüngern und hab mir zu viele Spieler verliehen, was beim Abstieg mitschuld hat. Mit Kickers Offenbach hatte ich eine gute Saison und wurde mit ihnen 5ter. Nächste Saison hab ich mir viele Backups besorgt und die Manschaft auf Erfolg zu stellen, doch ich hab mich um die Finanzen nicht gekümmert, was mein Nachfolger versucht hat wieder gut zu machen, hatte aber einen Vorteil, da das Stadion unter mir 20 000 Plätze mehr bekommen hatte, und ich wünsche dem Nachfolger von ihm auch alles gute. In Groningen hatte ich eigentlich alles richtig gemacht nur hat der Erfolg gefehlt.

Autor: Erva Yilmaz - Sunday, 29.05.2011

Adana Demirspor Die Jugendarbeit geht vorran!

Adana Demirspor - Das Projekt "Jugendarbeit" von Adana Demirspor läuft besser vorran. Die ersten Talente reifen schon, vorallem auf die C Jugend und auf die B Jugend wird viel Wert gelegt. Nicht umsonst brachte der aktuelle Manager, in seinen letzten Stadion Toptalente wie Kilbane oder Flavio Zaccardo raus. So sollen jetzt auch in Adana neue Talente gefördert werden. Als großen Talent bezeichnet man schon Achard aus Paraguay.
 
Ein erster Schritt für Adana, denn man wird wohl sehr stark auf die Jugend setzten.

Autor: Erva Yilmaz - Tuesday, 10.05.2011

Adana Demirspor Adana mit einem guten Saisonstart

Adana Demirspor - Zwar ist es keine euphorie was in Adana herrst, doch mit dem Saisonstart ist man zufrieden.
 
0-0 gegen Ankara Büyüksehir Belediyespor

Ein recht ärgerliches Spiel für die Fans aus Adana, die ein reguläres Tor vom Schiedsrichter Kacemarkas nicht anerkannt wurde. Doch das war so schön wie es Mercimek (der das Tor schoss) beschreibt:"
Turay spielte einen super Pass zu Shuneiko, der mit Jeremeis Doppelpässe spielte er vor dem Tor stand aber den Ball großzügig zu mir ablegte. Der Schriri hat einfach die Fahne gehoben, ich glaube das war kein Abseits. Aber sowas gehört zum Fußball einfach dazu, sowas wird in der Saison öfters passieren."

 
Auf Ligtv, dem Sender, der die Spiele der Süperlig überträgt, wurde dann analyisiert. Der 3 malige Ex-Weltschiedsrichter Markus Merk, meinte, dass man das Tor eigentlich geben musste.
Trainer Erva sah die Fehlentscheidung eher locker:
"Das Tor wurde uns nicht anerkannt, doch wir müssen auch zugeben, dass sie unsere Gastgeber gut geschlagen hatte, klar ärgert man sich später über die Fehlentscheidung, doch das Unentschieden ging in Ordnung."

 
2-0 gegen Gaziantepspor

Doch am 2. Spieltag kam gleich der Erfolg und das ausgerechnet gegen einer der Ligafavoriten Gaziantepspor. Johannes Hoss sah schon in der 22. Minute gleich die Rote Karte, was das Spiel für Adana Demirspor erleichtert hat. In der 2. Halbzeit drehten sie dann auf: Raul Chicao probierte es mal einfach aus der Distanz unzwar aus fast 23 Metern mit einem Kunstschuss. Anteps Keeper Geil stand 3 Schritte zu weit vorne 1-0.
Das zweite Tor war eher weniger Sehenswert: Die Ecke von Gaziantep wurde ausgekonter und Nachtwey sprintete aufs Tor, doch sein Eigensinn wurde bestraft als Galeski seine Erfahrung zeigte und sich den Ball während des Sprints einfach so abholte. Der Ball wurde aber 3 Sekunden später wieder abgenommen, Galeski fand keinen Mitspieler und machte einen Fehler beim rausschlagen, Adanas Starspieler Demirel schnappte sich den Ball und sprintete so schnell, dass er sogar den Torwart während er rauslief umrundet hat und ins leere Tor zu schießen ist nicht besonders schwer somit kam der ENDSTAND 2-0!

Schon ging das Fest in Adana los zwar waren es nur 27.000 Zuschauer (wegen der Baustelle), doch zu wenig sind es trotzdem nicht. Adana steht auf dem 3. Platz und hat einen Ligagiganten besiegt.
Trainer Erva Yilmaz sah diese 3 Punkte als wichtig aber nicht zu wichtig:"3 Punkte gegen Gaziantep ist schonmal recht positiv, aber ausruhen kann man sich davon nicht, denn wir haben noch viele Spiele vor uns."

Trotzdem gab es ein Grund zum Feiern, denn die Ziele in dieser Saison sind nicht besonders groß.

Autor: Erva Yilmaz - Thursday, 05.05.2011

Adana Demirspor Große Perspektive!!!

Adana Demirspor - Die Saison in der Türkischen Liga fängt bald an. Für Erva Yilmaz geht es in der Saison um nicht viel, nur Platz 6. Aber es sind ganz andere Ziele im Kopf.

 
Adana Demirspor arbeitet auf Starke Finanzen hin. Man macht sogar Gewinn, auch wenn es kein Spiel in der Woche gibt. Und das ist für Erva das wichtigste. Somit bleibt viel Geld gespart, was man für andere Sachen ausgeben kann, wie aktuell für das Stadion. Auf der Bank liegen 1.000.000 die Tag für Tag immer mehr an Wert gewinnen. Auch das Stadion gewinnr Enorm an Größe. Letzte Saison hatte es um die 32 000 gelgen, in wenigen Tagen werden es 36 000 Plätze, aber das ich nicht genug die Stehplätze im rechten Block werden um 5000 Plätze erhöht, somit wird man in den nächsten 1.5 Monaten  41 000 Plätze im Stadion haben.
 
Man rechnet mit großem Gewinn, schon alleine die Hälfte der Plätze reicht schon aus um in der Woch bis zu 200 000 Gewinn, und mit dem doppelten würde man sogar 400 000 pro Woche bekommen (Nur wenn man 2 Heimspiele hätte). Die Spielegehälter liegen 19 000 000 in der Saison was zwar wenig ist aber mehr als im Vorjahr. Trotzdem würde mann keine Ausgaben machen.
 
Somit würde man sich wie es Erva Yilmaz meint, mehr Platz für Spielergehälter haben und man könnte sich mehr Spieler kaufen, die dem Verein sicherlich helfen würden. Trotzem wird man viel mehr auf die Jugend setzten und versuchen so wenig Spieler wie möglich zu holen. Es ist schon vielleicht das erste Zeichen gegenüber der Konkurrenten in der Liga, Adana war schon in den letzten Saisons stark, doch jetzt könnte es für die Gegner viel bedrohlicher werden.
 
"In 1-2 Saison hoffe ich, dass wir in den europäischen Rängen landen, für mich ist nicht nur Adana Demirspor wichtig, sondern auch die Liga und deshalb will ich auch für unsere Liga Punkte in der 5 Jahreswertung holen. Diese Saison wird für Adana eine ganz normale Saison, ich hab aber es meinen Nachfolger zu danken, dass ich keine schlechte Manschaft habe, was ein großer Vorteil für unsere Entwicklung im Verein ist, denn jeder Verein, dass Groß werden will, muss klein anfangen und hier hab ich die besten Möglichkeiten.
Ein System mit der Jugend hab ich auch schon im Plan aber darüber werde ich ein anderes mal informieren."

Autor: Erva Yilmaz - Tuesday, 03.05.2011

Adana Demirspor Kaderumbruch!!!

Adana Demirspor - Adanas neuer Manager macht ernst!!! Ein Kaderumbruch wird folgen. Nach dem Abgängen von den 2 Starspielern Hassan Gökhan Ôipi und Aksay Borja Pubina, werden auch weitere folgen.
"Viele Spieler sind auf der Versteigerungsliste, der Ziel ist eine Kaderverjüngerung mit vielen Inländern. Wir wollen die Gehälter der Spieler kürzen und viel Geld fürs Stadion investieren, aber erst brauchen wir Geld, und die bekommen wir, durch den Verkauf der Spieler."

Der Erfolg in dieser Saison ist nicht entscheidend!
 
"Es ist klar, dass wir diese Saison nicht ganz oben stehen werden, aber genau diesen Vorteil nützten wir aus. Die Fans und der Vorstand erwarten von uns im Mittelfeld der Tabelle zu landen. Dieses Ziel ist nicht schwer zu erreichen und so können wir uns einen Kaderverschlechterung leisten."
 
Kritik gibt es trotzdem.

Auch wenn viele diese Entscheidung für Klug halten, kommt es dennoch zur Kritik. Ex Trainer Demir Yildirim sprach zu "Telegol":
"Es ist nicht besonders Klug die Manschaft zu verschlechtern, nur um jüngere Spieler zu kaufen. Die Spieler lieben unseren Verein und haben hier ihre Leistungen gebracht. Und jetzt werden sie einfach verkauft. Außerdem gewinnt man sich auch keine Freunde wenn man die Manschaft bewusst verschlechtert.  Aber es ist die Entscheidung eines Managers sowas zu machen, deshalb hab ich von so einer Entscheidug Respekt."
 
Konter von Erva Yilmaz

Auch Erva Yilmaz hatte einen Auftritt in "Telegol" und konterte die Kritik:
"Ich habe mit jeden Spieler in der Manschaft ein Gespräch geführt, da haben mir einige Spieler gesagt, dass sie gerne wechseln würden, darunter auch die Abgänge. Und auch andere Spieler die Namen werde ich aber nicht nennen. Diese Spieler wollten wechseln und ich habe es ihnen erlaubt. Eine Kaderverschlechterung klingt natütlich nicht Klug, aber ich will den Kader nicht wirklich verschlechtern. Ich will nur Backups haben, die den jeweiligen Spieler ersetzten, deshalb musste ich die Spieler auch verkaufen. Um mir Backups zu besorgen. Als ich ankam gab es hier wenige Ersatzspieler die dem Stammspieler zum ersetzten nicht würdig waren, deshalb kam es zur Entscheidung. Aus Erfahrung weiß ich ganz genau bescheid, das eine Manschaft ohne würdigen Backups unter gehen würde, das hab ich in Schottland erleben müssen. Deshalb finde ich diese Entscheidung nicht vollkommend falsch."

Autor: Erva Yilmaz - Saturday, 23.04.2011

Adana Demirspor In Adana angekommen!

Adana Demirspor - Der Wechel ist Perkekt!!!!! Erva Yilmaz verlässt wie erwartet FC Groningen und wechselt in die Türkei zu Adana Demirspor.
Heute gibt er im Vereinsfernsehen ein Interview.
 
Recep Ivedik:
"Sayin (Herr) Yilmaz wir begrüßen sie im Interview in Adana TV"
 
Erva Yilmaz:
"Dankeschön, es ist mir eine Ehre hier zu sein"
 
Recep Ivedik:
"Nun als erstes: Wie geht es ihnen fühlen sie sich hier Wohl?
 
Erva Yilmaz:
"Ja, ich hatte keine großen Probleme mich hier anzupassen, da ich gebürtiger Türke bin. Adana ist eine Wunderbare Stadt mit wunderbaren Essen (lacht).
 
Recep Ivedik:

"Das ist schön zu hören. Gestern haben sie ihren Wechsel zu Adana Demirspor vollzogen. Heute in der Früh wurden schon 2 Spieler verkauft, war das ihre Idee oder dessen des Vorstands?
 
Erva Yilmaz:

"Bevor ich in Adana ankam hab ich Spielervideos der letzten Saison gesehen. Der Wechsel stand schon vorher fest, nur wurde dies gestern Offiziell gemacht. In der Zeit, wo ich mich informierte, sah ich diese 2 Spieler selten Spielen. Außerdem waren sie schon recht alt, meine Ratgeber meinten diese Spieler waren letzte Saison Katasthrope. Deshalb kam es zum Verkauf, doch das sind nicht die einzigen Spieler, es werden noch einige dazukommen."
 
Recep Ivedik:

"Welche genau?"
 
Erva Yilmaz:

"Albrecht Neitzel, Vladislav Lukin, Beraja Luizao, Marjan Braizat, Jalen Madejski, Delson Chalme. Diese Spieler stehen auf der Abschlussliste. Ob alle verkauft werden ist aber noch nicht entschieden."
 
Recep Ivedik:
 
"Auf welchen Positionen wollen sie sich verstärken?"
 
Erva Yilmaz:

"Wir brauchen ganz dringend einen DM und einen LM, und wir werden uns in den nächsten Tagen aktiv machen. Viele Transfer wird es aber dennoch nicht geben."
 
Recep Ivedik:

"Kommen wir zur Liga: Was ist dein Ziel in dieser Saison?"
 
Erva Yilmaz:

"Die Manschaft beendete die Tabelle auf dem 6. Platz. Diese Saison wird das Ziel so ähnlich sein. Diese Liga ist eine sehr interressante Liga, hier kann jeder ganz oben sein aber auch ganz unten."
 
Recep Ivedik:

"Die Fans erhoffen, dass sie Adana so schnell weiterbringen wie damals Falkirk FC, die während sie Manschaft trainiert haben, für einen Abstiegskanidaten, sehr Erfolgreich war. Die Manschaft war teilweise Tabellenführer, die türkischen Medien stellen sie als den neuen Mourinho da. Auch in Offenbach wurden sie nach dem die Manschaft aufgestiegen war 5. denken sie da schaffen sie auch mit Adana Demirspor?
 
Erva Yilmaz:

"Diese Frage kann nur die Manschaft mit ihrer Leistung beantworten. Ich stelle die Taktik ein und die Manschaft spielt. Diesen Erfolg mussen sie sich selber erarbeiten nicht ich. Das war in Offenbach und in Falkirk auch so."
 
Recep Ivedik:

"Welchen Eindruck haben sie von den Konkurrenten?"
 
Erva Yilmaz:

"Die Konkurrenten sind sehr Stark. MKE Ankaragücü und Gaziantepspor werden wohl wieder einen hitzigen Kampf führen. Meine Gegner lauten Fenerbahce Istanbul, Sivasspor und Trabzonspor. Es wird eine spannende  Saison. Die türkische Liga wird immer besser."
 
Recep Ivedik:

"Sie sind Fan von Galatasaray Istanbul, würden sie bei einem Angebot direkt wechseln?"
 
Erva Yilmaz:
 
"Nein, das würde ich nicht. Ich würde erst wechseln, wenn ich mit Adana Demirspor den ersten Titel holen würde."
 
Recep Ivedik:

"Nun gut jetzt komm ich zu meiner letzten Frage. Wie sieht es im finanziellen Bereich aus? Sie sind ja auch für die Geschäft und für das Geld zuständig. Haben sie da bereits Pläne? Und was sind ihre weitern Projekte für die Manschaft"
 
Erva Yilmaz:

"Ja, die finanzielle Stabilität ist sehr wichtig. Das Stadion wird vergrößert und erneuert. Ich werde sehr viel Wert auf die Jugend arbeit legen. Sowohl in Falkirk, Offenbach und Groningen, habe ich große Talente in die Jugend geholt. Hier werde ich das selbe machen. In 2 Saisons werde ich die Manschaft ernorm verbessern. Das hoffe ich zumindest."

Autor: Erva Yilmaz - Thursday, 21.04.2011

MKE Ankaragücü Interview mit Beckham

Falkus: Herzlichen Glückwunsch Herr "Beckham", herzlichen Glückwunsch an MKE Ankaragücü zum Gewinn des Doubles in der Türkei. Haben Sie mit diesem überzeugendem Durchmarsch gerechnet- und. lässt sich dieser in der Zukunft überhaupt noch steigern?

Beckham: Danke für die Glückwünsche. Es war eine harte Runde, in der wir nicht immer unsere Überlegenheit ausspielen konnten, da unsere Gegener gegen Gücü immer 120% abrufen. Den entscheidenden Unterschied hat man dann erst gegen Ende der Runde gesehen. Anderen sind eben die Körner ausgegangen, während wir noch zulegen konnten.

Falkus: Sie stellen zur Zeit den stärksten Kader der Liga, doch Mannschaften wie Fenerbahce, Sivaspor und Gaziantepspor holen auf. Sind, gerade im Bezug zu den jetzt folgenden Mehreinnahmen durch das Double, spektakuläre Transfers geplant?

Beckham: Die Kapitaldecke ist dünn, da der Kader finanziert werden will. Von daher sind keine größeren Neukäufe angedacht. Vielmehr werden wir in den nächsten Jahren immer wieder auf unsere hervorragende Jugendarbeit setzen. Anders wir große ausländische Teams können wir keine Millionen auf dem Transfermarkt platzieren. International dabei zu sein bringt sicher finanziell Vorteile, wobei wir im Meistercup nur ein kleines Licht sind. Was gehen kann haben wir ja aber am Positivbeispiel Fener gesehen.

Falkus: Böse Zungen behaupten, dass sie die Meisterschaft klar an Fenerbahce verloren hätten, wenn sie den europäischen Pokal ernster genommen hätten. Ist dieser für sie auch in der Folgesaison nur von sekundärer oder terziärer Bedeutung- oder wollen sie in Zukunft die Türkei auch internationalem Niveau vertreten?
Vielen Dank für ihre Antworten und viel Erfolg in der neuen Spielzeit.

Beckham: Sicher müssen wir uns eingestehen, dass wir von der früh fehlenden Doppelbelastung profitiert haben. Aber man muss auch ehrlich sein, dass bei gewissen Übermannschaften das Verschleudern der Tore dämlich wäre. Dann konzentrieren wir uns eher auf unsere nationale Aufgabe, denn die will der Vorstand erfüllt sehen. Nichtsdestotrotz werden wir sicher im nächsten Jahr international frecher auftreten. Die Überlegung war sogar die Meisterschaft zu schenken und dafür im Pokalsiegercup antreten zu dürfen. Aber dann hätten uns unsere treuen Fans sicher gelyncht.
Man muss aber auch klar sagen: "Wer wie wir in den letzten Jahren eine Liga und den Pokal dominiert hat, ist auch verdient Meister. Da lass ich nichts über meine Mannschaft kommen Auch im nächsten Jahr wird die Titelvergabe nur über uns führen. Wir freuen uns aber über jede Herausfordrung."

Falkus: Vielen Dank Beckham.

Autor: Beckham - Tuesday, 29.03.2011

Fenerbahce Istanbul Interview mit Berlin2NewYork

Falkus: Ein unglaubliches Jahr geht für sie zu Ende, Berlin2NewYork! Sie haben ganz Europa verblüfft als Sie mit einer Art "Geniestreich" ins Finale des Pokalsiegercups eingezogen sind- und auch dort nur denkbar knapp verloren haben. Trotz allem haben Sie sich nicht europäisch qualifiziert. Wie bewerten Sie das Ergebnis dieser durchwachsenen Saison?

Berlin2NewYork: Naja, es war eine sehr aufregende Saison für mich. Ich kam bis ins Finale des Pokalsiegercups(wie erwähnt). Leider lief es am Ende in der Saison nicht so glücklich. Fenerbahce Istanbul ist ein Traditionsclub und es ist schön das wir Europa verblüft haben. Wir konzentrieren uns auf die nächste Saison mit neuen starken Spielern

Falkus: Sehen Sie es rückblickend als Fehler an, Hauptaugenmerk auf den europäischen Erfolg gelegt zu haben, während Ankaragücü sich- viele türkische Vereine behaupten egoistisch- auf die nationalen Titel beschränkte? Wollen oder würden Sie bei heutigem Wissen in Zukunft anders handeln?

Berlin2NewYork: Nein, ich habe so gehandelt wie ich es für richtig hielt und würde es jeder Zeit wieder so machen. Die Türkei hat an ansehen gewonnen und das ist gut so. Ich hoffe Ankaragücü,Sivasspor und Gaziantepspor machen weiter wo ich aufgehört habe.

Falkus: Wie haben Sie sich verstärkt? Ist bei Ihrem Team in der nächsten Spielzeit mit Veränderungen zu rechnen, oder setzen sie auf altbewährtes? Vielen Dank für ihre offenen Antworten und viel Erfolg im nächsten Jahr. Beste Grüsse.

Berlin2NewYork: Naja, einige Stammplätze sind schon vergeben aber klar kommen noch Verstärkungen hinzu. Zur nächsten Saison peilen wir den Titel und den Pokal an. Ich bedanke mich auch fürs Interview

Falkus: Vielen Dank Berlin2NewYork.

Autor: Berlin2NewYork - Saturday, 26.03.2011

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
PATI, Manager von BVO Emmen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Deportivo Alaves und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 23.04.2019
 
Leeds UnitedZwangspause für Cois bei Leeds United
Premier League-Klub Leeds United hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Misha Cois getrennt.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Cois daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Coiss Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Janusz Kaczmarek.

Donnerstag, 18.04.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
kingmatze, Manager von FC Augsburg wechselt mit sofortiger Wirkung zu Grasshopper Zürich und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Hayes & Yeading UnitedTrainer ist das schwächste Glied!
Ali Mehmet Dobai ist nicht länger Trainer des Premier League-Klubs Hayes & Yeading United.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager ikas am Mittwoch im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Istanbul Basaksehir FK zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Sinkie das Manageramt übernehmen. Für Sinkie ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 16.04.2019
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. jnchero wird ab sofort das Manageramt von ZSKA Moskau übernehmen.

Dienstag, 16.04.2019
 
Novara CalcioManagerwechsel
Novara Calcio
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Optional das Training bei Novara Calcio leiten

Sonntag, 14.04.2019
 
Brescia CalcioManagerwechsel
Brescia Calcio
Soeben wurde bekannt, dass sich Brescia Calcio von seinem bisherigen Manager getrennt und mit DaCapo(bislang bei Istanbul Basaksehir FK unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Schwarz-Weiß BregenzSchlösser fliegt!
Schwarz-Weiß Bregenz hat den Trainer am Sonntagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 50-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager rappelthom wissen.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Abel Hohmann, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Sonntag, 14.04.2019
 
AE LarisaManagerwechsel
AE Larisa
Die Vereinsführung von AE Larisa hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Asark als Nachfolger verpflichten konnte. Für Asark ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Borussia DortmundManagerwechsel
Borussia Dortmund
Ein Managerwechsel wird von Borussia Dortmund vermeldet. Der Verein hat sich mit Donskorp(bislang Deportivo Alaves) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Sonntag, 14.04.2019
 
Maritimo MadeiraManagerwechsel
Maritimo Madeira
Ein Managerwechsel wird von Maritimo Madeira vermeldet. Der Verein hat sich mit Vliz LaRue(bislang Brescia Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 10.04.2019
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Midtjylland zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Irli das Manageramt übernehmen. Für Irli ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 09.04.2019
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SV Werder Bremen zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Schwalbinho das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Dienstag, 09.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKIstanbul Basaksehir FK beurlaubt Cumhur Turan !
Istanbul Basaksehir FK hat sich am Montag von Trainer Cumhur Turan getrennt.

Wie der Klub am Montag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Turan s Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Montag, 08.04.2019
 
FC Genua 1893FC Genua 1893 trennt sich von Coach Löhr
Trainer Patrik Löhr ist nicht mehr länger Trainer bei FC Genua 1893.

Dies bestätigte der Klub am Montag auf seiner Website.

Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Montag, 08.04.2019
 
AC MilanManagerwechsel
AC Milan
Bei AC Milan freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Mathias72, welcher noch bis vor kurzem bei SV Werder Bremen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 05.04.2019
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Der Verein FC Groningen hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Dennso, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Dienstag, 02.04.2019
 
Feyenoord RotterdamManagerwechsel
Feyenoord Rotterdam
Bei Feyenoord Rotterdam freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird hinterholz1971, welcher noch bis vor kurzem bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Dienstag, 02.04.2019
 
PSV EindhovenManagerwechsel
PSV Eindhoven
Scholli, Manager von Olympique Marseille wechselt mit sofortiger Wirkung zu PSV Eindhoven und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 01.04.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018