Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Süper Lig Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Sakaryaspor Eine große Lüge

Sakaryaspor - SC Bastia Manager DaCapo veröffentlichte vor kurzem News, die den Ruf der Arbeit seines Vorgängers schlecht dargestellt hat. Manager Yilmaz konterte die Kritik:
 
"Ich als ehemaliger Manager kann diese Provokationen nicht annehmen. Was bringt es Da Capo die Wirtschafts des Vereins als Grund für eine unengagierte Teilnahme im Meister Cup? Zumal man doch mit einem Erfolg, viel mehr Einnahmen erwirtschaftet? Stellen wir das mal beiseite. Ich halte ich diese Aussagen der schlechten Erwirtschaftung für eine Lüge. Vorallem, als in der vorletzten Saison zahlte der SC Bastia insgesamt 80 Mio an Gehältern inklusive Prämien, ich habe dies eine Saison danach auf c.a 60 Mio verkürzt, dazu für alter 12er jüngere 11er und 10er mit weniger Gehalt geholt.


Dazu wurde letzte Saison das Sadion auf fast 20 000 Plätze vergößert und die Sanierung war auf befriedigend eingestellt. Ist es denn logisch jetzt extra eine Sanierung von befriedigend auf sehr gut zu starten und ganze 7 Mio auszugeben? Ist es eine Fehlerwirtschaftung, wenn SC Bastia letzte Saison wenn auch mit geringem Betrag schwarze Zahlen schreibt?


Dazu wurde der Alterschnitt um ganze 3 Jahre erhöht dazu, hat man lieber Spieler wie Derk Huysegems abgegeben, obwohl das Gehalt sogar relativ gering war. Getauscht wurden diese sogar gegen Spieler, die zusammen um einiges mehr verdienen, dazu aber qualitativ 3 Stärken schwächer sind. Ist das das die richtige Wirtschaftskonzept?
 
Aber nicht nur, dieser Transfer, die Verpflichtungen einiger Spieler wie Kolm, Robertson, Abel,  Jönsson, Costa oder auch Kukiles sind zu hinterfragen, vorallem wenn man deren Gehälter inklusive Auflauf- oder Punktprämien anschaut. Ich bezweifle, dass man dadurch sich eine Menge Gehälter eingespart hat. Ohne Prämien verdienen diese U29 Spieler zusammen 13,5 Mio, und wenn man noch die Prämien miteinberechnet, würden locker 4-5 Mio dazu kommen. Also im besten Fall 18 Mio zusatzgehälter. Was sieht denn der Da Capo bei den Spielergehältern, wenn er auf Vorschau geht? Unter 60 Mio werden die Spielergehälter niemals sein.


Dazu ist es eine Lüge, dass SC Bastia bei seiner Übernahme 15 Mio im Minus war, als ich den Verein verließ, befand sich ein Minus von 9 Mio, dabei wurde noch nichtmal ein Sponsorenvertrag abgeschlossen. 


Ich finde es nicht schlimm, wenn mal ein Nachgänger Vorgänge von mir kritisiert aber mit Lügen komm ich nicht klar!"


Autor: Erva Yilmaz - Freitag, 12.06.2015

Sakaryaspor Interview mit Erva Yilmaz

yusuf40: Hallo Herr Erva Yilmaz, Sie sind nun schon seit 6 Spieltagen zurück in Ihrer Heimat. Können Sie eine Bilanz bisher ziehen. Was hat sich in der türkischen Liga verändert. Sind Sie mit der bisherigen Leistung Ihres Teams zufrieden?

Erva Yilmaz: Hallo yusuf, danke für das Interview. Auch wenn es durch die Dominanz von Ankaraspor nicht den Anschein macht, hat sich doch einiges geändert. Damals gab es bis auf Ausnahmen viele Managerwechsel pro Saison. In einer Saison war ein Verein vielleicht extrem stark oder schien viel Potential zu haben, in einer anderen Saison entsprach es dann genau dem Gegenteil. Heute sieht man größtenteils Manager, die in ihren Vereinen bleiben und das macht auch einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung.

Um zurück zu meinem Team zu kommen, ich denke ich bin mit jeden Punktgewinn zufrieden. Alles was wir wollen ist es den Abstieg zu vermeiden. In der oberen Hälfte der Tabelle dagegen sieht es sehr chaotisch aus, das wird sich aber im Laufe der Saison sicherlich noch ändern.

yusuf40: Sie haben einige perspektivreiche Spieler nach Sakarya geholt. Wars das schon, oder kommt noch mehr davon in dieser Saison?
Und was sagen Sie zum aktuellen Transfermarkt. Sind die jüngsten Neuregelungen der Spielleitung Ihrer Meinung nach richtig?

Erva Yilmaz: Das kann ich noch nicht beurteilen, ich denke wenn sich die Gelegenheit bietet, dann werden wir sicherlich in dieser Saison zuschlagen. Zur anderen Frage, ich muss gestehen, dass ich diese neuen Regeln schon wieder vergessen habe^^. Einzig die Veränderung im Transfermarkt ist sehr offensichtlich, meiner Meinung nach sogar zum besseren entwickelt. Die Vereine haben das Geld und können somit aktiv im Transfermarkt mitwirken, ich glaube noch nie hab ich soviele Angebote bekommen, wie in dieser Saison. Auch wir haben daraus unseren Nutzen gezogen und den Kader komplett verändert.

yusuf40: Sie waren schon mit Adana Demirspor und Besiktas in der Türkei sehr erfolgreich. Aber man konnte Sie nicht langfristig halten. Wird das Sakaryaspor schaffen?

Erva Yilmaz: Ich denke diesmal wird ein langfristiger Verbleib möglich sein, zumindest wollte ich schon gerne mal einen Verein komplett von unten bis nach oben aufbauen. Bei Adana Demirspor war das damals auch mein Plan, jedoch hab ich das falsche Konzept umgesetzt. Mit Besiktas wollte ich nur die Meisterschaft gewinnen und dann hat mir das auch schon gereicht. Aber jetzt hab ich Erfahrung gesammelt und meine Motivation mit Sakarya was zu erreichen ist ziemlich groß.

yusuf40: Vielen Dank Erva Yilmaz.

Autor: Erva Yilmaz - Monday, 04.05.2015

Sakaryaspor Revolution in Adapazari

Sakaryaspor - Sakarayaspor erlebt diese Saison eine radikale Veränderung. Über 25 Abgänge gab es diese Saison und gleichzeitig 18 Neuzugänge. Über 50% des Kaders wurde seit Anfang der Saison ausgetauscht und fast 10 Millionen Gehälter wurden eingespart.
 
Manager Erva Yilmaz zu den Maßnahmen:"Der Verein braucht eine neue Struktur, leider arbeiten viele türkische Vereinsbosse nicht professionell genug. Das muss sich ändern, wir haben einen Großteil unserer Einnahmen auf junge Spieler investiert. Diese Saison sollte man keinen sportlichen Erfolg erwarten. Nach einigen Saisons hoffen wir den Verein Konkurrenzfähig machen zu können."

Autor: Erva Yilmaz - Friday, 10.04.2015

Sivasspor Interview mit yusuf40

Erva Yilmaz: Hallo Yusuf, sie haben ihren Kader diese Saison enorm verstärkt. Was haben sie für Ziele diese Saison?

yusuf40: Hallo Erva, danke für deinen Besuch. Herzlich Willkommen zurück in deiner Heimat.
Wir haben durchgerechnet, und unsere Finanzen sind in dieser Saison wirklich sehr gut. Dies hat uns großen Spielraum für Investitionen gegeben. Investieren könnten wir auch in junge Talente. Aber der Vorstand will diese Saison sportlichen Erfolg sehen, deswegen haben wir uns mit sehr erfahrenen Talenten verstärkt. Jedoch ist uns der Atem noch nicht ausgegangen. Unsere Fans werden in dieser Saison noch den ein oder anderen Neuzugang begrüßen dürfen. Da planen wir auch durchaus mit jungen Toptalenten.
Zurück zu Ihrer Frage, was unsere Ziele konkret sind. Da möchte ich jetzt noch nichts festhalten. Wir werden unser bestes geben, und schauen was Ende dabei rauskommt.

Erva Yilmaz: Sind sie der Meinung, dass die Liga ein zweites "goldenes Zeitalter" vor sich hat? Damals waren sie ja ganz vorne mit dabei.

yusuf40: Ja, ich bin wirklich zuversichtlich. Wir haben ja jetzt auch dich wieder .
In unserer Liga arbeiten sehr kompetente Manager. Ich mache mir schon Hoffnungen, dass wir in naher Zukunft den Topligen Konkurrenz machen werden. Wir haben das Zeug um auf Platz 1 der 5-Jahres-Wertung zu kommen. Aber dafür müssen wir nachhaltig sehr erfolgreich sein. Unsere Manager werden aber bestimmt ihr Bestes geben.

Erva Yilmaz: Wie sehen sie sich in den kommenden 5 Saions?

yusuf40: In den kommenden 5 Saison sehe ich mich bei Sivasspor. Ich bin hier sehr glücklich. Und möchte sehr lange hier bleiben.
Und wenn die Türkei in 5-Saisons auf Platz 1 im SOIX stehen würde, wärs wunderbar. Träumen darf man ja oder?

Erva Yilmaz: Vielen Dank yusuf40.

Autor: yusuf40 - Saturday, 04.04.2015

Galatasaray Istanbul Interview mit ankaragucu

Erva Yilmaz: Hallo ankaragücü (boray), dies ist deine 10. Saison in Soccergame. In der 9. Saison wurdest du zum ersten mal Meister. Wie ist dieses Gefühl?

ankaragucu: Hallo, vorerst vielen Dank für das Interview. Es freut mich natürlich zu sehen, dass meine langfristigen Plaene sich nun langsam auszahlen.

Erva Yilmaz: Dein Kader hat sich dieses Jahr gut verstärkt. Lieg es etwa an deiner Teilnahme im Meister Cup?

ankaragucu: Ja, es liegt in erster Linie an der MC Teilnahme. Ich möchte unsere Liga gut im Meister-Cup repraesentieren. Vor allem nach der erfolgreichen Saison von Osmanlýspor mit Manager furkan, an dieser Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch an ihn.

Erva Yilmaz: Was sind deine zukünftigen Ziele? Hast du eventuell irgendwelche Wechselgedanken?

ankaragucu: Mein Ziel ist der Meister Cup. Dafür benötige ich allerdings noch Zeit. Diese Saison möchte ich meinen Titel verteidigen. An einen Wechsel denke ich zurzeit nicht, aber man weiss ja nie was die Zukunft bringt.

Erva Yilmaz: Vielen Dank ankaragucu.

Autor: ankaragucu - Saturday, 04.04.2015

Sakaryaspor Anatolien vor einer glorreichen Zukunft?

Sakaryaspor - 24. Februar: In Ankara herrscht eine unglaubliche Stimmung, geschätzt 1 Millionen Menschen feierten auf den Straßen, die Menschen tragen das Trikot von Osmanlispor und wehen mit ihren Türkeiflaggen. Der Grund ist der Sieg von Osmanlispor, der erste internationale Titel welches ins Land gebracht wird. Die Türken, die als Fußballverrückt gelten feiern das natürlich auf einer übertriebenen Art und Weise voller Stolz.
 
War das der Anfang einer glorreichen Zukunft des türkischen Fußballs? Auch mit Galatasaray war letztes Jahr ein Verein im Halbfinale des Inter Cups. Dieses Jahr rüsten 2 weitere internationale Teilnehmer auf. Yusuf, der selber schon kurz vor dem MC Sieg stand und Manager Kral mit Gaziantepspor. Beide Teams erreichen schon die Qualitäten eines beinnahe Topklubs, zusammen mit Meister Galatasaray. Ein maximales Fokus für die internationelen Wettbewerbe? Vorallem Osmanlispor gilt diese Saison im Pokalsieger Cup wieder als großer Favorit. Im Inter Cup tritt Gaziantepspor an und Sivas muss noch durch die Quali. Sie erwartet eine schwere Gruppe, aber die Erfahrung spricht für Verein und Manager.
 
Auch Sakaryaspor hat einen frischen Neuzugang. Manager Yilmaz übernimmt die Leitung des Vereins, somit befinden sich 2 Meistercupfinalisten und ein Meistercupsieger in der Liga. Auch von ihm sind die Erwartungen groß, der Manager selber verspricht jedoch einen erfolgreichen Aufstieg des Vereins. Hoffen wir, dass es so sein wird.
 


Autor: Erva Yilmaz - Thursday, 02.04.2015

Sivasspor Sivasspor beglückwünscht die Champions

Sivasspor - Wir beglückwünschen den türkischen Meister der Saison 2014-03 - Galatasaray.
Eine sehr erfolgreiche Sasion von Galatasaray. Somit dürfen Sie uns in der nächsten Saison im Meister-Cup vertreten.
 
Ein besonderer Lob geht an Osmanlispor
Sie haben das erste mal einen internationalen Pokal in die Türkei gebracht. Unzwar den größten Pokal Europas. Den Meister-Cup.
Hut ab! Und vielen Dank für die sehr erfolgreiche Repräsentation der Türkei in Europa

Autor: yusuf40 - Friday, 27.02.2015

Sivasspor Startrainer Gudmundsson zu Sivasspor

Sivasspor - Der schwedische 56-jährige Trainer Tarmo Gudmundsson wird zur nächsten Saison Sivasspor trainieren.
Wir werden diesen Startrainer ab der nächsten Saison persönlich kennenlernen. Doch was hat er bisher erreicht, dass er solch ein Ansehen hat? 
 
Seine Trainerkarriere begann in seinem Heimatland bei AIK Solna, dort gewann er eine Meisterschaft und drei mal den schwedischen Pokal. 
 
Manager Kurt Knaster wurde schnell auf den bisher unbekannten Trainer aufmerksam, und verpflichtete ihn in der Saison 2011-03. In Brescia war Gudmundsson sehr erfolgreich, er ist in Italien vorallem in Brescia immernoch ein Publikumsliebling. Das hat er einem Meister-Cup Sieg, einem Inter-Cup Sieg, einem Pokalsieger-Cup Sieg, einer Meisterschaft und einem italienischen Pokal-Sieg zu verdanken.


In der Saison 2013-02 wollte Gudmundsson seine Fähigkeiten bei einem anderen Top-Verein unter Beweis stellen. Seine nächste Adresse war Tottenham unter
Manager Nick McMoney.
Dabei kam es zu einem skurillen Trainerwechsel. Berni Heinrich (damals bei Tottenham) wechselte zu Bresica, und Gudmundsson (damals bei Brescia) wechselte zu Tottenham mitten in der Saison. 
Gudmundssons Ära bei Tottenham ist auch mit Erfolgen gespickt. In England feierte er drei mal die Meisterschaft und einmal den englischen Pokalsieg. Außerdem gewann er auch dort einmal den Meister-Cup.
 
Gudmundssons bisherige Erfolge nochmal Zusammengefasst:
2 x Meister-Cup-Sieg
1 x Inter-Cup-Sieg
1 x Pokalsieger-Cup-Sieg
 
5 x nationale Meisterschaft
5 x nationaler Pokalsieg
 
Momentan ist Tottenham immernoch auf allen drei Hochzeiten Vertreten. Sodass die Liste noch länger werden kann. 
 
Doch was will so ein erfolgreicher Trainer bei Sivasspor, dem Ranglisten 199., auf der 5-Years-Team-Ranking. 
Gudmundsson: "Sivasspor ist eine tolle Mannschaft mit Ambitionen. Sie haben große Projekte. Auf diesem Weg arbeite ich sehr gerne mit Yusuf D. (Manager von Sivasspor) zusammen. Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung ab der nächsten Saison".

Autor: yusuf40 - Sunday, 25.01.2015

Antalyaspor Spieler anzubieten

Antalyaspor - Hallo liebe Freunde hier ist der Manager von Antalyaspor, Slalom. Alle meine Spieler, dessen Vertrag ausläuft können den Verein sofort verlassen. Ich nehme alle Mindestgebote an, ansonsten landen die Spieler ab Freitag auf dem freien Markt. Auch andere Kaufangebote höre ich mir gerne an. Bei Tauschangeboten kann ich leider nichts dazuzahlen. Und nehme nur junge riesige Talente entgegen. Ich wünsche allen noch einen schönen Tag MfG Slalom

Autor: slalom - Wednesday, 21.01.2015

Trabzonspor Interview mit Ugur44

yusuf40: Hallo Ugur, danke dass Sie sich die Zeit für dieses Interview nehmen.
Wie sieht es bei Trabzonspor momentan aus? Welche Ziele haben Sie noch bis zum Saisonende?

Ugur44: Wir sind guter Dinge in die Top 5 zu kommen vllt wird es sogar was mit dem Europapokalplatz.

yusuf40: Gestern standen die Spielerneubewertung an. Wie sind diese ausgefallen? Sind Sie zufrieden?

Ugur44: Ich bin sehr zufrieden meine spieler trainieren sehr hart

yusuf40: Vielen Dank Ugur44.

Autor: Ugur44 - Thursday, 08.01.2015

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018