Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Süper Lig Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Besiktas Istanbul Interview mit Erva Yilmaz

Creel: Kommenden Dienstag ist es endlich soweit und das Meistercupviertelfinale wird endlich ausgespielt. Wie froh sind Sie überhaupt dabei zu sein?

Erva Yilmaz: Hallo Creel. Also ich bin sehr froh im Viertelfinale des Meistercups zu stehen. Schon alleine, dass die erste intertnationale Saison für mich in meiner Soccergamekarriere, gleich erfolgreich lief hätte ich eigentlich nicht erwartet. Besiktas hat jedoch einfach ein großes Potential für solch einen rasanten Aufstieg gehabt.

Creel: Sie haben keinen leichten Gegner erwischt, aber das war auch nicht zu erwarten. Wie sehen Sie selbst ihre Chancen?

Erva Yilmaz: Ja, in der Tat ist der Gegner ein starke und gleichwürdige Manschaft. Wir haben uns mit dem Gegner beschäftigt und sind sich sicherlich gut beraten für die beiden Partien. Jedoch sollte man sich sicher sein, dass es ziemlich knapp sein könnte.

Creel: Letzte Saison hatte es tatsächlich ein türkisches Team ins Finale geschafft und diese haben Sie auch noch alle Chancen. Ist das Ziel insgeheim ihren Kollegen yusuf mit einem Finalsieg sogar noch zu überflügeln?

Erva Yilmaz: Letzt Saison war eine besondere Saison für Ankaraspor, trotz zum internationalen vergleich eher wenigeren Qualität haben sie es bis ins Finale geschafft und sind unglücklich ausgeschieden. Im Fußball kann es immer Überraschungen geben. Aber objektiv betrachtet ist ein Sieg des Meistercups oder gar eine Finalteilnahme doch ziemlich unrealistisch, wenn man sich doch nur die Konkurrenz anschaut.

Creel: Vielen Dank Erva Yilmaz.


Autor: Erva Yilmaz - Freitag, 05.04.2013

Besiktas Istanbul Besiktas erreicht Viertelfinale

Besiktas Istanbul - Beim internationalen Debüt von Besiktas erreicht der Verein in ihrer ersten Saison gleich das Viertelfinale im Meister Cup. Trotz der mäßigen Ligasaison des Meisters, setzten sie sich im in der Gruppenphase zusammen mit dem AS Rom gegen den niederländischen Meister Sparta Rotterdam, dem englischen Vizemeister West Ham United und dem griechischen Meister PAOK Saloniki souverän durch. Somit hat man sogar die anfänglichen Ziele übertroffen. Doch ein Weiterkommen gegen die Elite Europas scheint bei der Kaderqualität nicht unbedingt realistisch, sodass man mit dem Erreichen des Viertelfinales mehr als glücklich ist.
Weiterhin hat Besiktas in der Liga viele wichtige Rückschläge gegen vermeintlich Schwache Gegner hinnehmen müssen. So bangt man auch um einen internationalen Platz im Inter Cup für die kommende Saison, obwohl der Vorstand die Meisterschaft als Ziel angegeben hat. Ausserdem ist noch unklar ob Manager Erva Yilmaz den Vetrag verlängern wird laut Gerüchten zufolge scheint er einen Abschied zu planen und lehne eine Vertragsverlängerung ab.

Autor: Erva Yilmaz - Wednesday, 27.03.2013

Gaziantepspor TFF verhandelt über Vergrößerung seiner Liga

Gaziantepspor -
Seit einigen Wochen diskutiert nun die TFF (Türkiye Futbol Federasyonu) über eine Aufstockung der Süper Lig. Die mit derzeit 14 Teams vertretene Liga fühlte sich zu Letzt zu gering präsentiert, um in Zukunft mit den anderen Topligen Europas mitzuhalten. Im Ausland fließen deutlich höhere Summen über die Tische und es fehlt die nötige Spannung im Abstiegskampf, in dem sich meist der Aufsteiger der Saison befindet. „Für ein solch großes Land wäre es einfach falsch, wenn nicht auch andere Teams außer den Etablierten, um Titel kämpfen dürften“, so Antalyaspors Trainer Colin Korkmaz.
Viel wichtiger allerdings wird die neue Verteilung der Sponsorenprämien, die nun gerechter werden soll. Die Vereine der TFF 1. Lig, der zweiten Türkischen Liga, haben bereits öfters die finanzielle Lage in ihrer Liga beklagt. Selbst die schlechtesten Teams der Süper Lig bekommen zurzeit ein vielfaches mehr als der Aufsteiger der TFF 1. Lig. So entstand über die Jahre ein klares Gefälle zwischen den Ligen, mit der Folge das die Absteiger in ein Fiasko gestoßen wurden.
Der türkische Traditionsverein Altay Izmir beispielsweise wurde so hart getroffen, dass sie nach einreichen eines Insolvenzantrages im Amateurbereich von Neuem beginne mussten. Die Kaderkosten konnten nicht rechtzeitig gesenkt werden. Gleiches wäre beinah auch Fenerbahçe passiert, hätten nicht die Fans das ehemalige Schwergewicht durch dutzende Spendenaktionen retten können. Nach dem überraschenden Abstieg in der Saison 2012-01, in der man lediglich 18 Punkte holte, musste der gesamte Kader umgebaut werden. Viele Starspieler wurden Zwangsversteigert, aber am Ende konnte man die Lizenzen weiter bewahren.
Der Verband um seinen Präsidenten Yıldırım Demirören steht nun vor der Aufgabe in diesem Fall vernünftig und zukunftsweisend zu entscheiden. Laut Medienberichten steht es derzeit 65 zu 35 für ein Vergrößerung. Dabei wird die Variante mit 16 Teams anscheinend bevorzugt. Wie man sich allerdings einigt ist noch nicht klar.
Fest steht aber, dass sich die Teams aus der zweiten Liga freuen würden. Dabei hätten die drei besten Teams nach 20 Spieltagen mit Fenerbahçe (48 Punkte), Samsunspor (40 Punkte) und Bursaspor (36 Punkte) die besten Chancen auf einen der freien Plätze in der Folgesaion.

Autor: Domedeik - Monday, 25.03.2013

Galatasaray Istanbul Interview mit ankaragucu

yusuf40: Hallo Boray.
Wird Galatasaray bis zum 26. Spieltag die Meisterschaftsrunde erreichen? Aktuell sind es nur 2 Punkte Rückstand auf den Tabellenachten.

ankaragucu: Hallo. Betrachtet man unser Torkonto kann man auch ruhig auf die Meisterrunde verzichten. Dennoch werden wir tun was wir können. Geplant war zu Saisonbeginn der 8. Platz.

yusuf40: Viele Galatasaray-Anhänger beschweren sich über die momentane Lage des Vereins. Sie meinen ein Verein mit so einem Potential muss kontinuierlich um die Meisterschaft spielen. Dabei durften diese Menschen Ihren Widerstand zu spüren bekommen.
Sie meinten alles läuft nach Plan. Möchten Sie uns Ihre Pläne mitteilen?

ankaragucu: Der Verein hatte mit grossen finanziellen Problemen zu kaempfen. Aktuell kann man behaupten, dass wir an den finanziell Höhepunkt der Vereinsgeschichte gelangt sind. Erfolge sind nah, ich bitte unsere Fans noch um ein wenig Geduld. Bald werden wir nicht nur in der Türkei, sondern auch international um Titel spielen.

yusuf40: Denken Sie Sie können sich länger gegen die Opposition wehren. Oder wird Ihnen bald der Kragen platzen? Womit die Verlassung des Vereins zu verstehen wäre.

ankaragucu: An dieser Stelle muss ich die Opposition leider enttaeuschen. Ein Rücktritt ist nicht geplant.

yusuf40: Vielen Dank ankaragucu.

Autor: ankaragucu - Wednesday, 20.03.2013

Sakaryaspor Interview mit black04

yusuf40: Merhaba black04.
Der Klassenerhalt scheint sicher zu sein. Ist es noch möglich Sakaryaspor in die Top 8 zu bringen, damit Sie in der Meisterschaftsrunde dabei sind? Schließlich sind es momentan nur 2 Punkte zum Tabellenachten.

black04: Hallo Yusuf, danke, dass Sie sich die Zeit für dieses Interview nehmen. Zwar liegt der 8. Platz im Bereich des Möglichen, allerdings zu welchem Preis? Es wäre für Sakaryaspor wohl klüger, in der Abstiegsrunde teilnehmen, Siege einfahren und damit Sponsorenprämien einzukassieren, statt in der Meisterschaftsrunde das Schlusslicht zu bilden.

yusuf40: Sie fingen an beim französischen Sedan. Dann ging es zum Star-ensemble von Galatasaray Istanbul. Nun sind Sie schon in der 3. Saison bei Sakaryaspor.
Möchten Sie uns besonders von Ihrer Galatasaray-Zeit erzählen. Wie war Ihre Zeit dort? Lief alles nach Plan, oder nicht?

black04: Um der Vollständigkeit halber: Ich habe zuvor schon in der portugiesischen, sowie in der englischen Liga Erfahrungen sammeln dürfen, allerdings unter anderem Namen.
Galatasary war schon seit jeher der Verein, den ich zu führen wünschte. Dann rief mich eines Morgens mein Berater an und unterrichtete mich von der Chance, die ich mir nicht nehmen lassen wollte. Zwar war die Erfolgsliste der Löwen lang, doch basierte dieser Erfolg nicht auf einem stabilen Fundament. So wurde nicht genug in die Jugend und ins Stadion, den langfristigen Erfolgsgaranten, investiert. Diese Tatsachen zwangen mich, den Verein umzukrempeln und garantierte, langfristige Einnahmen zu gewährleisten. Das führte jedoch zu einem plötzlichen Leistungsbruch. Die Zeit verstrich und es kam eine Zeit, in dem sich mein persönliches Leben in den Vordergrund drängte und ich musste mein Maagerdasein ins Abseits stellen. Zurück blieb eine Mannschaft mit Potenzial, mit frischem Wind. Ein Galatasary, das Geschichte schreiben will.

yusuf40: Wie sehen die Zukunftspläne bei Sakaryaspor aus?
Planen Sie mit Sakaryaspor langfristig, oder können Sie sich einen Vereinswechsel vorstellen?

black04: Viel wurde in den Medien über meinen Wechsel und meine immernoch andauernde Präsenz bei Sakaryaspor spekuliert. Der Grund liegt in meinen Wurzel, denn ich selbst bin türkischer Abstammung und kann mich ganz mit diesem Verein identifizieren und deshalb steht ein Wechsel in näherer Zukunft außer Frage.
Wie bei jedem Verein versuche ich, langfristig zu planen. Ein flüchtiger Blick auf die Vereinsdaten verrät viel über das Stadium und die derzeitige Ligapostion, trotz der geringen Mannschaftsstärke.

yusuf40: Vielen Dank black04.

Autor: black04 - Tuesday, 19.03.2013

Besiktas Istanbul Eine legendäre Saison für Besiktas

Besiktas Istanbul - Die Saison ist vorbei. Besiktas Istanbul ist Meister in der Süper Lig, die erste Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Und das auch noch mit einer Dominanz von 11 Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten. Es ist etwas uptopisches für die Besiktasfans und der Vorstand. Nie und nimmer hätte man am Ende der letzten Saison Besiktas solch eine Vorhersage für die kommende Saison gemacht. Es hat aber am Ende alles gepasst, nach Strafen an Ankaraspor und dem vielen Managerwechsel in der Liga, hat Besiktas eine Steilvorlage bekommen und die Kräfteverältnise änderten sich wiedermal. Diesmal zugunsten von Besiktas die durch punktuellen Verstärkungen und Entwicklungen von ihren Talenten, mit zu den qualitativ stärksten Vereine der Liga gehörten. So hat alles zusammengepasst. Auch der erste Titel für Manager Erva Yilmaz und trotz seiner längeren Karriere bei Soccergame eine neue Erfahrung.
 
Auch wenn die Euphorie Vereinsintern groß ist, wird man sich wohl Gedanken auf die nächste Saison machen, denn bekanntlich ist die Saison nach der Meisterschaft auch die schwerste für einen Verein. Besiktas steigerte noch vor kurzem sein Limit und muss es nächste Saison wieder tun. Es wird eine schwere Aufgabe....

Autor: Erva Yilmaz - Saturday, 15.12.2012

Gaziantepspor Interview mit Domedeik

yusuf40: Hallo Domedeik,
wir widmen uns dem Ende der Saison. Welches Ziel haben Sie für diese Saison?

Domedeik: Ersteinaml einen großen Dank an dich Yusuf mir endlich wieder einmal die Chance eines Interviews zu geben. Aber nun zum eigentlichen Thema. Die Saison verläuft derzeit ideal. Ich hatte vor das Team unter die Top 5 der Liga zu führen, um uns so international zu qualifizieren. Und das scheint ja auch aufzugehen. Vielleicht machen wir sogar noch einen Sprung nach Oben, aber so weit plane ich nicht in die Zukunft.

yusuf40: Ihre letzte Adresse in der Türkei war Sivasspor. Dort haben Sie großes erreicht. Sie wurden Meister. Doch nach der Meisterschaft haben Sie Sivasspor Richtung Ausland verlassen. Bereuen sie diese Aktion? Und wird Gaziantepspor auch mal so stark wie Sivasspor damals?

Domedeik: Nein, nicht wirklich. Sicher ist Sivasspor immer noch ein Teil von mir, aber die Gründe für meinen Abgang waren damals eindeutig. Ich lasse mich eben nicht von irgendwelchen Vorstandsmitgliedern mit unmöglich zu erreichenden Zielen unter Druck setzen. Die türkische Liga ist und bleibt einfach unberechenbar. Man sieht an Gaziantepspor, dass ich es immer noch kann. Es ist also gut möglich, dass die Mannschaft bereits nächste Saison so weit ist, um auch mit um die Meisterschaft zu spielen. Am Donnerstag wird Sivasspor sicher nicht verschont.

yusuf40: Es wird von unzuverlässigen Quellen spekuliert, dass Sie Gaziantep verlassen möchten. Stimmt das?
Falls sie bleiben, wie sehen die nationalen und eventuell internationalen Ziele für die nächste Saison aus?

Domedeik: Spekuliert wird in den Medien immer wieder gerne. Aber ich darf verraten, dass ich für alles bereit wäre. Sollten allerdings keine interessanten Jobs in naher Zukunft in meinem Briefkasten liegen, kann man auch weiter mit mir bei Gaziantepspor rechnen. Bis dahin werde ich aber alles daran setzen, die 5-Jahreswertung für die Türkei auszubauen. Deine Leistungen im Meistercup, die zumindest für den Vizetitel gereicht haben, dürfen nicht einfach wieder zu nichte gemacht werden. Für das Finale wünsche ich noch viel Glück und drücke dir die Daumen!

yusuf40: Vielen Dank Domedeik.

Autor: Domedeik - Wednesday, 21.11.2012

Istanbul Basaksehir FK Interview mit Apu

yusuf40: Hallo Apu,
dies ist erst Ihre erste Saison als Manager, aber dennoch lassen Sie dies nicht anmerken. Istanbul BB spielt eine richtig gute Saison. Wäre Ihrer Meinung nach sogar der große Wurf - die Meisterschaft möglich?

Apu: Hallo Yusuf40, hätte eigentlich auch nicht gedacht das es direkt in der ersten Saison so gut läuft. Die Meisterschaft war ehrlich gesagt auch nie ein Thema für mich. Natürlich freue ich mich um so mehr wenn es denn klappen würde. Ziel ist die Saison irgendwie unter den Top 4 zu beenden und so noch einen Platz für das internationale Geschäft zu ergattern.

yusuf40: Erst letzte Saison war Istanbul BB im Abstiegskampf. Wie ist die schnelle Entwicklung zu einer Macht in der Türkei gelungen?

Apu: Wenn ich das wüsste :) Habe leider erst recht spät den Durchblick bei den Finanzen gehabt. Würde sagen habe einfach nur dusel gehabt.

yusuf40: Wie sehen Sie Ihre Chancen nächste Saison international spielen zu können. Und werden Sie bei einem möglichen Einzug dort mithalten können?

Apu: Ich denke noch habe ich eine realistische Chance weiter unter den Top4 zu bleiben. Wenn es denn klappen sollte hoffe ich natürlich schon darauf nicht direkt am Anfang auszuscheiden. Werde noch ein wenig am Kader herumstricken müssen, wenn es klappt und dann bleibt mir nur noch hoffen...

yusuf40: Vielen Dank Apu.

Autor: Apu - Monday, 19.11.2012

Trabzonspor Interview mit Ugur44

yusuf40: Merhaba Ugur,
Glückwunsch zum Pokalsieg. Es ist schön zu sehen wie ganz Trabzon feiert. Möchten Sie uns erzählen wie es Trabzonspor gelang den Pokal zu gewinnen?

Ugur44: Hallo Yusuf. Mit viel Mut, Kraft und ehrgeiz haben wir den Pokal nach Trabzon geholt. Klar wurde es am ende knapp aber der Titel gehört uns.

yusuf40: Experten halten die Wahrscheinlichkeit auf eine Meisterschaft von Trabzonspor sehr gering. Sehen Sie das genauso?
Gibt der Pokalsieg, und damit auch der garantierte Einzug in das internationale Geschäft zur nächsten Saison Ihnen Sicherheit? Und welche Mannschaft favorisieren Sie im Meisterschaftskampf?

Ugur44: Wir haben viele Punkte in der liga liegen gelassen als wir international vertreten waren. Ich halten nichts für unmöglich aber klarer favorit ist besiktas istanbul in meinen Augen. Der Pokalsieg gibt mir schon die Sicherheit das wir nächstes Jahr auch international vertreten sind. Wäre ja schade wenn nicht.

yusuf40: Im Inter-Cup hat Trabzonspor auch eine sehr erfolgreiche Saison gespielt. Im letzten Spiel haben Sie unglücklich gegen Saarbrücken verloren. Haben Sie zur nächsten Saison höhere Ziele als das Viertelfinale?

Ugur44: Meine Jungs haben sich gut präsentiert im Inter-Cup. Ich bin stolz diese Mannschaft bis ins Viertelfinale geführt zu haben. Ich hoffe das andere türksiche Vereine in der nächsten Saison auch mal mitziehen und nicht nur die Liga im sinn haben. Dieses Jahr hat Trabzonspor und ankaraspor viel für den türksichen fussball getan.

yusuf40: Vielen Dank Ugur44.

Autor: Ugur44 - Sunday, 18.11.2012

Besiktas Istanbul Interview mit Erva Yilmaz

yusuf40: Hallo Herr Yilmaz. Wie geht es Ihnen?
Sind Sie mit der laufenden Saison zufrieden. Momentan steht Besiktas in der Liga auf Platz 1. Wie sehen Sie die Chancen auf die Meisterschaft?

Erva Yilmaz: Hallo, mir geht es gut danke der Nachfrage. Ich bin natürlich ziemlich zufrieden, wenn man sich den Tabellenplatz anschaut. Ich sehe die Chancen zur Meisterschaft sehr Hoch. Doch ändern kann sich alles auch ändern, falls wir aber mit der Konstanz weitermachen, werden wir die Schale nach Dolmabahce bringen, ohne uns zu fürchten.

yusuf40: Es steht schon so gut wie sicher, dass Sie nächste Saison die Türkei auf internationaler Bühne vertreten werden. Freuen Sie sich auf diese Herausforderung?

Erva Yilmaz: Natürlich, zum ersten mal bin ich international mit einem Verein aktiv dabei. Es wird sicherlich eine weitere Erfahrung, ich hoffe auch das bestmögliche rauszunehmen aus unserer Manschaft. Doch erst werden wir mal die Saison erfolgreich beenden wollen, bis wir weiterreden.

yusuf40: Wie sehen die Zukunftsorientierten Planungen bei Besiktas aus. Haben Sie vor lange hier zu bleiben?

Erva Yilmaz: Besiktas wird sich erstmal versuchen die Kaderstärke zu erhalten, und sich auf die eigenen Talente fokussieren um so später die Kaderstärke der Profis um ein weiteres zu übertreffen. Auch versuchen wir uns mit den Finanzen über Wasser zu halten, nachdem Stadionbau (welches fast fertig ist) wird das für den Verein bessere Resultate ziehen.
Über mich kann ich sagen, dass ich die nächste einen Vertrag bei Besiktas habe und dies auch erfüllen will. Doch in der Zukunft kann vieles passieren.

yusuf40: Vielen Dank Erva Yilmaz.

Autor: Erva Yilmaz - Sunday, 18.11.2012

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 
Catania CalcioManagerwechsel
Catania Calcio
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Catania Calcio zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird ARFRPL das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Samstag, 23.05.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Bei Tom Tomsk freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Egbert, welcher noch bis vor kurzem bei Djurgardens IF unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 22.05.2020
 
Start KristiansandTrainerentlassung bei Start Kristiansand!
Der Vorstand von Start Kristiansand hat Trainer Ralf Froh mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Freitag, 22.05.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Stefan88

Stefan88, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von IF Elfsborg vorgestellt.

Freitag, 08.05.2020
 
Peterborough UnitedManagerwechsel
Peterborough United
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Peterborough United zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird schmitty das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Donnerstag, 07.05.2020
 
SV Austria SalzburgManagerwechsel
SV Austria Salzburg
Soeben wurde bekannt, dass sich SV Austria Salzburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 01.05.2020
 
CD TeneriffaRodes wirft das Handtuch!
CD Teneriffa und Trainer Aribert Rodes gehen ab sofort getrennte Wege.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodes, der Hasan Altintop beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Freitag, 01.05.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Bei FC Malaga freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Struppi, welcher noch bis vor kurzem bei SV Austria Salzburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 30.04.2020
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Stehgeiger, Manager von Helsingborgs IF wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sporting Lissabon und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Sonntag, 26.04.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
Nun also doch - Vitoria Setubal hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird Paetty das Manageramt übernehmen.

Samstag, 25.04.2020
 
1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken beurlaubt Trainer!
1. FC Saarbrücken und Trainer Isa Topal gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag auf seiner Website.

Als Interimslösung wurde Agilo Fattori präsentiert. Der 66-Jährige wird das Team betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden ist.

Donnerstag, 23.04.2020
 
Dunfermline AthleticManagerwechsel
Dunfermline Athletic
Bei Dunfermline Athletic freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 22.04.2020
 
Hibernian FC EdinburghHibernian FC Edinburgh - Coach gesucht!
Hibernian FC Edinburgh hat den Trainer am Dienstagnachmittag beurlaubt, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 61-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Manager Mützchen begründete dies damit, dass der Verein nach zwei guten Jahren heuer einen nicht akzeptablen Schritt zurück gemacht habe.Die Massnahme Eigenrauch ist die 12. Trainer-Entlassung der laufenden 1. Liga-Saison.

Dienstag, 21.04.2020
 
Heart of MidlothianEdmund Downing bei Heart of Midlothian beurlaubt!
Der Vorstand von Heart of Midlothian hat Trainer Edmund Downing mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Erst am Dienstagnachmittag hatte der 61-Jährige am Rande der Partie gegen den Aberdeen FC angekündigt, sein Amt am Saisonende zur Verfügung stellen zu wollen.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Dienstag, 21.04.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. EmMoe1904

EmMoe1904, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Fenerbahce Istanbul vorgestellt.

Montag, 20.04.2020
 
SSC NeapelAparecido Rodriguez Panduru muss gehen.
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Aparecido Rodriguez Panduru.

Wie der Klub am Mittwoch in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Pandurus Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Mittwoch, 15.04.2020
 
AC AjaccioManagerwechsel
AC Ajaccio
Bei AC Ajaccio freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirJucker, welcher noch bis vor kurzem bei FC Schaffhausen unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 08.04.2020
 
FC GossauAus für Jeremy Mostert!
Jeremy Mostert ist nicht länger Trainer des Super League-Klubs FC Gossau.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Mostert mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied loeffelrg auf der Geschäftsstelle bekannt.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Samstag, 04.04.2020
 
NEC NijmegenManagerwechsel
NEC Nijmegen
Das Domedeik kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Malaga unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei NEC Nijmegen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Domedeik ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 03.04.2020
 
Grasshopper ZürichTarnat fliegt!
Trainer Adalward Tarnat ist von Grasshopper Zürich mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden.

Dies teilte der Klub am Dienstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Einer der Hauptsponsoren soll sein weiteres finanzielles Engagement an eine Entlassung von Tarnat geknüpft haben.

Dienstag, 31.03.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018