Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Toulouse Interview mit Wellinhio

Tomaso_Di_Sombrero: Wellinhio, es geht am Donnerstag in der Liga wieder los. Wie zufrieden sind Sie bisher mit der Saisonvorbereitung?

Wellinhio: Alles im grünen Bereich, die Spieler sind fit und wir haben ne Schlagkräftige Truppe. Ich freue mich auf die Saison.

Tomaso_Di_Sombrero: Sie starten daheim gegen Olymique Marseille und gastieren anschließend bei Girodins Bordeaux. Wie bewerten Sie dieses Auftaktprogramm?

Wellinhio: Jeder Gegner muss bespielt werden. Wir brauchen uns vor niemandem verstecken. Mein Team ist gut gerüstet und top drauf. Die Spieler brennen und haben große Ziele.

Tomaso_Di_Sombrero: Der FC Metz wirkt als sei es, der ärgste Kontrahent um die Meisterschaft. AS St. Etienne ist auch stets ein Faktor. Wer kann aus Ihrer Sicht zudem um die Meisterschaft mitmischen?

Wellinhio: Naja man brauch einen breiten Kader um überall mitzumischen. Ich bin gespannt wie die Spitzenteams in Frankreich das dieses Jahr schaffen. Metz macht Spaß. Hut ab vor Holzbein. Na und Micha ist ein alter Haudegen mit dem man immer rechnen muss. Spannend wird es. Gut Leder an Alle.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Wellinhio.


Autor: Wellinhio - Montag, 22.06.2020

FC Gueugnon Einzug ins Internationale Geschäft

FC Gueugnon - Salut,
Sehr gute Leistung meiner Jungs! Letztesn Jahr knapp gescheitert dieses Jahr souverän in die Gruppenphase eingezogen.
Ich hoffe meine Managerkollegen ziehen mit in eine gute Europasaison.
Auf eine gute Internationale Runde !

Autor: Borussiadortmundseid1909 - Monday, 22.06.2020

FC Metz Abhaken und weiter

FC Metz - Der FC Metz gratuliert den französischen Titelträgern aus Toulouse und St.Etienne. Nach der Herbstmeisterschaft konnte Metz das Niveau nicht halten. 5 Unentschieden in der Rückrunde waren zuviel, so dass die Saison insgesamt enttäuschend endet. Zumindest konnten die Amas mit Hängen und Würgen die Klasse halten. In Metz richten sich die Blicke auf die neue Saison. Neue Trainer und Spieler werden die Gesichter beider Teams verändern und hoffentlich neue Impulse setzen.

Autor: Holzbein - Thursday, 28.05.2020

FC Metz Wieder ein Finale...

FC Metz - ...für den FC Metz! Diesmal eines, mit dem nun wirklich nur die kühnsten Optimisten gerechnet haben: die Amateure spielen gegen St. Etienne um den Coupe de France! Trotz Abstiegsgefahr in der Liga ein Highlight, auf das die jungen Spieler jetzt schon hinfiebern. Wie immer, in einem Spiel ist Alles möglich!

Autor: Holzbein - Tuesday, 14.04.2020

AC Ajaccio Interview mit SirJucker

Tomaso_Di_Sombrero: SirJucker, ein mittelschweres Erdbeben hat Schaffhausen erlebt und die Rheinfälle schienen einen Moment stillzustehen. Wie schwer ist Ihnen die Entscheidung gefallen Ihren Club zu verlassen?

SirJucker: Hallo erstmal! Natürlich fiel mir der Entscheid sehr schwer. Ich lebe tatsächlich in Schaffhausen und es war eine Herzensangelegenheit, den Klub voran zu bringen. Aber jetzt ist der richtige Moment, um weiterzuziehen.

Tomaso_Di_Sombrero: Was sprach ausgerechnet für Frankreich, ausgerechnet für Ajaccio?

SirJucker: Ich bin grosser Korsika-Fan. Eigentlich ja eher Bastia, aber Ajaccio ist auch eine wunderschöne Stadt. Und das Projekt reizt mich - ein kleiner Klub der viel Luft nach oben hat...

Tomaso_Di_Sombrero: Wie ist Ihr erster Eindruck von Ihrem neuen Club? Was wird sich aus Ihrer Sicht erreichen lassen?

SirJucker: Die Mannschaft ist sehr bescheiden. Aber wir haben ein tolles Stadion und gesunde Finanzen. Wir müssen den Ligaerhalt schaffen und uns langsam nach vorne arbeiten. Ich bin überzeugt davon, dass wir in ein paar Saisons nach oben blicken können...

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank SirJucker.

Autor: SirJucker - Wednesday, 08.04.2020

AC Ajaccio Das Ende einer Ära

AC Ajaccio - Schaffhausen wird gerade von einem kleineren Erdbeben erschüttert.
Manager SirJucker informierte heute den Verein, dass er weiterziehen werde.
 
"Ich bin insgesamt 12 Saisons beim FCS. Wir waren in der NLB als alles begann. Jetzt merke ich, dass ich etwas Neues brauche... Es war grossartig, was wir erreicht haben. Heute steht der Klub regelmässig international im Einsatz, ist breit aufgestellt und finanziell gesund."
 
Beim FC Schaffhausen schlug die Ankündigung zwar ein wie eine Bombe, Sorgen macht man sich im Verein aber nicht. Zu stabil sollte das Fundament sein. Ein neuer Manager dürfte keine grossen Probleme haben, hier etwas zu reissen.
 
"Ich habe einfach gemerkt, dass ich eher der Sanierer bin. Einen angeschlagenen Klub aufzurichten, das macht mir Spass und darin bin ich gut. Beim FCS muss jetzt die Zeit kommen, in der es um Titel geht. Das liegt mir aber nicht so im Blut. Ich werde bei einem kleinen Klub neu beginnen", meint der Manager.
 
Anscheinend soll SirJucker bereits die Fähre nach Korsika gebucht haben...
 
In diesem Sinne möchte ich mich bei allen Managerkollegen für eine tolle Zeit bedanken. Es hat Spass gemacht, sich mit euch zu duellieren. Und sag niemals nie - vielleicht verschlägt es mich ja mal wieder in die Schweiz... Adieu!




Autor: SirJucker - Wednesday, 08.04.2020

FC Metz Ein großer Abend ohne Happyend

FC Metz - "Glückwunsch an die Reds. Am Ende hat die nominell stärkere Mannschaft gewonnen. Wir haben Alles gegeben und nach dem tollen Hinspiel war durchaus die Überraschung greifbar. Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Wir kommen wieder. Irgendwann und irgendwohin." so Holzbein ergriffen nach der dramatischen Heimniederlage gegen Liverpool. Dieses Mal hat es nicht fürs Finale gereicht. Ob das Team nächste Saison international dabei sein wird, steht noch in den Lothringer Sternen. 

Autor: Holzbein - Tuesday, 07.04.2020

FC Metz Dreiviertel...

FC Metz - ...Lemberger mit Trollinger vom Pfaffenhofener Heuchelberg... Fehlt da nicht ein Viertel zu Hin- und Rückspiel? Quatsch, Qualität hat ihren Preis und an besonderen Tagen gibt es keine Literflasche. Außerdem gibt's noch Halbzeit, womöglich Verlängerung und Elfmeterschießen, da darf man nicht schon vorher sein Pulver verschossen, äh die Flaschen geleert haben. Verschläft sonst die Matches auf dem Sofa. Nur live ist the real life. Gleich geht's los! Doch nicht für alle - rien ne va plus Kurti... Vive la France! Allez Metz!

Autor: Holzbein - Tuesday, 07.04.2020

FC Metz Dooley kehrt zurück und der Rasen ist neu

FC Metz - Heute Abend steigt das Viertelfinale im Intercup. Der FC Metz trifft dabei auf die favorisierten Engländer aus Liverpool. Für Coach Dooley ist es ein besonderes Highlight. Immerhin kehrt er in Hinspiel an seine alte Wirkungsstätte am Mersey River zurück. Ein Vorteil für sein Team? Manager Holzbein sieht das nicht so. "Liverpool kennt und sicher genauso gut wie wir sie. Auf der Trainerseite ist das zudem ein ausgeglichenes Duell. Vielleicht ist Dooley etwas heisser, da er nach der Saison den längsten Urlaub seines Lebens antritt. Dennoch, in einem Viertelfinale sind alle motiviert. Apropos Viertel: das könnte unser Vorteil sein. Als Franzosen beschäftigen wir uns jeden Tag damit...lach".
Zu Ehren des Gegners wurde der Rasen neu verlegt. Auswirkungen auf das Spiel? "Ein guter Rasen bürgt für ein gutes Spiel. Am Ende wird er bis zum Elfmeterschießen halten und danach unsere Champagnerduschen aushalten. Spaß bei Seite. Wir wollen ein guter Gastgeber sein und wie es vor Jahren in Deutschland mal hiess: wenn Kurt kommt, wischen wir vorher nochmal feucht durch."
In den englischen Medien wird darüber spekuliert, dass Metz Kräfte für die nationale Meisterschaft schonen könnte. Manager Holzbein dazu: "Wir spielen nicht nur für uns, sondern gemeinsam mit St.Etienne auch für Frankreich. Da zählt jeder Erfolg. Heute Abend ist Europapokal. Über die Liga reden wir wieder am Donnerstag. Europapokal, wir spielen wieder im Europapokal..." Singend verabschiedete sich Manager Holzbein in den mittäglichen Spaziergang - das nächste Viertel fest im Blick.

Autor: Holzbein - Tuesday, 07.04.2020

FC Metz Ein März zum Vergessen

FC Metz - "Abnutzungserscheinungen", "neue Impulse", "mangelnde Solidarität" ... Manager Holzbein brabbelt derzeit wirr vor sich hin. Vielleicht sollte er mal wieder seine Pillen nehmen, nachdem sich seine Mannschaft nach und nach von den Saisonzielen entfernt. 

Autor: Holzbein - Friday, 27.03.2020

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Benfica LissabonManagerwechsel
Benfica Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Benfica Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Paetty(bislang Vitoria Setubal) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 29.09.2020
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

RSC Anderlecht hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Lucinda geleitet.

Samstag, 26.09.2020
 
Livorno CalcioManagerwechsel
Livorno Calcio
Livorno Calcio hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Hans Krankl das Amt übernehmen.

Samstag, 26.09.2020
 
FC MalagaZwangspause für Eloy bei FC Malaga
Trainer Marlon Eloy ist nicht mehr länger Trainer bei FC Malaga.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Samstag, 19.09.2020
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Liga hat ein neues Gesicht.

iTzFruKo wurde heute als Manager von AS Monaco vorgestellt.

Freitag, 18.09.2020
 
Luch-Energia VladivostokManagerwechsel
Luch-Energia Vladivostok
Soeben wurde bekannt, dass sich Luch-Energia Vladivostok von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Setenza(bislang bei Stuttgarter Kickers unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 16.09.2020
 
DSV LeobenDSV Leoben - Trainer gefeuert!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der 1. Bundesliga zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Iwan Danjus.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Stig Arild Hagg übernommen.

Freitag, 11.09.2020
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Grazer AK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Master_Blubb geleitet.

Dienstag, 01.09.2020
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Bokki

Bokki, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Groningen vorgestellt.

Samstag, 29.08.2020
 
KVC WesterloManagerwechsel
KVC Westerlo
KVC Westerlo hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Lumadak wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 21.08.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
FC Porto hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Mac1177 das Amt übernehmen.

Freitag, 21.08.2020
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Bei Tokatspor freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei Dunfermline Athletic unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.08.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Malaga zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Valhalla wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt.

Montag, 03.08.2020
 
SK Rapid WienManagerwechsel
SK Rapid Wien
heiner stuhlfauth, Manager von MVV Maastricht wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Rapid Wien und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 31.07.2020
 
SV SpittalManagerwechsel
SV Spittal
Ab sofort werden die Fäden bei SV Spittal von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das ElMaestro mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 27.07.2020
 
Willem II TilburgManagerwechsel
Willem II Tilburg
Der Verein Willem II Tilburg hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird BorussiaDerschlag die Geschicke des Vereins leiten.

Sonntag, 19.07.2020
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. John

John, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Luzern vorgestellt.

Freitag, 17.07.2020
 
Pogon StettinTrennung von Bamous besiegelt!
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Baldwin Bamous.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Als Nachfolger werden Barthel Donkov und Mieczysla Rosanowski gehandelt.

Freitag, 17.07.2020
 
AC FlorenzAC Florenz zieht Konsequenzen!
Jaromir Kubik ist nicht mehr Trainer bei AC Florenz.

Wie Manager ZinedineZidane am Samstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 41-Jährigen aufgelöst.

Dies teilte der Klub am Samstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Diego Sarosi gehandelt, der zuletzt bei 1. FC Köln entlassen worden war.

Samstag, 11.07.2020
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Soeben wurde bekannt, dass sich SpVgg Greuther Fürth von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Struppi(bislang bei FC Malaga unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 07.07.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018