Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Ligue 1 Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Stade Reims Stade Reims Wirtschaftlich im grünen Bereich

Stade Reims - Langsam geht es zumindest im wirtschaftlichen Bereich voran.
Kaum ist das Stadion saniert schon kann man eine Stadionauslastung von über 90 Prozent vorweisen.
Allerdings ist damit nur der erste von insgesamt vielen Schritten erledigt.
Als nächstes was uns Sorgen macht ist die Mannschaft besser gesagt der defensive Bereich der Mannschaft.
8 Gegentore in 4 Spielen ist deutlich zuviel des guten.
Da wird es in den nächsten Wochen, auf jedenfall sich einiges ändern müssen.
Im Nachwuchsbereich ist man schon ziemlich weit voran gekommen.
So habe man in der Nachwuchsakademie aufgeräumt und konnte so platz für neue Talente machen.
Achja Talente, darauf wird der Verein auch in Zukunft setzen, so Nicole.
Das soll es erstmal für´s erste gewesen sein für heute.


Autor: Nicole - Sonntag, 12.03.2017

FC Metz Katastrophaler Saisonstart

FC Metz - Mit nur einem Punkt aus den ersten 4 Spielen und der schlechtesten Abwehr der Liga ist die Stimmung in Metz im Keller. "Die Spieler scheinen nur den Inter-Cup im Kopf zu haben. Der Alltag ist aber mindestens genauso wichtig." so ein zerknirschter Holzbein. Leise Kritik an den Transferaktivitäten vor der Saison verstummt bei diesen Ergebnissen aber auch nicht. Die nächsten Wochen werden zeigen, wohin der Weg geht...

Autor: Holzbein - Thursday, 09.03.2017

Stade Reims Stade Reims in finanzieller Schieflage

Stade Reims - Bereits am zweiten Arbeitstag von Managerin Nicole wird die finanzielle Schieflage des Klubs erst richtig bekannt.
Dass der Klub in den roten Zahlen steht wusste man ja schon aber das es so schlimm ist hat nun wirklich keiner geahnt.
Durch einen Kredit in höhe von 2,5 Millionen hat man die Baufirma K+D+F mit der Sanierung der Blocks 2, 10 und 19 beauftragt was allein schon 1,5 Millionen kosten wird. Als würde das nicht reichen so drohen die Blocks 5,6,12,13,17 und 18 zu verfallen, so Nicole.
Geschätzte 3,4 Millionen wird uns das kosten.
Woher das Geld kommen soll?
Auch darauf hat Nicole bereits hingearbeitet und so werden uns 10 Spieler mit hohen Prämien verlassen müssen.
Auf die Frage eines französischen Reporters ob es auch zu Entlassungen im Trainerstab kommen wird antwortete Nicole: das müssen wir noch entscheiden, aber ausschließen will ich hier nichts.
Kurz darauf wurde die Pressekonferenz vom Pressesprecher des Vereins beendet.

Autor: Nicole - Sunday, 12.02.2017

Stade Reims Stade Reims mit neuem Manager!!!!

Stade Reims - Stade Reims gab heute die Verpflichtung eines neuen Managers besser gesagt Managerin bekannt.
Nicole ist die erste Frau in der Vereinsgeschichte. 
Managerin Nicole dazu: Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen seitens der Vereinsführung.
Unser oberstes Ziel ist die erfolgreiche Qualifikation für den Intercup, so Nicole.
Außerdem werden wir hier einiges ändern müssen.
Sportlich hat zwar mein Vorgänger sehr gute Arbeit geleistet umso mehr hat er auf wirtschaftlicher Seite versagt.
Hohe Auflaufprämien, hohe Schulden und dazu ein marodes Stadion was fast verfällt.
Selbst die Jugendarbeit lässt zu Wünschen übrig so Nicole.
Das wars fürs erste von meiner Seite sagte Nicole und stand auf und ging um sich die ersten Trainingsergebnisse anzusehen.

Autor: Nicole - Saturday, 11.02.2017

FC Metz Saisoneröffnung gegen Sheffield Wednesday

FC Metz - Mit einem Freundschaftsspiel gegen den englischen Topclub Sheffield Wednesday feierte der FC Metz seine Saisoneröffnung im Rahmen eines Familienfestes mit seinen Fans. Nach der harten Woche im Trainingslager war Manager Holzbein mit der Leistung seiner Jungs beim 1:1 zufrieden. "Zu so einem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung kann noch nicht alles funktionieren. Gegen so einen starken Gegner mithalten zu können, gibt auf jeden Fall ein gutes Gefühl." so Holzbein.
Die beiden Neuzugänge Sandy Kleim und Amos Omondi kamen zu ihren ersten Einsätzen für Metz. Beide hinterließen einen guten Eindruck, werden dieses erste Match für ihren neuen Arbeitgeber jedoch unterschiedlich in Erinnerung behalten: während Omondi den Treffer zum Ausgleich beisteuerte, verletzte sich Kleim kurz vor Schluß. Bis zum ersten Ligaspiel wird er aber auf jeden Fall wieder fit sein.

Autor: Holzbein - Saturday, 11.02.2017

FC Metz 2. Lothringer Cup mit internationalem Flair

FC Metz - Die Teilnehmer für den 2. Lothringer Cup stehen fest. Der FC Metz freut sich auf die Gäste von AIK Solna, Celta de Vigo, Shinnik Jaroslavl, FBC Treviso 1993, US Ancona, Olympique Marseille und Borussia Neunkirchen. Das bunte Teilnehmerfeld verspricht ein schönes Turnier mit spannenden Spielen.

Autor: Holzbein - Wednesday, 08.02.2017

Stade Reims FamousJ zieht sich in reims zurück

Stade Reims - Paukenschlag in Frankreich. Nach einer zufriedenstellenden Saison kündigte der Coach an, den Verein am Saisonende zu verlassen. 
Man habe lang um den Titel gespielt und die Tabelle angeführt. Erst in den letzten Spielen kam der einbruch. Dennoch konnte man sich für den Europapokal qualifizieren und somit das Ziel erreichen.
FamousJ kündigte an dass er zurück nach Deutschland möchte um dort ein Team zu formen.

Autor: famousj - Thursday, 26.01.2017

FC Metz Erfolgreicher Ritt auf der Rasierklinge

FC Metz -  
 
Mit 8 Siegen aus den letzten 9 Spielen sicherte sich der FC Metz Platz 3 und damit die direkte Qualifikation für den Inter-Cup. 81 Punkte bedeuten zudem eine neue Bestmarke für den Verein. Manager Holzbein blickt dennoch mit Demut auf die letzten Saisonwochen zurück:
 
„Das waren ganz enge Matches, in denen wir das Momentum auf unserer Seite hatten – das hätte auch das ein oder andere Mal anders herum ausgehen können.“ So der Manager mit Blick auf diverse 4:3-Erfolge, in denen auch die Gegner alles hineinwarfen, was sie hatten. Nicht zu vergessen der verschossene Elfmeter des bereits feststehenden Absteigers aus Nantes kurz vor Schluss beim letzten knappen Auswärtssieg der Lothringer.
 
Mit dem Erreichen des Halbfinales im französischen Pokal (Holzbein: „im Pokal durften sowohl die Profis als auch die Amateure fantastische Abende erleben“), dem ungefährdeten Klassenerhalt der Amateure, dem weiteren Ausbau des Stadions und einem leichten Abbau der Schuldenlast ziehen alle rund um den FC Metz ein positives Saisonfazit.
 
Was ist in der nächsten Saison vom FC Metz zu erwarten? „Mir geht der Blick schon zu weit. Sicherlich wird die Teilnahme am Inter-Cup das absolute Highlight. Dort werden wir wahrscheinlich in jedem Spiel Außenseiter sein. Wenn wir allerdings die Leistung der vorletzten Saison abrufen können, ist mir nicht bange.“ Damals scheiterte Metz nur knapp in der Gruppenphase hinter dem späteren Inter-Cup-Sieger aus Mailand. „Mit der Dreifachbelastung bin ich in der Liga mit einem einstelligen Tabellenplatz zufrieden. Der Pokal ist wie immer ein schöner Bonus. Mal sehen, was da geht.“ Fragen nach möglichen Neuzugängen weicht Holzbein derzeit noch aus. Größte Baustelle im Kader wird die Nachbesetzung des diesjährigen Liga-Torschützenkönigs Frederik Selander sein, der seine Fußballschuhe an den Nagel hängt. Allerdings ist hier kein finanzielles Hara-Kiri zu erwarten. „Wir wissen, wo unsere Grenzen liegen. Jetzt freue ich mich auf das Finale des Turniers nächste Woche in Brescia. Das ist für die Jungs noch ein tolles Extrabonbon. Egal wie es ausgeht, danach wird gefeiert und dann geht’s in die verdienten Ferien.“


Autor: Holzbein - Sunday, 22.01.2017

Racing Strassburg Freude über viel Spannung in Strassburg

Racing Strassburg - Mit viel Glück gelang der Einzug ins Pokalfinale. Der FC Gueugnon hätte dort gute Chancen gehabt, seine Saison mit einem Titel zu krönen. Wir bedanken uns beim Soccergamegott für das Pokalfinale, wissen aber auch, dass derselbe eine hinterhältige Sau ist. Denn niemand geringerer, als der FC Gueugnon hat es in der Hand, am letzten Spieltag einen zweiten französischen Meistertitel von skiapode zu verhindern. In Strassburg freut man sicher allerdings trotzdem über ein so großartiges Saisonfinale.
An dieser Stelle soll schon jetzt die Leistung von Stade Reims gewürdigt werden. Auch wenn es vielleicht nicht mal für einen internationalen Platz reicht, hat Reims eine starke Saison gespielt und die Liga aufgewirbelt.

Autor: skiapode - Friday, 13.01.2017

FC Gueugnon Stark bleiben und weiter machen!

FC Gueugnon - So lautete die Devise die Manager Wellinhio nach den letzten Ereignissen ausgab. Was war passiert? Am Dienstag fand das Pokalhalbfinale statt, welches trotz deutlicher Stärkevorteile gegen Strassburg (Amateure) per losentscheid verloren ging. Sehr bitter, weil Strassburg dahingehend schon mehrfach Glück hatte im Pokal. Man muss aber auch sagen Sie hatten in der letzten Saison auch viel Pech. Deshalb Glückwunsch nach Strassburg. Viel bitterer war die Niederlage in der Liga gegen Metz obwohl drei Tore gesetzt worden sind. Somit zog Metz vorbei u ist mit 2p Vorsprung auf Platz vier vorgerückt. Dieser berichtigt nächste Saison International zu spielen. Trainer u Manager hatten viel Aufbauarbeit zu leisten. Die Mannschaft will und wird in den nächsten Spielen alles geben u evtl. doch noch Platz vier zu erobern. 

Autor: Wellinhio - Saturday, 07.01.2017

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Benfica LissabonManagerwechsel
Benfica Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Benfica Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Paetty(bislang Vitoria Setubal) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 29.09.2020
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

RSC Anderlecht hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Lucinda geleitet.

Samstag, 26.09.2020
 
Livorno CalcioManagerwechsel
Livorno Calcio
Livorno Calcio hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Hans Krankl das Amt übernehmen.

Samstag, 26.09.2020
 
FC MalagaZwangspause für Eloy bei FC Malaga
Trainer Marlon Eloy ist nicht mehr länger Trainer bei FC Malaga.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Samstag, 19.09.2020
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Liga hat ein neues Gesicht.

iTzFruKo wurde heute als Manager von AS Monaco vorgestellt.

Freitag, 18.09.2020
 
Luch-Energia VladivostokManagerwechsel
Luch-Energia Vladivostok
Soeben wurde bekannt, dass sich Luch-Energia Vladivostok von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Setenza(bislang bei Stuttgarter Kickers unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 16.09.2020
 
DSV LeobenDSV Leoben - Trainer gefeuert!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der 1. Bundesliga zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Iwan Danjus.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Stig Arild Hagg übernommen.

Freitag, 11.09.2020
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Grazer AK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Master_Blubb geleitet.

Dienstag, 01.09.2020
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Bokki

Bokki, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Groningen vorgestellt.

Samstag, 29.08.2020
 
KVC WesterloManagerwechsel
KVC Westerlo
KVC Westerlo hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Lumadak wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 21.08.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
FC Porto hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Mac1177 das Amt übernehmen.

Freitag, 21.08.2020
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Bei Tokatspor freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei Dunfermline Athletic unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.08.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Malaga zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Valhalla wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt.

Montag, 03.08.2020
 
SK Rapid WienManagerwechsel
SK Rapid Wien
heiner stuhlfauth, Manager von MVV Maastricht wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Rapid Wien und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 31.07.2020
 
SV SpittalManagerwechsel
SV Spittal
Ab sofort werden die Fäden bei SV Spittal von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das ElMaestro mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 27.07.2020
 
Willem II TilburgManagerwechsel
Willem II Tilburg
Der Verein Willem II Tilburg hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird BorussiaDerschlag die Geschicke des Vereins leiten.

Sonntag, 19.07.2020
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. John

John, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Luzern vorgestellt.

Freitag, 17.07.2020
 
Pogon StettinTrennung von Bamous besiegelt!
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Baldwin Bamous.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Als Nachfolger werden Barthel Donkov und Mieczysla Rosanowski gehandelt.

Freitag, 17.07.2020
 
AC FlorenzAC Florenz zieht Konsequenzen!
Jaromir Kubik ist nicht mehr Trainer bei AC Florenz.

Wie Manager ZinedineZidane am Samstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 41-Jährigen aufgelöst.

Dies teilte der Klub am Samstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Diego Sarosi gehandelt, der zuletzt bei 1. FC Köln entlassen worden war.

Samstag, 11.07.2020
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Soeben wurde bekannt, dass sich SpVgg Greuther Fürth von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Struppi(bislang bei FC Malaga unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 07.07.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018