Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Zenit St. Petersburg Glückwunsch an Kazan

Zenit St. Petersburg - Wir haben alles versucht, so Manager Parker, aber letzendlich ist ein Elfemeterschießen auch Glücksache. Dennoch Gratulation an Rubin Kazan. Starke Saiosn bisher und starke Leistung im Pokal. Sie werden unsere Liga kommende Saison sicherlich gebührend international vertreten. Wir werden jetzt einen Tag traurig sein und dann heißt es wieder volle Konzentration auf die Liga. Noch kann das eine erfolgreiche Saison werden.


Autor: Parker - Mittwoch, 02.09.2020

ZSKA Moskau New Manager for CSKA Moscow

ZSKA Moskau - The Board of Directors are pleased to announce that YankeeBoy is the new manager of CSKA Moscow.

Autor: YankeeBoy - Wednesday, 01.07.2020

Zenit St. Petersburg Interview mit Parker

Tomaso_Di_Sombrero: Parker, zunächst Willkommen zurück. Sie haben Zenit St. Petersburg übernommen. Wie ist Ihr erster Eindruck?

Parker: Zenit wurde gut geführt, auch wenn ich eine andere Vorstellung habe was die Zusammenstellung des Kaders betrifft.

Tomaso_Di_Sombrero: Was hat Sie an einem Engagement in Russland besonders gereizt?

Parker: Ich wollte einfach einmal ein neues Land kennenlernen. Ich bin gespannt wie es hier so sein wird.

Tomaso_Di_Sombrero: Zenit St. Petersburg spielt im Europapokal. Mit welchen Erwartungen gehen Sie den Pokalsieger-Cup an?

Parker: Ich hatte mir bisher noch keinen Gedanken dazu machen können. Ich kann nur so viel sagen, wir werden mit vollem Engagement in die Spiele gehen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Parker.

Autor: Parker - Monday, 17.02.2020

 Zenit St. Petersburg: Rücktritt von Manager zecke

- Mit sofortiger Wirkung hat Manager zecke sein Amt bei Zenit St. Petersburg niedergelegt und seine Managerkarriere für beendet erklärt.
Damit muss der Verein kurzfristig einen Nachfolger finden, möchte man im Pokalsieger-Cup die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale wahren. 

Autor: SirUlrich - Saturday, 08.02.2020

 Manager-Rücktritt ZSKA Moskau

- 'Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist...' - möglicherweise war das der Gedanke, den KikoNovac hatte, nachdem er mit ZSKA Moskau die russische Meisterschaft feierte.
In der Sommerpause scheint dieser Gedanke immer mehr gereift zu sein und so muss sich Russlands Meister kurzfristig nach einem neuen Manager umsehen. 

Autor: SirUlrich - Tuesday, 21.01.2020

Kuban Krasnodar Interview mit Baffon

Tomaso_Di_Sombrero: Baffon, Sie haben das Amt von Basadoni übernommen. Was hat Sie an der Aufgabe in Krasnodar gereizt?

Baffon: Vielen Dank für die Interviewanfrage. Kuban Krasnador wurde von Basadoni zu einem Club geformt. In dieser Stadt steckt riesiges Potential.

Tomaso_Di_Sombrero: Wo sehen Sie Vorzüge der russischen Liga gegenüber der türkischen Liga, wo Sie bislang aktiv gewesen sind?

Baffon: Als ich in der Türkei angefangen habe, war ich noch ganz neu bei SG. Ich musste mich erstmal zurechtfinden. Bald wurde mir klar, dass ich nicht lange in der Türkei bleiben werde, da nicht viel Konkurrenz spürbar war. Ob die in der russischen Liga anders ist, werden wir sehen.

Tomaso_Di_Sombrero: Welche Ziele haben Sie mit Ihrem neuen Club?

Baffon: Ich wurde in meiner ersten Saison mit Fenerbahce Meister.Dies würde ich sehr gerne auch mit Krasnador werden.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Baffon.

Autor: Baffon - Monday, 06.01.2020

Tom Tomsk Eine Saison zum (fast) vergessen

Tom Tomsk - Tom Tomsk schliesst die Sasison auf einem Intercup-Qualifikationsplatz ab. Wenigstens das. Sonst hat man sich in der Liga ziemlich verkalkuliert. Man hat zu spät festgestellt dass der Kader zu schwach war um in der Liga und im Europapokal der Pokalsieger mitzuhalten. Aber international hat man das bisher beste abschneiden erreicht... Halbfinale.
Gratulation an KicoNovac zum Meisterschaft mit ZSKA Moskau und an zecke zum Pokalsieg mit Zenit St. Petersburg. Zum ersten mal seit 7 Jahren geht Tomsk leer aus. Das soll sich nächste Saison nicht wiederholen. Man ist gespannt ob sich die anderen Vereine verstärken um an Tomsk Stärke ran zu kommen. Und man ist gespannt ob sich die anderen Vereine international auch so rein hängen wie Tomsk diese Saison. Vielleicht kriegt Russland dann mal einen Startplatz mehr.
Es bleibt jedenfalls alles spannend in Russland.Man freut sich auf die neue Saison.
Doswidanja.

Autor: Balou - Friday, 03.01.2020

Rubin Kazan Interview mit Gambit

Tomaso_Di_Sombrero: Gambit, nur noch wenige Tage, dann startet die neue Saison. Sie gehen als amtierender Meister ins Rennen – was erwarten Sie von Ihrem Team in 2020-01?

Gambit: Nun, das Meisterteam wurde auf einigen Positionen verändert. Darunter litt die Gesamtstärke. Aufgrund der hohen Gehaltskosten, war dieser Schritt unvermeidbar.
Nichts desto trotz sehe ich mein Team im vorderen Feld. Ob es erneut für ganz oben reicht, wird man sehen. Die Titelverteidigung steht aber nicht an erster Stelle.

Tomaso_Di_Sombrero: Wer wird aus Ihrer Sicht am Ende dieser Spielzeit ganz vorne stehen?

Gambit: Ganz vorne steht die Mannschaft, die am Ende mehr Punkte gemacht hat. (kleiner Scherz)
Aber im Ernst. Die üblichen Verdächtigen mit Tomsk, Krasnodar und Kazan werden vorne zu finden sein. ZSKA und falls Luch bald wieder einen langfristigen Manager findet, sind nicht zu unterschätzen.
Generell darf man keinen Gegner unterschätzen und so darf man gespannt sein, ob sich nicht ein sogenannter Außenseiter in dieser Saison einen Namen macht.

Tomaso_Di_Sombrero: Machen Sie bitte noch ein wenig Werbung für Ihre Liga. Was macht die Liga aus Ihrer Sicht besonders interessant?

Gambit: Wenn wie in der Vorsaison vier Teams um die Meisterschaft kämpfen und man am Ende in der allerletzten Minute (94.) in einem direkten Vergleich zur Meisterschaft gelangt, dann war und ist das Spannung pur. Wer möchte also nicht bei so viel Hitchcock in einer kleinen aber feinen Liga sein Geschick selbst in die Hand nehmen. Hier kann man noch ein Team zu etwas Großem formen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Gambit.

Autor: Gambit - Monday, 16.09.2019

Luch-Energia Vladivostok Interview mit Luke Timagros

Tomaso_Di_Sombrero: Luke Timagros, wenige Spieltage vor Ende der Saison wechseln Sie zum aktuellen Tabellenführer Russlands. Wie schwer ist Ihnen dieser Schritt gefallen?

Luke Timagros: Es war tatsächlich eine einfache Entscheidung. Mit der Leistung von Zulte war ich diese Saison absolut unzufrieden. Die Chemie im ganzen Verein stimmte nicht, trotz einer hervorragenden finanziellen und sportlichen Entwicklung. Als dann der Hilfeschrei aus Vladivostok kam habe ich nicht lange gezögert.

Tomaso_Di_Sombrero: Man sagt, die Sehnsucht nach Ihrer ersten Meisterschaft als Manager habe Sie nach Russland verschlagen. Was sagen Sie dazu?

Luke Timagros: Der Ruf als 7-facher Vizemeister eilt mir leider nach, dennoch kann ich diese Spekulation in diesem Fall nicht bestätigen. Die aktuelle Situation bei Luch lässt es trotz Tabellenführung nicht zu mit der Meisterschaft zu rechnen. Ich habe mich für die Zusammenarbeit entschieden, um Russland den spannenden Meisterschaftskampf zu ermöglichen, den es sich über die Saison verdient hat.

Tomaso_Di_Sombrero: Womit ist bei Ihrer neuen Station zu rechnen? Eher langfristiges Engagement oder doch nur Übergangsstation?

Luke Timagros: Zunächst mal konzentriere ich mich jetzt voll und ganz auf meine neue Aufgabe. Die aktuelle Saison möchte ich für den Verein so positiv wie möglich beenden. Was im Anschluss folgt wird sich zeigen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Luke Timagros.

Autor: Luke Timagros - Tuesday, 06.08.2019

Tom Tomsk Da ist er wieder...

Tom Tomsk - ...der Pokal.
Zum 4. Mal hintereinander in Russland. Zum 12. Mal insgesamt in Europa. Nur eine Saison stand Balou nicht im Pokalfinale seit 13-2. Man könnte ihn als Pokal Monster bezeichnen.
Doch wie geht es mit ihm weiter? Wie am Ende jeder Saison stellt er sich die Frage: Bleibe ich oder zieht es mich weiter in die Welt? Eine Antwort werden wir vor dem letzten Spieltag bestimmt nicht bekommen aber die Tendenz ist bleiben. Es wird gemunkelt dass Balou nächste Saison wieder mehr die Meisterschaft anpeilt.

Autor: Balou - Wednesday, 10.07.2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 
FC AarauManagerwechsel
FC Aarau
Arti, Manager von Baník Ostrava wechselt mit sofortiger Wirkung zu FC Aarau und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 28.10.2020
 
CD TeneriffaAnniste bei CD Teneriffa entmachtet.
Erstligist CD Teneriffa hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Beaneth Anniste mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Wie der Klub am Sonntag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Annistes Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Seit Monaten war über eine Entlassung des 64-Jährigen spekuliert worden.

Sonntag, 25.10.2020
 
CD TeneriffaManagerwechsel
CD Teneriffa
Bei CD Teneriffa freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird SirGalahad, welcher noch bis vor kurzem bei Grasshopper Zürich unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Sonntag, 25.10.2020
 
Germinal Beerschot AntwerpenManagerwechsel
Germinal Beerschot Antwerpen
Das Julian kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei CD Teneriffa unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Germinal Beerschot Antwerpen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Julian ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 23.10.2020
 
Royal Football Club TournaiManagerwechsel
Royal Football Club Tournai
Soeben wurde bekannt, dass sich Royal Football Club Tournai von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Dirkules(bislang bei Germinal Beerschot Antwerpen unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 23.10.2020
 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
John Dahl, Manager von SV Waldhof Mannheim wechselt mit sofortiger Wirkung zu Vitoria Setubal und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 12.10.2020
 
Olympique MarseilleBaptist Briand muss gehen.
Die Amtszeit von Baptist Briand bei Olympique Marseille ist beendet.
Wie der Klub am Samstagnachmittag bekannt gab, wurde der 61-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Das teilte der Verein am Samstag mit.

Samstag, 10.10.2020
 
Molde FKMolde FK - Coach gesucht!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Tippeligaen zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-7ten die Konsequenz und trennten sich von Kai Bohnsack.

Damit zogen die Molde-Verantwortlichen die Reißleine aus dem sportlich enttäuschenden Abschneiden.

Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Freitag, 09.10.2020
 
Benfica LissabonManagerwechsel
Benfica Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Benfica Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Paetty(bislang Vitoria Setubal) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 29.09.2020
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

RSC Anderlecht hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Lucinda geleitet.

Samstag, 26.09.2020
 
Livorno CalcioManagerwechsel
Livorno Calcio
Livorno Calcio hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Hans Krankl das Amt übernehmen.

Samstag, 26.09.2020
 
FC MalagaZwangspause für Eloy bei FC Malaga
Trainer Marlon Eloy ist nicht mehr länger Trainer bei FC Malaga.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Samstag, 19.09.2020
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Liga hat ein neues Gesicht.

iTzFruKo wurde heute als Manager von AS Monaco vorgestellt.

Freitag, 18.09.2020
 
Luch-Energia VladivostokManagerwechsel
Luch-Energia Vladivostok
Soeben wurde bekannt, dass sich Luch-Energia Vladivostok von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Setenza(bislang bei Stuttgarter Kickers unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 16.09.2020
 
DSV LeobenDSV Leoben - Trainer gefeuert!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der 1. Bundesliga zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Iwan Danjus.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Stig Arild Hagg übernommen.

Freitag, 11.09.2020
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Grazer AK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Master_Blubb geleitet.

Dienstag, 01.09.2020
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Bokki

Bokki, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Groningen vorgestellt.

Samstag, 29.08.2020
 
KVC WesterloManagerwechsel
KVC Westerlo
KVC Westerlo hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Lumadak wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 21.08.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
FC Porto hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Mac1177 das Amt übernehmen.

Freitag, 21.08.2020
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Bei Tokatspor freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei Dunfermline Athletic unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.08.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018