Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FK Khimki Die Ziellinie ist noch nicht erreicht!

FK Khimki - Trotz der vermeintlichen Glückwünsche aus Moskau und Vladivostok sowie 10 Siegen in Serie in der russischen Premjer-Liga ist die Mannschaft von Manager hirnbrandt noch nicht am Ziel aller Träume. Es stehen noch 6 unheimlich schwere Spiele auf dem Plan, darunter auch noch der Kracher gegen den Armee-Klub aus Moskau am vorletzten Spieltag. Leider ist das letzte Spiel ein Auswärtsspiel (bei Dynamo), aber von Moskau bis Khimki is es ja nicht weit und vielleicht unternimmt die Mannschaft gemeinsam noch einen Ausflug in ein einschlägiges Etablissement, welches unserem schwerreichen Klubboss gehört. Da werden wohl einige Runden aufs Haus gehen und die leichten Mädchen viel zu tun bekommen. Selbst wenn die Meisterschaft nicht erreicht wird, gibt es bestimmt eine große Feier, denn Khimki kann nur noch theoretisch von den internationalen Plätzen verdrängt werden. Vor der Saison hat keiner im Verein mit solchen Leistungen gerechnet.
 
Also dann, lassen wir es angehen und freuen uns auf die entscheidenden Spieltage, die über Titel und Tragödien entscheiden.


Autor: hirnbrandt - Samstag, 30.05.2009

Luch-Energia Vladivostok Das wars dann wohl!

Luch-Energia Vladivostok - Mit 2 Niederlagen hat sich Vladivostok wohl aus dem Titelrennen
verabschieded. Denkbar knapp gingen die letzten beiden Begegnungen
gegen den Tabellenletzten (!!) FK Moskau (2:3) und Tabellenführer Khimki
(3:4) verloren.
"Es is schade das wir in dieser entscheidenden Phase der Saison hinter
unseren Möglichkeiten zurückbleiben und die Titelchance leichtfertig verspielen" so
Manager De_Malte nach der Niederlage gegen den vermutlich ersten Meister der
russischen Liga Khimki.
Da auch der ZSKA Moskau bereits 4 Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt, sollte
die Meisterschaft nurnoch formsache sein.
"Für uns gilt es jetzt am Kader für die nächste Saison zu arbeiten um weiter
Konkurrenzfähig zu bleiben. Dafür müssen wir den Kader vor allem in der Breite
besser besetzen, da wir ausfälle bisher nicht adäquat ersetzen können"

Autor: De_Malte - Friday, 29.05.2009

ZSKA Moskau Meisterschaft gelaufen......

ZSKA Moskau - Der FK Khimki kann am ende nur noch über die Auswärtsschwäche stolpern, ansonsten scheint der erste Russische Soccergamemeister fest zustehen, nachdem Burglands ZSKA sowie Maltes Luch-Energia Vladivostok kräftig Federn lassen mussten, Burgland gefragt nach der Auswärtsschwäche seines Teams: Wir konnten auf fremden Plätzen nicht immer unsere Leistung so abrufen wir mir es gebraucht hätten, an ende muss man froh sein einen Internationalen Startplatz und die dadurch verbundenen mehreinnahmen zu erreichen.

Autor: BURGLAND - Thursday, 28.05.2009

ZSKA Moskau Dreikampf.....................?

ZSKA Moskau - FK Khimki, Vladivostok und der ZSKA haben sich ein stück weit abgesetzt, wobei die beiden erst genannten noch ein Pünktchen Vorsprung auf Burglands Truppe haben, und er wieder rum mit einem besseren Torverhältniss aufwarten kann, nach den beiden grossartigen Heimspielen hat Soccergamekicker in befragt: Herr Burgland glauben sie wieder an die Meisterschaft? Burgland: Prognosen, Eventualitäten, sie wissen doch, eh,m wir können, ehm alles ist möglich wobei für mich Vladivostok die grösste überraschung ist, Geografisch gesehen müssten die doch in China Spielen, erlaubte sich Burgland am ende des Interviews noch einen Scherz............

Autor: BURGLAND - Saturday, 16.05.2009

ZSKA Moskau Carsten Laumann bekommt Geldstrafe......

ZSKA Moskau - Das Auswärtsspiel bei TomTomsk war nach zwanzig Minuten so gut wie verloren, nachdem ZSKA Spieler Laumann für einen vermeintlichen Kopfstoss glatt Rot gesehen hatte, Zehn  Mann zeigten eine Trotzreaktion und erzielten noch vor der Pause die 1:0 Führung, in der 46. Minute kurz nach der Halbzeitpause gelang den Hauptstädtern sogar das 2:0 durch Sturmtank T.Sinama-Pongolle, dann liesen die kräfte in Unterzahl aber nach, und Tomsk kam zu verdienten Ausgleich, ehe R.Banishevski in der vorletzten Spielminute dann das 3:2 für T.T erzielte und Burgland und sein ZSKA mit null Punkten nach Hause fahren musste, was TEAMMANAGER Burgland dazu veranlasste noch währent der Pressekonferenz eine Geldstrafe von 20 000 Dollar für Laumann fest zu legen........

Autor: BURGLAND - Friday, 01.05.2009

ZSKA Moskau auf die Pokalpleite folgt......

ZSKA Moskau - zwei pleiten in der Liga, die Mannschaft hat sich so schnell nicht erholt die beiden auftritte in der Premier Liga waren schlichtweg eine Katastrophe besonders das Heimspiel gegeg Lok. Moskau ohne dessen Leistung schmälern zu wollen, war dem Ruhmreichen  ZSKA nicht würdig, Burgland ermahnte Mannschaft und Umfeld, wie ihr gesehen habt es geht nichts von selbst, es muss sich alles erarbeitet werden, vieleicht hat hier manch einer gedacht der ZSKA ist schon Meister, von wegen, wie müssen aufpassen das man den Anschluss nicht verliert.........

Autor: BURGLAND - Friday, 10.04.2009

ZSKA Moskau Vernichtende Niederlage im Pokal......

ZSKA Moskau - Noch zwanzig Minuten später standen Burglands Spieler auf den Platz und blickten ins leere, was war passiert, der fünfte und entscheitende Elfmeter landete im Himmel von Kazan, ob wir uns davon noch erholen, das war hoffe doch nicht der Knick für die Saison, die Stimmung glich einer Katastrophe, der erste Titel ist futsch............ Burgland wurde auf anfragen der presse wüdent, und sties einen Reporter zur Seite, kein Kommentar hies es aus ZSKA Vereinskreisen.........

Autor: BURGLAND - Wednesday, 08.04.2009

Rubin Kazan ZSKA geschlagen, Rubin auf dem Olymp!!!

Rubin Kazan - Welch Fussballschlacht in Kazan.
Vor ausverkauftem Haus bot sich allen angereisten Fans der beiden Mannschaften ein schillerndes Fussballspiel, mit schier unvergleichbarer Dramatik und einem Finale "grande", wie es ein Hollywoodthriller nicht besser beschreiben könnte...

77 torlose, doch durchweg spannende Minuten mussten die Fans abwarten, ehe der ZSKA mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten das Spiel scheinbar für sich entschied (T.Sinama-Pongolle 77., A.Perfumo, 79.). Doch durch den Anschlusstreffer (Goshev 82. ) schienen Rubin Kazans Kräfte wieder anzuschwillen. Letztlich gelang mit dem Mut der Verzweifelung und einem tobenden Hexenkessel der fast irreal zu erscheinende Ausgleich Schalimows in der 94. Minute der regulären Spielzeit.
Turbulente weitere 30 Minuten der Nachspielzeit folgten und erneut konnte Rubin Kazan einen Rückstand ( A.Gavrilov, 98.) kurz vor Schluss ausgleichen ( A.Afonsinho, 115.).
Der Rest bleibt Geschichte! Ein Elfmeterschiessen mit nur einem einzigen Fehlschuss beendete die Partie zugunsten Rubins. Ein Fahnenmeer und nicht enden wollende Feiern durchziehen die ganze Stadt, Rubin Kazan hat den Olymp erklommen!!!

Originalton Falks auf der eilig einberufenen Pressekonferenz nach dem Pokalsieg:"Das war mehr als ein hartes Stück Arbeit. Ein Gruss an meinen Kollegen Burgland- da war eine ordentliche Portion Glück auf unserer Seite dabei. Wir wünschen dem ZSKA umso mehr Erfolg in Sachen Meisterschaft. Die womöglich stärkste russische Mannschaft aus dem Pokal zu schiessen ist für uns dennoch- bei allem Respekt vor meinem Kollegen- ein echter Meilenstein für uns und die ganze Stadt..."

rpa-russische Pressagentur

Autor: Falkus - Tuesday, 07.04.2009

ZSKA Moskau Pokalfigth gegen Rubin Kazan.......

ZSKA Moskau - Burgland erwartet ein verdammt schweres Auswärtsspiel bei Rubin Kazan, das Match wird durch kleinigkeiten entschieden werden, Rubin ist mit ZSKA auf Augenhöhe, dies und die euphorischen Fans wird uns alles abverlangen, 1997 stieg Rubin in die dritte russische Liga, 2002 in die zweite und schließlich 2003 erstmalig in die höchste russische Profiliga auf. Ein Erfolgsweg ohne gleichen der hoffentlich von Burglands ZSKA gestoppt wird........

Autor: BURGLAND - Monday, 06.04.2009

ZSKA Moskau ZSKA weiter Unbesiegt

ZSKA Moskau - Der ZSKA bleibt die einzige Mannschaft ohne Niederlage in einem Pflichtspiel in der russischen ersten Liga, denoch waren die Vereinsoffiziellen mit den beiden punkteteilungen am letzten Spieltag nicht zufrieden, Burgland ermahnte die Mannschaft sich in jeden Fall nicht zu schnell mit einer Punkteteilung abzufinden, besonders beim Heimspiel gegen Dynamo war die totale überlegenheit nach der Pause offensichtlich, man vergab mehrere hochklassige Torchancen im Minutentakt, sollten in den nächsten Spielen diese Mängel nicht abgestellt werden, muss und wird Burgland eingen Stammspielern eine Denkpause gewähren, aus den beiden Begegnungen auswärts in  Krylia Sowjetow Samara und zuhause gegen die grosse unbekannte Amkar Perm sind vier Punkte ein unbedingtes muss.....

Autor: BURGLAND - Sunday, 29.03.2009

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
Racing StrassburgManagerwechsel
Racing Strassburg
Ein Managerwechsel wird von Racing Strassburg vermeldet. Der Verein hat sich mit Domedeik(bislang KFC Uerdingen) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 09.01.2019
 
FC SchaffhausenFC Schaffhausen entlässt Alouis Bayock!
FC Schaffhausen muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Super League-Klub FC Schaffhausen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Alouis Bayock getrennt.

Manager SirJucker teilte diese Entscheidung am Mittag Alouis Bayock telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung im Ausland befindet.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Beltrame Massin, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Donnerstag, 03.01.2019
 
Leeds UnitedLeeds United beurlaubt Trainer!
Am Sonntagmorgen gaben die Verantwortlichen des die sofortige Trennung von Trainer Reginald Schöler bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Schöler, der Jose Maria Noronha beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Sonntag, 30.12.2018
 
Leeds UnitedManagerwechsel
Leeds United
Soeben wurde bekannt, dass sich Leeds United von seinem bisherigen Manager getrennt und mit andipoppe(bislang bei 1. FC Magdeburg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 29.12.2018
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird therena das Training bei DSV Leoben leiten

Donnerstag, 27.12.2018
 
Old EtoniansManagerwechsel
Old Etonians
nija, Manager von Leeds United wechselt mit sofortiger Wirkung zu Old Etonians und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 26.12.2018
 
SV MattersburgManagerwechsel
SV Mattersburg
Die Pressekonferenz bei SV Mattersburg brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird Flops das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 25.12.2018
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Bei SpVgg Greuther Fürth freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Newblood II, welcher noch bis vor kurzem bei Old Etonians unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 24.12.2018
 
1. FC Union BerlinAus für Arne-Larsen Holmsen!
Erstligist 1. FC Union Berlin hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Arne-Larsen Holmsen mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Holmsens Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Samstag, 22.12.2018
 
AntalyasporManagerwechsel
Antalyaspor
Soeben wurde bekannt, dass sich Antalyaspor von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Magic00(bislang bei FC Schalke 04 unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 21.12.2018
 
Halmstads BKZwangspause für Drescher bei Halmstads BK
Halmstads BK und Trainer Achim Drescher gehen ab sofort getrennte Wege.

Dies gab der Verein am Dienstagabend auf seiner Internetseite bekannt.

juergenthebull selbst will zunächst die sportlichen Geschicke des derzeitigen Tabellen-12. der Allsvenskan leiten.

Dienstag, 18.12.2018
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von FC Porto zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Mac1177 das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Montag, 17.12.2018
 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018