Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Premier Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FK Khimki 

FK Khimki - "Das war´s. Aus der Traum vom Titel. Nun gut vielleicht kann man sich ja "Meister der Herzen" nennen. Fragen Sie mal Auf Schalke nach, wie das 2001 war!"

So oder so ähnlich muss man die Worte deuten, welche dem in Tränen aufgelösten Manager hirnbrandt nur schwer verständlich über die Lippen kamen.

Es war aber auch ein packendes Finale in der russischen Liga. Bis zur 92. Minute noch fühlte sich der FK Khimki als neuer russischer Meister, doch dann erzielte die Mannschaft aus Vladivostok doch noch den Siegtreffer im Parallelspiel bei ZSKA.
Trotzdem ist hirnbrandt mit der Leistung über die gesamte Saison zufrieden. Schließlich spielt man im nächsten Jahr international.

Glückwünsche gehen natürlich nach Vladivostok, aber auch an Z. Moskau für den fairen Dreikampf den sich die Teams in dieser Saison geleistet haben.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird es noch eine kurze Zusammenfassung der Saison geben. Bis dahin viele Grüße vom neuen Vize Rußlands.


Autor: hirnbrandt - Donnerstag, 18.06.2009

ZSKA Moskau Vize wäre O.K........

ZSKA Moskau - Auf einer der letzten Pressekonfrenzen des ZSKA in dieser Saison gab Burgland vor dem letzten Spieltag als minimalziel die Vizemeisterschaft aus, die Saison ist leider nicht ganz so gelaufen wie wir und das Präsidium es erwartet haben, trotzdem gebe ich heute bekannt das ich meinen Vetrag um ein weiteres Jahr verlängern werde, der Spielerkader wird bis auf zwei abgängen aus Altersgründen im nächsten Jahr unverändert sein, es kommen zwei, drei junge Leute dazu, aber es sind keine hohen Transferausgaben zu erwarten.......

Autor: BURGLAND - Thursday, 18.06.2009

FK Khimki Die Ziellinie ist noch nicht erreicht!

FK Khimki - Trotz der vermeintlichen Glückwünsche aus Moskau und Vladivostok sowie 10 Siegen in Serie in der russischen Premjer-Liga ist die Mannschaft von Manager hirnbrandt noch nicht am Ziel aller Träume. Es stehen noch 6 unheimlich schwere Spiele auf dem Plan, darunter auch noch der Kracher gegen den Armee-Klub aus Moskau am vorletzten Spieltag. Leider ist das letzte Spiel ein Auswärtsspiel (bei Dynamo), aber von Moskau bis Khimki is es ja nicht weit und vielleicht unternimmt die Mannschaft gemeinsam noch einen Ausflug in ein einschlägiges Etablissement, welches unserem schwerreichen Klubboss gehört. Da werden wohl einige Runden aufs Haus gehen und die leichten Mädchen viel zu tun bekommen. Selbst wenn die Meisterschaft nicht erreicht wird, gibt es bestimmt eine große Feier, denn Khimki kann nur noch theoretisch von den internationalen Plätzen verdrängt werden. Vor der Saison hat keiner im Verein mit solchen Leistungen gerechnet.
 
Also dann, lassen wir es angehen und freuen uns auf die entscheidenden Spieltage, die über Titel und Tragödien entscheiden.

Autor: hirnbrandt - Saturday, 30.05.2009

Luch-Energia Vladivostok Das wars dann wohl!

Luch-Energia Vladivostok - Mit 2 Niederlagen hat sich Vladivostok wohl aus dem Titelrennen
verabschieded. Denkbar knapp gingen die letzten beiden Begegnungen
gegen den Tabellenletzten (!!) FK Moskau (2:3) und Tabellenführer Khimki
(3:4) verloren.
"Es is schade das wir in dieser entscheidenden Phase der Saison hinter
unseren Möglichkeiten zurückbleiben und die Titelchance leichtfertig verspielen" so
Manager De_Malte nach der Niederlage gegen den vermutlich ersten Meister der
russischen Liga Khimki.
Da auch der ZSKA Moskau bereits 4 Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt, sollte
die Meisterschaft nurnoch formsache sein.
"Für uns gilt es jetzt am Kader für die nächste Saison zu arbeiten um weiter
Konkurrenzfähig zu bleiben. Dafür müssen wir den Kader vor allem in der Breite
besser besetzen, da wir ausfälle bisher nicht adäquat ersetzen können"

Autor: De_Malte - Friday, 29.05.2009

ZSKA Moskau Meisterschaft gelaufen......

ZSKA Moskau - Der FK Khimki kann am ende nur noch über die Auswärtsschwäche stolpern, ansonsten scheint der erste Russische Soccergamemeister fest zustehen, nachdem Burglands ZSKA sowie Maltes Luch-Energia Vladivostok kräftig Federn lassen mussten, Burgland gefragt nach der Auswärtsschwäche seines Teams: Wir konnten auf fremden Plätzen nicht immer unsere Leistung so abrufen wir mir es gebraucht hätten, an ende muss man froh sein einen Internationalen Startplatz und die dadurch verbundenen mehreinnahmen zu erreichen.

Autor: BURGLAND - Thursday, 28.05.2009

ZSKA Moskau Dreikampf.....................?

ZSKA Moskau - FK Khimki, Vladivostok und der ZSKA haben sich ein stück weit abgesetzt, wobei die beiden erst genannten noch ein Pünktchen Vorsprung auf Burglands Truppe haben, und er wieder rum mit einem besseren Torverhältniss aufwarten kann, nach den beiden grossartigen Heimspielen hat Soccergamekicker in befragt: Herr Burgland glauben sie wieder an die Meisterschaft? Burgland: Prognosen, Eventualitäten, sie wissen doch, eh,m wir können, ehm alles ist möglich wobei für mich Vladivostok die grösste überraschung ist, Geografisch gesehen müssten die doch in China Spielen, erlaubte sich Burgland am ende des Interviews noch einen Scherz............

Autor: BURGLAND - Saturday, 16.05.2009

ZSKA Moskau Carsten Laumann bekommt Geldstrafe......

ZSKA Moskau - Das Auswärtsspiel bei TomTomsk war nach zwanzig Minuten so gut wie verloren, nachdem ZSKA Spieler Laumann für einen vermeintlichen Kopfstoss glatt Rot gesehen hatte, Zehn  Mann zeigten eine Trotzreaktion und erzielten noch vor der Pause die 1:0 Führung, in der 46. Minute kurz nach der Halbzeitpause gelang den Hauptstädtern sogar das 2:0 durch Sturmtank T.Sinama-Pongolle, dann liesen die kräfte in Unterzahl aber nach, und Tomsk kam zu verdienten Ausgleich, ehe R.Banishevski in der vorletzten Spielminute dann das 3:2 für T.T erzielte und Burgland und sein ZSKA mit null Punkten nach Hause fahren musste, was TEAMMANAGER Burgland dazu veranlasste noch währent der Pressekonferenz eine Geldstrafe von 20 000 Dollar für Laumann fest zu legen........

Autor: BURGLAND - Friday, 01.05.2009

ZSKA Moskau auf die Pokalpleite folgt......

ZSKA Moskau - zwei pleiten in der Liga, die Mannschaft hat sich so schnell nicht erholt die beiden auftritte in der Premier Liga waren schlichtweg eine Katastrophe besonders das Heimspiel gegeg Lok. Moskau ohne dessen Leistung schmälern zu wollen, war dem Ruhmreichen  ZSKA nicht würdig, Burgland ermahnte Mannschaft und Umfeld, wie ihr gesehen habt es geht nichts von selbst, es muss sich alles erarbeitet werden, vieleicht hat hier manch einer gedacht der ZSKA ist schon Meister, von wegen, wie müssen aufpassen das man den Anschluss nicht verliert.........

Autor: BURGLAND - Friday, 10.04.2009

ZSKA Moskau Vernichtende Niederlage im Pokal......

ZSKA Moskau - Noch zwanzig Minuten später standen Burglands Spieler auf den Platz und blickten ins leere, was war passiert, der fünfte und entscheitende Elfmeter landete im Himmel von Kazan, ob wir uns davon noch erholen, das war hoffe doch nicht der Knick für die Saison, die Stimmung glich einer Katastrophe, der erste Titel ist futsch............ Burgland wurde auf anfragen der presse wüdent, und sties einen Reporter zur Seite, kein Kommentar hies es aus ZSKA Vereinskreisen.........

Autor: BURGLAND - Wednesday, 08.04.2009

Rubin Kazan ZSKA geschlagen, Rubin auf dem Olymp!!!

Rubin Kazan - Welch Fussballschlacht in Kazan.
Vor ausverkauftem Haus bot sich allen angereisten Fans der beiden Mannschaften ein schillerndes Fussballspiel, mit schier unvergleichbarer Dramatik und einem Finale "grande", wie es ein Hollywoodthriller nicht besser beschreiben könnte...

77 torlose, doch durchweg spannende Minuten mussten die Fans abwarten, ehe der ZSKA mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten das Spiel scheinbar für sich entschied (T.Sinama-Pongolle 77., A.Perfumo, 79.). Doch durch den Anschlusstreffer (Goshev 82. ) schienen Rubin Kazans Kräfte wieder anzuschwillen. Letztlich gelang mit dem Mut der Verzweifelung und einem tobenden Hexenkessel der fast irreal zu erscheinende Ausgleich Schalimows in der 94. Minute der regulären Spielzeit.
Turbulente weitere 30 Minuten der Nachspielzeit folgten und erneut konnte Rubin Kazan einen Rückstand ( A.Gavrilov, 98.) kurz vor Schluss ausgleichen ( A.Afonsinho, 115.).
Der Rest bleibt Geschichte! Ein Elfmeterschiessen mit nur einem einzigen Fehlschuss beendete die Partie zugunsten Rubins. Ein Fahnenmeer und nicht enden wollende Feiern durchziehen die ganze Stadt, Rubin Kazan hat den Olymp erklommen!!!

Originalton Falks auf der eilig einberufenen Pressekonferenz nach dem Pokalsieg:"Das war mehr als ein hartes Stück Arbeit. Ein Gruss an meinen Kollegen Burgland- da war eine ordentliche Portion Glück auf unserer Seite dabei. Wir wünschen dem ZSKA umso mehr Erfolg in Sachen Meisterschaft. Die womöglich stärkste russische Mannschaft aus dem Pokal zu schiessen ist für uns dennoch- bei allem Respekt vor meinem Kollegen- ein echter Meilenstein für uns und die ganze Stadt..."

rpa-russische Pressagentur

Autor: Falkus - Tuesday, 07.04.2009

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Vereinsführung von FK Jablonec hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Nilik als Nachfolger verpflichten konnte.

Samstag, 23.03.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Das ricardinjo kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Slovan Liberec unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Aston Villa zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt ricardinjo ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Freitag, 22.03.2019
 
Cagliari CalcioManagerwechsel
Cagliari Calcio
Goalgetter2018, Manager von AC Bellinzona wechselt mit sofortiger Wirkung zu Cagliari Calcio und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 20.03.2019
 
Leeds UnitedTrennung von Haug besiegelt!
Trainer Angelbert Haug ist nicht mehr länger Trainer bei Leeds United.

Dies teilte der Klub am Montag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Montag, 18.03.2019
 
SKN St. PöltenSKN St. Pölten verabschiedet sich von Bravo!
SKN St. Pölten hat den Trainer am Samstagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 65-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

Wie der Klub am Samstag in einer kurzen Meldung auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde Bravos Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Bravo hatte erst vor kurzem seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Ein Nachfolger konnte noch nicht präsentiert werden.

Samstag, 09.03.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
Soeben wurde bekannt das man sich bei Grasshopper Zürich zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Darqnez wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Freitag, 08.03.2019
 
Sporting LissabonManagerwechsel
Sporting Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Sporting Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Mr. J(bislang PSV Eindhoven) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 05.03.2019
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Bei Atletico Madrid freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Undertaker, welcher noch bis vor kurzem bei Young Boys Bern unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 21.02.2019
 
Rubin KazanManagerwechsel
Rubin Kazan
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Gambit

Gambit, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Rubin Kazan vorgestellt.

Samstag, 09.02.2019
 
Aalborg BKManagerwechsel
Aalborg BK
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird rauti neuer Manager bei Aalborg BK. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Donnerstag, 07.02.2019
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Stehgeiger, Manager von AC Milan wechselt mit sofortiger Wirkung zu IF Elfsborg und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Donnerstag, 07.02.2019
 
Bröndby IFManagerwechsel
Bröndby IF
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Bröndby IF zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Daydreams das Manageramt übernehmen. Für Daydreams ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Montag, 04.02.2019
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Vapeonrose wird ab sofort das Manageramt von Grazer AK übernehmen.

Montag, 28.01.2019
 
Asteras TripolisManagerwechsel
Asteras Tripolis
Asteras Tripolis hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird AndresDiesta das Manageramt übernehmen.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Bolton WanderersBolton Wanderers zieht Konsequenzen!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Premier League zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Misha Cois.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager otto meier, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 11 rangiert.

Mittwoch, 23.01.2019
 
Sporting BragaSporting Braga entlässt Trainer!
Cristobal DeSouzaTexeira ist nicht mehr Trainer bei Sporting Braga.

Wie Manager versorgermarco am Dienstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Dies bestätigte der Klub am Dienstag auf seiner Website.

Dienstag, 22.01.2019
 
Aston VillaManagerwechsel
Aston Villa
Aston Villa hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Sirstephan71 das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 17.01.2019
 
RBC RoosendaalRBC Roosendaal trennt sich von Coach Peter
Nach nur 12 gab Jos Peter am Montag nach einem Treffen mit der Vereinsführung seinen Rücktritt bekannt.

Das gab der Verein nach einer Sondersitzung bekannt.

Der Coach der zweiten Mannschaft, , übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Montag, 14.01.2019
 
RBC RoosendaalManagerwechsel
RBC Roosendaal
Das Goalgetter86 kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Pescara Calcio unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei RBC Roosendaal zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Goalgetter86 ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 14.01.2019
 
AC Sparta PragManagerwechsel
AC Sparta Prag
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Macbaff2017 das Training bei AC Sparta Prag leiten

Samstag, 12.01.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018