Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

SV Waldhof Mannheim Manager John Dahl wird beurlaubt

SV Waldhof Mannheim - In Mannheim ist die Hölle los. Der Abstieg wird nicht mehr zu verhindern sein. Manager John Dahl darf seine sieben Sachen packen und sich aus Mannheim verabschieden heißt es aus dem Munde des sportlichen Leiters. Wir versuchen es noch zu retten in den letzten beiden Spielen aber nicht mit John Dahl. Damit ist das Projekt Waldhof gescheitert für John Dahl. Seine Aussage dazu ist er muss sich erst mal am Strand davon erholen.


Autor: John Dahl - Montag, 12.10.2020

VfL Wolfsburg Halbzeit in Liga drei

VfL Wolfsburg - Die Aufwertungen sind durch das heißt für diese Saison ist Halbzeit. Bei den Wölfen lief die Hinrunde der Profis ganz gut. Am 16.Spieltag stand man sogar auf einen Aufstiegsplatz. Dennoch der Aufstieg ist kein Thema. Darum werden sich andere Teams drum streiten wie Freiburg,Bremen,Hamburg,Gladbach und Burghausen. So zwei Saisons in dieser Liga im gesicherten oberen Mittelfeld wären toll für Wolfsburg. Auch der Abstiegskampf ist sehr interessant in dieser Liga! Mal schauen wie sich das alles entwickeln tut in der Rückrunde.
 
Die Amateure stehen in ihrer Liga auf Platz drei. In dieser Saison möchte man unbedingt aufsteigen! Doch das wird nicht einfach die Konkurrenz ist gut! Zweimal scheiterte man knapp am Aufstieg.
 
Weiter wurde ins VFL-Stadion am Elsterweg investiert und man kann vermelden es ist zur Hälfte fertig. Aktuell passen 69600 Zuschauer ins Stadion. Wann die zweite Hälfte umgebaut wird das steht noch nicht fest. Dafür muss man erstmal neuer Gelder generieren. Aktuell steckte der Verein um die 35-40 mio in den Stadionumbau. Ebenso investierte man in die Mitarbeiter des Vereins. Das wird sich alles erst später auszahlen aber das war es den Manager wert. 
 
Auf gehts in die Rückrunde 

Autor: Wolfsburger - Friday, 21.08.2020

Wacker Burghausen Portsmouth 2.0?

Wacker Burghausen - Seit Luke Timagros wieder auf der Bildfläche des SG-Universums erschienen ist, tut sich einiges im beschaulichen Burghausen. Innerhalb weniger Wochen verzeichnet der Drittligist 12 Zu- bei 13 Abgängen. Die Vorgehensweise erinnert an die Jahre 2013 bis 2015 in Portsmouth. Ausschließlich hochtalentierte und vor allem junge Spieler finden derzeit ihren Weg zu Wacker.
 
Auch beim damals drittklassigen FC Portsmouth baute Timagros ein solches Fundament, von dem der mitlerweile langjährige Erstligist noch heute profitiert. Vom FC Portsmouth nach der Aufstiegssaison 2015 in Liga 2 schlagartig weggegangen zu sein, bezeichnet Luke Timagros noch heute als einen der größten Fehler seines Soccergame-Lebens. „Der Weg vom Drittligisten zum internationalen Titelsieger hätte mit dem FC Portsmouth realisiert werden können", so Timagros.
 
Als neues Ziel eines zukünftigen Erstligisten habe sich Timagros nun Wacker Burghausen ausgeguckt. „Das Grundgerüst passt, jetzt heißt es wie damals bei Portsmouth mit kontinuierlicher Arbeit einen ambitionierten Verein zu formen, der als ersten Schritt dieses Jahr die Klasse halten muss. Alles weitere wird sich in den kommenden Jahren zeigen."


Autor: Luke Timagros - Monday, 27.07.2020

SV Waldhof Mannheim Puuuh

SV Waldhof Mannheim - Es ist wieder soweit, die neue Saison steht vor der Tür. In Mannheim ist die Stimmung daher sehr gedämpft. Die Abstiegssorgen werden einfach nicht weniger. Manager John Dahl ist sich aber sicher das die Mannschaft das bestmögliche aus der Situation macht. Präsident Klaus Wantorra findet auch noch Lobende Worte für John Dahl " er macht das beste aus der finanziellen Lage". Abschließend wünscht John Dahl allen Managern eine erfolgreiche Saison und faire Spiele
 
Quelle: Mannheimer Tagesblättle

Autor: John Dahl - Wednesday, 17.06.2020

VfL Wolfsburg Grün Weiße Saisoneröffnung

VfL Wolfsburg - Heute wird die Saison bei VFL Wolfsburg offiziell eröffnet. Ein Pflichtermin für die Fans der Wölfe und den zahlreichen Anhängern. Zum heutigen VFL Fan und Familienfest bietet der Club aus Niedersachsen Spaß für groß und klein. Auch der Alllerpark hat viel zu bieten in diesen Rahmen. Im Mittelpunkt steht heute das Freundschaftsspiel der Amateure gegen die "Kogge Hansa Rostock". Der Ostverein schaffte letzte Saison den Aufstieg in die erste Liga unter Manager Altmeister. Nochmal hier Glückwunsch zu dieser Leistung. Vor diesen Spiel werden zudem alle Neuzugänge vorgestellt. Die Profis hingen werden das Spiel vom VIP Bereich anschauen. Danach sind sie für Autogramme oder ein Selfie zu haben. Also es ist ein gutes Rahmenprogramm geboten dazu das Spiel gegen einen der bekanntesten Vereine aus den Osten. Wollen wir hoffen das sich keiner verletzt und alle einen schönen Tag verbringen.

Autor: Wolfsburger - Friday, 12.06.2020

VfL Wolfsburg Manager sehr zufrieden mit der Saison

VfL Wolfsburg - Der VFL Wolfsburg spielte eine sehr gute Saison in der zweiten Saison unter Manager Wolfsburger. Die Profis konnten sich zur letzten Saison deutlich steigern in allen Bereichen. Auch die Amateure verbesserten sich. In das Stadion wurde auch während der gesamten Saison weiter investiert. Finazjell steht man nun auf eignen Füßen. Mit dieser positiven Entwicklung insgesamt kann man sehr zufrieden sein seit den Amtsantritt vom Manager Wolfsburger.
 
Glückwunsche gehen an Waldhof Mannheim. Wie das John Dahl mal wieder geschafft hat die Klasse zu halten verdient auch ein großes Lob. 

Autor: Wolfsburger - Thursday, 28.05.2020

SV Werder Bremen Spontane Entscheidung

SV Werder Bremen -
Nach 10 Jahren in Russlands 1. Liga liess Bremens Neu-manager Balou folgendes Statement veröffentlichen.
Ja ich habe in Russland viele Erfolge feiern können und es war auch manchmal spannend so wie diese Saison. Was mir aber gefehlt hat war dass andere Manager länger bleiben. Kaum war ein neuer gekommen war er schon wieder weg. Das mach auf die Dauer keinen Spass. International ist für einen russischen Verein viel zu schwer zu gewinnen. Das konnte ich auch nicht versuchen. Deshalb habe ich mich halb spontan halb geplant nach dem Double entschieden zu gehen. Der Wechsel war fällig. Als das fest stand kam Bremen ganz schnell auf mich zu. Ohne weitere Angebote abzuwarten sagte ich zu. Ich freue mich jetzt hier zu sein. Ich bitte die Fans nicht zu viel von mir zu erwarten. Auch wenn ich mit jedem Verein schnell Titel holen konnte. Ich muss mich umschauen. Ich spielte noch nie nicht in der 1. Liga. Ich will mit einer Bitte beenden. Kommt in Scharen ins Stadion dann macht es mehr Spass und dann geht alles schneller.
 
 

Autor: Balou - Monday, 25.05.2020

SV Werder Bremen Interview mit Balou

Tomaso_Di_Sombrero: Balou, Sie sind der neue Mann beim SV Werder Bremen. Was waren die Gründe dafür, Russland zu verlassen?

Balou: Hallo. Mir wurde es langweilig in russland. Keiner bleibt dort lange. Und mit tomsk kann man nicht europapokal sieger werden.

Tomaso_Di_Sombrero: Was sprach für einen Wechsel in die Dritte Liga zu Werder Bremen?

Balou: Eine spontane entscheiding. Werder ist ein sympathischer verein. Und der Kader sieht nicht schlecht aus

Tomaso_Di_Sombrero: Zuletzt waren hier einige Manager jeweils nur kurz am Werk. Weshalb dürfen die Fans von einem längeren Verbleib von Ihnen ausgehen?

Balou: Wer mich kennt weiss das ich gerne etwas aufbaue. Gucken Sie sich tomsk an. Mein nachfolger wird dort nicht viel zu tun haben. Mein ziel ist es werder wieder in die bundesliga zu bringen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Balou.

Autor: Balou - Friday, 22.05.2020

VfL Wolfsburg Manager hebt das Saisonziel an

VfL Wolfsburg - Das eigentliche Saisonziel lautete vor den Ligastart eine Verbesserung zur letzten Saison zu erreichen. Nun ist das möglich bei den Niedersachsen. Der Mananger verkündete heute auf der Homepage des Vereins das Neue Saisonziel. Platz sieben soll nun erreicht werden.

Autor: Wolfsburger - Friday, 01.05.2020

VfL Wolfsburg Verein steht endlich finaziell auf eigenen Füßen

VfL Wolfsburg - Nachdem zum Amtsantritt von Wolfsburger letzte Saison der Verein ganz schlecht da stand finanziell ein dickes Minus im sehr hohen zweistelligen Millionenbereich kann man heute mit stolz und Freude vermelden "Wolfsburg steht fianziell nun auf eignen Füßen". Hintergrund ist man konnte den Kredit zurückzahlen der zum Amtsantritt vom Manager aufgenommen wurde. Ein weiterer ganz wichtigerer Schritt für den Verein und dessen Zukunft so Wolfsburger.

Autor: Wolfsburger - Saturday, 25.04.2020

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Vitoria SetubalManagerwechsel
Vitoria Setubal
John Dahl, Manager von SV Waldhof Mannheim wechselt mit sofortiger Wirkung zu Vitoria Setubal und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 12.10.2020
 
FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss Jena verabschiedet sich von März!
Bep März, der ehemalige Coach von Livorno Calcio, ist als Trainer bei Zweitligist FC Carl Zeiss Jena entlassen worden.
März war in einer Doppelfunktion als Trainer und Sportlicher Leiter tätig.

"Wir wollen mit der Entscheidung ein Signal an die Mannschaft richten", begründete Manager wetdog die Trennung von März, der mit seinem Team auf dem vorletzten Platz rangiert.

Samstag, 10.10.2020
 
Olympique MarseilleBaptist Briand muss gehen.
Die Amtszeit von Baptist Briand bei Olympique Marseille ist beendet.
Wie der Klub am Samstagnachmittag bekannt gab, wurde der 61-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Das teilte der Verein am Samstag mit.

Samstag, 10.10.2020
 
Molde FKMolde FK - Coach gesucht!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der Tippeligaen zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-7ten die Konsequenz und trennten sich von Kai Bohnsack.

Damit zogen die Molde-Verantwortlichen die Reißleine aus dem sportlich enttäuschenden Abschneiden.

Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.

Freitag, 09.10.2020
 
Eintracht BraunschweigBechtel fliegt!
Eintracht Braunschweig hat sich am Mittwoch erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Reimund Bechtel getrennt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Meckerow, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 16 rangiert.

Mittwoch, 07.10.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden SV Wehen 1926 Wiesbaden beurlaubt Dennis Gutzler!
Nach nur 8 Spielen ist für Dennis Gutzler als Trainer beim SV Wehen 1926 Wiesbaden Schluss.

SVWW Manager andipoppe war zu keiner Stellungnahme bereit.

Das Duo Beatus Zakarias/Barthel Svitlica, übernimmt vorübergehend die Trainingsleitung.

Freitag, 02.10.2020
 
Benfica LissabonManagerwechsel
Benfica Lissabon
Ein Managerwechsel wird von Benfica Lissabon vermeldet. Der Verein hat sich mit Paetty(bislang Vitoria Setubal) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Dienstag, 29.09.2020
 
RSC AnderlechtManagerwechsel
RSC Anderlecht
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

RSC Anderlecht hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Lucinda geleitet.

Samstag, 26.09.2020
 
Livorno CalcioManagerwechsel
Livorno Calcio
Livorno Calcio hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Hans Krankl das Amt übernehmen.

Samstag, 26.09.2020
 
FC MalagaZwangspause für Eloy bei FC Malaga
Trainer Marlon Eloy ist nicht mehr länger Trainer bei FC Malaga.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Samstag, 19.09.2020
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Liga hat ein neues Gesicht.

iTzFruKo wurde heute als Manager von AS Monaco vorgestellt.

Freitag, 18.09.2020
 
Stuttgarter KickersManagerwechsel
Stuttgarter Kickers
Der Verein Stuttgarter Kickers hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird Moritz02, nach seiner Rückkehr zu soccergame, das Training des Vereins leiten.

Donnerstag, 17.09.2020
 
Luch-Energia VladivostokManagerwechsel
Luch-Energia Vladivostok
Soeben wurde bekannt, dass sich Luch-Energia Vladivostok von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Setenza(bislang bei Stuttgarter Kickers unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 16.09.2020
 
DSV LeobenDSV Leoben - Trainer gefeuert!
Nach Niederlagen in den vergangenen Spielen in der 1. Bundesliga zogen die Verantwortlichen des derzeitigen Tabellen-11ten die Konsequenz und trennten sich von Iwan Danjus.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Stig Arild Hagg übernommen.

Freitag, 11.09.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Wer folgt auf Adriano?
Die Amtszeit von Rubens Adriano bei SV Wehen 1926 Wiesbaden ist beendet.
Wie der Klub am Donnerstagabend bekannt gab, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Die Entscheidung sei "aufgrund der jüngsten Ereignisse getroffen" worden, erklärte Manager andipoppe.

Adrianos Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Beatus Zakarias.

Donnerstag, 03.09.2020
 
Grazer AKManagerwechsel
Grazer AK
Das Managerkarussel der Liga hat sich mal wieder gedreht.

Grazer AK hat sich von seinem bisherigen Manager getrennt. Der Klub wird zukünftig von Master_Blubb geleitet.

Dienstag, 01.09.2020
 
FC GroningenManagerwechsel
FC Groningen
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Bokki

Bokki, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Groningen vorgestellt.

Samstag, 29.08.2020
 
KVC WesterloManagerwechsel
KVC Westerlo
KVC Westerlo hat bei seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, das man sich nach langen Gesprächen zu einem Managerwechsel entschlossen hat. Mit Lumadak wurde bereits ein Nachfolger bekannt gegeben.

Freitag, 21.08.2020
 
FC PortoManagerwechsel
FC Porto
FC Porto hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Mac1177 das Amt übernehmen.

Freitag, 21.08.2020
 
SC Rot-Weiss EssenManagerwechsel
SC Rot-Weiss Essen
SC Rot-Weiss Essen hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager euro das Amt übernehmen.

Dienstag, 18.08.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018