Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FSV Mainz 05 Timbo bleibt Mainzer

FSV Mainz 05 - Im Falle eines Aufstiegs hätte sich der Vertrag Timbos automatisch verlängert. Im Angesicht des fast sicheren Aufstiegs der 05er hat der FSV Mainz 05 heute vermeldet, dass man den Vertrag mit Timbo um ein weiteres Jahr verlängert. Der Manager der 05er bestätigte diese Meldung, machte in seiner Stellungsnahme jedoch noch einmal deutlich, dass der Aufstieg noch nicht gesichert sei und die Mainzer auch die letzten Spieltage noch einmal alles geben werden.


Autor: Timbo - Freitag, 21.03.2014

FSV Mainz 05 Wir steigen auf und Ihr steigt ab

FSV Mainz 05 - ... so schallte es gestern aus dem Gästeblock des Rhein-Energie Stadions, als Gert Peschel in der 40. Minute zum 0:2 einschob. Selbst Lardy Heerkens' rote Karte in der 86. Minute wurde von den Mainzer Fans gefeiert und die Hausherren konnten auch in Überzahl nichts mehr gegen die Übermacht der 05er aussetzen, so dass die Gäste in der 90. Minute ein "Ihr könnt nach Homburg fahren" anstimmten. Noch lange nach Spielende haben die mitgereisten Fans die eigene Mannschaft mit einer Humba nach der anderen gefeiert. Aslan Akin war mit der Leistung der Mannschaft ebenfalls zufrieden. Angesprochen auf die ausgelassene Stimmung der Fans und dem Anspruch aufzusteigen, ruderte er jedoch zurück. Man dürfe jetzt nicht der Eurythmie verfallen, es lägen noch einige Spiele vor dem Aufstieg und er werde erst über den Aufstieg reden, wenn der Döner gegessen ist.

Autor: Timbo - Friday, 21.02.2014

FSV Mainz 05 Herbstmeister

FSV Mainz 05 - Der FSV Mainz 05 ist Herbstmeister in der dritten Deutschen Liga. Mit 41 Punkten aus 17 Spielen, stehen die 05er recht gut da, sechs Punkte von den Nicht-Aufstiegsplätzen entfernt. Doch der Manager Timbo sieht es nicht ganz so entspannt. "Natürlich ist es klasse am Ende der Hinrunde dort oben zu stehen, doch wir haben noch 17 Spieltage vor uns und wichtig ist, dass wir am Ende da oben stehen. Wir sind zum Aufstieg verdammt, eine zweite Saison in Liga drei werden wir uns nicht leisten können." Dabei sieht es doch eigentlich gut aus in Mainz. Man hat den besten Torschützen und Scorer der Hinrunde im Kader und die stärkste Abwehr der Liga, mit nur acht Gegentreffern. "Ja, natürlich haben wir das Potenzial zum Aufstieg, unsere Mannschaft ist stark und mit Aslan Akin haben wir einen Trainer, der zum einen den Verein und unsere langfristigen Ziele kennt und zum anderen einen guten Draht zur Mannschaft hat und diese hervorragend aufbaut." Doch trotzdem drückt Timbo auf die Euphoriebremse. "Wir dürfen die Herbstmeisterschaft nicht zu sehr feiern, natürlich gab es ne Kleinigkeit für die Spieler, Sekt in der Umkleide und ein gutes Essen, aber wir müssen konzentriert so weiter machen und uns voll auf die Liga konzentrieren."

Autor: Timbo - Friday, 07.02.2014

FSV Mainz 05 FSV ist gut versichert

FSV Mainz 05 - Nachdem gestern das neue Trikot vorgestellt wurde, konnte heute der neue Sponsor der 05er vorgestellt werden. Als Hauptsponsor und Versicherer der 05er wird in der kommenden Saison die Deutsche Anteils AG fungieren. Timbo kommentierte diesen Abschluss, dass das Logo der Versicherung sich zwar mit dem roten Balken des Trikots beisse und er lieber die Mainzer Rück auf dem Trikot gesehen hätte, das Angebot der Deutschen Anteils AG aber so verlockend war, dass man nicht hätte ablehnen können. Die 1,5 Mio, die man im Falle des Sieges im Internationalen Geschäft erhält, seien für einen Verein wie Mainz 05 unverzichtbar.

Autor: Timbo - Wednesday, 04.12.2013

FSV Mainz 05 Mainzer Niki Kreuzritter

FSV Mainz 05 - Der FSV Mainz 05 ist einer der letzten Vereine, die ihren Ausrüster und das Trikot zur Saison 2014-01 vorstellen. Bei dem Freundschaftsspiel gegen Solna trat man noch in einfachen schwarzen T-Shirts an. Dabei war zu dem Zeitpunkt die Entscheidung zum Ausrüster, und damit zum neuen Trikot, bereits gefallen. 
Der FSV Mainz 05 entschied sich den Vertrag mit  Niki um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der Ausrüster aus Oregano überzeugte die Mainzer mit einem weiss-roten Trikot im Stile der Kreuzfahrer Wappenröcke. Als Ausweichstrikot gibt es selbiges in rot-weiß und ein Eventtrikot in blau-gelb. Für die Torhüter gab es mehrere Trikots zur Auswahl, doch die Torleute haben sich einstimmig für ein schwarzes Trikot, mit leichtem roten Akzent entschieden.
Timbo zeigte sich sehr zufrieden mit den Trikots. "Wir müssen in diesem Jahr angreifen, es kann nur ein Ziel geben und dafür müssen wir kämpfen. Und genau das soll bereits unser Trikot anzeigen. Wir sind Ritter mit dem Ziel Aufstieg und hinten drin wartet die schwarze Bestie."

Autor: Timbo - Monday, 02.12.2013

FSV Mainz 05 Timbo verlängert in Mainz

FSV Mainz 05 - Wie der FSV Mainz 05 soeben vermeldete, wurde der Vertrag mit Timbo erfolgreich verlängert. Man wolle an dem Manager festhalten, der es schaffte trotz Abstieg in dieser Saison ein Plus zu erwirtschaften. Man habe sich gestern nach dem Spiel gegen Ahlen zusammen gesetzt und über eine mögliche Zukunft gesprochen. Dabei haben beide Parteien gemeinsame Ziele erkannt. So kam es, dass Timbo einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieb, mit einer automatischen Verlängerung um ein weiteres Jahr, sollten die Mainzer den direkten Wiederaufstieg schaffen.

Autor: Timbo - Friday, 25.10.2013

FSV Mainz 05 Arsch auf Grundeis? Nicht mit uns!

FSV Mainz 05 - Acht Punkte fehlen den Mainzern zum Klassenerhalt, bei vier ausstehenden Spielen. Drei dieser Spiele sind sogenannte sechs Punkte Spiele, gegen direkte Kontrahenten. Die Ausgangslage der Mainzer ist denkbar schlecht. Doch in Mainz denkt niemand daran den Sand in den Kopf zu stecken oder den Korn in die Flinte zu werfen. Nein, Timbo versicherte, dass niemand daran denke das Feld hinzuwerfen oder den Brocken zu räumen. Die Mannschaft wisse worum es geht, aber niemandem gehe dabei der Arsch auf Grundeis, denn die Mannschaft bevorzuge ganz klar Schoko-Eis, und so werde es vor dem Duell gegen Gladbach einen ganzen Liter für jeden Spieler geben, damit sie auf dem Platz eiskalt auf Sieg spielen.
Einen Blick in die Zukunft lässt Timbo hingegen aktuell nicht zu. Man denke aktuell nicht an die kommenden Spiele und plane nur von Saison zu Saison, die nächste Saison ist immer die nächste, und egal wie diese ausgeht, an das kommende Spiel denkt man erst, wenn die Saison vorbei ist. 

Autor: Timbo - Wednesday, 23.10.2013

FSV Mainz 05 Abstiegskampf des Publikumsmagneten

FSV Mainz 05 - Der FSV Mainz 05 steckt mitten im Abstiegskampf, doch trotz allem sind die Fans den Nullfünfern treu. Mit durchschnittlich 47.783 zahlenden Gästen hat man in der zweiten Liga den besten Schnitt. Das 0:0 gegen Energie Cottbus verfolgten 52.961 Zuschauer im Gutenberg Stadion und erzeugten eine Kulisse, die den Brandenburgern Respekt einflößte. Timbo witzelte bereits, dass die treuen Fans die dritte Liga sprengen würden und stichelte gegen das leerstehende Stadion der Hertha. Aufgrund der immensen Nachfrage wird das Gutenberg Stadion die nächsten Wochen umgebaut. So wird Block 4, der Eckblock zwischen Fankurve und Haupttribüne, komplett in einen Sitzbereich umgebaut. Dafür wird über Block 4 eine weitere Ebene eingezogen, in der zehn Logen Platz haben und 4500 weitere Stehplätze geschaffen werden. Der Ausbau der Stehplätze in der Fankurve soll dann Stück für Stück weiter gehen, versicherte Timbo, dem es ein Anliegen sei für die eigenen Fans, genauso wie für die Gäste in der Westkurve, sowohl Sitz als auch Stehplätze zu bieten.

Autor: Timbo - Tuesday, 08.10.2013

Wacker Burghausen Neuer Manager in Burghausen

Wacker Burghausen - Seit gestern ist der Pertzsch der neue Manager von Wacker Burghausen. Mit ihm und dem Trainerstab soll die Klasse gehalten werden. In der heutigen Pressekonferenz sagte er " Ich freue mich auf diese Aufgabe hier und werde mein bestes geben um die Klasse zu halten."

Autor: Pertzsch - Tuesday, 01.10.2013

FSV Mainz 05 WWW für Sheringham nach Siegtreffer

FSV Mainz 05 - Das 1:0 gegen Hannover 96 ließ in Mainz alle Dämme brechen. Auch wenn man mit der Verletzung Meengs einen großen Wehrmutstropfen zu verzeichnen hat, hat Sheringham mit dem Siegtreffer doch dafür gesorgt, dass die Mainzer den letzten Tabellenplatz verlassen und weiter an den Nichtsabstiegsplätzen dran bleiben. Die Mainzer Bäcker, Metzger und Winzer haben nach dem Spiel jede Menge Weck, Wurscht un Woi zum Haus des Engländers geliefert. Sheringham, der als veganer lediglich die Brötchen essen dürfte, hat jedoch alles für die Meenzer Tafeln gespendet. Auf die Frage, warum er denn alles spendet, wenn er die Brötchen doch essen könne, antwortete, dass trockene Brötchen langweilig seien.

Autor: Timbo - Friday, 13.09.2013

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Vertrag mit Crainey aufgelöst!
SV Wehen 1926 Wiesbaden hat sich am Samstag erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Cedric Crainey getrennt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Die Massnahme Crainey ist die 55. Trainer-Entlassung der laufenden 3. Liga-Saison.

Samstag, 08.08.2020
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Bei Tokatspor freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei Dunfermline Athletic unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.08.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Malaga zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Valhalla wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt.

Montag, 03.08.2020
 
SK Rapid WienManagerwechsel
SK Rapid Wien
heiner stuhlfauth, Manager von MVV Maastricht wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Rapid Wien und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 31.07.2020
 
SV SpittalManagerwechsel
SV Spittal
Ab sofort werden die Fäden bei SV Spittal von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das ElMaestro mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 27.07.2020
 
Willem II TilburgManagerwechsel
Willem II Tilburg
Der Verein Willem II Tilburg hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird BorussiaDerschlag die Geschicke des Vereins leiten.

Sonntag, 19.07.2020
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. John

John, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Luzern vorgestellt.

Freitag, 17.07.2020
 
Pogon StettinTrennung von Bamous besiegelt!
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Baldwin Bamous.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Als Nachfolger werden Barthel Donkov und Mieczysla Rosanowski gehandelt.

Freitag, 17.07.2020
 
SC Rot-Weiss EssenManagerwechsel
SC Rot-Weiss Essen
SC Rot-Weiss Essen vermeldet einen Managerwechsel. SevenOfFive wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Samstag, 11.07.2020
 
AC FlorenzAC Florenz zieht Konsequenzen!
Jaromir Kubik ist nicht mehr Trainer bei AC Florenz.

Wie Manager ZinedineZidane am Samstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 41-Jährigen aufgelöst.

Dies teilte der Klub am Samstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Diego Sarosi gehandelt, der zuletzt bei 1. FC Köln entlassen worden war.

Samstag, 11.07.2020
 
SC Rot-Weiss EssenManagerwechsel
SC Rot-Weiss Essen
Soeben wurde bekannt das man sich bei SC Rot-Weiss Essen zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Daydreams wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Samstag, 11.07.2020
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Soeben wurde bekannt, dass sich SpVgg Greuther Fürth von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Struppi(bislang bei FC Malaga unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 07.07.2020
 
Manchester UnitedManagerwechsel
Manchester United
Das nija kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Old Etonians unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Manchester United zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt nija ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 07.07.2020
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei AC Florenz wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit ZinedineZidane auch gleich einen Nachfolger.

Montag, 06.07.2020
 
Neuchatel XamaxManagerwechsel
Neuchatel Xamax
Neuchatel Xamax vermeldet einen Managerwechsel. Vakeron wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Samstag, 04.07.2020
 
Austria WienAus für Aloys Sagnol!
Austria Wien und Trainer Aloys Sagnol gehen ab sofort getrennte Wege.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Mephisto, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 6 rangiert.

Freitag, 03.07.2020
 
Wacker BurghausenManagerwechsel
Wacker Burghausen
Die Vereinsführung von Wacker Burghausen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Luke Timagros als Nachfolger verpflichten konnte. Für Luke Timagros ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Donnerstag, 02.07.2020
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Ein Managerwechsel wird von ZSKA Moskau vermeldet. Der Verein hat sich mit YankeeBoy(bislang RSC Anderlecht) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 01.07.2020
 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Nilik

Nilik, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FK Jablonec vorgestellt.

Dienstag, 30.06.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Zwangspause für Kohr bei SV Wehen 1926 Wiesbaden
Ralph Kohr ist nicht länger Trainer des 3. Liga-Klubs SV Wehen 1926 Wiesbaden .

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager andipoppe wissen.

Samstag, 20.06.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018