Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FSV Mainz 05 Mainz 05 News

FSV Mainz 05 - Timbo bleibt Mainzer
Voller Elan begann Timbo heute den ersten Tag des neuen Jahres und damit den ersten Tag der Saison. Doch nachdem er das Büro betrat war der Elan wieder verschwunden. Die Profis der Rheinhessen haben in der letzten Saison das Saisonziel erreicht und daher kann der Mainzer an sich zufrieden sein, doch Timbo erwartet eine weitere schwere Saison. Mainz 05 sei noch immer im Aufbau und es erwarte ihn einiges an Arbeit. Und das ausgerechnet jetzt, wo die fünfte Jahreszeit beginnt. Vorsichtshalber seien die Trikots der Mainzer schon Vierfarbbunt gefärbt und das Helaulujah Stadion bereit für die ersten Spiele der kommenden Saison, in der neben den Derbies gegen Lautern und Frankfurt mit den Bayern und Neunkirchen zwei weitere Leckerbissen dazugekommen sind.
Timbo bestätigte unterdessen nochmals, dass er seinen Vertrag bei den Mainzern erfüllen wolle. Ein Saisonziel wollte er noch nicht heraus geben, man peile aber wieder das Mittelfeld der Liga an.
 
Testspielgegner gesucht
Der FSV Mainz 05 startet mit einem Testspiel gegen Jena in die Saison. Doch Timbo ist mit der bisherigen Auslastung an Testspielen nicht zufrieden. Man werde in den nächsten Tagen weitere Testspiele vereinbaren und ist auch gerne bereit für Testspiele in anderen Städten.
 
Kaderplanung noch nicht abgeschlossen
Heute wurden vier Jugendspieler der Mainzer in die grossen Mannschaften herauf geholt, doch Timbo schliesst die Kaderplanung damit noch nicht ab. Man plane aktuell keine Neueinkäufe, habe aber noch immer Spieler auf der Transferliste, wie zum Beispiel Agathocleous, Euclides D., der als der stärkste Torwart der zweiten Liga gilt. Der Verkauf des Zyprioten wäre ein herber Verlust, aber Timbo plant mit jungen deutschen Talenten und meint den Ausfall kompensieren zu können.



Autor: Timbo - Mittwoch, 02.01.2013

FSV Mainz 05 Timbo vor Abgang?

FSV Mainz 05 - Wie wir berichteten ist Timbo mit der Leistung des Vereins nur bedingt zufrieden. Nach Tagen, die er weinend im Stadion verbracht hat, hat er sich mit uns zu einem Interview getroffen.
 
MFZ: Timbo, warum haben sie aufgehört zu weinen und das Stadion verlassen?
 
Timbo: Ich hatte einfach keine Tränen mehr. Ähm, entschuldigen Sie, wo ist denn das Mikrofonkabel?
 
MFZ: Tut uns leid, aber wir dürfen bei Ihnen nur noch schnurlose Mikrofone nutzen.
 
Timbo: Ich verstehe.
 
MFZ: Es gibt Gerüchte, dass Sie Mainz verlassen könnten. Sie hätten sich selber über Langeweile geäußert.
 
Timbo: Ich habe in der Zeitung gelesen, dass der Verein sich gar keinen Nachfolger leisten könnte. Also müsste ich dann vermutlich eine Vertragsstrafe zahlen, so dass Mainz sich den Nachfolger leisten kann. Ich habe einen Vertrag für zwei Saisons unterschrieben und werde diesen auch erfüllen.
 
MFZ: Trotz langeweile?
 
Timbo: Naja, Fassenacht steht vor der Tür, dann kommen wieder die ganzen Feste in Mainz, da kann man die Langeweile schon los werden.
 
MFZ: Wie stehen Sie zu einem Wechsel?
 
Timbo: Ich werde jedes Angebot sichten. Wenn alles stimmt kann es zu einem Wechsel kommen.
 
MFZ: Wohin könnten Sie sich einen Wechsel vorstellen?
 
Timbo: Irgendwann will ich natürlich international spielen, aber das kann auch mit Mainz klappen. Ich könnte mir aber auch einen Aufenthalt in Italien vorstellen.

Autor: Timbo - Wednesday, 12.12.2012

FSV Mainz 05 Internes Saisonziel verfehlt, Seilereien schliessen die Läden

FSV Mainz 05 - Das Präsidium von Mainz 05 dürfte mit dem erzielten zufrieden sein. Das Mittelfeld der Liga dürfte knapp erreicht werden. Doch Timbo steht aktuell weinend im Stadion. Denn das intern herausgegebene Saisonziel wurde nicht erreicht. Weder konnte man Kaiserslautern in beiden Derbies schlagen (Anm. d. R.: Das Hinspiel konnte 3:2 gewonnen werden, das Rückspiel endete 0:4), noch schaffte man es vor Lautern in der Tabelle zu stehen. Auch im zweiten Derby gegen Frankfurt konnte Mainz sich nicht behaupten und hinter Werder stehen sie auch. Seit der 0:4 Niederlage in der Pfalz steht Timbo jetzt trauernd im Stadion und hat angekündigt Konsequenzen zu ziehen. Mit diesem Ergebnis sei sein Leben nichts mehr wert. Die Seilereien in Mainz wurden unter dessen von der Polizei aufgefordert ihre Läden zu schliessen, man befürchtet scheinbar, dass Timbo sich im Gutenberg Stadion erhängen könnte. Auch das Präsidium von Mainz 05 ist nicht untätig geblieben. So haben sie die Geschäftsstelle und das Stadion unfallsicher ausgestattet. Sie planen auch in der nächsten Saison mit Timbo und tun alles dafür, dass er am Leben bleibt. Wie eine interne Quelle berichtet, fehle Mainz 05 schlichtweg das Geld, um Timbo zu beerdigen und auch noch einen Nachfolger zu suchen.

Autor: Timbo - Monday, 10.12.2012

FSV Mainz 05 Mainz trennt sich von Trainerstab

FSV Mainz 05 - Der FSV Mainz 05 gab heute bekannt, dass für die kommende Saison der komplette Trainerstab ausgewechselt werde. Bis auf Hottinger, der die A-Jugend trainiert, könne sich jeder Angestellte um einen neuen Job kümmern. Damit gibt Timbo dem Trainerstab eine Mitschuld an der sportlichen Leistung des Vereins. Er habe Nachfolger für die kommende Saison gefunden, die nicht so habgierig seien, wie die bisher angestellten und sehe nicht nur finanziell, sondern auch sportlich eine Verbesserung.
Im Mannschaftskader soll es hingegen keine Einkäufe geben. Auf einigen Positionen sehe Timbo Potenzial Spieler zu verkaufen, doch man habe aktuell keine Baustelle, auf der man unbedingt tätig werden müsse.

Autor: Timbo - Tuesday, 27.11.2012

Erzgebirge Aue Aue verpflichtet türkisches Supertalent

Erzgebirge Aue - Riesentransfer in der 3.Liga. Der FC Erzgebirge Aue verpflichtet den 20-jährigen Murat Berberoglu  von Djurgardens IF. Die Erzgebirgler überwiesen 6.1 Mio € für ihren Wunschspieler. Dieser Spieler soll langfistig in Aue bleiben und mit der jungen Mannschaft mittelfistig den Weg in die 2.Liga zurück finden.

Autor: Altmeister - Saturday, 27.10.2012

SC Freiburg SC Freiburg finanziell vor dem Aus

SC Freiburg - Manager Basti85 bezog heute Stellung zu den Gerüchten rund um den Traditionsclub.
Basti85: Wir haben seit meinem Amtsantriit versucht hier die finanzielle Situation auf neue Füße zu stellen. Leider wurden hier vor meiner Zeit , Spieler mit Gehältern und Zusagen verpflichtet, die man nur ruinös nennen kann.
Derzeit versuchen wir alles, um den ein oder anderen Spieler abzugeben, bisher aber ohne Erfolg.
Also wenn jemand einen Spieler günstig haben will....
 
Der Manager wagte dann noch einen Ausblick in die Zukunft.
Basti85: Wir haben derzeit nicht die finanziellen Mittel aber auch nicht die Struktur um hier wieder einen guten Aufbau hinzubekommen.Der Verein sollte womöglich, auch wenn wir in diesem Jahr die sportliche Qualifikation schaffen, die 2.Liga verlassen um in der 3.Liga wieder neu zu starten.
Ich wäre hier durchaus zu Gesprächen bereit und könnte Konzepte vorlegen.
 
So wie es derzeit hier läuft hat der SC keine große Zukunft, dafür haben hier in den letzten Jahren die Heuschrecken zu viel verwüstet...
 
Rund um den SCF muss man mit dem schlimmsten rechnen.

Autor: Basti85 - Monday, 22.10.2012

Erzgebirge Aue Aue wirft den FC Bayern aus dem Pokal !!!

Erzgebirge Aue - Über 44.000 Wismut-Fans feierten im Erzgebirgsstadion den senationellen 3:1 Pokalerfolg gegen den FC Bayern München in der 2. Pokalrunde. In der nächsten Runde kommt es zum Drittligaduell gegen die Fortuna aus Düsseldorf. Auch hier hofft der Vorstand auf ein volles Stadion und freut sich auf einen packenden Pokalfight.

Autor: Altmeister - Thursday, 20.09.2012

FSV Mainz 05 Zweimal Gladbach in drei Tagen, Werder winkt und Mainzer der Pokal

FSV Mainz 05 - Am kommenden Spieltag kommt Werder Bremen ins Gutenberg Stadion, zu einem Spiel zwischen Tabellennachbarn. Nur aufgrund der Tordifferenz stehen die Mainzer aktuell vor den Bremern. Mit einem Sieg kann man sich etwas mehr von den Abstiegsplätzen entfernen und den Gegner weiter nach unten schicken. Für den Mainzer Manager Timbo ein schweres Spiel, hängt sein Herz doch seit Jahren am SVW.
Timbo: "Ja, es ist richtig, das Spiel wird für mich schwer werden, aber für mich zählt hier ganz klar Mainz, da muss ich meinem Arbeitgeber loyal sein. Ich werde vorher auch die Mannschaft einschwören auf einen Sieg und dann vertrau ich auf unsere Jungs."
 
Aber das ist nicht alles, denn nach dem Spiel gegen Werder geht es nach Gladbach, dem aktuellen Tabellenzweiten. Doch das ist nicht das einzige aufeinandertreffen mit den Fohlen, denn die Amateure werden nur drei Tage später ebenfalls auf die Fohlen treffen, dann aber in Mainz. Und egal wie das Spiel der Profis ausgehen wird, das Spiel der Amateure wird der Verlierer als Chance zur Revanche nutzen wollen. Dabei konzentrieren sich die Mainzer aber nicht auf das Spiel der Amateure.
Timbo: "Auf dem Papier geht das Spiel natürlich in Richtung Gladbach, aber wir haben keine Angst vor dem Tabellenplatz. Wir werden unser Spiel machen und versuchen den Gladbachern das Leben schwer zu machen. Sollten wir am Ende wirklich verlieren, dann ist es halt so, aber wenn im Team nur einer dabei ist, der von Anfang an mit der Niederlage rechnet, dann kann er bei mir direkt die Papiere abholen."
 
Doch genug zur Liga, sprechen wir über den Pokal, wo die Mainzer aktuell nicht zu bremsen sind! Im Nationalen Pokal haben die Mainzer die Amas von Union raus geschmissen, den Überraschungssieger aus der ersten Runde, wo die Berliner Cottbus besiegen konnten. Union machte auch gegen Mainz ein sehr gutes Spiel, musste sich am Ende aber 4:2 geschlagen geben. In der nächsten Runde wartet dafür mit dem VfB Stuttgart ein harter Brocken auf die 05er.
Die Amateure dürfen ihre Reise durch Europa fortsetzen. Nach einem Sieg gegen Solna geht es Anfang Oktober nach Santander und wer weiß wohin der Weg dann weiter geht.
Timbo: "Im Pokal trumpfen wir aktuell auf. Aber machen wir uns nichts vor, im nationalen Pokal wird es von Runde zu Runde schwerer. Stuttgart ist schon ein Brocken und danach wird es nicht leichter. Wir schauen da von Spiel zu Spiel, geben unser Bestes und schauen, wie weit wir kommen. Das selbe werden wir bei den Amateuren machen. Der Amateurpokal ist aus finanzieller Sicht höchst uninteressant und hat kaum Prestige, aber auch dort werden wir mit 100% Einsatz an die Spiele ran gehen und schauen, wie wir im Vergleich zu anderen Amateurligen stehen. Und ich denke da brauchen wir uns nicht verstecken."

Autor: Timbo - Thursday, 20.09.2012

Erzgebirge Aue Die Bayern kommen zum Pokalschlager ins Erzgebirge

Erzgebirge Aue - Super Stimmung momentan in Aue, denn am Dienstag kommen die Bayern zum Pokalspiel und auch in der Liga läuft es ganz gut. Nach dem freien Fall von der 1.Bundesliga, bis fast in die 4.Liga (Rettung am letzten Saisonspieltag) , stehen die Erzgebirgler nach 10 Spieltagen in der oberen Tabellenhälfte der 3.Liga und fühlen sich dort sehr wohl.

Autor: Altmeister - Friday, 14.09.2012

FSV Mainz 05 Derbysieger!

FSV Mainz 05 - Das erste Derby dieser Saison wurde gewonnen, mit einem wahnsinns 1:2 in Frankfurt katapultiert Mainz sich auf den neunten Platz. Lange Zeit sah es nach einem torlosen Unendschieden aus, beide Seiten verteidigten erbittert. Doch in der zweiten Hälfte nahm das Spiel dann Fahrt auf und die Eintracht schaffte in der 53. Minute die Führung. Doch Mainz ließ den Kopf nicht hängen und nach einer ganz Starcken Leistung konnte Starck den Ausgleich erzielen und später sogar das Siegtor erzielen. Der 22 jährige Österreicher wurde damit zum Mann des Spiels und konnte in der 84. Minute nur durch ein gelbwürdiges Foul aufgehalten werden. Die Mainzer Fans waren aus dem Häuschen und auch Timbo hielt es bei Spielabpfiff nicht auf der Bank. Ausgelassen feierte er mit der Mannschaft auf dem Rasen.

Autor: Timbo - Friday, 07.09.2012

Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Ein Managerwechsel wird von ZSKA Moskau vermeldet. Der Verein hat sich mit YankeeBoy(bislang RSC Anderlecht) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 01.07.2020
 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Nilik

Nilik, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FK Jablonec vorgestellt.

Dienstag, 30.06.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Zwangspause für Kohr bei SV Wehen 1926 Wiesbaden
Ralph Kohr ist nicht länger Trainer des 3. Liga-Klubs SV Wehen 1926 Wiesbaden .

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager andipoppe wissen.

Samstag, 20.06.2020
 
SK Sturm GrazManagerwechsel
SK Sturm Graz
Nun also doch - SK Sturm Graz hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird HL das Manageramt übernehmen.

Freitag, 19.06.2020
 
FC NantesFC Nantes verabschiedet sich von Haug!
Nach nur 0 Spielen wurde Angelbert Haug (56) von seinem Amt als Trainer entlassen.

Nantes Manager juergenthebull war zu keiner Stellungnahme bereit.

Samstag, 13.06.2020
 
IF ElfsborgManagerwechsel
IF Elfsborg
Soeben wurde bekannt, dass sich IF Elfsborg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit DaCapo(bislang bei FC Chelsea unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Freitag, 12.06.2020
 
Deportivo La CorunaManagerwechsel
Deportivo La Coruna
Bei Deportivo La Coruna freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Hickersberger, welcher noch bis vor kurzem bei Randers FC (Ama) unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 11.06.2020
 
FC SchaffhausenManagerwechsel
FC Schaffhausen
Soeben wurde bekannt, dass sich FC Schaffhausen von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Conny(bislang bei ZSKA Moskau unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 10.06.2020
 
FC NantesManagerwechsel
FC Nantes
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Nantes zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird juergenthebull das Manageramt übernehmen. Für juergenthebull ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Mittwoch, 10.06.2020
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Bei Halmstads BK freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Vasektomie, welcher noch bis vor kurzem bei Real Oviedo unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 10.06.2020
 
FC 08 HomburgManagerwechsel
FC 08 Homburg
Nun also doch - FC 08 Homburg hat sich von seinem bisherhigen Manager getrennt.

Mit sofortiger Wirkung wird image das Manageramt übernehmen.

Dienstag, 09.06.2020
 
FC AugsburgRodekamp bei FC Augsburg entmachtet.
Bertille Rodekamp ist nicht mehr Trainer des Teams vom FC Augsburg.

Das entschied das Präsidium in Abwesenheit des Vereinspräsidenten, der zur Zeit im Urlaub ist. Laut Manager ERipole bestand jedoch telefonischer Kontakt.

Dienstag, 09.06.2020
 
Hertha BSC BerlinManagerwechsel
Hertha BSC Berlin
Bei Hertha BSC Berlin freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Loddar, welcher noch bis vor kurzem bei Deportivo La Coruna unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Dienstag, 09.06.2020
 
FC AugsburgManagerwechsel
FC Augsburg
Soeben wurde bekannt, dass sich FC Augsburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit ERipole(bislang bei Hertha BSC Berlin unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 09.06.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden SV Wehen 1926 Wiesbaden trennt sich von Uslar Genz
Der Traditionsverein SV Wehen 1926 Wiesbaden hat sich von seinem Trainer Uslar Genz getrennt.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager andipoppe, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 5 rangiert.

Montag, 08.06.2020
 
DSV LeobenManagerwechsel
DSV Leoben
Die Vereinsführung von DSV Leoben hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und TheSal als Nachfolger verpflichten konnte. Für TheSal ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 08.06.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Managerwechsel
SV Wehen 1926 Wiesbaden
Die Vereinsführung von SV Wehen 1926 Wiesbaden hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und andipoppe als Nachfolger verpflichten konnte. Für andipoppe ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 08.06.2020
 
AC PerugiaManagerwechsel
AC Perugia
Ab sofort werden die Fäden bei AC Perugia von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das Gerd101 mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 08.06.2020
 
FC ZürichManagerwechsel
FC Zürich
Ein Managerwechsel wird von FC Zürich vermeldet. Der Verein hat sich mit ByFjord(bislang Wolverhampton Wanderers) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Montag, 08.06.2020
 
Ross County FCTrainer ist das schwächste Glied!
Ross County FC und Trainer Berry Bett gehen künftig getrennte Wege.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Bett mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied Klose auf der Geschäftsstelle bekannt.

Betts Vertrag läuft bis Sommer, um die Auflösungsmodalitäten wird zurzeit verhandelt.

Montag, 08.06.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018