Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

Wacker Burghausen Portsmouth 2.0?

Wacker Burghausen - Seit Luke Timagros wieder auf der Bildfläche des SG-Universums erschienen ist, tut sich einiges im beschaulichen Burghausen. Innerhalb weniger Wochen verzeichnet der Drittligist 12 Zu- bei 13 Abgängen. Die Vorgehensweise erinnert an die Jahre 2013 bis 2015 in Portsmouth. Ausschließlich hochtalentierte und vor allem junge Spieler finden derzeit ihren Weg zu Wacker.
 
Auch beim damals drittklassigen FC Portsmouth baute Timagros ein solches Fundament, von dem der mitlerweile langjährige Erstligist noch heute profitiert. Vom FC Portsmouth nach der Aufstiegssaison 2015 in Liga 2 schlagartig weggegangen zu sein, bezeichnet Luke Timagros noch heute als einen der größten Fehler seines Soccergame-Lebens. „Der Weg vom Drittligisten zum internationalen Titelsieger hätte mit dem FC Portsmouth realisiert werden können", so Timagros.
 
Als neues Ziel eines zukünftigen Erstligisten habe sich Timagros nun Wacker Burghausen ausgeguckt. „Das Grundgerüst passt, jetzt heißt es wie damals bei Portsmouth mit kontinuierlicher Arbeit einen ambitionierten Verein zu formen, der als ersten Schritt dieses Jahr die Klasse halten muss. Alles weitere wird sich in den kommenden Jahren zeigen."



Autor: Luke Timagros - Montag, 27.07.2020

SV Waldhof Mannheim Puuuh

SV Waldhof Mannheim - Es ist wieder soweit, die neue Saison steht vor der Tür. In Mannheim ist die Stimmung daher sehr gedämpft. Die Abstiegssorgen werden einfach nicht weniger. Manager John Dahl ist sich aber sicher das die Mannschaft das bestmögliche aus der Situation macht. Präsident Klaus Wantorra findet auch noch Lobende Worte für John Dahl " er macht das beste aus der finanziellen Lage". Abschließend wünscht John Dahl allen Managern eine erfolgreiche Saison und faire Spiele
 
Quelle: Mannheimer Tagesblättle

Autor: John Dahl - Wednesday, 17.06.2020

VfL Wolfsburg Grün Weiße Saisoneröffnung

VfL Wolfsburg - Heute wird die Saison bei VFL Wolfsburg offiziell eröffnet. Ein Pflichtermin für die Fans der Wölfe und den zahlreichen Anhängern. Zum heutigen VFL Fan und Familienfest bietet der Club aus Niedersachsen Spaß für groß und klein. Auch der Alllerpark hat viel zu bieten in diesen Rahmen. Im Mittelpunkt steht heute das Freundschaftsspiel der Amateure gegen die "Kogge Hansa Rostock". Der Ostverein schaffte letzte Saison den Aufstieg in die erste Liga unter Manager Altmeister. Nochmal hier Glückwunsch zu dieser Leistung. Vor diesen Spiel werden zudem alle Neuzugänge vorgestellt. Die Profis hingen werden das Spiel vom VIP Bereich anschauen. Danach sind sie für Autogramme oder ein Selfie zu haben. Also es ist ein gutes Rahmenprogramm geboten dazu das Spiel gegen einen der bekanntesten Vereine aus den Osten. Wollen wir hoffen das sich keiner verletzt und alle einen schönen Tag verbringen.

Autor: Wolfsburger - Friday, 12.06.2020

VfL Wolfsburg Manager sehr zufrieden mit der Saison

VfL Wolfsburg - Der VFL Wolfsburg spielte eine sehr gute Saison in der zweiten Saison unter Manager Wolfsburger. Die Profis konnten sich zur letzten Saison deutlich steigern in allen Bereichen. Auch die Amateure verbesserten sich. In das Stadion wurde auch während der gesamten Saison weiter investiert. Finazjell steht man nun auf eignen Füßen. Mit dieser positiven Entwicklung insgesamt kann man sehr zufrieden sein seit den Amtsantritt vom Manager Wolfsburger.
 
Glückwunsche gehen an Waldhof Mannheim. Wie das John Dahl mal wieder geschafft hat die Klasse zu halten verdient auch ein großes Lob. 

Autor: Wolfsburger - Thursday, 28.05.2020

SV Werder Bremen Spontane Entscheidung

SV Werder Bremen -
Nach 10 Jahren in Russlands 1. Liga liess Bremens Neu-manager Balou folgendes Statement veröffentlichen.
Ja ich habe in Russland viele Erfolge feiern können und es war auch manchmal spannend so wie diese Saison. Was mir aber gefehlt hat war dass andere Manager länger bleiben. Kaum war ein neuer gekommen war er schon wieder weg. Das mach auf die Dauer keinen Spass. International ist für einen russischen Verein viel zu schwer zu gewinnen. Das konnte ich auch nicht versuchen. Deshalb habe ich mich halb spontan halb geplant nach dem Double entschieden zu gehen. Der Wechsel war fällig. Als das fest stand kam Bremen ganz schnell auf mich zu. Ohne weitere Angebote abzuwarten sagte ich zu. Ich freue mich jetzt hier zu sein. Ich bitte die Fans nicht zu viel von mir zu erwarten. Auch wenn ich mit jedem Verein schnell Titel holen konnte. Ich muss mich umschauen. Ich spielte noch nie nicht in der 1. Liga. Ich will mit einer Bitte beenden. Kommt in Scharen ins Stadion dann macht es mehr Spass und dann geht alles schneller.
 
 

Autor: Balou - Monday, 25.05.2020

SV Werder Bremen Interview mit Balou

Tomaso_Di_Sombrero: Balou, Sie sind der neue Mann beim SV Werder Bremen. Was waren die Gründe dafür, Russland zu verlassen?

Balou: Hallo. Mir wurde es langweilig in russland. Keiner bleibt dort lange. Und mit tomsk kann man nicht europapokal sieger werden.

Tomaso_Di_Sombrero: Was sprach für einen Wechsel in die Dritte Liga zu Werder Bremen?

Balou: Eine spontane entscheiding. Werder ist ein sympathischer verein. Und der Kader sieht nicht schlecht aus

Tomaso_Di_Sombrero: Zuletzt waren hier einige Manager jeweils nur kurz am Werk. Weshalb dürfen die Fans von einem längeren Verbleib von Ihnen ausgehen?

Balou: Wer mich kennt weiss das ich gerne etwas aufbaue. Gucken Sie sich tomsk an. Mein nachfolger wird dort nicht viel zu tun haben. Mein ziel ist es werder wieder in die bundesliga zu bringen.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank Balou.

Autor: Balou - Friday, 22.05.2020

VfL Wolfsburg Manager hebt das Saisonziel an

VfL Wolfsburg - Das eigentliche Saisonziel lautete vor den Ligastart eine Verbesserung zur letzten Saison zu erreichen. Nun ist das möglich bei den Niedersachsen. Der Mananger verkündete heute auf der Homepage des Vereins das Neue Saisonziel. Platz sieben soll nun erreicht werden.

Autor: Wolfsburger - Friday, 01.05.2020

VfL Wolfsburg Verein steht endlich finaziell auf eigenen Füßen

VfL Wolfsburg - Nachdem zum Amtsantritt von Wolfsburger letzte Saison der Verein ganz schlecht da stand finanziell ein dickes Minus im sehr hohen zweistelligen Millionenbereich kann man heute mit stolz und Freude vermelden "Wolfsburg steht fianziell nun auf eignen Füßen". Hintergrund ist man konnte den Kredit zurückzahlen der zum Amtsantritt vom Manager aufgenommen wurde. Ein weiterer ganz wichtigerer Schritt für den Verein und dessen Zukunft so Wolfsburger.

Autor: Wolfsburger - Saturday, 25.04.2020

Energie Cottbus Interview mit ElToro

Tomaso_Di_Sombrero: El Toro, Sie wechseln aus der First Division in die Dritte Liga. Was gab den Ausschlag dafür?

ElToro: Ausschlag für den Wechsel war die Möglichkeit, einen Verein zu managen, der mir sehr am Herzen liegt ... (Pause) ... und diese Gelegenheit habe ich jetzt spontan genutzt.

Tomaso_Di_Sombrero: Welchen Grund hatte es, ausgerechnet bei Energie Cottbus anzuheuern?

ElToro: Ich bin hier groß geworden, habe hier meine ersten fußballerischen Schritte gemacht und fühle mich im privaten, wie auch sportlichen Umfeld sehr wohl.

Tomaso_Di_Sombrero: Wie sieht die kurz- und mittelfristige Perspektive Ihres neuen Vereins aus?

ElToro: Zuerst einmal werden wir diese schwierige Saison bestmöglich beenden. Anschließend beginnt die finanzielle und sportliche Konsolidierung, so dass wir in vielleicht 1-2 Jahren um den Aufstieg mitstreiten können.

Tomaso_Di_Sombrero: Vielen Dank ElToro.

Autor: ElToro - Wednesday, 22.04.2020

VfL Wolfsburg Wölfe schwimmen auf einer Erfolgswelle

VfL Wolfsburg - Kontinuierlich arbeiteten sich die Wölfe nach oben in Liga drei. Stand man noch nach den vierten Spieltag auf den letzten so ist man aktuell auf Platz sieben. Seit nunmehr neun spielen sind die Profis ungeschlagen. Bilanz 7 Siege 2 Remis Ob man diese Serie noch weiter ausbauen kann das wird sich zeigen in den nächsten spielen. Auch die Amateure spielen eine starke Saison bis jetzt. Mit Platz drei überrascht das sogar den Manager. Dennoch der Aufstieg ist bei den Wölfen kein Thema!

Autor: Wolfsburger - Monday, 13.04.2020

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Vertrag mit Crainey aufgelöst!
SV Wehen 1926 Wiesbaden hat sich am Samstag erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer Cedric Crainey getrennt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die letzten Auftritte der Mannschaft.

Die Massnahme Crainey ist die 55. Trainer-Entlassung der laufenden 3. Liga-Saison.

Samstag, 08.08.2020
 
TokatsporManagerwechsel
Tokatspor
Bei Tokatspor freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Goalgetter2018, welcher noch bis vor kurzem bei Dunfermline Athletic unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 05.08.2020
 
FC MalagaManagerwechsel
FC Malaga
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Malaga zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Valhalla wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt.

Montag, 03.08.2020
 
SK Rapid WienManagerwechsel
SK Rapid Wien
heiner stuhlfauth, Manager von MVV Maastricht wechselt mit sofortiger Wirkung zu SK Rapid Wien und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Freitag, 31.07.2020
 
SV SpittalManagerwechsel
SV Spittal
Ab sofort werden die Fäden bei SV Spittal von einem neuen Manager gezigen. Aus Vereinskreisen wurde bekannt das ElMaestro mit dieser Aufgabe betraut wurde.

Montag, 27.07.2020
 
Willem II TilburgManagerwechsel
Willem II Tilburg
Der Verein Willem II Tilburg hat einen neuen Manager !!!

Mit sofortiger Wirkung wird BorussiaDerschlag die Geschicke des Vereins leiten.

Sonntag, 19.07.2020
 
FC LuzernManagerwechsel
FC Luzern
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. John

John, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Luzern vorgestellt.

Freitag, 17.07.2020
 
Pogon StettinTrennung von Bamous besiegelt!
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Baldwin Bamous.

Das gab der Ekstraklasa-Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Als Nachfolger werden Barthel Donkov und Mieczysla Rosanowski gehandelt.

Freitag, 17.07.2020
 
SC Rot-Weiss EssenManagerwechsel
SC Rot-Weiss Essen
SC Rot-Weiss Essen vermeldet einen Managerwechsel. SevenOfFive wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Samstag, 11.07.2020
 
AC FlorenzAC Florenz zieht Konsequenzen!
Jaromir Kubik ist nicht mehr Trainer bei AC Florenz.

Wie Manager ZinedineZidane am Samstag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 41-Jährigen aufgelöst.

Dies teilte der Klub am Samstag auf einer außerordentlichen Pressekonferenz mit.

Als heißester Kandidat auf den vakanten Posten wird Diego Sarosi gehandelt, der zuletzt bei 1. FC Köln entlassen worden war.

Samstag, 11.07.2020
 
SC Rot-Weiss EssenManagerwechsel
SC Rot-Weiss Essen
Soeben wurde bekannt das man sich bei SC Rot-Weiss Essen zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Daydreams wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Samstag, 11.07.2020
 
SpVgg Greuther FürthManagerwechsel
SpVgg Greuther Fürth
Soeben wurde bekannt, dass sich SpVgg Greuther Fürth von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Struppi(bislang bei FC Malaga unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 07.07.2020
 
Manchester UnitedManagerwechsel
Manchester United
Das nija kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Old Etonians unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Manchester United zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt nija ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 07.07.2020
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei AC Florenz wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit ZinedineZidane auch gleich einen Nachfolger.

Montag, 06.07.2020
 
Neuchatel XamaxManagerwechsel
Neuchatel Xamax
Neuchatel Xamax vermeldet einen Managerwechsel. Vakeron wurde mit sofortiger Wirkung für die Aufgabe verpflichtet.

Samstag, 04.07.2020
 
Austria WienAus für Aloys Sagnol!
Austria Wien und Trainer Aloys Sagnol gehen ab sofort getrennte Wege.

" Punkte aus den letzten Spielen ist für unsere Ansprüche zu wenig. Die Ergebnisse haben nicht gestimmt, insofern haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", sagte Manager Mephisto, dessen Verein aktuell auf Tabellenplatz 6 rangiert.

Freitag, 03.07.2020
 
Wacker BurghausenManagerwechsel
Wacker Burghausen
Die Vereinsführung von Wacker Burghausen hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Luke Timagros als Nachfolger verpflichten konnte. Für Luke Timagros ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Donnerstag, 02.07.2020
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Ein Managerwechsel wird von ZSKA Moskau vermeldet. Der Verein hat sich mit YankeeBoy(bislang RSC Anderlecht) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 01.07.2020
 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Nilik

Nilik, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FK Jablonec vorgestellt.

Dienstag, 30.06.2020
 
SV Wehen 1926 Wiesbaden Zwangspause für Kohr bei SV Wehen 1926 Wiesbaden
Ralph Kohr ist nicht länger Trainer des 3. Liga-Klubs SV Wehen 1926 Wiesbaden .

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager andipoppe wissen.

Samstag, 20.06.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018