Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Allsvenskan Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

AIK Solna AIK News Sensation blieb aus

AIK Solna - Die erhoffte Sensation der Amateure blieb aus. Im Halbfinale des Pokal scheiterte man nach großen Kampf an Hammarby IF. Die Zeichen im Vorfeld waren nicht gut, eine Grippewelle hat das junge Team erfasst und es stand garnicht gut. Die Ärzte taten alles um die Männer wieder fit zubekommen. Doch das was die Amateure in den ganzen Spielen davor auszeichnete, waren Kampf und Leidenschaft und niemals aufgeben. Doch die Cleverniss und das Wissen, nicht das gleiche Schicksal wie Halmstads BK zu erleiden, ließ die Gäste ihre Erfahrung wallten. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, 1:1 stand es nach Toren von Beatus Kocis (Ama) und LeSaux (HIF). Dort es waren keine 3 Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt, stand es bereits 1:3. Rousajew und Dunai nutzen die Chancen eiskalt. Danach war den 69000 Zuschauern klar, es müsste ein erneutes Wunder her. Als das 1:4 durch LeSaux viel, war das Spiel klar gelaufen. Nun ging es darum, ordentlich und keine deutliche Niederlage zubekommen sich aus dem Spiel zu verabschieden. Hammarby IF schaltete ein Gang zurück, wohlwissend das das Finale erreicht ist. Das 2:4 durch Geirmund Hoeft (Ama) war ein kleiner Hoffnungschimmer, der aber zu spät kam. Die Kraft der jungen Spieler war am Ende. Dennoch die Spieler können mit erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen, die Fans im Station zollten dem Respekt und auch der Gegner war von der Leistung der jungen Mannschaft beeindruckt. Nun kann sich das Team gezielt auf die Rückrunde der 3.Amateurliga konzentrieren.


Autor: MarQues - Mittwoch, 12.02.2014

AIK Solna AIK Solna News SENSATION

AIK Solna - Die Amateure des Vereines überraschten heute den aktuellen Meister und Pokalsieger und siegten mit 3:2 Toren. Vor 75000 (!) Zuschauern waren unsere Amateure "geil auf das Spiel". Aber alles von vorne. Bereits in der 4.min die erste gelbe Karte für Coppens. Wegen Zeitspiel (!). Aber dann kam die 19.min,  Ikanovic mit einen satten Schuss auf´s Tor und es stand 1:0.  Die Fans im Stadion staunten, nochmehr als in der 23.min Selander auf 2:0 erhöhte. Von Halmstads BK war garnichts zusehen, ob sie dachten das Spiel locker zu gewinnen ? .  Börjesson und Hellström wurden vom Schiri mit einer gelben Karte zwischenzeitlich verwarnt. Doch ein wenig übermotiviert ?  Und dann der Schock, in der 45.min traf Kehrwecker zum 1:2 Anschlusstreffer für Halmstads BK. Die Fans gingen sich Bier holen, die Mannschaft in die Pause. Was würde der Amateur-Trainer Haukur Ingi Wibran seine jungen Burschen sagen, wie kommen sie in die zweite Halbzeit ? Die ersten 10 min verliefen ereignislos, bis auf eine erneute gelbe Karte für Önem passierte nicht viel. Doch dann aus dem nichts, Ikanovic bekam den Ball, versuchte sein Glück und der Ball war im Tor.  3:1 für die Amateure, unglaublicher Jubel im Stadion. Und 6 min. später schwächte sich der Gegner selber. Canero bekam die gelb/rote Karte, klares Frustfoul. Von dort an verlief das Spiel in ruhigen Bahnen. Die Amateure zogen sich zurück und jeder Ballgewinn wurde applaudiert. Doch dann in der 91.min gelang die Gäste der Anschlusstreffer zum 2:3 durch Ljungberg. Jetzt begann das Zittern im Stadion, die Amateure waren platt. Doch der Schiri hatte schnell ein Einsehen und beendete das Spiel. Alle Spieler und Betreuer und Trainer rannten auf Coppens zu und jubelten ihre Freude heraus. Was die Amateure gelang, bei ihrer ersten Teilnahme gleich ins Halbfinale ein zuziehen, scheiterte die Profimannschaft klar bei Hammarby IF. Mit 0:3 Toren ging das Spiel verloren. Es war eine ausgeglichene Partie, dennoch nutzte der Gegner eiskalt seine Chancen. Nun wird man dennoch gespannt auf die Auslosung sein, ein Heimspiel gegen Malmö FF oder Hammarby IF oder Djurgardens IF wäre die Zugabe zum Erreichten.
 


Autor: MarQues - Tuesday, 14.01.2014

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - Heute durchleuchtet man die Abwehr-Reihe des Vereines. Viele Neuzugänge und Abgänge wurden verzeichnet. Eine komplette IV-Reihe wurde verpflichtet. Mit Kristjan Jansson (von FK Jablonec), Berno Friedl (von FC Kelag Kärnten) und Shefki Leufgen (von IF Elfsborg) stehen drei Topspieler bereit, den Verein mit ihrer Erfahrung nach vorne zubringen. Mit Balcer Starzak (RV von Salernitana Sport) wurde überraschend für ein kleines Handgeld nachverpflichtet. Geblieben sind mit Marius Linderholm und Petur Medin zwei Spieler, die aus der Jugend kamen und sich zu Stammkräften der Profimannschaften entwickelt haben. Dagegen verließen Nick Kubsch (zu DSV Leoben), Venyamin Ignatov (zu ADO Den Haag) und Philip Morgenstern (zu RSC Anderlecht) die drei Spieler, die letzte Saison die IV-Reihe standen, aber zu oft Aussetzer hatten und leichte Gegentore zuliessen. Bei den Amateure im Verein gab es wenige Veränderungen. Eligio Savini (zu FC Gueugnon) konnte sich nie richtig durchsetzen und blieb seiner Qualität oft schuldig. Justin Mathis (zu SSV Reutlingen) wechselte wegen seines Studium´s nach Deutschland, da er in Reutlingen die besten Bedingungen dafür fand. Somit wurde er für eine Saison dorthin verliehen. Der Wechsel von Sokratis Nikolaou (zu Maritimo Madeira) und Josh Harvey (zu SV Wörgl) war bereits zu Beginn der Saison angestrebt und man fand schnell einen fairen Abnehmer. Mit Semih Hacioglu (von FC Burnley) wurde bereits letzte Saison ein talentierter Spieler gefunden. Aus der Jugend kommt mit Agne Torstensson ein kleines Juwel, doch wegen der zu starken Konkurrenz im Amateurkader wenig Chancen auf Einsatzzeiten zuerhalten, bat er um die Freigabe. Leider fand sich bisher noch kein Abnehmer, dabei würde der Verein die minimale MW-Anfrage annehmen. Bernt Börjesson, Ale Mykland, Turgut Önem, Pall Källström und Cato Granqvist kompletieren den Amateurkader. Ob es die ein oder andere Verpflichtung noch geben wird, wird sich zeigen welche Spieler noch abgegeben werden können.
 
Am Sonntag (14.12.) verließ mit dem ehemaligen und mit großer Hoffnung für den Verein aus der Jugend kommenden Spieler Anssi Lentföhr Richtung Trabzonspor.

Autor: MarQues - Sunday, 15.12.2013

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - In den Vorbereitungsspiele lief es soweit ganz gut, auch wenn man unglücklich gegen Catania Calcio (2:3)  im Coppa Bellazzo verloren hat. Heute durchläuchtet der Verein den Kader, als erstes die Torwart-Position, auf der sich vieles verändert hat.
 
Mit Georg Heuting und Sabri Clute-Simon wurden zwei Topleute verpflichtet. Sie sollen der Mannschaft der nötigen Rückhalt geben. Artur Maser wurde in die zweite Mannschaft versetzt und soll dort weiter aufgebaut werden. Anssi Lentföhr hingegen bekommt vom Verein die Freigabe, sich eine neue Aufgabe zusuchen. Er kam drei Saison lang das Vertrauen des Vereines, konnte sich aber nie wirklich etablieren und letztendlich und Aufgrund der jetzigen Situation der klare Entscheidung. Josh Coppens wurde für die Amateure verpflichtet. Schon beim Vertrag unterschreiben hat man ihn das offen erklärt. Mit Ansgar Heinicke und Renato Klessa kommen zwei junge Talente ins Team, die Schrittweise aufgebaut werden. Auf dieser Position ist der Verein diese Saison gut gerüstet.
 
Die Auslosung im Inter-Cup Gruppe 7 ergab spielstarke Gegner, die alles daran setzen werden, sich durchzusetzen.

Autor: MarQues - Wednesday, 11.12.2013

AIK Solna AIK Solna

AIK Solna - Paukenschlag im Verein:  Thiago Cabrini wechselt zurück nach Spanien. Ein verlockenes Angebot von Deportivo La Coruna konnte der Verein nicht wiederstehen. Der Spieler, der seit seinen 18.Lebensjahr im Verein spielte, absolvierte 8 Saison´s im Verein. Bereits letzte Saison verspürrte man im Verein, das der Spieler weg wollte. Etwas neues machen. Der Spieler der ein riesen Potiental hatte, konnte es aber nie ganz ausschöpfen. Letzendlich kam man zur Erkenntnis im Verein, das bei entsprechenden Angebot er den Verein verlassen kann. Durch den Verkauf kann der Verein weiter ins Stadion investieren. Auch die viele Neuzugänge müssen sich einfinden im Verein, dennoch ist man zuversichtlich die richtigen Transfers getan zuhaben.


Autor: MarQues - Friday, 06.12.2013

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - Eine turbulente Saison naigt sich zum Ende. Am Anfang sah es richtig gut aus in Scweden, alle Vereine waren mit Managern besetzt. Nach und nach lichtete sich das Feld. Doch ein Team zog unbeirrt seine Kreise.
 
In den letzten Wochen passierte viel hinter den Kulissen des Vereines. Der Manager zeigt sich nicht mehr so motiviert, überlegt das Amt niederzulegen um einfach mal eine Auszeit zu nehmen. Auch die Fans stehen nicht mehr zu 100% hinter der Art des Managers. Die vielen Spieler die verliehen wurde, hätten durchaus ein ernsteres Wort um die Meisterschaft mitreden lassen. Doch es sei wie es ist, Fehler macht jeder Manager und dazu / dafür steht er gerade. Nun heißt es sachlich alles zu überblicken und die nötigen Schritte für eine Zukunft vorzubereiten.
 
Die Amateure des Vereines hatten es schwer in der dritten Amateurliga. Es wird doch ein anderes Niveau geboten. Doch nach zwei Aufstiegen in Folge musste der Dämpfer kommen. Dennoch gerade um die Amateure ist es den Verein wenig bange, sehr viele talentierte Spieler sind im Kader. Dennoch werden einige den Verein verlassen.
 
Die Spieler Savini (Gueugnon), Apostolakis (St.Mirren), Wassilev (Murcia), Lopes (St.Mirren), Villalobos (Portsmouth) und Niflore (Biel/Bienne) haben bereits neue Verein gefunden. Wir vom Verein wünschen den Spielern viel Glück, sie haben sehr großes Potential sich schnell dort weiterzuentwickeln.
 
In diesen Sinne wünsch ich allen Manager eine erfolgreiche neue Saison.

Autor: MarQues - Friday, 15.11.2013

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - Hiermit schickt der AIK Solna den neuen Meister Halmstads BK die besten Glückwünsche zum Titelgewinn. Nach den Pokalsieg nun die Krönung des Meistertitel´s. Die gesamte Saison über stand der Verein ganz oben und hatte es verdient gehabt. Für unseren Verein gelang heut die direkte Qualifikation für den Inter-Cup. Leider verlief die Saison nicht so wie erwartet, wichtige Spiele wurden leider verloren. Dennoch man wird nicht vom Weg abweichen, der Verein sieht sich gestärkt darin, heimische Talente die Chance zu geben. Viele von ihnen  sind bereits Stammspieler in der ersten Mannschaft, dazu das Wundertalent Maser im Tor. Darauf lässt sich erfolgreich aufbauen für die Zukunft.
 
Auch möchte der Verein Danke sagen an alle anderen Mitstreiter diese Saison, sie war spannend wie lange nicht mehr. Noch zwei Spiele, und dann ist auch die Saison Geschichte :)

Autor: MarQues - Thursday, 24.10.2013

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - Mit der heutigen Ausgabe beschäftigt sich der Verein mit der Meisterschaft. Was viele im Verein gesagt haben und auch immer wieder betonten, die Mannschaft entwickelt sich sehr gut, aber für ganz nach oben reicht es nicht bisher. Dafür gibt es stärkere Mannschaften, die den besagten "einen Schritt" voraus sind. Für uns ging es nur um die Qualifizierung der Meisterrunde, Weiterentwicklung der Mannschaft und das Stadion auszubauen.
In der Abstiegsrunde scheint der Abstieg für IFK Norrköping bereits gelaufen zu sein. Doch zumindestens konnten sie sich um den ersten Punktgewinn freuen.  Es ist eben wie jede Saison in Schweden. Vielleicht ändert sich das eines Tages wenn mehr Manager im Spiel sind.

Autor: MarQues - Friday, 27.09.2013

Halmstads BK Interview mit Muhli

ChrisDaum: Guten Tag Herr Muhil wie ich sehen sind Sie gerade schwer beschäftigt, aber kann ich Sie trotzdem kurz stören!
Als Sie das Amt des Managerposten hier übernommen haben wurden Sie Vize Meister und Vize im Pokal, das war 2011-03.
2012-01 folgte dann Ihr Meisterstück die Meisterschaft.
und im selben Jahr 2012-02 holten Sie auch noch den Nationalen Pokal.
In der Saison 2013-01 holten Sie ebenfalls die Meisterschaft und den Nationalen Pokal also das Double, und in dieser Saison 2013-02 stehen Sie wieder auf Platz 1. der Tabelle das sieht fast so aus als ob Sie das Dribble haben wollten was machen Sie das Ihr Team so gut ist, diese frage stellen sich bestimmt auch die anderen Manager und würden es gerne erfahren.

Muhli: Guten Tag Herr ChrisDaum,
vielen Dank für Ihre Interviewanfrage.
Das es zur Zeit national sehr gut läuft, kann ich nicht bestreiten.
Allerdings sind einige Mannschaften in der Liga momentan im Umbruch.
Dies kommt meiner eingespielten und erfahrenen Mannschaft natürlich zu Gute.
Allerdings erwarte ich für die nächsten Jahre wieder einen ganz engen Kampf um die vorderen Plätze und die nationalen Titel.
Das würde der Liga sicherlich auch sehr gut tun.
International können wir im MC aber leider noch nicht mithalten.
Hier müssen wir in den nächsten Jahren noch zulegen.

ChrisDaum: Aber auch Sie muß ich fragen obwohl sich jeder denken kann wer Meister wird. Also wer wird ihrer Meinung nach Meister ?
Und wer macht das Rennen um den Pokal ?

Muhli: Ich hoffe, dass es in beiden Wettbewerben den gleichen Sieger gibt. Halmstads BK.

ChrisDaum: Zum Schluss die frage wer kommt zum engen Kreis für den Abstieg in fragen.
Dann wünsche ich auch Ihnen mit ihrem Verein alles gute und noch viele Sportliche Höhepunkte.
Mit sportlichen Gruß
ChrisDaum

Muhli: Meiner Meinung nach wird es in diesem Jahr IFK Norrköping treffen.
Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, dass es für diesen Verein noch eine Rettung gibt.
0 Punkte bei 2 geschossenen Toren nach 17 Spieltagen sagen eigentlich alles.

ChrisDaum: Vielen Dank Muhli.

Autor: Muhli - Tuesday, 03.09.2013

AIK Solna AIK Solna News

AIK Solna - Mit dem Sieg im Lancashire-Cup konnte eine weitere Trophäe in die Vitrine gestellt werden. Gastgeber FC Burnley zeigt sich als ehrenhafter Gegner. Vielleicht kann man den Titel nächste Saison verteidigen.
 
Ein wenig Unmut breitet sich unter den Fans des AIK Solna aus. Mit insgesamt 14 Jugendspieler-Verpflichtungen wird gerätselt welchen Sinn das macht. Nun es war nicht von Anfang an das Ziel gewesen und das wurde auch so auf diversen Pressemitteilungen bekannt gegeben. Doch die Chance die Spieler günstig zu erwerben, zumal einige Amateurspieler bereits angekündigen haben den Verein zuverlassen, musste der Verein handeln. Dennoch verhandelt der Verein mit den ein oder anderen Spieler um ein Verbleib im Verein. Gerade bei den Schweden Erland Magnusson will man ihn sicher behalten.
 
Desweiteren sucht der Verein noch Abnehmer für zwei Spieler, Altinay Jesis (IV) und Justin Mathis (RV). Beide wollen den Verein sofort verlassen, doch leider stagniert im Moment der Markt und so muss abgewartet werden. Vielleicht braucht der ein oder andere Verein Spieler mit **** Sternen ?  :D

Autor: MarQues - Saturday, 24.08.2013

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Admira Wacker MödlingManagerwechsel
Admira Wacker Mödling
Ein Managerwechsel wird von Admira Wacker Mödling vermeldet. Der Verein hat sich mit andipoppe(bislang Leeds United) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Donnerstag, 16.05.2019
 
TrabzonsporManagerwechsel
Trabzonspor
Das Undertaker kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei KFC Uerdingen unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Trabzonspor zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Undertaker ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 14.05.2019
 
SakaryasporManagerwechsel
Sakaryaspor
DidierCarlosDrogba, Manager von FC Volendam (Ama) wechselt mit sofortiger Wirkung zu Sakaryaspor und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 13.05.2019
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Kuddy2207 wird ab sofort das Manageramt von Fenerbahce Istanbul übernehmen.

Montag, 13.05.2019
 
Aarhus GFManagerwechsel
Aarhus GF
Soeben wurde bekannt, dass sich Aarhus GF von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Goalgetter86(bislang bei RBC Roosendaal unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Mittwoch, 01.05.2019
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von Paris Saint-Germain zu einem Wechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Benni das Amt des Managers übernehmen.

Sonntag, 28.04.2019
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
PATI, Manager von BVO Emmen wechselt mit sofortiger Wirkung zu Deportivo Alaves und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Dienstag, 23.04.2019
 
Leeds UnitedZwangspause für Cois bei Leeds United
Premier League-Klub Leeds United hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Misha Cois getrennt.

"Durch die zuletzt schwache Ausbeute mit nur Punkten aus Spielen hat sich das Präsidium zum Handeln gezwungen gesehen und Cois daher von seinen Aufgaben entbunden", hieß es in einer offiziellen Mitteilung.

Coiss Nachfolger wird der bisherige Amateurcoach Janusz Kaczmarek.

Donnerstag, 18.04.2019
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
kingmatze, Manager von FC Augsburg wechselt mit sofortiger Wirkung zu Grasshopper Zürich und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Hayes & Yeading UnitedTrainer ist das schwächste Glied!
Ali Mehmet Dobai ist nicht länger Trainer des Premier League-Klubs Hayes & Yeading United.

"Wir waren in einigen Punkten einer Meinung, in anderen Punkten eben nicht - und das hat den Ausschlag gegeben", sagte Manager ikas am Mittwoch im SHSG-TV.

Wer den Klub nun vor dem drohenden Abstieg retten soll, steht noch nicht fest.

Mittwoch, 17.04.2019
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei Istanbul Basaksehir FK zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Sinkie das Manageramt übernehmen. Für Sinkie ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 16.04.2019
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. jnchero wird ab sofort das Manageramt von ZSKA Moskau übernehmen.

Dienstag, 16.04.2019
 
Novara CalcioManagerwechsel
Novara Calcio
Wieder einmal gibt es einen Managerwechsel zu vermelden. Mit sofortiger Wirkung wird Optional das Training bei Novara Calcio leiten

Sonntag, 14.04.2019
 
Brescia CalcioManagerwechsel
Brescia Calcio
Soeben wurde bekannt, dass sich Brescia Calcio von seinem bisherigen Manager getrennt und mit DaCapo(bislang bei Istanbul Basaksehir FK unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Schwarz-Weiß BregenzSchlösser fliegt!
Schwarz-Weiß Bregenz hat den Trainer am Sonntagabend entlassen, nachdem sich ein Großteil der Spieler aufgrund atmosphärischer Störungen gegen den 50-jährigen Coach ausgesprochen hatte.

"Es war eine menschlich schwere Entscheidung", ließ Manager rappelthom wissen.

Der Coach der zweiten Mannschaft, Abel Hohmann, übernimmt vorerst die Aufgabe bis ein Nachfolger gefunden wurde.

Sonntag, 14.04.2019
 
AE LarisaManagerwechsel
AE Larisa
Die Vereinsführung von AE Larisa hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Asark als Nachfolger verpflichten konnte. Für Asark ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Sonntag, 14.04.2019
 
Borussia DortmundManagerwechsel
Borussia Dortmund
Ein Managerwechsel wird von Borussia Dortmund vermeldet. Der Verein hat sich mit Donskorp(bislang Deportivo Alaves) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Sonntag, 14.04.2019
 
Maritimo MadeiraManagerwechsel
Maritimo Madeira
Ein Managerwechsel wird von Maritimo Madeira vermeldet. Der Verein hat sich mit Vliz LaRue(bislang Brescia Calcio) über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Mittwoch, 10.04.2019
 
FC MidtjyllandManagerwechsel
FC Midtjylland
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei FC Midtjylland zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Irli das Manageramt übernehmen. Für Irli ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 09.04.2019
 
SV Werder BremenManagerwechsel
SV Werder Bremen
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von SV Werder Bremen zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Schwalbinho das Manageramt übernehmen. Für Ihn ist es nichts Neues bei soccergame zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahren Manager wieder im Boot zu haben.

Dienstag, 09.04.2019
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018