Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Serie A Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

FC Genua 1893 Dreckshalbe!

FC Genua 1893 - Irgendwo in Italien - 
Samstagnachmittag in der Birreria Grotta. Nichts los in dem Genueser Loft-Etablissement. Barrista Carlo Sottovento (ja, ich weiß, buchstabengetreu, kein Knaller!) säubert den Ausgabeschalter. Da knastert es leise im Aufzug. „Ah, Chefvisite.“, murmelt Carlo vor sich hin. Ein mies gelaunter Aris Selmet, seines Zeichens Primus Inter Pares (hier fehlt mir das Grundverständnis des Sinns der Aussage für eine sachgerechte Übersetzung!) bei den 1893ern, stolziert aufrecht in das Ristorante. „Salve Carlito.“ „Bongiorno Maestro. Come sempre?“, erwidert Signore Sottovento. Aris deutet eine Verbeugung an und Sottovento greift den Zapfhahn!
 
CS: „Cosa c'e di nuevo a noi?" (Man beachte die Identifikation mit dem Verein, nicht mit Melwood!) 
AS: „Kalinichta (zeigt Aris seine Griechisch-Kenntnisse). Obwohl... Letzte Tage lief die Neubewertung der Spieler durch den SGV - den Sauerländischen Gebirgsverein. Hervorragend, sagen alle außer mir. Ein paar Männekes Piss haben weiter nach vorne gepinkelt als vorher, man könnte sagen, sie haben einen gelernt, weiter im Bogen nach oben zu zielen. Da kann sich wer auch immer winden, solange es Windeln gibt.“
CS: „Dann müssen die Finanzen ja stimmen.“
AS: „Per forza. Wir haben zwar einen offensiven Mittelfeldspieler verpfändet und haben - wie würde Knatti sagen . ein erhebliches Transferminus, aber wir werden am Ende der Saison vielleicht nicht viel in der Kasse, aber einen heftigen Überschuss haben. Mr. J oder famousj (ein Schelm, wem da der letzte Buchstabe auffällt) sei Dank.“
CS: „Dem Pokal sei Dank wahrscheinlich auch.“
AS: „Stimmt. Locker raus, aber finanziell nen Tausender oder zwei gemacht. Jedes Freundschaftsspiel - egal ob Profis oder Amateure - bringt viel mehr. Schade, dass wir kein Match in Anfield haben werden, weil da ein Gegner mitverdienen wollen würde. Auf ein Spiel gegen ein englisches Team ohne Manager bei 100k Socceronen Antrittsgeld freue ich mich schon sehr."
CS: „In der Presse machte diese Woche die Runde, du seiest in Wahrheit entweder Kurt Knaster oder Thomas Tuchel."
AS: „Ja, das hätte Adi Michelbach (Liverpools C-Jugend Coach und damals Brescias Kapitän) nicht unbedingt erzählen müssen. Er hat auch keine Ahnung. Was deutlich mehr ist, als Knatti und Tuchel zusammen. Dabei ist Knatti garnicht so übel, aber die Plus plus Ultaminus (kann man eine solche Unfähigkeit überhaupt in Zahlen ausdrücken) gibt halt noch immer Minus. Mannschaftsrat ist nicht gleich Mannschaftaufstellung raten, wie es Tuchel immer wieder macht. Macht aber den Vergleich nicht besser, und das (richtiges Deutsch! - sagt der, der immer wieder mal Worte vergisst oder den Satzbau durcheinanderbringt) war das letzte Mal, daß ich dies - was er wohl meint - zuließ.“
CS: „Apropos Presse – lesen Eure Hoheit die englischen Gazetten?“
AS: „Soll ich lügen? Nein. Ich schaue ab und zu, ob Liverpool besser oder schlechter als Zwölfter ist. Mir kam auch zu Ohren, dass da außer Knaster nie irgendwas äußert. Ich kann nur soviel sagen: Blue Gnu ist ekelig, ungesund, enthält weder Birnen noch Birnenbaumextrakt und erst recht kein Laudanum. Rollmopswasser, Lakalut aktiv und Elmex sowie SalbuHexal N und Ingtal N Aerosol sind selbstverständlich Bestandteile. Das steht ja auch auf der Liste der Inhaltsstoffe, schließlich soll der Energy Drink verhindern, dass man auf dem Zahnfleisch geht, das Durchatmen erleichtern und Kater vermeiden (die Kätzchen kommen aber erst zum Schmusen, wenn man Wurstwasser trinkt!). Sowas bekommen meine Spieler selbstverständlich regelmäßig zugemutet. Ich hab die Pallette Trinkpäckchen aus dem Goodison Park wieder abgeholt, da wir Produktionsprobleme haben, weil uns das Rollmopswasser ausgegangen ist am Mittelmeer.“
CS: „Meinst du, so klappt das noch,sich von Cagliari überholen zu lassen?“
AS: „Warum nicht? Wenn wir am Saisonende einen einstelligen Tabellenplatz belegen, bin ich sehr zufrieden.“
Selmet säuft genüsslich sein siebtes Bier.
(Der Rest ist unsinniges Rumgeplänkel)
Selmet knastert ebenso leise den Aufzug hinaus, wie er hinunterschlich. Wie kriegt er das bloß hin? Oben hält er kurz inne, denkt nach und ruft nach unten: „Schreib's auf den Deckel vom Knaster.“


Autor: Aris Selmet - Dienstag, 09.05.2017

FC Genua 1893 Die magische Zahl

FC Genua 1893 - Die Quersumme der Quersumme aus 1893 ist drei. 1893 ist durch drei teilbar, endet auf drei, enthält drei Ziffern außer der 1 und ebenso drei Ziffern außer der 8, der 9 und sogar der 3. 1+8-9+3 ergibt ebenso drei wie auch (-1/(8-9))*3 und (1+8)/(9/3). Was bedeutet das nun?
 
Sollte Blue Gnu in Dreierpacks verkauft werden? Pro Trinkpäckchen für drei Socceronen? Ist Aris Selmet ausgesprochen dreist? Wird 1893 im anstehenden Transferpoker endlich einmal drei Spieler verpflichten können? Springt am Saisonende vielleicht Platz drei heraus? Bilden Selmet, Kurtchen Knatterton Knaster und Didi Malefiz die Dreieinigkeit? - oder die Dreifaltigkeit? Dazu äußerte sich Aris Selmet in der heutigen Pressekonferenz:
 
"Blue Gnu wird überhaupt nicht mehr verkauft, das steht exklusiv der Mannschaft zum Aufputschen und dem Verein für Bewirtung wichtiger Gäste zur Verfügung. Drei Socceronen, damit kann ich ja nicht einmal die heute vereinbarte Gehaltserhöhung für Yves Risser annähernd finanzieren. Dreist - ja siggi! Drei Spieler werden wir nie bekommen, dafür ist der Kader schon zu groß. Mit einmal wieder einer Verstärkung oder Ergänzung wäre ich hochzufrieden. Platz drei ist Utopie. Platz fünf wäre der Hammer, aber realistischer bleibt Platz drei-mal-drei! Dreieinigkeit? Knatti und ich einig - niemals! Dreifaltigkeit passt schon eher, jedenfalls sah Knatti letztens nach einer weiteren durchzechten Nacht ziemlich faltig aus."

Autor: Aris Selmet - Thursday, 04.05.2017

Cagliari Calcio Dieses und Jenes

Cagliari Calcio - In der Liga ist man in dem Bereich, den man am Anfang der Saison erwarten konnte. Die Niederlage in Neapel war eingeplant, genau wie der Sieg gegen Turin. In dieser Woche warten zwei auf unterschiedlichster Weise schwierige Auswärtsspiele. Zum einen tritt man beim zweiten Bresica Calcio an und zum anderen hat man die Ehre sich bei Atalanta Bergamo zu beweisen. Gegen Bresica rechnet man mit einem 2 : 0 für die Heimmannschaft; die offene Frage bleibt das Spiel in Bergamo. Das Spiel muss man gewinnen um weiter oben um die internationalen Plätze mitkämpfen zu können.

Am Dienstag wartet ein ereignisreiches Spiel gegen den alten Manager von Cagliari Calcio Sinkie. Auf unserer Seite wird man motiviert sein - um das nächste Pokalspiel zu kämpfen, Palermo wird sich wohl auch einiges erhoffen, wenn man schon den amtierenden Pokalsieger rausgehauen hat, warum dann nicht auch den 8 der Serie A.

Im internationalen Geschäft konnte man keine grandiose Leistung zeigen, aber einige Punkte konnten für die 5-Jahreswertung mitgenommen werden. Dazu muss man sagen, dass man in Cagliari bezüglich der dreifach Belastung noch in einem Lernprozess steckt. Was die anderen international geleistet haben ist grandios, darauf werde ich aber demnächst im Forum eingehen.

Dann zieh ich mal ein Querschnitt zu der „echten“ Mannschaft von Cagliari Calcio. Die steht momentan auf den 13 Platz der Serie A und spielt am Ende der Saison um die glorreichen Plätze 15,14,13,12, und 11. Das Soccergame Team kämpft dagegen um die internationalen Plätze oder verschwindet man bald auch in das gesicherte Mittelfeld? Parallelen sieht man beim Stürmer Borriello mit dem Kubaner Cagara, die auf einem ähnlichen Niveau sind. Alves ist ein gestandener Innenverteidiger, der mit 35 kurz vor der fußballerischen Rente wie Bonnissel steht. Im Mittelfeld wird man bei der Soccergame nicht im Ansatz mit der „echten“ Mannschaft verglichen werden, in dem Bereich ist mit der Qualität von Kerr und Szamarch kein Vergleich möglich.

Autor: Borussiadortmundseid1909 - Monday, 01.05.2017

FC Genua 1893 Dopingverdacht und Sabotage

FC Genua 1893 - Nach jüngsten Gerüchten hat das Präsidium von Livorno Calcio Protest gegen die Spielwertung des 2:3 bei 1893 Genua eingelegt. Hintergrund soll sein, dass mehrere Spieler des Gastgebers vor der Partie ein Trinkpäckchen ("Wir verkaufen das nicht in Dosen, weil wir a) umweltbewusst sind und b) das Gebräu das Aluminium angreifen könnte") Blue Gnu zu sich genommen haben sollen. Aris Selmet geht aber davon aus, dass der Protest, wenn es ihn denn überhaupt gibt, abgeschmettert werden wird: "Blue Gnu ist zwar blau wie Viagra, aber es enthält kaum Konservierungsstoffe, meines Wissens nur natürliche Aufputschmittel und alles hält sich im nach § 4 Abs. 2 FrSaftErfrischGetrV zulässigen Rahmen. Eigentlich - aber das dürfen Sie keinem verraten - handelt es sich nur um ein Zusammenpantschen von Magic Man, Greenup, Flying Power, Koks Energy, Irn-Bru32 und Spike Shooter, billigem Instant-Kaffee sowie blauem Farbstoff. Aber vielleicht ist im Farbstoff was drin, aber ich glaube nicht, denn da nehmen wir den blauen Triphenylmethanfarbstoff Brillantblau FCF (E133); und 133 ist bekanntlich kein Teiler von E605 und somit nicht gefährlich.
 
Außerdem berichtet Selmet von einem böswilligen Angriff auf die Gesundheit seiner Spieler in der Halbzeitpause der Partie gegen Livigno (sorry, Livorno!). "In die Blue Gnu-Trinkpäckchen wurde offenbar Red Bull abgefüllt. Einige Spieler hatten unmittelbar vor dem Wiederbetreten des Rasens schon verwundert nachgefragt, ob es denn Blue Gnu auch in der Geschmacksrichtung gelbe Gummibärchen gäbe, bisher hätte es doch immer nach grünen Gummibärchen geschmeckt, aber wir hatten das nicht weiter beachtet. Nachdem kurz nach Wiederanpfiff und dem 2:0 aber einige Spieler nicht wie gewohnt die Linie rauf und runter und wieder rauf und dann diagonal rannten, äußerte unser Chemielaborant einen Verdacht und wir haben die Trinkpäckchen untersuchen lassen - das ist unterste Kanone, so etwas! Zum Glück hatte Adalbald Hensel die Halbzeitpause auf dem Klo verbracht und daher nichts von der Kabinenmahlzeit getrunken, so dass er nach dem 2:2-Ausgleich als einziger noch zurückschlagen konnte und das 3:2-Siegtor erzielte! Da wir gewonnen haben, macht ein Protest keinen Sinn!" In Genua denkt man aber nun darüber nach, die Trinkpäckchen künftig besonders zu markieren und die Stohhalme bis zum Betreten der Kabine durch die Spieler an einem geheimen Ort aufzubewahren und erst mit Beginn der Halbzeit in die Kabine bringen zu lassen.

Autor: Aris Selmet - Friday, 21.04.2017

FC Genua 1893 Blue Gnu

FC Genua 1893 - Nachdem sich auf dem Konto des FC Genua 1893 schon wieder gut 20 Millionen Socceronen angesammelt haben, ohne dass diesbezüglich Didi Malefiz seine Finger, Zehen, Nasen oder sonstige hervorstehende Körperteile im Spiel gehabt hat, kündigte Aris Selmet als Antwort auf die fortlaufend gestreuten Gerüchte aus Sardellien (oder ist es nun Konstanz, wohin Cagliaris Management seinen Hauptsitz verlegt hat) folgendes an:
"1893 bringt einen eigenen Energy-Drink auf den Markt. In Anlehnung an den Namen der Heimatstadt des Ortes sowie die Farbe des Mittelmeers und nicht zuletzt die besondere Ausdauer der Gnus wird das Gebräu den Namen 'Blue Gnu' erhalten." Ähnlichkeiten, u.a. in der Farbgestaltung der Dosen, mit einem Konkurrenz-Gummibärensaft aus Osterlitsch, resultieren allenfalls aus den Vereinsfarben von 1893 und sind keineswegs zur Herbeiführung von absatzfördernden Verwechselungen gewählt worden. Ein Gnu, ein Tier aus der Gattung der Antilopen mit der lateinischen Bezeichnung Connochaetes (auch hier sind Ähnlichkeiten mit den berühmten Cojones des Titans Oliver Kahn nicht zwingend für Werbezwecke herbeigeführt worden), wurde gewählt, weil Gnus bekanntlich sehr ausdauernd sind und immer wieder lange Wanderungen unternehmen." Darauf einen Blue Gnu!

Autor: Aris Selmet - Tuesday, 18.04.2017

Cagliari Calcio Dosen für alle ??

Cagliari Calcio - Hallo Liebe Leser/innen,

Ich melde mich aus meinem Büro in Sardinen/Sardellien. Der Pokal stellte eine Aufgabe in Trevisio die man ohne besondere Vorkommnisse bewältigen konnte. In der Liga ist man auf den Weg eine Konstanz zu finden. Diese sollte sich aber erst in den nächsten Wochen als Wahrheit oder Unwahrheit herausstellen.

Wahrheit oder Unwahrheit ist auch die Frage in Liverpool und Genua. Liverpool riskiert keine Antwort und Genua versucht sich in Ausflüchten wie „Wer nun eine hochgestochene oder wohldurchdachte Antwort auf die Provokation aus Sardellien erwartet, muss weiter warten, bis sich Kurtchen Knatterton Knaster äußert“. Didi Malefitz äußert sich aber in der Soccergame am Sonntag folgendermaßen „Solange noch nichts unterschrieben ist vermelden wir auch nichts, aber das Logo bestückt mit hübschen Dosen sollen bald in Liverpool und Genua glänzen “ Inwieweit diese Aussage ernstzunehmen ist weiß man nicht, den Gerüchten zufolge sollen bei der Aussage einiges an alkoholischen und Dosen Produkten verzehrt worden sein !

Spekuliert wird schon über neue Namen der Vereine Dosen Freunde Liverpool oder Verein für zahlreiche Energien Genua.

In dieser Wochen zuhause der AC Milan zu Gast. Der in Rom und Turin mit Überraschungen aufwarten konnte man ist gewarnt. Dann gehts zum US Cremonese immer eine Wundertüte zwischen Unschlagbar an manchen tagen und machbar an anderen tagen eine typische Wundertüte, die immer für eine Überraschung gut ist !


Autor: Borussiadortmundseid1909 - Monday, 17.04.2017

FC Genua 1893 Na sowas - Teil 3

FC Genua 1893 - Wer nun eine hochgestochene oder wohldurchdachte Antwort auf die Provokation aus Sardellien erwartet, muss weiter warten, bis sich Kurtchen Knatterton Knaster äußert. Aris Selmet ist in den Reisevorbereitungen, es geht nach Calella bei Barcelona zur Nachwuchsspielerbeobachtung. Spanier? Nein, da spielen quasi nur Deutsche mit bei den Osterturnieren von Komm Mit, aber Madrid oder Manderscheid, Hauptsache Italien!
 
Eine kurze Recherche musste Selmet doch anstellen, denn wieso repräsentierte Genua England? Wikipedia reicht, das Georgskreuz ist ein klarer Ausdruck der Verbundenheit. Achtung, präsentiert das Kreuz! Ein wahres Kreuz ist es aber, von den Untertanen, Steuersündern und Farmers Daughters aus Liverpool, Tottenham, Biel und Nordsjaelland die Früchte, Untertassen und Tribute einzusammeln. Die weigern sich doch einfach, ihre besten Spieler abzugeben. Knaster verkaufte wenigstens noch Angreifer Zedi vor seiner überhasteten Flucht aus dem gelobten Land zu den Pilzschnüfflern, äh Pilzköppen!
 
Bei dem angesprochenen Getränk aus Osterlitsch handelt es sich um das XX-Bier (++, wenn man es schräg hält), das Aris Selmet immer gerne einmal kippt. Angeblich mag er es sogar lieber aus das XXXX aus Castlemaine, Australien, und das Northern Territory Draught aus dem Northern Territory in Australien. Längere Spieleabende in der Begleitung des kühlen Nass haben dazu geführt, dass Knaster und Selmet mit der Weltkugel jongliert, Frisör gespielt und sich gegenseitig die Haare geschnitten oder aber wiederholt laut "Schultz" gerufen haben.
 
Didi Malefitz, der Erfinder des Malefiz-Spiels, em litauischen Ex-Jugendnationalspieler Mindausdas Matula in einer Hauptrolle, Maler zahlreicher Aktbilder von Lisa Fitz und nicht zuletzt Züchter der roten Bullen von Osterlitsch, eines wegen des Mästens mit Taurin, Koffein und Alpenwasser für ihr besonders zartes und nahrhaftes Fleisch bekannten Büffelart, soll ab und zu auch mit von der Partie gewesen sein, aber als wenig talentierter Jongleur, Mogelpackung im Malefiz und Alpenwasser-Verächter immer nur als drittes Rad am Zweirad. Fleißig XX getrunkten wurde aber dennoch regelmäßig, denn natürlich vertritt Aris Selmet als Ex-Sportler den Grundsatz, dass jeglicher Alkohol vernichtet gehört.
 
Auf den Lästerartikel von "Borussiadortmundholthoffenheimnocheindankdenbazis seit 09" angesprochen und mit der Frage konfrontiert, ob es denn immer so viel XX sein müsse, meinte Selmet - man beachte das abermals grandiose nunmehr folgende Wortspiel - trocken: "Ja, siggi, Siggi Koslowski! Und der Borussiadortmundholthoffenheimnocheindankdenbazis seit 09 soll mal ganz ruhig bleiben, denn wenn er schon gegen 1893 mit 1:3 absch..., wie soll das dann erst gegen 1993 etwas werden?!" Na dann abermals: Prostata!

Autor: Aris Selmet - Monday, 03.04.2017

Cagliari Calcio Pokal,Vergangenes und ein Getränkeprodukt

Cagliari Calcio - Treviso 1993 wartet in der nächsten Runde. Eine momentane Serie B Mannschaft mit einem gut geführten Manager sind zu schlagen. Cagliari wird alles geben müssen, denn in der Liga sieht es nicht so besonders aus. Deshalb muss man im Pokal schon eine Runde weiter kommen.

Ein Fortschritt war in der Liga zu erkennen - Heimsieg gegen Piacenza und auswärts ein Erfolg gegen Chievo Verona. Mit Erstaunen hat man das Ergebnis in Verona aufgenommen, denn trotz Setzen von drei Toren und vielen anderen Vorteilen war mit dem Sieg nicht zu rechnen. Nur wollte man es dieser Mannschaft auf dem Weg zum Titel nicht allzu einfach machen. Der Tabellenführer aus Genua wird in den nächsten Wochen auf Herz und Nieren getestet und man wird sehen, ob die Tendenz weiter Richtung Meister-Cup oder Inter-Cup gehen wird. Jetzt wird einem auch die Verbindung zwischen Kurt und Aris klar, denn die Hauptstadt aus Ligurien hatte in der Vergangenheit die Aufgabe England zu präsentieren. Ist der FC Liverpool nur ein Farmteam aus Genua? Ist der Geldkoffer von Didi Malefitz aus Osterlitsch in Genua vor langer Zeit fündig geworden? Das würde nämlich einiges erklären. War es wirklich der sportliche Leiter Ralf Rumburak oder ist es doch Aris Selmet der mit seinen bestechenden Fähigkeiten nicht nur die Kohle, sondern auch das sportliche Wissen mitbringt? Bei spielen gegen „Ralf Rumburak“ alias Aris Slemet ist ein auffallend hoher Verbrauch von einem Getränkemittel, das womöglich auf ein Getränk aus Osterlitsch zurückzuführen ist. Spannend wie die Schaltzentrale die beiden Vereine regieren wird.

Autor: Borussiadortmundseid1909 - Sunday, 02.04.2017

FC Genua 1893 Na sowas, Teil 2

FC Genua 1893 - "Sehr geehrte(r) Aris Selmet,
leider haben Sie beim Tototipp der Vorwoche nicht alle Spiele korrekt getippt und damit keinen Gewinn.
Ihre Partien:

  Tipp Ergebnis  
Spartans FC Dunfermline Athletic 2 1:2 RICHTIG
Brechin City FC St. Johnstone FC 2 0:1 RICHTIG
Novara Calcio Atalanta Bergamo 2 0:2 RICHTIG
FC Groningen Willem II Tilburg 2 0:1 RICHTIG
MVV Maastricht Feyenoord Rotterdam 1 3:0 RICHTIG
FC Den Bosch Cambuur Leeuwarden 2 0:0 FALSCH
Atalanta Bergamo AC Turin 1 3:0 RICHTIG
St. Johnstone FC Airdrie United FC 1 2:1 RICHTIG
Brechin City FC Kilmarnock FC 2 0:5 RICHTIG
FC Volendam FC Den Bosch 1 1:0 RICHTIG
Wir wünschen viel Spass und mehr Erfolg bei der Teilnahme in der kommenden Woche."

 
"Ich 290 Punkte weniger in der Toto-Rangliste, Cambuur dafür zwei weniger in der Liga. Damit kann ich durchaus leben," zeigte sich Aris Selmet über den Umstand, dass ihm wiederholt nur ein Ausrutscher beim Tippen untergekommen ist, kaum verärgert!

Autor: Aris Selmet - Friday, 31.03.2017

FC Genua 1893 Na sowas

FC Genua 1893 - Na sowas war eine Fernsehsendung, die in den Achziger Jahren im ZDF lief und von Thomas Gottschalk moderiert wurde. Na sowas war auch der Ausspruch, der von Aris Selmet zu hören war, als sein Team äußerst unglücklich 3:3 beim AS Rom gespielt und damit überraschend nach dem zehnten Spieltag wieder Tabellenführer der Seria A war. Unglücklich? Oder eher glücklich, wo doch Rom daheim spielte und auf dem Papier das bessere Team war?
 
Selmet und sein Trainerteam hatten mit einem 3:3 gerechnet, allerdings nicht damit, dass das für den AS auch reichen würde trotz nur zwei gesetzter Tore. Zwischen 4 und 5 Stärkepunkte besser, das bedeutet 2 ZTP in der A-Note. Das hoffte Selmet, durch 120% Einsatz und harte Spielweise wett zu machen (Potential für 2 ZTP war jedenfalls vorhanden); in der Eingespieltheit sollten beide zwischen 5 und 7,5 gelegen haben. In der B-Note halbierte der Tabellenplatz (1 gegenüber 4) den 2 ZTP-Vorsprung der Roma wegen des Heimspiels. Trainerstärke irrelevant, Zufriedenheit ähnlich bei den Teams (geschätzt). Naja, vielleicht hat Fussballverrückter auch den Einsatz erhöht oder voll reingekloppt. Aber auch das dürfte den Kohl nicht mehr fetter oder mehr Helmut gemacht haben. Einmal zwischen 0 und 30% (eher 0%) Chance für Rom, einmal wohl 20% Chance. Schon ärgerlich!
 
Bis auf den AC Milan ist nun die gesamte untere Tabellenhälfte (der realen Tabelle wie auch der Stärketabelle) gegen 1893 angetreten. Der AS Rom war am 10. Spieltag der erste wirklich stärkere Gegner - ängstliche Teams aus Sardellien zählen nicht, auch wenn das 4:3 in Verona beeindruckend war, Chapeau! Angesichts dessen, dass auch die Amateure Tabellenerster und bisher regelmäßig mit einem Top-Team aufgelaufen sind, stellt man in Genua auf einmal fest, dass Spieler wie Benyamin, Schiaffino, Pesaresi, Lewejohann und Berti noch keine vier Einsätze aufweisen und daher eine Verschlechterung droht. Zugleich stellte Aris Selmet auch - wenig überraschend, sondern von langer Hand geplant, fest, dass ja jetzt 4-5 Wochen folgen, an denen diese Spieler die Stammkräfte entlasten können. So ist davon auszugehen, dass die Startelf am 12. Spieltag in Brescia - vorausgesetzt die Spieler bleiben von Verletzungen verschont - in etwa wie folgt auflaufen wird: TOR: Campi (bisher 0 Einsätze) - ABW: Kaul (3), Benyamin (2), Schiaffino (2), Pesaresi (2) - MIT: Berti (0), Gaebelein (2), Lewejohann (2), Viertl (3) - ´STU: Kuna (3), Spalletti (3). Ob auch gegen Juve schon einige dieser Spieler zum Einsatz kommen werden, wollte sich Selmet nicht entlocken lassen...

Autor: Aris Selmet - Thursday, 30.03.2017

Seite: 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
Zenit St. PetersburgManagerwechsel
Zenit St. Petersburg
Soeben wurde bekannt, dass sich Zenit St. Petersburg von seinem bisherigen Manager getrennt und mit zecke(bislang bei IF Elfsborg unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Samstag, 15.12.2018
 
FC Saturn RamenskojeManagerwechsel
FC Saturn Ramenskoje
Soeben wurde bekannt das man sich bei FC Saturn Ramenskoje zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Eubo wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Sonntag, 09.12.2018
 
AS RodosManagerwechsel
AS Rodos
AS Rodos hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird der zu soccergame zurückgekehrte Manager Sverker das Amt übernehmen.

Samstag, 08.12.2018
 
AS MonacoManagerwechsel
AS Monaco
Die Vereinsführung von AS Monaco hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und bennylove89 als Nachfolger verpflichten konnte.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Deportivo AlavesManagerwechsel
Deportivo Alaves
Das Donskorp kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Aalborg BK unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Deportivo Alaves zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Donskorp ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 06.12.2018
 
Lazio RomManagerwechsel
Lazio Rom
Bei Lazio Rom freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Ruse, welcher noch bis vor kurzem bei Atletico Madrid unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
Atletico MadridManagerwechsel
Atletico Madrid
Atletico Madrid hat sich zu einem Managerwechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Ruse das Manageramt übernehmen.

Montag, 03.12.2018
 
FC GratkornManagerwechsel
FC Gratkorn
FC Gratkorn gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde robertp vorgestellt.

Donnerstag, 29.11.2018
 
BVO EmmenManagerwechsel
BVO Emmen
Das PATI kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Gratkorn unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei BVO Emmen zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt PATI ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Dienstag, 27.11.2018
 
ZSKA MoskauManagerwechsel
ZSKA Moskau
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird Philip J. Fry neuer Manager bei ZSKA Moskau. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Dienstag, 27.11.2018
 
Adana DemirsporManagerwechsel
Adana Demirspor
Die Mannschaft von Adana Demirspor wird zukünftig von einem neuen Übungsleiter trainiert. Dies wurde auf der heutigen Pressekonferenz des Klubs bekannt. Demnach sei man sich mit wulfheart bereits einig.

Dienstag, 27.11.2018
 
Girondins BordeauxManagerwechsel
Girondins Bordeaux
Die Vereinsführung von Girondins Bordeaux hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Hansinho als Nachfolger verpflichten konnte. Für Hansinho ist es nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit zu zeigen, was er bereits als Manager bei soccergame gelernt hat.

Montag, 26.11.2018
 
Istanbul Basaksehir FKManagerwechsel
Istanbul Basaksehir FK
DaCapo, Manager von Krylia Sowjetow Samara wechselt mit sofortiger Wirkung zu Istanbul Basaksehir FK und übernimmt die Nachfolge seines gescheiterten Vorgängers, welcher sich mit dem Vorstand in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Montag, 26.11.2018
 
Pescara CalcioBard Johannessen muss gehen.
Der frühere Bundesligaprofi Bard Johannessen hat seinen Job bei seinem Klub Pescara Calcio verloren.

Der 46-Jährige hat seine Entlassung kurz vor der für Montagvormittag anberaumten Pressekonferenz bestätigt.

Montag, 26.11.2018
 
Djurgardens IFDjurgardens IF - Coach gesucht!
Simo Carlsson ist nicht mehr Trainer bei Djurgardens IF.

Wie Manager Egbert am Montag bekannt gab, wurde der Vertrag mit dem 65-Jährigen aufgelöst.

Das entschied das Präsidium in Abwesenheit des Vereinspräsidenten, der zur Zeit im Urlaub ist. Laut Manager Egbert bestand jedoch telefonischer Kontakt.

Montag, 26.11.2018
 
Qviding FIFManagerwechsel
Qviding FIF
Das Dude kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Midtjylland unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Qviding FIF zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Dude ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Sonntag, 25.11.2018
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain gibt heute bekannt das man sich nach langen Gesprächen in einvernehmlicher Weise von seinem bisherigen Manager getrennt hat. Als Nachfolger wurde Matama_Yakotmoi vorgestellt.

Sonntag, 25.11.2018
 
FC Biel/BienneFC Biel/Bienne beurlaubt Berthi Hirschlein!
Der Traditionsverein FC Biel/Bienne hat sich von seinem Trainer Berthi Hirschlein getrennt.

Der Verein reagierte damit auf die sportlich nicht zufriedenstellende Situation.

Sonntag, 25.11.2018
 
Halmstads BKManagerwechsel
Halmstads BK
Soeben wurde bekannt, dass sich Halmstads BK von seinem bisherigen Manager getrennt und mit juergenthebull(bislang bei FC Porto unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Donnerstag, 15.11.2018
 
Ciudad de MurciaVertrag mit Maras aufgelöst!
Ciudad de Murcia muss sich wieder auf Trainersuche begeben. Ciudad de Murcia hat zwei Tage nach der bitteren Niederlage gegen Real Oviedo und einem anschließenden Fan-Aufstand Trainer Marcelo D. Maras entlassen.

Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Manager Nicole "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Dienstag, 13.11.2018
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018