Startseite Forum Termine Mitspielen Spielregeln Team FAQ Links
 

Bundesliga Zweite Bundesliga 3. Liga Pokal Meister-Cup Pokalsieger-Cup Inter-Cup
News Spiele/Tabelle Vereine Wechselbörse Torjäger Scorer Sünder Top-Spieler Manager Trainer History
 Vereinsnews
 

RW Oberhausen Interview mit euro

B502: Einen Schönen guten Tag Herr Euro , schön das sie sich zu einem Interview bereit erklärt haben . Sie sind erst seit kurzen bei RWO haben sie sich schon eingelebt ?

euro: Ja, ich habe mich hier sehr gut eingelebt und wurde hier sehr freundlich empfangen. Also ich kann nicht klagen vorallem die Nachtklubs sind hier sehr gut aber, das wollen wir hier nicht weiter vertiefen.

B502: Der Saisonstart ist etwas unglücklich verlaufen ,meist knappe Niederlagen und ein unentschieden und das gestriege Pokal aus gegen den VFB . So richtig zufrieden können sie nicht sein oder ? war Reutlingen zu verlassen ein Fehler ?

euro: Klar es hätte besser laufen können aber unzufrieden bin ich nicht. Wir stehen momentan, da wo man uns erwartet, im Abstiegskampf. Das Pokalaus war für mich keine Überraschung und unser Augenmerk lag eh auf der Liga denn da brauchen wir die kräfte um den harten Abstiegskampf zu überleben!
Nein, es war kein fehler den SSV zu verlassen. Ich fühlte mich dort wohl aber, ich wollte mein Glück mal in der ersten Liga versuchen und mit Oberhausen habe ich das Potenzial gesehen was aufzubauen.

B502: In der Liga warten der KSC und Chemnitz auf sie was werden sie im verglaich zu den vergangenen Spielen ändern und was rechnen sie sich für die Partien am Donnerstag aus ?

euro: Vielleicht werde ich paar Spieler austauschen vielleicht aber auch nicht das wird ganz spontan entschieden. Der KSC ist auf Augenhöhe mit uns und da sollte wenn möglich ein Dreier rausspringen und gegen den CFC sind die Punkte auch drin ich verspreche den Zuschauern, packende und Spannende Spiele.
So nu muss ich aber weiter zum Training meine Jungs warten nur darauf das ich die Medizinbälle auspacke.

B502: Vielen Dank euro.


Autor: euro - Mittwoch, 12.11.2014

VfB Stuttgart Interview mit Dudlmudl

B502: Sehr geehrter Herr Dudlmudl, vieln Dank das sie sich für unser Interview Zeit nehmen . Zunächst mal würde uns und unsere Leser interessieren wie sie den Saisonstart wargenommen haben . Der VFB liegt nach den ersten 4 spieltagen auf Platz 8 . 2 Siege 2 Niederlagen kann man da schon von einem verpatzten Saisonstart sprechen ?? Wo sehen sie den VFB am 34ten Spieltag ?

Dudlmudl: Von einem verpatzten Auftakt zu sprechen wäre sicherlich falsch. Dennoch ist es sicher nicht so gelaufen wie wir uns das vorgestellt haben. Vor allem die lasche Einstellung in der Inter-Cup Quali war doch sehr ärgerlich. Wir haben die gemachten Fehler aber erkannt und auch schon das ein oder andere Einzelgespräch geführt. Außerdem haben wir die Zügel im Training merklich angezogen.
Am Ende der Runde wollen wir wie immer ins internationale Geschäft. Der Kader hat auf jeden Fall die Stärke und auch die Breite, um das zu schaffen. Wie weit es dann nach vorne geht, hängt von vielen Faktoren ab. Da lassen wir uns überraschen.

B502: Nach dem Ausscheiden in der Inter-Cup Quali wurden vermehrt Stimmen laut , das nicht genug für ein positives Abschneiden geleistet wurde . Was sagen sie zu den Vorwürfen aus Dortmund , Gelsenkirchen und co ? Zudem ja die Vereinsfühung aus Dortmund ihnen im Bezug auf die Ligaduelle eine klare Kampfansage gemacht hat .

Dudlmudl: Mit der Kampfansage kann und muss ich leben. Ich kann nicht beeinflussen was Sir Coulman so von sich gibt. Er redet viel wenn der Tag lang ist und am Ende werden die Dinge meistens nicht so heiß gegessen wie sie gekocht werden.
Was das Ausscheiden in der Quali angeht, habe ich ja schon erwähnt, dass ich damit nicht zufrieden war. Es wird sicher nicht wieder vorkommen, dass meine Mannschaft mit einer so laschen Einstellung in ein internationales Spiel gehen wird.

B502: In der ersten Runde im Pokal sind sie zu Gast in Oberhausen , was rechnen sie sich dort für Chancen aus ? Ist der Nationale Pokal ein Wettbewerb in dem der VFB richtig angreifen wird ?

Dudlmudl: Wir nehmen den Pokal immer ernst. Es ist der schnellste Weg ins internationale Geschäft. Und Geld gibt es dabei auch noch zu verdienen.
Gegen Oberhausen erwartet uns sicher ein heißer Tanz. Vom Papier her sind wir sicherlich der Favorit. Aber auch Oberhausen ist nicht optimal gestartet und wird alles geben, damit sie vor eigenem Publikum endlich den ersten Sieg einfahren. Trotzdem wollen wir auf jeden Fall in die nächste Runde einziehen. Ohen Wenn und Aber.

B502: Vielen Dank Dudlmudl.

Autor: Dudlmudl - Tuesday, 11.11.2014

1. FC Köln Interview mit Meyersen

B502: Guten Tag Herr Meyersen ich freue mich sie zu unserem Interview begrüßen zu dürfen , Der 1.FC Köln ist gut aus den Startlöchern gekommen, was unterscheidet diese von der letzten Saison ?

Meyersen: Schönen guten Tag, der Unterschied liegt in dieser Saison klar darin, dass wir die Mannschaft besser aufgestellt haben und einen Tabellenplatz im oberen Drittel anpeilen. Wir wollen zum Anfang der Saison richtig Gas geben, um uns einen kleinen "Spielraum" zu schaffen, es muss das Ziel sein, so lange wie es geht vorne mit dabei zu bleiben. Der Aufstieg ist in diesem Jahr kein Muss, diesen peilen wir für die kommende Saison an. Sollte der Aufstieg dennoch glücken, werden wir es sehr schwer haben, uns in der kommenden Saison zu behaupten. Der gravierendste Unterschied zur vergangenen Saison ist weiterhin, dass wir die Möglichkeit haben, auch während der Saison noch zu reagieren und gegebenenfalls einen weiteren Spieler zu verpflichten, falls wir auf dem Transfermarkt fündig werden. Wie man aus unserer Mannschaft ersehen kann, legen wir besonderen Wert auf deutsche Talente, welche wir formen wollen und den Weg zu höheren aufgaben ebnen wollen. Auf langhe Sicht erwarten wir uns daher gesteigerte Transfereinnahmen oder eben die Möglichkeit uns weiter Stück für Stück zu etablieren. Wir haben eine Konsolidierung durchegführt und stehen nun auch finanziell gut da. Demnach haben wir alles getan, um uns in den nächsten Jahren auf das "sportliche" konzentrieren zu können.

B502: Am Ende der letzten Spielzeit stand der FC auf Tabellenplatz 17 und das Umfeld wollen wirs mal vorsichtig ausdrücken war nicht ganz so angetan von dieser Spielzeit wie sind sie mit der Kritik an ihrer Person umgegangen ?

Meyersen: Ich kann die Kritik und die Enttäuschung nachvollziehen, wir leben in einer Stadt, wo man viel erwartet und alle insgeheim von europäischen Wettbewerben träumen. Wie so oft haben die Fans jedoch nicht den nötigen Hintergrund oder den tiefen Einblick in die "Möglichkeiten", die auch finanziell geschafft werden müssen. Ich verweise gerne auf meine Zeit bei Sparta Rotterdam, hier habe ich bei der Übernahme des Clubs auch finanziell wie sportlich marode Bereiche vorgefunden, aber wir konnten uns nach und nach weiterentwickeln und die Meisterschaft und zwei Pokalsiege feiern. Ich wünsche mir, dass man mir noch 1-2 Saisons Zeit gibt, um auch hier bei EFFZEH was ordentliches zu schaffen. Ein Blick auf mein Geburtsdatum wird zeigen, dass ich der richtige Mann bin für diesen Job. Heute am Elften im Elften vor 35 Jahren wurde ich geboren und habe das FC-Gen mit der Muttermilch bekommmen, also gilt für mich: "Wenn nicht ich, wer sonst?".

B502: Wo Steht der FC am ende der Saison kann man dieses Jahr evtl. für eine Überraschung sorgen ? Im Pokal erwarten sie die Amateure des HSV weiterkommen ist in diesem Fall Pflicht oder? In der Liga aben sie Homburg und Paderborn vor der Brust was rechnen sie sich da aus ?

Meyersen: Wir haben unser Hauptaugenmerk in diesem Jahr nicht auf den Pokal gerichtet, sondern wollen viel mehr in der Liga erfolgreich sein. Die Amateure des HSV sind in keinem Fall zu unterschätzen, sie haben eine der besten Amateurmannschaften in Deutschland. Das ist Fakt. Wir wollen uns im Pokal gut verkaufen und werden unseren Beitrag leisten, um insgesamt dennoch so weit wie möglich zu kommen. Ein Ausscheiden wäre aber kein Beinbruch.
Was die Liga angeht, hier wollen wir gerne in den kommenden zwei Spielen mindestens 4 Punkte einfahren, um weiterhin "oben" dranzubleiben. Man darf die Mannschaften aus dem Tabellenkeller niemals unterschätzen, auch wir konnten in der vergangenen Saison für die eine oder andere Überraschung sorgen. Wir werden die MAnnschaften nicht unterschätzen und uns auf beide Aufgaben konzentrieren.

Ich möchte Ihnen nun für das angenehme Gespräch danken und stehe immer wieder gerne "Rede und Antwort".


B502: Vielen Dank Meyersen.

Autor: Meyersen - Tuesday, 11.11.2014

Borussia Dortmund Wann wacht der „schlafende Riese“ Bundesliga endlich auf ?!

Borussia Dortmund -  
 
Seit Jahren leidet die deutsche Bundesliga unter dem Manko das man nur 3 internationale Startplätze + einen Qualiplatz hat. Und wenn sich die Einstellung der deutschen Spitzenvereine nicht ändert, wird es sehr bald nur noch 2 Startplätze geben, denn Deutschland ist nur noch auf dem 8. Platz in der SOIX-Wertung und die geradezu „übermächtige“ schottische Liga (Platz 9.)wird an uns vorbeiziehen. Es ist nicht nur eine Frage der Ehre, das man als mit stärkste Liga in Europa (was die einzelne Teamstärke angeht) den anderen Ligen mal zeigt – Hoppla die Manager in Deutschland haben was drauf…. Nein - es ist auch noch die Lizenz zum Geldverdienen, den in den  internationalen Vergleichen bleibt am meisten hängen! – und ich weiss sehr genau von was ich rede.           Wenn also jeder Top-Manager weiterhin auf seinem Ego-Trip bleibt, nimmt er somit  auch anderen Managern die gerne mal international spielen würden  die Chance dazu. Ein leuchtendes Beispiel der „Ich scheiß auf die deutsche Liga, Hauptsache ich hab jetzt  6 Tore mehr die ich euch reindrücken kann - Theorie“(wie ich pers. Sie nenne) ist diese Saison wieder mal der VfB Stuttgart mit Manager Dudlmudel, hat er doch ganze mutige 0 (i.W. NULL) Tore gesetzt in 6 intern. Spielen in der Inter-Cup-Quali. Ich pers. kann dies nicht verstehen, anscheinend hat es sich nicht bis nach Stuttgart rumgesprochen das ein Sponsor Siegprämie zahlt und das man ein gesetztes Tor zurückerhält wenn man als Sieger vom Platz geht ?!! Ich will jetzt gar nicht nachrechnen wo er stehen könnte, wenn er nur 3 Tore gesetzt hätte (die er zurück bekommen hätte und das auch noch als stärkstes Team in der Quali), stattdessen hat nun ein schottisches Team diesen Platz eingenommen –vielen Dank dafür!                                                                                                                                                    Im Gegenzug für so viel Engagement verspreche ich dem VfB auch vollen Einsatz im Spiel gegen den BVB :) Solltest du aus Dortmund was mitnehmen wollen, bring die 3 geschenkten Auswärtstore mit, sonst wird das nix – Sorry.
Die Hoffnung der deutschen Eliteliga liegt dieses Jahr ganz klar bei den Sportfreunden aus Siegen. Mit einer Teamstärke von über 135 ist man mit das Beste was die SG-Welt zu bieten hat. Manager Schickeria ist bereit für den Meister-Cup Sieg – alles andere wäre auch tiefgestapelt. Ich wünsche dir noch das nötige Glück dazu! Mach et Schicki ;)
Auch der FCN steht unter besonderer Beobachtung – in seiner IC-Gruppe kann nur  Shinnik Jaroslavl mithalten, aber es kommen ja auch die ersten beiden weiter, somit sollte diese Gruppenphase absolut zu schaffen sein. Gerade auch vor dem Hintergrund das auch aus Nürnberg die Aufforderung kam Siegen solle doch endlich mal international was zeigen (was ich pers. voll unterstütze). Daher hoffe ich das der FCN-Manager Irrer  auch mit gutem Beispiel voran geht.
Bleibt noch Carl Zeiss Jena mit Manager Wetdog…. Respekt vor dieser Mannschaft, Ihr könnt locker den IC-Pokal nach Deutschland holen! Denn ehrlich gesagt interessiert es keine Sau ob ihr nun den 9. oder 11. oder 17. deutschen Meistertitel holt. Ihr seid deutscher SG-Rekordmeister (was willste mehr), aber international weiß noch keiner was von Jena….traurig aber Wahr!
Der FC St. Pauli hat mit Toulouse den wohl schwersten Brocken im PS-Cup erwischt, aber auch hier kommen ja die ersten beiden weiter. Sepp Fett wünsche ich viel Glück auf seiner Mission „Ehre für die deutsche Liga“!!! Junge lass rocken….
Für uns alle wünsche ich mir eine spannende und faire Saison....und ein paar SOIX Punkte :) Vielen Dank


Autor: Sir Coulman - Tuesday, 04.11.2014

1. FC Köln Quo vadis 1.FC Köln?

1. FC Köln - Nach der Saison ist vor der Saison oder wie war das noch gleich? Der FC hat in der vergangenen Saison nicht ansatzweise das umsetzen können, was man sich selbst vorgestellt hatte. Es sollte eine Konsolidierung her, die Mannschaft sollte sich stabilisieren, im oberen Mittelfeld mitkicken, mit einem schüchternen Blick nach oben........ Und? Nix wars! Leider hat überhaupt nichts geklappt. Keine Verschlankung im Kader, keine großen Verbesserungen, der Verein total verschuldet, Missmanagement an allen Ecken und Enden.... und, was ist passiert? Nix. Meyersen ist noch im Amt und wird wird wie später zu lesen sein wird, seine neue Marschroute ausgeben, man kann gespannt sein. Komischerweise jedoch scheint der FC und der Manager gleich am Anfang der Saison die Weichen zumindest auf finanziell stabile Füße zu stellen. Aber lassen wir Meyersen zu Wort kommen, hier seine "Antrittsrede" zur neuen Saison. Meyersen: "Liebe Vertreterinnen und Vertreter von Presse und Medien, viele hatten sicher gehofft und gebetet, dass ich nach der letzten Saison nicht mehr hier sitze, mit Recht. Die vergangenen Saison war die wohl schlechteste in der Vereinsgeschichte. Ich will mich nicht rausreden, aber sie glauben nicht, was ich zum Saisonende in der Post gefunden habe. Einen Stoff-Geißbock, gespickt mit Anstecknadeln von Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf. Der Wahnsinn. Kein Wunder das wir so gelahmt haben. Aber ich habe den Geißbock in der Pause zur neuen Saison gehegt und gepflegt, er kommt langsam wieder auf die Beine und er wird galoppieren, hüpfen und springen und..... eines Tages, eines Tages, eines Tages du wirst sehn und dann fahren wir nach Mailand um den EFZEH spieln zu sehn..... aber zurück zum Thema. Sowas wie in der vergangenen Saison darf nicht noch einmal passieren. Wird es auch nicht, das verspreche ich, so wahr ich hier sitze. Sollte eine weitere Saison dieser Art und Weise folgen, werde ich meinen stuhl räumen. Weiterhin möchte ich vermelden, dass die Schuldenkonsolidierung im vollen Gange läuft und wir schon mehrere Abgänge verzeichnen konnten, dies soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein, ich möchte den FC in erster Linie erstmal wieder auf gesunde Füße stellen. Danach werde ich noch zwei bis drei junge deutsche Talente verpflichten und beide Teams so aufstellen, dass wir uns im Mittelfeld bewegen werden. Neben all der Schimpf und Schande die über unseren geliebten 1.FC Köln gekommen ist, möchte ich nicht vergessen zu erwähnen, dass die zweite Mannschaft den Aufstieg realisieren konnte. Auf lange Sicht soll unsere Talentschmiede natürlich dafür sorgen, dass die erste Mannschaft "Futter" bekommt. Abschließend möchte ich eine kleine Sensation preisgeben, wir konnten uns mit einem Nachwuchsspieler auf einen Vertrag für die übernächste Saison einigen. Der Junge ist erst 16 Jahre, gebürtiger Kölner und hat bereits ein Stärke, dass er sofort Stammspieler in der ersten Mannschaft ist und das Potenzial der Dritten Liga in gänze erfüllt. Man darf sich freuen. Ich habe eine Klausel in den Vertrag eingebaut, sollte man mich Entlassen, wird der Vertrag des Spielers ungültig!" Mit diesem Paukenschlag beendete Meyersen die PK und stand auch für keine weiteren Ausführungen zur Verfügung. Um das Geißbockheim wurde schon über den Nachwuchsstar getuschelt, überall ist man sich einig, dass es sich um ein Tlent handelt, das nicht nur den FC, sondern auch die vielleicht irgendwann die deutsche Nationalmannschaft zu Ruhm und Ehre führen kann. Angeblich will man sogar eine "Spielberechtigung" beim DFB erwirken, um das 16jährige Talent sofort auf die Plätze der Republik zu lassen. Wir werden sehen. Es berichtete Karlo Kolumnus

Autor: Meyersen - Tuesday, 14.10.2014

Borussia Dortmund Lass bloß die Tür zu !

Borussia Dortmund -  
 
So die Aussage des Geschäftsstellenleiters Norbert Bückling, zum gerade eingetroffenen Reporter der Ruhrpott Bolzplatz News. „Hier nimm die die Anglerstiefel  und zieh Sie schnell an“! Der verdutzte Reporter schaut sich um und bemerkt wie zwei Sekretärinnen hektisch ein gelbes Schlauchboot mit BVB-Logo aufblasen. Am Tresen steht ein junger Azubi  der sich mehrere Schwimmflügelchen überstreift, der Hausmeister rollt eilig den Teppichbelag zusammen und Frau Zschibulunski vom Ticketverkauf öffnet  - eingehüllt in einen leuchtenden Hochseefischeranzug - alle Fenster. „ÄHHH…Was ist hier los“ fragt er irritiert ?!“ Der Alte (gemeint ist Manager Sir Coulman) hat heute wieder seine italienischen Zeitschriften erhalten und dann herrscht hier Hochwasseralarm“ „ Wieso das denn?“ Jedes Mal wenn er etwas in die Finger bekommt was ihn an seine Zeit in Italien erinnert, heult er rum wie Dagobert Duck dem sein Glückstaler abhanden gekommen ist – letztes Mal wäre er fast beim Spaghetti essen ertrunken. Paul von der Buchhaltung sagte letztens, so ganz nebenbei, das er einen Hund aus Italien adoptieren möchte …… wir konnten den Alten gerade noch mit 3 Mann daran hintern sich aus dem Fenster zu stürzen! „Ist es denn so schlimm hier bei uns in Dortmund?“ „Nö – Dortmund ist so weit OK, die deutschen Ligen machen Ihm zu schaffen!“ Wie das denn ? Der Alte genießt es wenn viel Hektik und Treiben in der Liga ist – wenn man sich gegenseitig anstachelt zum Erfolg und auch mal im freundschaftlichen Austausch mit anderen Managern steht. Hier in Deutschlands erster Liga ist in einer ganzen Saison  ein einziger (in Zahlen 1) Bericht im Forum verfasst worden der nicht aus Dortmund kam ! (Danke  an Sepp Fett). Alle deutschen Ligen zusammen schreiben nicht so viele Berichte/News/ Kommentare in einer Saison – wie die italienischen Manager in zwei Wochen – Traurig aber wahr! Er sagt wenn eine Maus im deutschen Forum einen Furtz  läßt, kannst du das Echo noch 4 Wochen später hören. „Warum geht er dann nicht zurück nach Italien?“ Meinst du davon wird es hier in Deutschland besser?! Neee…. der Alte will und wird seinen Beitrag leisten das es hier in Deutschland besser wird.
Der Bürgermeister hat auch schon  reagiert, er verleiht Sir Coulman am Montag  die Tapferkeitsmedaille – für 4 Jahre deutsche Liga! Außerdem hat er noch eine Mission mit dem BVB, er will mit Dortmund  ins internationale Geschäft und er will einen Titel, denn Dortmund hat noch nie was gewonnen – die Urkunde für erfolgreiches Blutspenden mal ausgenommen. Also von der Einstellung her stimmt die Einstellung.
 
Aus dem Managerbüro ertönt ein schauriges Buuuaaaaahhhhhhhh und ein kleines Rinnsal aus Tränen fliest unter der Bürotür hervor. „Es geht los“ sagt Bückling. „Könnten Sie mir bitte einen Gefallen tun und nachher diese Statistik mit ins Büro holen – ich werde ihrer Zeitung auch Berichten das Sie in Ausübung ihrer Tätigkeit taper gestorben sind. „Was ist das für eine Statistik – Dortmund war ja nicht sooo schlecht, immerhin sind Sie als einziger Aufsteiger drin geblieben“. Sie glauben doch nicht allen Ernstes das Platz 12 ihm auch nur ein freudiges Zucken eines Achselhaares entlocken würde?! Nö junger Freund, die Statistik ist die  der 1. Liga Deutschlands im internationalen Vergleich… und wenn er das liest, muß jemand sterben. Neugierig schaut der Reporter auf die Zahlen; also die vermeintlich mit stärkste Liga in Europa schaffte im SG Country Coeff in diesem Jahr Platz 10. – selbst Dänemark ist mit nur 9 Managern besser. Im Soix ist Deutschland 8. ( i.W. Achter) das ist lächerlich, kommt es dem Reporter über die Lippen. Der Sir meinte schon die deutschen Teams glänzen die letzten Jahre wie ein Stück Kohle im Arsch eines Nilpferds. Einzig der FC St. Pauli zeigte bei seinem ersten intern.  Auftreten so was wie Ehre.
„Soll ich Ihnen sagen was der Alte gemacht hat – aber Sie wissen das dann nicht von mir“ sprudelt es aus Bückling heraus. Er hat den Trainer vom neuen Meister Siegen angerufen und Ihm gesagt dass er es sehr Schade findet das sein Chef kein Vertrauen in Ihn hat wenn es ums internationale Geschäft geht und er hat Ihm versprochen falls er jemals Dortmund ins internationale Geschäft führen würde, so würde er im Gegenzug nicht seine Eier am Empfang abgeben  – wie es leider die meisten Manager deutscher Teams getan haben. Und was glauben Sie wer hier nächste Saison Trainer wird…. Kein geringerer als Arnfred Beckmann, der Meistercoach von Spfr. Siegen! Dem Reporter schießt ein Grinsen ins Gesicht wie einem schwulen Pavian beim Eierlauf. „Das nen ich eine Sensation“ stammelt er, was wissen Sie noch Herr Bückling?! Nun Brescia soll hier zum Saisonauftakt in einem Freundschaftsspiel auflaufen, sofern wir uns das leisten können.
Nun ist schon ein Plätschern unter den Füßen zu hören und der Heulton wird immer lauter. Bernd! Schreit der Geschäftsstellenleiter Richtung Tresen, geh und hol mal Glocken-Gabi auf dem Fanshop , die ist jetzt die einzige die den Alten noch beruhigen kann (Anmerkung: die heißt so weil Sie bei der Weihnachtsfeier immer das Glöckchen schütteln darf). Plötzlich Stille, die Managertür fliegt auf, im Türrahmen steht der Manager Sir Coulman im vollen Glanze seiner imposanten 1,76m! „Norbert ruf Krispy an, sag Ihm er kann seine Koffer packen, ich habe Ihn gerade gegen einen Italiener eingetauscht. Ach und rufe bei Angelo an und reserviere einen Tisch für heute Abend – alles klar?! Dann fällt sein Blick auf den Reporter „Was bist du den für en Fisch?“Ääähhh Presse stammelt der Reporter. „Ich hab nix zu sagen, geh hol dir vorne eine Autogrammkarte und schwimm ab!“


Autor: Sir Coulman - Sunday, 28.09.2014

1. FC Nürnberg Interview mit Irrer

Undertaker: Hallo Irrer, was sagen Sie dazu das die Sportfreunde Siegen, das Double gewonnen haben?

Irrer: Glückwunsch. Vielleicht versuchen sie ja mal Deutschland in Europa würdig zu Vertreten!

Undertaker: Die Saison lief ja nicht gerade berauschend für Nürnberg, was sind Ihr Ziele für die neue Saison?

Irrer: Es ist eine schwere zeit beim ruhmreichen FCN. Leider entwickeln sich die Zuschauerzahlen nicht wie gewünscht, dadurch fehlen natürlich Einnahmen.Keiner hatte von uns erwartet das wir dreimal Deutscher Meister werden, das sollte man nicht vergessen. Wir werden versuchen unsere Finanzen in Ordnung zu halten und hin und wieder für eine Überraschung sorgen.

Undertaker: Wird es neue Spieler in Ihrem Kader geben, wenn ja welche bzw. in welchem Bereich werden Sie Veränderungen vornehmen`?

Irrer: Es werden ein paar junge Talente zu uns stoßen, aber im großen und ganzen können wir keine Superstars nach Franken holen, Ausser wir bilden sie selber aus.

Undertaker: Vielen Dank Irrer.

Autor: Irrer - Friday, 26.09.2014

FC Bayern München Bayern hat kein Geld

FC Bayern München - An alle, der FC Bayern München hat kein Geld also bitte keine Transferangebote wo Bayern was zahlen muss. 
 
 
Danke

Autor: Willi Bison - Tuesday, 26.08.2014

RW Oberhausen Parker verlässt RWO

RW Oberhausen - Heute wurde bekannt das Manager Parker in seiner 9.Saison bei RWO, wie vor geraumer Zeit schon angedeutet, den Verein verlassen wird.
Vom Manager war wie immer keine Stellungnahme zu bekommen.
 
Seitens Präsidium hielt man sich bedeckt.
 
Parker hat offenbar bereits einen neuen Verein und soll dort bereits die Vorbereitung auf die nächste Saison in die Hand nehmen.
 
Nach langen erfolgreichen Jahren muss RWO jetzt mit dieser Veränderung gut umgehen.
 
Man ist gespannt was nach der Ära Parker bei RWO passiert.

Autor: Parker - Friday, 22.08.2014

Arminia Bielefeld Tag der Wahrheit

Arminia Bielefeld - Es hätte nicht besser kommen können, der Spielplan ist perfekt! Am morgigem Donnerstag, Spieltag 15 und 16 und zugleich auch der Geburtstag des Managers Dennso, empfängt Arminia Bielefeld den Spitzenreiter aus Kassel (FTD) und die Fortuna aus Düsseldorf (Knuze).
 
2 Heimspiele am Geburtstag haben zu dürfen ist einfach großartig. Diese dann auch noch  gegen 2 gute Bekannte, einfach der Wahnsinn, so Manager Dennso.
 
Natürlich zählen in diesen beiden Spielen nur 6 Punkte und diese werden wir auch holen. Kassel marschiert bisher durch die Liga, aber irgendwann geht den alten Säcken auch mal die Puste aus. Düsseldorf steht unten drin und da kommen sie auch nicht so schnell raus!
 
Harte Worte, aber der Tag der Wahrheit kommt...


Autor: Dennso - Wednesday, 09.07.2014

Seite: 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
FK JablonecManagerwechsel
FK Jablonec
Die Pressekonferenz bei FK Jablonec brachte für die meisten Anwesenden keine große Überraschung. Nachdem es die Spatzen schon längst von den Dächern gepfiffen hatten, gab der Verein bekannt sich von seinem bisherigen Manager zu trennen.

Mit sofortiger Wirkung wird SGDDaniel das Manageramt übernehmen.

Donnerstag, 14.01.2021
 
Dynamo MoskauManagerwechsel
Dynamo Moskau
Das Hickersberger kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei Deportivo La Coruna unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Dynamo Moskau zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Hickersberger ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Montag, 04.01.2021
 
Strömsgodset IFAlbert Burghartswieser bei Strömsgodset IF entlassen!
Der Verein trennte sich nach nur einem Jahr gemeinsamer Arbeit von seinem Headcoach Albert Burghartswieser.

Dies gab der Klub nach einem Krisengespr&suml;ch von Burghartswieser mit dem Manager und Aufsichtsratsmitglied LordRuse auf der Geschäftsstelle bekannt.

Ein neuer Trainer wurde noch nicht vorgestellt.

Samstag, 19.12.2020
 
Eintracht FrankfurtManagerwechsel
Eintracht Frankfurt
Das Mr. J kein schlechter Manager ist, hat er bislang bei FC Midtjylland unter Beweis gestellt.

Nun soll er dies auch bei Eintracht Frankfurt zeigen. Die Klubführung gab heute bekannt Mr. J ab sofort unter Vertrag genommen zu haben. Vom Manager selbst war bisher keine Stimme zum Wechsel zu bekommen.

Donnerstag, 17.12.2020
 
FC SevillaVertrag mit Sow aufgelöst!
FC Sevilla hat sich am Donnerstag erwartungsgemäß vom umstrittenen Trainer AlanJames Sow getrennt.

Die Entscheidung wurde im Laufe des Tages vom Aufsichtsrat getroffen und Sow in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Das Training wird vorerst von Torwart-Trainer Reginal Maurice übernommen.

Donnerstag, 17.12.2020
 
SC PaderbornManagerwechsel
SC Paderborn
Lange Zeit wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell.

Mit sofortiger Wirkung wird hsvolli neuer Manager bei SC Paderborn. Damit konnte ein bereits soccergame-erfahrener Manager ins Boot geholt werden, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur bringen kann.

Samstag, 12.12.2020
 
Grasshopper ZürichManagerwechsel
Grasshopper Zürich
Bei Grasshopper Zürich freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Master_Blubb, welcher noch bis vor kurzem bei Grazer AK unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Freitag, 11.12.2020
 
FC Viktoria KölnManagerwechsel
FC Viktoria Köln
Die Vereinsführung von FC Viktoria Köln hat heute bekannt gegeben, das man sich auf Grund der zunehmenden Negativereignisse von seinem bisherigen Manager getrennt und Kaschubei als Nachfolger verpflichten konnte.

Freitag, 04.12.2020
 
AC FlorenzManagerwechsel
AC Florenz
Auf Grund der zuletzt nicht mehr akzeptablen Leistungen der Mannschaft hat sich die Vereinsführung von AC Florenz zu einem Wechsel entschlossen.

Mit sofortiger Wirkung wird Florian_Z das Amt des Managers übernehmen.

Dienstag, 01.12.2020
 
Tom TomskManagerwechsel
Tom Tomsk
Die Spekulationen über eine Managerentlassung bei Tom Tomsk wurden heute beendet.

Der Verein präsentierte mit Neluro96 auch gleich einen Nachfolger.

Sonntag, 29.11.2020
 
Kilmarnock FCManagerwechsel
Kilmarnock FC
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. SimonPu

SimonPu, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Kilmarnock FC vorgestellt.

Montag, 23.11.2020
 
Atalanta BergamoManagerwechsel
Atalanta Bergamo
Einmal mehr hat es einen Managerwechsel gegeben. Leon_der_Profi wird ab sofort das Manageramt von Atalanta Bergamo übernehmen.

Mittwoch, 18.11.2020
 
Admira Wacker MödlingAdmira Wacker Mödling beurlaubt Trainer!
Einen Tag nach dem : gegen gab der im Abstiegskampf steckende Tabellen-2. die Trennung von dem 58-Jährigen bekannt.

Da der im Sommer auslaufende Vertrag mit Rodrigo, der Achille Dittus beerbt hatte, ohnehin nicht verlängert werden sollte, entschied man sich zur direkten Trennung.

Mittwoch, 18.11.2020
 
Fenerbahce IstanbulManagerwechsel
Fenerbahce Istanbul
Bei Fenerbahce Istanbul freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird Donskorp, welcher noch bis vor kurzem bei FC Zug 94 unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Mittwoch, 11.11.2020
 
Kuban KrasnodarManagerwechsel
Kuban Krasnodar
Soeben wurde bekannt, dass sich Kuban Krasnodar von seinem bisherigen Manager getrennt und mit Magic00(bislang bei CD Estrela Amadora unter Vertrag) einen erfahrenen Nachfolger verpflichtet hat.

Dienstag, 10.11.2020
 
Paris Saint-GermainManagerwechsel
Paris Saint-Germain
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. Snekna

Snekna, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von Paris Saint-Germain vorgestellt.

Montag, 09.11.2020
 
FC Kelag KärntenManagerwechsel
FC Kelag Kärnten
Die Liga hat ein neues altes Gesicht. FlyingDutchman

FlyingDutchman, der bereits bei soccergame als Manager aktiv war, wurde heute als Manager von FC Kelag Kärnten vorgestellt.

Samstag, 07.11.2020
 
SBV Excelsior RotterdamManagerwechsel
SBV Excelsior Rotterdam
Neue Besen kehren gut - Zumindest scheint das die Hoffnung bei SBV Excelsior Rotterdam zu sein.

Mit sofortiger Wirkung wird Klose das Manageramt übernehmen. Für Klose ist es nichts neues bei soccergame als Manager zu arbeiten. Wir freuen uns einen erfahrenen Manager wieder begrüßen zu dürfen.

Freitag, 06.11.2020
 
Dukla PragManagerwechsel
Dukla Prag
Soeben wurde bekannt das man sich bei Dukla Prag zu einem Managerwechsel gezwungen sah. Mit Hitzfeld Bernd wurde auch bereits ein Nachfolger vorgestellt, welcher im übrigen bereits bei soccergame als Manager aktiv gewesen ist und daher über die notwendige Erfahrung verfügen sollte.

Freitag, 06.11.2020
 
Ross County FCManagerwechsel
Ross County FC
Bei Ross County FC freut man sich einen neuen Manager vorstellen zu können. Mit sofortiger Wirkung wird ERipole, welcher noch bis vor kurzem bei FC Augsburg unter Vertrag gestanden hat, das Training übernehmen.

Donnerstag, 05.11.2020
 
 

Impressum |
© Soccergame.de 2003 - 2018